Antworten

Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Antworten
mkblaster
Special Effects
Posts: 4
Post 21 von 70
1.950 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Aber die Gutscheine für 9,99 pro Monat gibt es noch und man kann sich damit eindecken und sie einsetzen, egal wie hoch der tatsächliche Monatspreis ist.

The vouchers cover the fee for 1, 3, 6 or 12 months despite the different amount.

sonic28
Regie
Posts: 7,143
Post 22 von 70
1.940 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil


@mkblaster  schrieb:

Aber die Gutscheine für 9,99 pro Monat gibt es noch und man kann sich damit eindecken und sie einsetzen, egal wie hoch der tatsächliche Monatspreis ist.


Das mag es sicherlich (noch) geben. Wer weiß, wie lange man das (noch) zu diesem Preis kaufen kann.

 

Übrigens: Ich hab durch Aktionen die es in den letzen Jahren bei Amazon um Weihnachten herum gab, das Jahresabo für DAZN, statt für 119,99 €, für 99,99 € bekommen. Dadurch hab ich DAZN bis Anfang Februar 2024. Ich hab dadurch, dass im Jahre 2020 einige Wochen / Monate (fast) kein Live Sport gezeigt werden durfte, und ich in dieser Zeit ein Jahresabo von DAZN hatte, was man nicht pausieren kann, wie es beim Monatsabo geht, den sogenannten "Corona Monat" von DAZN gutgeschrieben bekommen. Das ist ein zusätzlicher Monat DAZN, der meiner aktuellen Laufzeit einfach hinten angehängt wurde. Somit geht mein DAZN Abo bis Anfang März 2024.

 

Gruß, Sonic28

rivelono
Maskenbildner
Posts: 381
Post 23 von 70
1.920 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Sky hat mein Interesse an Dazn geweckt 

was bekomme ich in der Saison von Dazn 21/22 

1. Bundesliga:

alle Freitagsspiele 

alle Sonntagsspiele 

106 Spiele live gesamt

Champignons-League

121 von 137 Spiele exclusiv und live

das ganze für im Jahresabo 

der erste Monat frei 11 weitere zu je 9,95 Euro 

das alles linear und ruckelfrei 

man kann Sky auch dankbar für diesen Hinweis sein

 

 

 

sonic28
Regie
Posts: 7,143
Post 24 von 70
1.910 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil


@rivelono  schrieb:

das ganze für im Jahresabo 

der erste Monat frei 11 weitere zu je 9,95 Euro


Bei mir war das Anfang Januar 2020 so, da ich damals ein Neukunde bei DAZN war: Ich hab den Gutscheincode für das Jahresabo bei DAZN eingelöst und bekam automatisch einen Monat komplett gratis (kostenlos ; umsonst), wobei das eingelöste Jahresabo einen Monat später, also ab Anfang Februar 2020, begann.

 

Gruß, Sonic28

rivelono
Maskenbildner
Posts: 381
Post 25 von 70
1.890 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

wäre an folgendem Sky-Abo interessiert :

1.Bundesliga 

alle Samstagsspiele 

auf die Premier League und Formel 1 die ohnehin in englischer Hand ist kann ich verzichten 

da müsste doch ein guter Abo Preis möglich sein warum nicht am Partner Dazn orientiert....

mike6789
Tiertrainer
Posts: 11
Post 26 von 70
1.782 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Ja aber nun darf ich für mein Sky-Abo den gleichen Preis weiterhin zahlen, bekomme aber weniger BL und keine CL und soll noch ein weiteres DAZN Abo dazu nehmen, also mehr bezahlen, also einiges mehr als vorher. Da passt was nicht. SKY müsste billiger werden, bringt ja weniger BL und keine CL.....

mow
Tiertrainer
Posts: 13
Post 27 von 70
1.688 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Genau genommen passiert foglendes:

 

Sky hat mit Kunden einen Vetrag geschlossen, der bestimmte Inhalte gegen eine Gebühr garantiert. Nun werden die Inhalte (deutlich) verringert, die Gebühr bleibt.

 

Ein Anwalt sollte ohne Problem daraus ein Sonderkündigungsrecht durchklagen können - gleicher Preis, wesentlich weniger Leitung = Betrug oder zumindest Nicherfüllung (aber da es sich ja um Vorsatz handelt, sieht es vielleicht etwas anders aus).

 

Gleichtzietig bietet Sky gegen eine Zusatzgebühr das an, was vorher bereits bezahlt wurde (und das mit Aufschlag, weil Sky mehr nimmt, als DAZN kostet). Auch hier sehe ich eine vorsätzlich Übervorteilung des Kunden. Man sollte auch hier eine evtl. justiziable Aktion prüfen lassen.

 

Alles in Allem ist das, wie so oft, schlechter Stil von Sky, den man nur mit Kunden, die wirklich alles mit sich machen lassen, durchziehen kann.

 

Stell Euch mal vor, die z.B. Telekom halbiert auf einmal Eure Internetbandbreite und bietet Euch an, gegen Zusatzgebühr wieder auf die vertraglich Vereibarte Bandbreite zu erhöhen.

sonic28
Regie
Posts: 7,143
Post 28 von 70
1.683 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil


@mow  schrieb:

Gleichtzietig bietet Sky gegen eine Zusatzgebühr das an, was vorher bereits bezahlt wurde (und das mit Aufschlag, weil Sky mehr nimmt, als DAZN kostet). Auch hier sehe ich eine vorsätzlich Übervorteilung des Kunden. Man sollte auch hier eine evtl. justiziable Aktion prüfen lassen.


Falls du das Abo von DAZN meinst, was man über Sky abschließen kann, dann sage ich dir, dass das nicht mehr kostet, als DAZN selber in einigen Wochen dafür verlangt. Nämlich 14,99 € pro Monat (monatlich kündbar) bzw. im Jahresabo für 149,99 €, wobei der Jahrespreis bei Sky durch 12 Monate geteilt wird und dann jeden Monat 12,50 € abgebucht werden.

 

Dazu bekommt man, wenn man DAZN über Sky dazu bucht, die beiden linearen Sender DAZN 1 und DAZN 2 dazu, die es bei einem Abo, was man direkt bei DAZN abschließt und direkt bei DAZN bezahlt, nicht dazu gibt.

 

Wenn du mir nicht glaubst, dass DAZN in Kürze teurer wird, dann ließ mal diesen Thread

 

durch, den ich am Mittwoch (26. Mai 2021) gegen 10:26 Uhr erstellt habe.

 

Gruß, Sonic28

Horstwaltraudt
Kostümbildner
Posts: 133
Post 29 von 70
1.650 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

@TheDarkOne 

Mich macht das langsam sauer, wie hier diskutiert wird. Ein Verband, der so gierig ist und immer mehr Geld aus TV Rechten rausholen will, schreibt aus, einige Anbieter bieten wie es finanziell möglich ist und schon kommen Leute, die 35 Jahre eine Firma leiten und nicht verstehen, was Lizenzhandel bedeutet oder Einkaufspreis.

" Ich bekomme weniger Leistung, also muss ich auch weniger zahlen."

 Was für eine Aussage. Aber mal als Gegenfrage. Wenn Sky alle Rechte erworben hätte und dann 2 Milliarden Euro bezahlt hatte und dein Abopreis angehoben hätte, darf ich dann davon ausgehen, daß du auf den bestätigten Preis bestanden hättest? Du musst die Frage nicht beantworten, da dein Vorgehen hier im Tread und in der Community bekannt sind.

Ja, es gibt weniger Spiele, ja, es gibt die Championsleague nicht mehr. Das heisst aber nicht, daß die Kosten gesunken sind. Bevor also immer gemeckert wird, einfach mal hinterfragen was die Rechte und deren Nutzung kosten und dann schreien" ich will weniger zahlen".

 

rivelono
Maskenbildner
Posts: 381
Post 30 von 70
1.647 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

nochmal ....

Dazn 1 und 2 kosten monatlich 9,95 € beim Kabelanbieter direkt gebucht ....

nicht in "ruckelstreaming" sondern linear ....

onzlaught
Regie
Posts: 9,629
Post 31 von 70
1.644 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Die Kosten für Sky sinken nicht?!
Also ich finds schön blöd von Sky weiterhin die immensen Lizenzkosten an die CL zu zahlen obwohl man garnicht mehr überträgt, aber ich kenne mich im Lizenzhandel auch nicht aus.

Horstwaltraudt
Kostümbildner
Posts: 133
Post 32 von 70
1.632 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

@onzlaught 

 

Damit wollte ich nur ausdrücken, das Lizenzgebühren in den letzten Jahren exorbitant gestiegen sind. Als Sky vor knapp 5 Jahren noch alle Rechte hatte, kostete die gesamte BuLi weniger als die Hälfte als heute die Teilrechte. Ähnliches hat sich in allen Sportarten und auch bei Serien, Filmen und anderen Inhalten abgespielt. Daher ist der Verlust eines einzelnen Rechtes wie der Championsleague nicht gleichbedeutend mit " diese Gelder werden jetzt ja gespart". Zusätzlich ist das ganze Drumherum teurer geworden.Bei mi sind zum Beispiel die Lizenzen in den letzten 10 Jahren fast 1500% teurer geworden. Gerade Systeme die jeder verwendet wie Microsoft hat ohne Ende angezogen. Ich gehe davon aus, das es bei Sky in der Übertragung, dem Kundenservice und anderen essentiell wichtigen Geschäftsfeldern ähnlich ist. Und bei dem was inzwischen selbst für die einfachsten Rechte aufgerufen wird, finde ich persönlich Sky Deutschland extrem günstig wenn ich mir von meinem Bruder in Glasgow den Preis für Sky UK komplett anhöre als Vergleich.

And120
Special Effects
Posts: 4
Post 33 von 70
1.423 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

 @Amsel11

So ein Blödsinn. Man muß nicht studiert haben um zu erkennen, dass gleicher Preis bei weniger Leistung ganz klar faktisch eine Preiserhöhung ist.

Amsel11
Synchronsprecher
Posts: 980
Post 34 von 70
1.395 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil


@And120  schrieb:

 @Amsel11

So ein Blödsinn. Man muß nicht studiert haben um zu erkennen, dass gleicher Preis bei weniger Leistung ganz klar faktisch eine Preiserhöhung ist.


Das stimmt, dazu muss man nicht studiert haben.😘

 

Aber lesen sollte man zumindest können und dann hättest Du lesen können, dass ich weder zu Preiserhöhöhung

noch zum Verhältnis Preis bleibt gleich, Leistung wird weniger, irgendwas in diesem Thread geschrieben habe,

darum ist Dein Beitrag schlicht an die falsche Adresse gegangen.😎

 

 

 

willemjhb
Special Effects
Posts: 5
Post 35 von 70
1.377 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Was für eine katastrophale Diskussionskultur, an Unsachlichkeit kaum zu überbieten! Meinungsfreiheit ist keine Einbahnstraße, dazu gehört nämlich auch, dass andere widersprechen dürfen, ohne von Dir direkt angegangen zu werden. Du hast keinen Anspruch auf eine unwidersprochene Meinung!

willemjhb
Special Effects
Posts: 5
Post 36 von 70
1.373 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

In wesentlichen Punkten bin ich bei Dir, aber auch für mich ist es auch eine de facto Preiserhöhung. Bis zum Ende meines Abos zum Jahresende zahle ich jetzt für eine einstmals zugesagte Leistung weiterhin meinen zugesagte Leistung, allerdings ohne Gegenwert. Das Preise für Rechte im Allgemeinen gestiegen sind ist, ist für mich absolut in Ordnung, denn letztendlich regelt die Nachfrage das. Dass zwischenzeitlich gestiegene Kosten in anderen Bereichen bei Sky kompensiert werden müssen, ist auch völlig legitim, aber nicht auf diese Art und Weise, denn Sky zahlt schließlich auch nichts mehr für die Rechte.

Vor ein paar Jahren war es ähnlich mit der F1, für mich neben der CL ein wesentlicher Vertragsbestandteil. Auf meine Nachfrage, wie die entfallenen Übertragungen denn kompensiert werden würden kam der lapidare Hinweis, dafür hätte ich ja z.B. jetzt die Handball-Bundesliga. Ich hab' das damals mal so hingenommen, aber mir reicht es jetzt. DAZN buche ich direkt beim Anbieter, um Sky ja nicht in den Genuss irgendeiner Provision kommen zu lassen. Das Sky-Abo ist auch längst gekündigt, das Film-Angebot lässt nämlich auch sehr nach und wird bei uns kaum genutzt. Vielleicht buche ich mir zu gegebener Zeit noch das Sky-Ticket, aber eine Abo-Verlängerung schließe ich aus o.a. Gründen definitiv aus.

And120
Special Effects
Posts: 4
Post 37 von 70
1.329 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Aber genau darum gehts in diesem Thread. Natürlich kann Sky die Preise (aus welchen Gründen auch immer) erhöhen, Nur darf Sky dann keine solchen Emails versenden, sondern muß seinen Abonnenten die Preise (gleicher Preis bei viel weniger Leistung) erklären und dann auch Sonderkündigungen akzeptieren.

rivelono
Maskenbildner
Posts: 381
Post 38 von 70
1.319 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

mir kommt es so vor, als hätte kein wirklicher Wettbewerb um die Fußball-Rechte stattgefunden...

Sky und Dazn haben sich ganz einfach den Kuchen geteilt und die Abonnenten zahlen die Zeche...

das nun Sky die Sportangebote selektiert finde ich lächerlich....

And120
Special Effects
Posts: 4
Post 39 von 70
1.306 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Stimmt genau. Und wenn in ein paar Jahren Amazon sich  mehr engagiert, zeigt dann Sky vielleicht nur noch 2. Liga zum gleichen Preis. Auf die Email, die dann kommt, bin ich sehr gespannt. 🤔😉

rivelono
Maskenbildner
Posts: 381
Post 40 von 70
1.301 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

vieles wird auch vom Coronaverlauf abhängen, sollten die Stadien wieder voll sein, wird die DFL verlorenes Terrain zurückholen, dann wird es für Sky und Co wieder so richtig teuer...

fest steht schon jetzt, wer das am Ende bezahlt....

Antworten