Antworten

Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Antworten
Michael59
Kulissenbauer
Posts: 53
Post 41 von 70
1.172 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Diskutieren kann man hier rauf und runter. Bringt letztendlich nichts. 

Entweder man zahlt oder man lässt das ganze. 

sky-bot
Maskenbildner
Posts: 503
Post 42 von 70
1.120 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Die Übertragsungsrechte wurden versteigert und Sky hat sich für die besten Pakete entschieden. Die Samstagsspiele mit Top-Spiele der 1. Bundesliga und der gesamten 2. Bundesliga mit Schalke, HSV und Bremen! Das gute ist, wenn mann den Q Receiver hat ist es möglich alle Spiele über ein Gerät zu empfangen (DAZN, Prime).

 

So nebenbei. Kosum kostet!

mike6789
Tiertrainer
Posts: 11
Post 43 von 70
1.019 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

....man darf aber auch nicht vergessen, dass die Werbung auch immer mehr wird, somit ein Sender auch mehr ein. Das nur so nebenbei,

Selbstverständlich steigen die Kosten. Aber es fallen halt alle CL-Spiele weg und auch der BL-Sonntag, somit fallen auch die Übertragungskosten wieder weg. Für mich ist das eben eine nicht gerade kleine Minderung des Angebots. 

 

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 33,137
Post 44 von 70
990 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

matthiascamping
Kostümbildner
Posts: 171
Post 45 von 70
884 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Gibt nur zwei Möglichkeiten: Wenn man ALLES sehen will, muss man auch ALLES bezahlen. Hätte Sky für ALLES Zuschlag erhalten, könnten bzw. wollen sich die meisten Menschen in Deutschland den ABO-PREIS nicht mehr leisten. So kann man es zusammenstellen wie man es möchte und sich leisten kann.

 

MEINE MEINUNG ist, das alle die nur meckern, sich einfach generell über die hohen Lizenzgebühren, Übertragungsrechte usw. aufregen. Auslassen tun sie es dann an Sky. Meldet euch doch mal bei DAZN und fragt warum die soviel für die CL und die Freitags und Montagsspiele in der BL gezahlt haben. Das haben die nicht gemacht, weil sie euch alle so lieb haben, sondern damit sie innerhalb von ein paar Monaten die Preise um

über 50 % anheben konnten (von knapp 10 auf knapp 15 Euro) und euch als zahlende Abonnenten zu überzeugen. Oh je wenn Sky den Preis um 50 % anheben würde.

 

Ich könnte den *****storm erahnen. In den letzten Posts hier, hat keiner auch nur eine Sache an DAZN bemängelt, wie immer ... nur an Sky rumgemäkelt.

 

Kann ja sein das man dieses oder jenes doof findet. Ist ja auch legitim. Dann kündigt man und gut ist !

 

Zu diesem Thema mal ein Beispiel aus meiner eigenen Familie: Mein Bruder hatte früher immer Sky. Irgendwann war er wegen diesem alten "Preisgeschachere" total genervt und hat gekündigt. Er hat dann sofort ein DAZN-Abo gemacht und hat nur geschwärmt wie gut doch DAZN ist. Die haben Premier League (was er gerne schaut) und das ganze auch noch monatlich kündbar. Und dann noch "nur" einen Zehner im Monat. Die sind sooo genial.

Ich würde bei denen sogar 20 Euro im Monat bezahlen. Hauptsache nie wieder Sky.

 

Letztens meinte er so: Nee, DAZN habe ich längst gekündigt. 15 Euro ist mir zu teuer, ausserdem läuft dort momentan nichts was ich gucken will. Premier League ist ja wieder bei Sky 😂

 

Was ich letztendlich sagen will: Möchte man ALLES sehen, muss man auch ALLES bezahlen. Als früher CL, BL und so weiter noch alles bei Sky war, haben ja auch schon Leute gemeckert wie teuer das doch ist. Jetzt merken viele, das das doch alles eigentlich irgendwie in Ordnung und fair war (von den Preisen her).

 

Habe keine Glaskugel, aber meine Prognose  ist: DAZN, Prime und wie sie alle heissen, haben die Sache unterschätzt. Immens hohe Kosten. Dafür braucht man immens viele Kunden um das wieder reinzuholen. Ob das funktioniert und sich rechnen wird, bleibt abzuwarten (siehe mein Bruder-Beispiel oben). Klar schauen zig Leute per Streaming und dies wird auch immer mehr. Aber vor allem ältere (z.B. meine Eltern) wollen das nicht. Die wollen ihr Sky und lineare Sender. Und gut ist. Denke das es in ein paar Jahren wieder anders aussieht und doch das meiste wieder auf Sky gezeigt wird. Teile der BL waren ja auch früher schonmal weg, oder ? War das dann nicht bei Eurosport2 Paket oder so ? Das hat doch auch voll gefloppt wenn man ehrlich ist. Kenne keine einzige Person in meinem privaten Umfeld, die dafür ein E2-Abo abgeschlossen haben

 

Bin gespannt wie es weitergeht. Mein Tipp: Die für die meisten deutschen Sportzuschauer wichtigen Sachen (CL, BL, F1) werden über kurz oder lang bei Sky bleiben bzw. wieder zurückkommen.😋

And120
Special Effects
Posts: 4
Post 46 von 70
859 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Tja mit dem Kündigen ist es ja nicht so einfach, wenn man Vertrag hat.

Soweit ich weiß, wird ja kein Sonderkündigungsrecht eingeräumt.

Es stößt halt bei vielen auf Unverständniss, das man trotz Kürzung des Angebotes nicht aus dem Vertrag kommt.

Bei meinen ganzen Vesicherungen wird dieses Recht eingeräumt, wenn sich was ändert.

Aber jeder muß für sich selbst entscheiden, wie er damit umgeht. 😉

 

matthiascamping
Kostümbildner
Posts: 171
Post 47 von 70
846 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

@And120Hm, da hast du schon recht.

 

Denke es ist halt generell schwierig. ICH sehe das für mich so: Ich kaufe ein Paket bzw. Pakete mit unterschiedlichen Programminhalten wie z.B. Sport und Film. Dafür habe ich einen Preis X.

 

Jetzt hat ja Sky viele verschiedene Sportarten, Filme, Serien usw. im Angebot. Fällt nun ein Teil weg, schreien viele nach ausserordentlicher Kündigung.


Aber wo fängt man da an und wo hört man auf ? 🤔 Beispiel: Viele Leute haben ein Sky Sport-Abo und schauen darüber gerne Formel 1 und niemals Handball. Sie haben das Abo für sich also nur wegen Formal 1 gemacht. Wenn jetzt Sky die Handball Rechte verliert, könnte dann ja theoretisch jeder der das Sport Paket hat meckern und auf ausserordentliche Kündigung machen oder Preisnachlass. Das geht doch nicht, oder ?

 

Bei einer Versicherung ist es eindeutig vertraglich festgehalten: Folgende Leistung zu folgendem Preis.

 

Sky ist da was ganz anderes und meiner Meinung nach nicht vergleichbar.

 

Es hat ja wohl NIEMAND in seinem Vertrag stehen: SKY SPORT PAKET zu Preis X. Dafür sichern wir Ihnen CL und F1 und Golf zu. Wenn das so wäre und CL fällt weg, dann würde es wieder anders aussehen mit ausserordentlicher Kündigung, Preisnachlass etc.

 

Beim Thema Pay-TV liegt es aber in der Natur der Sache das sich einzelne Bausteine wie z.B. CL auch ändern können. Übrigens genauso wie beim Cinema Paket mit Filmrechten und Lizenzen.

 

Aber da scheiden sich halt die Geister. Und am Ende muss es jeder selbst entscheiden. Gut ist für viele ja dann die neue Regelungen mit dem monatlichen Kündigungsrecht. Da bin ich auch wieder auf Sky Seite: Das finde ich gut. Und es ist nun ja schon länger bekannt, wie z.B. die Rechtevergabe bei der CL aussieht. Wissen Interessenten ja nicht erst seit kurzem. Und wenn in ein paar Jahren die CL wieder zu Sky zurückkommen sollte, beschweren sich die Leute die jetzt kündigen, das sie einen Neukundenvertrag machen müssen. Frei nach dem Motto: Doofes Sky, früher habe ich viel weniger gezahlt mit meinem Rabattpreis. Dann geht die Meckerei wieder los.

 

Man sieht: Es ist ein Spiel ohne Grenzen ...😂

uwe96
Drehbuchautor
Posts: 1,596
Post 48 von 70
800 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil


@And120  schrieb:

Tja mit dem Kündigen ist es ja nicht so einfach, wenn man Vertrag hat.

Soweit ich weiß, wird ja kein Sonderkündigungsrecht eingeräumt.

Es stößt halt bei vielen auf Unverständniss, das man trotz Kürzung des Angebotes nicht aus dem Vertrag kommt.

Bei meinen ganzen Vesicherungen wird dieses Recht eingeräumt, wenn sich was ändert.

Aber jeder muß für sich selbst entscheiden, wie er damit umgeht. 😉

 


Da es maximal 2 Jahresverträge bei Sky gibt und die Rechte Situation schon länger aber 2 Jahre bekannt es verstehe ich nicht warum man dann so einen langen Vertrag genommen hat.

Hier tun immer alles so als wenn das alles ganz plötzlich gekommen ist.

matthiascamping
Kostümbildner
Posts: 171
Post 49 von 70
794 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

@uwe96  Genau so sehe ich das auch. Like 👍

gerd
Special Effects
Posts: 8
Post 50 von 70
646 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

... also wenn mann die Lizenz-Ausgaben für CL und Teile der Bundesliga einspart fallen die Kosten für Sky nicht? Komische Logik.

Für mich bedeutet es eine Preiserhöhung um ca. 50% wenn ich ab jetzt das gleiche sehen möchte wie bisher.  Also wirklich einfach zu verstehen.

 

uwe96
Drehbuchautor
Posts: 1,596
Post 51 von 70
651 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Wie schon geschrieben. Wenn zu teuer einfach kündigen 😉

rivelono
Maskenbildner
Posts: 381
Post 52 von 70
642 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

@uwe96 

soll also heißen...nicht mehr in der Community über Preise und ähnliches diskutieren, sondern einfach kündigen...

 

uwe96
Drehbuchautor
Posts: 1,596
Post 53 von 70
630 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Was nützt das Diskutieren denn? Da wird es ja wohl kaum günstiger durch 😄

Es wird doch niemand gezwungen das zu bezahlen.

 

rivelono
Maskenbildner
Posts: 381
Post 54 von 70
618 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

genauso wenig wie niemand gezwungen ist kritische Beiträge zu lesen und erst nicht zu kommentieren....

gerd
Special Effects
Posts: 8
Post 55 von 70
552 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

.. aber wenn man etwas sehen will was man vorher ohne Zusatzkosten sehen konnte und dafür mehr zahlen muss dann ist das ZWANG oder Erpressung. - oder wie nennst Du das?  

matthiascamping
Kostümbildner
Posts: 171
Post 56 von 70
549 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

So ein Quatsch. Früher als Kind musste ich immer ein Brötchen beim Bäcker holen. Das hat 20 Pfennig gekostet. Nun kostet es 60 Cent. Erpresst mich nun der Bäcker ?

 

Natürlich nicht... bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

 

@gerd Dann wende dich doch einmal an DAZN und frage, ob sie es in der nächsten Bieterrunde bitte unterlassen könnten mitzubieten. Du bezahlst Sky und willst es dann auch über Sky sehen. Mal sehen was die dir erzählen.

Amsel11
Tontechniker
Posts: 759
Post 57 von 70
528 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil


@gerd  schrieb:

.. aber wenn man etwas sehen will was man vorher ohne Zusatzkosten sehen konnte und dafür mehr zahlen muss dann ist das ZWANG oder Erpressung.


Wahnsinn welches Gedankengut manche in sich tragen😪

Manche Menschen sollten am besten gar keine Verträge abschließen.

Sonst werden sie irgendwann erpresst😚

 


@gerd  schrieb:

.oder wie nennst Du das?  


99, 9% der Kunden nennen das Marktwirtschaft.

Kündigen wenn es Ihnen nicht zusagt oder bezahlen, wenn Ihnen das Angebot weiterhin zusagt😋

 

 

matthiascamping
Kostümbildner
Posts: 171
Post 58 von 70
519 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

@Amsel11 Like. Genauso. Bei manchen Menschen frage ich mich echt auch manchmal wie man auf solche Ideen / Sichtweisen überhaupt kommt ? 🤔 Daher bleibe ich dabei: Ja, es gibt Sachen die bei Sky leichter / besser laufen müssten / könnten. Keine Frage. Aber kein Mensch und kein Unternehmen ist perfekt. Und wenn für einen selbst die Nachteile überwiegen, muss man seine Konsequenzen daraus ziehen. Aber was von manchen Usern echt nervt sind die Aussagen: Anwalt, Verbraucherzentrale, Betrug, Weniger Leistung / gleicher Preis. Einfach nur nervig .... 😅

 

Amsel11
Tontechniker
Posts: 759
Post 59 von 70
510 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil


@matthiascamping  schrieb:

Daher bleibe ich dabei: Ja, es gibt Sachen die bei Sky leichter / besser laufen müssten / könnten. Keine Frage.


Natürlich gibt es die und man kann ja unzufrieden sein,

Aber als souveräner, mündiger Kunde ziehe ich einfach die Konsequenzen, so werde ich Ernst genommen,

gerade wenn das alle Unzufriedenen machen (es muss natürlich eine relevante Menge sein).

 

Das schlimmste was man als Kunde machen kann ist sich zu beschweren (gerade mit geradezu lächerlichen Argumenten) und dann doch dabei bleiben😍

 

 

mike6789
Tiertrainer
Posts: 11
Post 60 von 70
436 Ansichten

Betreff: Sky verkauft Nachteil als Vorteil

Hallo zusammen,

 

ich hatte ja den Post einmal eingestellt und finde es schon interessant, was da für Antworten kommen.

Meine Absicht war dazustellen, wie ich das sehe. Ganz sachlich. Selbstverständlich werde ich die Kündigungsoption nutzen. Fakt ist aber für mich trotzdem, wenn weniger BL-Spiele und keine CL-Spiele mehr von Sky gesendet werden, entsteht auch weniger - ich sage mal - Produktionsaufwand. Sky benötigt benötigt keine Technik, keine Reporter etc. Das bedeutet für mich, dass die Kosten weniger hoch ausfallen, weil nicht übetragenn wird..

Somit fallt bei gleichem Abo-Preis aus meiner Sicht mehr Gewinn für den Anbieter (in diesem Fall Sky) an.

Und das finde ich persönlich nicht in Ordnung, nicht mehr und nicht weniger.

@mike6789

Antworten