Antworten

Sky-Strategie bei Sportrechten

Highlighted
Kulissenbauer
Posts: 44
Post 1 von 5
620 Ansichten

Sky-Strategie bei Sportrechten

Interessanter Artikel:

Sky Deutschland: Kampf um Sportrechte - manager magazin

Das erklärt so einiges.

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 28,831
Post 2 von 5
264 Ansichten

Re: Sky-Strategie bei Sportrechten

Auch wenn ich nicht mit allem übereinstimme guter Bericht

Highlighted
Regie
Posts: 22,198
Post 3 von 5
264 Ansichten

Re: Sky-Strategie bei Sportrechten

klasse Bericht . und auch da wieder: sky gibt keine (klaren) Antworten, scheint es nicht für möglich zu halten, dass Kund*innen unzufrieden mit dieser Art pay-tv sind.

zum Sport-Paket heißt es dort:

"Stand jetzt enthält das Sport-Paket perspektivisch neben der Champions League nur noch die DKB Handball-Bundesliga sowie Golf- und Tennisturniere. Wann ist der Punkt also gekommen, an dem das Sport-Paket von Sky inhaltlich so entscheidend geschwächt ist, dass es für viele Kunden verzichtbar ist - und sie nur noch das Bundesliga-Paket bestellen? Diese Gedankenkette bleibt allerdings nur schlüssig, wenn Sky auch in Zukunft seine Sportinhalte in die Pakete "Bundesliga" und "Sport" aufteilt. Sollte die angekündigte vereinfache Preisstruktur auch hier eine Anpassung mit sich bringen, könnte der DFB-Pokal erst recht verzichtbar werden."

Wetten, dass das Buli-Paket in zwei Jahren wieder Teil des Sportpakets ist ....

Highlighted
Castingleiter
Posts: 2,350
Post 4 von 5
264 Ansichten

Re: Sky-Strategie bei Sportrechten

Highlighted
Regie
Posts: 22,198
Post 5 von 5
264 Ansichten

Re: Sky-Strategie bei Sportrechten

hättest Du Lust, Deinen thread zu verschieben (siehe link Sportrechte von garffield) ? dann hättest Du mehr Leser*innen

Antworten