Antworten

P.Hardenack+Ignorieren Journalistischer Integrität obwohl ein Teamcheff schon Interviews verweigert!

Sito1
Tiertrainer
Posts: 15
Post 1 von 1
185 Ansichten

P.Hardenack+Ignorieren Journalistischer Integrität obwohl ein Teamcheff schon Interviews verweigert!

Meine Aussage dreht sich vorallem um konstante qualitative minder Leistung des F1 Hauptjournalisten, aber diese zeigt sich gerade vorallem an dem Umgang von Mick Schumachers Situation.

 

Es gibt ja, zum Glück, dieses Jahr Ted Kravitz Notebook auch bei F1Sky - komplett auf English [Die Simultanübersetzungen im Content von Interviews sind immer noch schecht und haben jedes Wochenende teils gravierende Fehler drin , wo dann auf Englisch etwas ganz anderes ausgesagt wurde, als die Übersetzung daraus macht - meist Vereinfachungen, wenn auf Englisch das ganze spezialisiert war.. Originalton und Untertitel -> so machen das die meisten anderen Länder!] Andere Formate werden exclusiv auf SkyF1TV doch auch komplett auf English gebracht und ich glaube kaum, das die Demografie der SkyF1 Abonenten auf Deutsch angewiesen sind. Wir haben das Abo im endeffekt nur, weil wir kein F1TV (9Euro/Monat, alles OnDemand verfügbar) mehr Legal buchen durften.

 

Ted's Notebook ist 100% Qualität. Jemand mit Wissen und Erfahrung, der genau unter dem Hintergrund das Rennen betrachtet. Er schafft es, direkt nach dem Rennen, das komplette Geschehen zu entwirren UND vorallem, einzelne Situationen von JEDER Seite zu beläuchten. Das schafft er, weil er sich eiskalt HANDSCHRIFTLICH Notitzen zum Rennen macht und sie während dem Rennen mit TrackDaten verbindet..  Seine 30Minuten sind Handwerklich wahrscheinlich das beste, was es Weltweit, generell an  direktem Journalismus gibt!

 

--- Dieses Niveau sollte man als Sender von seinem Hauptjournalisten als Ziel seiner Leistung erwarten. AUßER - man möchte das Überhaupt gar nicht und UNTERSTÜTZT das absolut Unproffessionelle  Populistische vorgehen dann sogar!

 

Es zeigt sich quasi in JEDEM Interview. das von P.H. geführt wird. Das er das geschehen einfach nur aus der Sicht eines Zuschauer verfolgt und sich NIEMALS auf objektive Fragen oder beide Sichtweise (Ja alles hat mindestens 2 Seiten, die vorallem die guten SkyUK Journalisten IMMER abhandeln) beziehenn kann (müsste man halt vorher drüber nachdenken) . [es gibt kein 1, es gibt X, wenn man sich als Fragensteller nicht die Kopfarbeit macht, verschiedene Seiten anzusprechen, ist man nicht objektiv. Wenn eine Frage nicht objektiv ist, dann ist man voreingenommen und der eigene Kommentar Journalistisch vollkommen Wertlos!] Dafür gibt es im Englischen ein schönen Wort - Cringe (Schaudern auf Deutsch) - und genau das kann man bei ZU vielen Interview Partnern und VORALLEM bei den CoExperten  (Glock und Schumacher)  einfach sehen! Die schüttelt es mittlerweile bei "Schwachsinnigen Mick Fragen ganz am Ende von Inteviews , mehrmal am Tag" !!!

 

Das Interview ist soweit durch denken alle, und dann kommt : "OH JA MICK  und dies und das" !

Man sieht am Bildschirm wie unwohl sich selbst die EXPERTEN fühlen, weil es keinen SINN hat außer propaganda , gegenüber in der F1 arbeitenden Menschen  ect. verliert man einfach nur kredibilität. Eine von den mindestens 2 großen Schwächen von Mick aufzuzähle, würde ihr Wort einfach für EWIG im WWW hängen und wer weiß wie, ausgelegt. Also sind sie NIEMALS ehrlich und wurschteln sich heraus --- JEDES WOCHENENDE AUFS NEUE MÜSSEN SIE DAS MACHEN!

 

Wir sind jetzt am Ende eines Tripple-Headers, darum war das unglaublich Present und dieses Wochenende nochmal das gleiche.. Herr Steiner ist mit dem Thema durch, populistischen und einfluss erzeugenden (Wo kein Einfluss möglich ist) Journalismus von den SkyGerJournalisten hat dazu geführt. --> HAAS F1 kann komplett auf uns Deutsche verzichten! WIR SIND DIE JENIGEN DIE GERNE WEITERHIN MICK IN DER F1 SEHEN WÜRDEN!!!!

Warum sollte man jemanden beschäftigen, der einem alle 14 Tage einen riesigen Trubel an SINNFREIEM ***** mit den Medien produziert?!?!?! Warum sollte irgend jemand der damit direkt NICHTS zu tun hat, jede Woche DIREKT erneut danach gefragt werden?!?!?! Das ist künstlicher, erzeugter sinnfreier Druck von außen(GENAU STEINERS AUSSAGE,  damit hätte das ENDEN müssen, aber NEIN P.H. macht es nun noch VIEL EXTREMER!!!) , ein Teamcheff hat schon F*** Y** zu P.H. gesagt. NICHTS HAT SICH AN SEINEM STIL GEÄNDERT. Einfach JEDER wird danach befragt auch wenn es KOMPLETT Sinnfrei ist. KEIN befragter hat in WOCHEN auch nur EINE schwäche von Mick erwähnt --> Jede Antwort im Bezug  ist komplett Wertlos!

 

Für so etwas hat man am ende der Schlange doch Aufsichtspersonen, die für die Qualität des Journalistmus sorgen sollen ! Warum wird es mit jeder Woche nur noch Schauderhafter?! Für Mick ist das absolut nur NEGATIV!

 

Für mich sieht es gerade so aus, als würde SkyGer von irgendwelchen PapierSoldaten beaufsichtigt. Denen überhaupt nicht bewusst ist, das ohne Deutschen Fahrer das ganze Produkt als einzelnes wahrscheinlich vor die Wand fährt.

 

Sollte Mick für 2023 keinen Platz in der F1 bekommen. Kann Peter Hardenacke (und SkyGer als sein Arbeitgeber) sich das auf jedenfall zu einem nicht geringen Anteil ankreiden!!!

Wenn ein TEAMCHEFF dir keine Interviews gibt, dir GLASKLAR sagt, WARUM, und du NIX änders sondern jetzt JEDEN anderen genau auf die gleiche Weise BELÄSTIGST , dann ist man ganz unten in seinem Genre des Journalisman angekommen ---> P.Hardenacke !!!

Und ja dann wars das für die nächsten 5-10 Jahre mit einem Deutschen Fahrer in der F1! Audi hat eigene Fahrer mit Superlizenz.

 

Meine Meinung: Ein Experte der nach Jahren, keine expertiese Arbeit liefern kann, wo jeder andere wirklich gute Arbeit abliefert im F1 SkyGer , bei einem AboService der so Teuer ist, das ihn nur Menschen die sowieso viel mit Ahnung von dem Sport haben. Muss entweder von oben am Sack gepackt werden damit er es lernt. Oder schlicht und einfach gestrichen werden . Wenn bei irgend einem anderen Sender, eine der Wichtigsten Personen des Sports dir keine Interviews mehr gibt, weil du nachvollziehbar schlechte Arbeit machst, dann MUSS das konsequenzen auf DEINER SEITE haben! Timo Glock und Ralf Schumacher zusammen als Interview Team - Uff ich glaube das würde unglaublich gut sein. Auch Sandra Baumgartner hat mit ihren einsätzen,  als Kommentatorin im Freien Training, nur unterstrichen, das sie den Weitblick für Situationen besitzt!   Das ganze Team, hat sich seit dem beginn des SkyGerMonopols abolut stark entwickelt!  Aber wenn selbst die eigenen Mitarbeiter, bei unterirdischen Fragen von P.H. lieber ganz schnell aus dem Fernsehbild rennen würden ---- die Zahl der Fälle ist wahrscheinlich schon über 100 Situationen ---- für mich absolut unverständlich, das man am ende vllt sogar die Karriere des letzen deutschen Fahrers Opfert.

 

und nochmal: Wenn Mick nächstes Jahr keinen Vertrag hat, habt ihr auf jedenfall eine nicht zu unterschätzende Teilschuld! *gratzü

 

aah und PS:Welche Quoten hatte RTL nochmal bei den letzen 2 Rennen? Die hatten damals quasi NUR ***** Journalisten, außer Christian Danner der ALLEINE das ganze anschaubar gemacht hat. Als "Fan" hat man damm F1TV gebucht und das ganze auf dem besten sender SKyUK auf englisch geschaut . Abgrundtief schlecht ist auch noch der Vergleich, von dem was SkyGer vor 10 jahren geboten hat --- Englischer Ton + Jede Session für 14 Tage OnDemand, quasi Instant ohne extra Abo bei Sport. Bei dem heutigen Preis sollte alles OnDemand sein und die option für den EnglischenOriginalTon, zumindest bei Interviews. Bis auf die konstant unwürdige Leistung von P.H. habt ihr auf jedenfall PayPerView(bis auf OnDemand) vertretbare sehr gut  Berichterstatter/Journalisten aufgebaut!

Klimatechnisch gesehen könnt ihr aber wohl die ganze Produktion einstampfe und wir Zuschauer sind mit SkyUk-Service/F1TV wie vorher zufriedener als mit dem jetzigen, kein OnDemand ist halt leider unbeschreiblich  bei 20Eus 😜 !

 

Jo viel Spaß, ich habe es lieber ausführlich geschrieben, es ist einfach unverständlich, das es keine direkten Konsequenzen gab und das es jetzt NOCH GRAUSIGER geworden ist. Gegenüber den Teamchefs und anderen, verliert ihr so mit jeder Woche nur weiter kredibilität. Mitlerweile ist es nur noch LACHHAFT als Zuschauer. Funfaktor ist Hoch! Weiter so 😛

Antworten
Antworten