Antworten

Konfuse Sky Bundesliga Konferenz

sois
Kostümbildner
Posts: 186
Post 1 von 8
553 Ansichten

Konfuse Sky Bundesliga Konferenz

Ich empfinde die heutige 1. Bundesliga Konferenz bisher als ein wenig konfus. Zu den verspäteten Toreinblendundungen sage ich schon gar nichts mehr.  Das kriegt sky sowieso nicht mehr hin.  Teilweise wissen die Kommentatoren gar nicht mehr, ob ein Tor zählt, warum, was auch immer überprüft wird. 

Der Dittmann labert generell nur ununterbrochenen Blödsinn. Der Veltman quatscht ständig vom liefern, Lieferdienst u.s.w. Zum Buschmann möchte ich nichts mehr schreiben. 

Auf weitere Kritikpunkte meinerseits verzichte ich, da dies sky und auch die DFL schlicht nicht interessiert. 

Dabei wird es u.a.  für die zahlende Kundschaft produziert. Aber das spielt sowieso keine Rolle.

Alle Antworten
Antworten
stevie007
Tontechniker
Posts: 562
Post 2 von 8
551 Ansichten

Betreff: Konfuse Sky Bundesliga Konferenz

...heul doch! Ernsthaft, die Zeilen hättest du dir sparen können.

Schmaddi
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 3 von 8
506 Ansichten

Betreff: Konfuse Sky Bundesliga Konferenz

Mich interessiert eher das sowohl dem Kommentator als auch dem Videoassistent nicht auffällt, dass Riemann sich zu früh beim Elfmeter von der Linie gelöst hat....

greg6657
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 4 von 8
460 Ansichten

Das neue, zappelige, staendig nickende Nachwuchskommentatorenkind....

Du Dir auch!! Sinnfrei... wie im Netz ueblich!! 

 

Andreas!  Mich nervt dieses neue, zappelige, staendig nickende Nachwuchskommentatorenkind.... ABER! Ich muss es mir nicht antun und gehe waehrend der Kommentatorenzeit aufs Feld.....Kartoffeln pflanzen! Scherz! Aber bis zum Anpfiff gibts dann eben etwas anderes zu tun!

 

Ball hoi! 

kleines23
Kamera
Posts: 2,790
Post 5 von 8
435 Ansichten

Betreff: Konfuse Sky Bundesliga Konferenz

@Schmaddi Hab extra drauf geachtet, hast recht, stand ja wirklich mit beiden Beinen beim Abschuss vor der Linie. Haben ja trotzdem gewonnen.

sois
Kostümbildner
Posts: 186
Post 6 von 8
324 Ansichten

Betreff: Konfuse Sky Bundesliga Konferenz

@ stevie007

Sorry, aber was ich mir sparen kann und was nicht, entscheide immer noch ich. Wenn dir nicht auffällt, dass sich die Konferenz generell in den letzten Jahren und auch die Fußballübertragungen der Bundesliga verschlechtert hat, z.B. Führungskamera zu weit weg etc. , dann kann ich auch nichts dafür.

Und ich wollte dich ja erst mit ***** ansprechen, das mache ich dann aber doch nicht. Diese unsägliche Aussage mit ,,Heul doch" hat sowieso keinerlei Bewandtnis und zeugt nur von Unreifheit und keinerlei Diskussionspotential deinerseits. 

stevie007
Tontechniker
Posts: 562
Post 7 von 8
320 Ansichten

Betreff: Konfuse Sky Bundesliga Konferenz

@sois  klar kannst du entscheiden, was du schreibst. Ich wollte nur mitteilen, dass es nix bringt, weil Sky es nicht liest und nicht reagiert. Das "heul doch" nehme ich zurück, tut mir leid.

eine Veränderung bei der Bundesliga Konferenz kann ich nicht beurteilen, ich schaue nur Einzelspiele. Wenn es schlechter geworden ist, tut es mir leid für die Zuschauer.

ob ein Moderator bei den Spielen gefällt, oder nicht, ist Geschmacksache, kann natürlich nervig sein, besonders wenn wenig Sachkenntnis vorhanden ist. Ich achte nicht so sehr auf den Sprecher, mache mir mein eigenes Bild vom Geschehen und keiner von denen nervt mich wirklich.

sportliche Grüße

ABDef
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 8 von 8
188 Ansichten

Betreff: Konfuse Sky Bundesliga Konferenz

Das Problem tritt offensichtlich in letzter Zeit öfter auf.  Zuletzt Samstag, 01.10.22. Ton und Bild sind nicht  synchron. Einblendungen, vor dem Umschalten, entfallen.  Kein Hinweis "Tor in XY" erfolgt, wie normal üblich. Das Handy zeigt bereits an, dass ein Tor gefallen ist, während in der Konferenz noch munter  ein anderes Spiel übertragen wird.  Das Ganze nervt gewaltig. W a s  ist da technisch bzw. in der Regie los? Wird da, aufgrund von Personamangel der Hausmeister oder Reinigunskräfte eingesetzt? Übrigens, bei einem Anruf der Sky Hotline, auf die ich ich am01.10. aufgrund inakzeptabler Wartezeiten verichtete, tat  man so als ob es diese Störung völlig unbekannt ist. Da fragt man sich doch, ob da kein Mensch die eigene Sendung verfolgt??

Antworten