Antworten

Kommentar bei Tennisspielen

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 3
64 Ansichten

Kommentar bei Tennisspielen

Unfassbar wie schwach die Tennisspiele in Montreal kommentiert werden. Ich verfolge seit nunmehr 2 Jahrzehnten sehr viel  Tennis,  aber habe  selten Kommentatoren gehört,  die so negativ  reden. Bestes Beispiel ist das aktuelle Spiel bei sky Sport 6. Bereits nach 1,5 gespielten Spielen will der Kommentator, Herr Marcel Meinert, Thiem Müdigkeit  und fehlende  Aggressivität anreden. Dann stellt er eine Serve and Volley Aktion von Thiem in Frage, weil er den Punkt dabei  nicht gewinnt. Unfassbar!! Bitte aufhören mit diesem  "Schlechtgerede"! Als Tennisfanatiker kann ich da nur den Kopf schütteln.

Bestes Beispiel bei Tennis Kommentatoren  sind Becker und Stach, die bei Eurosport  jedes Jahr zeigen  wie es geht. 

 

Geht es anderen auch so?

 

Mit  freundlichen  Grüßen 

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 5,888
Post 2 von 3
60 Ansichten

Betreff: Kommentar bei Tennisspielen


@MariusHeintz  schrieb:

Geht es anderen auch so?


Bestimmt,

da Kommentatoren ja meist Geschmackssache sind,

wird es bestimmt welche geben, die Deine Ansicht/Meinung teilen

und 

es wird welche geben, die das nicht so sehen.

 

Ist bei Fußball auch ab und an mal ein Thema,

manche finden den Kommentator schlecht, andere gut.

Special Effects
Posts: 7
Post 3 von 3
41 Ansichten

Betreff: Kommentar bei Tennisspielen

Also mal ehrlich besonders kompetent wirken die Tenniskommentatoren für mich nicht. Denn alle von denen werden auch beim Fussball eingesetzt. Dem Stach von Eurosport gestehe ich durchaus Tenniskompetenz zu. 

Antworten