Antworten

Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Maskenbildner
Posts: 313
Post 21 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Da antworte ich jetzt mal für @vertreterschreck und mich. Als Mitglieder des Vereins sind das natürlich auch unsere Bosse!

Maskenbildner
Posts: 313
Post 22 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Mir hat die Reaktion von Brazzo auch nicht gefallen. Dennoch ist die Kritik von Hamann an Lewandowski, durch Fakten belegbar, falsch.

Castingleiter
Posts: 2,087
Post 23 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Na und ... es ist trotzdem seine Meinung !!!

Und wenn sie 100 Mal den Bayernbossen nicht gefällt ... umso besser !!!

Schnitt
Posts: 1,552
Post 24 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Hallo bastis,

in einem Song vom FC Bayern München heißt es: "Zusammen wir halten und stets aufrecht wir gehen."


Wir haben Thomas Müller, Mats Hummels und J. Boateng viel zu verdanken. Nicht nur beim FC Bayern. Ohne Thomas Müller, Mats Hummels und J.Boateng, wären wir niemals Weltmeister in Brasilien geworden.

James ist ein hervorragender Fußballer. Er kann noch viel mehr. Ich bin mir sicher, dass wir bald den James von 2014 erleben. In Berlin und gegen Schalke spielte er sehr gut. Gegen Schalke hätte er 2 Tore machen können. Wenn nicht sogar drei. Er verteilt hervorragend die Bälle. Flankt mustergültig und punktgenau. Er hat ein gutes Auge und spielt die tödlichen Pässe in die Räume, die nicht jeder Fußballer sieht. Dazu ist er ein Teamplayer und drischt nicht nur einfach vogelwild aufs Tor. Prädikat: weltklasse. Ich hoffe er bleibt bei Bayern. James ist für mich ein Roter! Die meisten FC Bayern München Fans lieben ihn. Das spürt er auch.

In diesem Sinne: Mia san mia

Herzliche Grüße

ein Roter

Maskenbildner
Posts: 313
Post 25 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Also geht es Dir auch nicht um Fakten bzw. um die Wahrheit, sondern einfach darum, dass gegen Bayern ausgeteilt wird. Und da sind dann, so fasse ich das jetzt auf, auch alle Mittel recht.

Seltsam…….

Castingleiter
Posts: 2,087
Post 26 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

kiyoshi schrieb:

Also geht es Dir auch nicht um Fakten bzw. um die Wahrheit, sondern einfach darum, dass gegen Bayern ausgeteilt wird. Und da sind dann, so fasse ich das jetzt auf, auch alle Mittel recht.

Seltsam…….

Dann lasse ich dir mal deine eigenen Wahrheiten ...

Regie
Posts: 4,902
Post 27 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Es gibt keine alleingültige "Wahrheit" oder für jeden verbindlich gültige "Fakten" wenn es um die (immer auch subjektive) Beurteiltung von Verhaltensmustern/Persönlichkeitsentwicklungen geht. Da kann man nicht einfach Einsatzminuten durch Scorerpunkte dividieren und dann sagen: Siehste, alles widerlegt !

Das sind auch immer Puzzleteile, die man so oder so interpretieren kann.

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 28 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

ich kann auch nicht verstehen warum der Hamann immer negativ vom FC Bayern berichtet - aber ich habe mich schon öfters über seine  Kommentare gewundert!!! Und zu Sky kann ich nur sagen - die Experten dürfen kritisieren aber wenn der FC Bayern darauf regiert dann sind alle beleidigt!!!

Schade - aber auch Sky sollte mal reagieren wenn ein Experte über das Ziel hinausschießt und eines muss auch klar sein -

die Experten werden gut bezahlt und zwar von UNS!!!!!!!!

Schnitt
Posts: 1,552
Post 29 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Hallo roi_danton,

du kannst eine andere Meinung zum Thema haben. Ebenso die Meinungsfreiheit anführen. Das Gleiche gilt für Hamann. Was jedoch unakzeptabel ist, dass Hamann sich als Opfer inszeniert. Zugleich Sky 90 und Bild.de dem Hamann eine Bühne für seine Opferrolle geben. Das ist unseriös und widerlich zugleich. Wasserziehr ist auch so ein Kandidat über den Sky dringlichst nachdenken sollte. Mit seriösem Journalismus hat sein suggestiv geführtes Interview am Samstag  nichts zu tun. Auch weil er negative Fragen stellte, die Brazzo aufs vorführen sollten. "Das ist unglaublich" hätte der Altmeister Louis van Gaal dazu gesagt.

Ich habe in meinem Post belegbare und nachprüfbare Fakten/Zitate von Hamann angeführt, die Hamann nackig dar stehen lassen. Siehe oben.   Einen ähnlichen Befund bestätigt der User: kyioshi. Er führt hier an, dass die Aussagen von Hamann mittels belegbarer Fakten falsch sind. Gleichwohl er die Reaktion von Brazzo nicht begrüsst.

Lewandowski bezeichnete die Aussagen vom Hamann sogar als "dumm". Damit ist alles gesagt.

Herzliche Grüße

Schnitt
Posts: 1,552
Post 30 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Hallo rolind,

genau so ist es! Man muss nur danach schauen wie der Buschmann auf Twitter polterte. An Peinlichkeit nicht zu übertreffen. Hinzu kommt, der Buschmann hat soviel Ahnung vom Fußball wie meine inzwischen verstorbene 87 jährige Oma von Raketentechnik. Nämlich gar keine. Der kann Schlag den Star oder irgendeine Grütze auf WeRTLos kommentieren. Bitte jedoch nicht die von uns so gelebten Fußallspiele.

Herzliche Grüße

Filmmusik
Posts: 3,870
Post 31 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

was soll Lewandowski, als Betroffener, auch anderes sagen? Soll er Didi Recht geben? Das wäre echt seltsam, oder?

Wenn ich dir eine aufs maul haue und man dich fragt, ob es weh tat, sagst Du dann, dass es ein schönes Gefühl war?

Und dass kyioshi und Du die sache anders sehen, als die Mehrheit der Fußball-Fans, ist doch logisch, ihr seid Bayern-Fans, ihr lauft nur Geld und Erfolg nach.

Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 32 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

hallo,

von welchem Verein bist du Fan???

Tontechniker
Posts: 754
Post 33 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

vertreterschreck schrieb:

Was jedoch unakzeptabel ist, dass Hamann sich als Opfer inszeniert. Zugleich Sky 90 und Bild.de dem Hamann eine Bühne für seine Opferrolle geben. Das ist unseriös und widerlich zugleich. Wasserziehr ist auch so ein Kandidat über den Sky dringlichst nachdenken sollte. Mit seriösem Journalismus hat sein suggetiv geführtes Interview am Samstag  nichts zu tun.

Ich habe in meinem Post belegbare und nachprüfbare Fakten/Zitate von Hamann angeführt, die Hamann nackig dar stehen lassen. Siehe oben.  

Du bist vielleicht eine Lachnummer

Überall mitmischen wollen und dabei die pure Ahnung von Nichts

Lach Vertreterschreck Lach.

Schnitt
Posts: 1,552
Post 34 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

jimgordon schrieb:

Wenn ich dir eine aufs maul haue und man dich fragt, ob es weh tat, sagst Du dann, dass es ein schönes Gefühl war?


Antwort Vertreterschreck:


Von einem ICE bei voller Fahrt geküsst zu werden, solltest du nicht anstreben. Gleichwohl erginge es dir wie die Gegner von Lennox Lewis, solltest du mit mir boxen wollen. Spaß bei Seite!


Und dass kyioshi und Du die sache anders sehen, als die Mehrheit der Fußball-Fans, ist doch logisch, ihr seid Bayern-Fans, ihr lauft nur Geld und Erfolg nach.

Antwort Vertreterschreck:

Welche Mehrheit? Zudem wäre die Mehrheit hier nicht mal repräsentativ. Denn bekanntlich beißt man nicht in die Hand, die einen füttert. Ich kann nur für mich allein sprechen. Ich bin nicht nur ein FC Bayern München Fan. Meine DNA ist rot-weiss. Es ist von Gott bestimmt ein Roter zu sein. FC Bayern München ist nicht nur das Fansein an sich, sondern eine Lebenseinstellung. Das Mia san mia wird gelebt und nicht nur auf die Trikots geschrieben.

T-Sm bringt es in seinem Song: "Wir sind Bayern München" auf dem Punkt. Zum misingen:

(...) "wir sind Bayern München, aufgeben wär zu einfach, Mia San Mia, ihr kriegt uns nicht klein man, ganz egal wie sehr uns Deutschland verachtet, interessiert nicht, glaub uns das macht nix, einer für alle, alle für einen, Wir sind Bayern München, keiner ist allein" (...)


"Verlierer bleiben liegen, wenn sie auf die Schnauze fallen, vom Ansporn getrieben, sind wir wieder aufgestanden, denn alles kann passieren,nur niemals aufgeben, hinfallen, Mund abwischen, danach wieder aufstehen, und solange in der Süd noch die glorreichen Fahnen wehen, könnt ihr sicher sein, das tausende hinter den rot/weissen Farben stehen, und dank Club Nr. 12 , die besten Choreos der Welt..."


Mia san mia


Schnitt
Posts: 1,552
Post 35 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Interessiert nicht. Glaube mir es macht nichts! Google: Lotusblüteneffekt!

Filmmusik
Posts: 3,870
Post 36 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Junge, Junge, das ist echt nur Grütze. Das war keine Antwort auf meinen Beitrag, das war nur....

Maskenbildner
Posts: 313
Post 37 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Komisch, ich habe vom FCB noch kein Geld bekommen. Ich laufe auch nicht dem Erfolg nach. Ich bin seit gut 50 Jahren Bayern Fan. Es war damals nicht absehbar, wie sich unser Verein entwickelt.

Maskenbildner
Posts: 313
Post 38 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

Natürlich kann man über Fußball kontrovers diskutieren und unterschiedliche Ansichten haben. Es gibt jedoch auch Fakten, welche man nicht ignorieren sollte. Genau das hat Hamann jedoch getan.


Da wohl nicht jeder die Kritik von Hamann kennt, fasse ich das mal zusammen.


Didi zieht einen Vergleich der Leistungen von Lewandowski der letzten 12-18 Monate zu denen vor dieser Zeit. Dabei unterstellt er, dass Lewa nicht mehr so gut ist. Ein Stürmer wird an seinen Toren gemessen. Die Behauptung von Didi ist schlichtweg falsch.


Des weiteren kritisiert Hamann Lewas Egoismus. Im Kontext „früher und aktuell“ ist das Blödsinn. Lewandowski wurde schon zu Dortmunder Zeiten Egoismus vorgeworfen. Hier lohnt sich im übrigen auch ein Blick in die Statistik. Noch nie zuvor, hatte Lewandowski zu diesem Zeitpunkt der Saison (21 Spieltage) so viele (10) Scorerpunkte.

Wie oft wird denn gesagt, dass ein Stürmer egoistisch sein muss?

Ich bin mir sicher, dass auch Didi schon Diskussionen geführt hat, in denen er einem Stürmer Egoismus zugestanden hat.


Zu guter Letzt noch die Unterstellung, Lewa sei ein Problem für Bayern und dass man für ihn nicht mehr viel Ablöse bekomme. Was soll das? Der FCB hat doch alles daran gesetzt, Lewa von einem Wechsel nach Madrid abzubringen. Wie kommt Didi nur darauf, Bayern wolle ihn nun verkaufen?


Bayern hat aktuell durchaus Probleme. Lewandowski ist sicherlich keines.


 

Schnitt
Posts: 1,552
Post 39 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

crocop schrieb:

Ach ja, er hat J. F. Arp verpflichtet.

Transfers müssen u.a. mit dem Aufsichtsrat abgestimmt werden. Er entscheidet es nicht allein.

Der FC Bayern München scheint in Jann Fiete Arp etwas zu sehen, dass andere nicht sehen. Wobei andere europäische Topclubs auch interessiert waren. Ich erinnere an Joshua Kimmich. Wenn wir ehrlich sind, kannte den vor der Verpflichtung doch kaum ein Fan. Zudem hat der HSV dem Transfer zugestimmt. Es zwingt keiner die Hamburger dazu. Der HSV muss ihn nicht verkaufen. Zudem kaufte der HSV - Manuel Wintzheimer vom FC Bayern München. Es ist das Geschäft.

Synchronsprecher
Posts: 870
Post 40 von 203
23 Ansichten

Re: Hat Sky keinen besseren als den Hamann gefunden???

man man man ,,,,da sieht man mal wieder,wer keine ahnung hat. in england kennt ihn keine sau???  Didi Hamann hat zwar über 10 jahre auf der insel gekickt,aber das zählt ja nicht

didi hamann ist ein mann der klaren worte und geht meist bis in detail. klar mit Lewandoski war es wohl etwas übertrieben,aber Didi ist halt kein "ja-sager"

Antworten