Antworten

Die Formel 1 zurück bei Sky

Antworten
Regie
Posts: 6,032
Post 141 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Por*no Ralle als Experte und Hardcora dann noch als, in die Jahre gekommenes, Boxenluder

Da würde es sich ja wieder lohnen, Sky zu abonnieren

Regie
Posts: 25,215
Post 142 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

versteh nicht, dass mann nach so vielen Jahren alten Kram bemühen muss

Regie
Posts: 6,032
Post 143 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Verstehe ich von Sky auch nicht!

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 31,656
Post 144 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Na alter kram

Regie
Posts: 25,215
Post 145 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

gut gekontert, Freund von Klatsch und Tratsch

Beleuchter
Posts: 88
Post 146 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Ein Extra Sender für F1 fände ich gar nicht mal so schlecht.Ich gucke weder Fußball, noch Bundesliga, noch Golf oder Tennis oder anderen Quatsch. Ich gucke NUR die F1 als Sport. Bei Fußball NUR die EM/WM und auch nur die D-Spiele. Und die werden ja bei den ÖR übertragen.

Wenn ich das Sportpaket buchen würde, dann würde ich ein habes Jahr für nix zahlen. Also ein eigener F1 Sender, der separat zu buchen ist, finde ich ne Spitzen-Idee. Das wäre ja dann zeitlich begrenzt, man würde nur für die Saison bezahlen. Danach ist der Sender wieder tot. Und man würde kein Geld zum Fenster rauswerfen. Gibt bestimmt noch mehr Leute, die kein Fußball- und Golf-Basketball-Sport-Gedöns gucken, sondern nur die Formel Eins. Das wäre interessant.

Schnitt
Posts: 1,277
Post 147 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Regie
Posts: 25,215
Post 148 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

wenn es dann doppelt so teuer werden muss, dann nimmts auch keine*r

Du vergisst, dass Basketball-, Tennis-, Handball- und Golffans die Fußball- und F1-Freunde mitfinanzieren

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 31,656
Post 149 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

keine Angst das Thema mit Einzelsport Sendern ist noch nicht durch...

...nur mal so in den Raum geworfen...

Regie
Posts: 4,748
Post 150 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Hallo struppi0815,

du schreibst folgendes:

Ein Extra Sender für F1 fände ich gar nicht mal so schlecht.Ich gucke weder Fußball, noch Bundesliga, noch Golf oder Tennis oder anderen Quatsch. Ich gucke NUR die F1 als Sport. Bei Fußball NUR die EM/WM und auch nur die D-Spiele. Und die werden ja bei den ÖR übertragen.

Wenn ich das Sportpaket buchen würde, dann würde ich ein habes Jahr für nix zahlen. Also ein eigener F1 Sender, der separat zu buchen ist, finde ich ne Spitzen-Idee. Das wäre ja dann zeitlich begrenzt, man würde nur für die Saison bezahlen. Danach ist der Sender wieder tot. Und man würde kein Geld zum Fenster rauswerfen. Gibt bestimmt noch mehr Leute, die kein Fußball- und Golf-Basketball-Sport-Gedöns gucken, sondern nur die Formel Eins. Das wäre interessant.

Das gibt es in England bei Sky UK. Da gibt es für jede Sportart einen eigenen Sender, den man getrennt voneinander buchen kann. Und wenn man alle Sportsender, die es bei Sky UK gibt, haben will, dann gibt es das gesammte Sportangebot billiger, als wenn man jede Sportart einzeln gebucht hätte.

Sowas wäre auch bei Sky Deutschland sicherlich interessant. Dann könnte man sich als Sky Kunde das aussuchen, was man auch sehen will, denn bei einem allgemeinen Sport Paket, wie es das bei Sky Deutschland gibt, bekommt man auch Sportarten geboten, die einem eventuell gar nicht interessieren, und bezahlt dann für das, was man gar nicht sieht, auch noch mit.

Gruß, Sonic28

Regie
Posts: 25,215
Post 151 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

wer ins Ausland fährt, hat was zu erzählen (und wer im Internet surft auch )

Deutschland ist eiine Fußballnation, GB ist eine Sportnation

Die Einzelsportsender seh ich nicht bei sky, sondern bei Nischenanbietern, was dazn nicht abdeckt.

sky x und weiter nix.

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 31,656
Post 152 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

ich sag nur noch rund 6-8 Monate warten und dann schreibst mich nochmal an

Regie
Posts: 25,215
Post 153 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

soso

F1, Buli, ein Event-Kanal und was sonst noch ?

Um Kanäle anzubieten, brauchst du Content. Man kann hier ja schon schön sehen, wie wenig Kund*innen von Dauerwiederholungen halten

Handball, Tennis, Golf -  entweder zuwenig Rechte oder nicht mehr bei sky.

kein Vergleich mit GB.

Regie
Posts: 4,748
Post 154 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Hallo an alle,

zu dem ganzen hab ich einen interessanten Bericht auf satellifax.de gefunden. Ist vom Dienstag (12. März 2019):

Sky startet in neue Formel 1-Saison

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wird es endlich wieder laut bei Sky. Dann startet die Formel 1 in Melbourne mit dem 1. Freien Training in ihre 70. Saison. Vor dem ersten Saisonrennen zeichnet sich erneut ein Duell zwischen Mercedes und Ferrari um die Weltmeisterschaft ab, allen voran zwischen Titelverteidiger und Fünffach-Weltmeister Lewis Hamilton und dem vierfachen Champion Sebastian Vettel.

Wer den Grand Prix von Australien für sich entscheidet und wer sich am Ende der Saison als Weltmeister feiern lassen darf, erleben Motorsportfans bei „Sky Sport F1“ so umfassend wie nirgendwo sonst im deutschen Fernsehen. Vom 1. Freien Training in Australien bis zur Siegerehrung am 1. Dezember in Abu Dhabi überträgt Sky alle 21 Formel-1-Wochenenden komplett live in HD und ohne Werbeunterbrechungen während des Renngeschehens.

Das beste Fernseherlebnis der Königsklasse des Motorsports im deutschen TV umfasst insgesamt über neun Stunden Live-Berichterstattung pro Wochenende, insgesamt knapp 200 Stunden über die gesamte Saison. Neben der klassischen Übertragung wird Sky die Rennen und Qualifyings in der Regel auch auf dem Superfeed „Race Control“ anbieten. Zusätzlich zu den klassischen Renn-Bildern werden dort auf bis zu vier Einzel-Screens Bilder aus der Cockpit-Perspektive („Onboard“), der Boxengasse („Pitlane“) und eine Übersicht über die wichtigsten Renndaten („Timing Page“) zu sehen sein.

Für Sky Q Kunden besteht zudem die Möglichkeit, auf Sky Sport UHD alle 21 Rennen und in der Regel die Qualifyings live in Ultra HD zu erleben.

Auch in dieser Saison wird Sascha Roos die Formel 1 auf Sky kommentieren. Bei der Mehrzahl der Rennen und Qualifyings wird Ralf Schumacher an seiner Seite als Co-Kommentator zu sehen und zu hören sein. Der 43-jährige saß über ein Jahrzehnt in einem Formel-1-Cockpit und fuhr in 180 Grands Prix 329 Punkte und sechs Siege ein. Diese Erfahrung wird er künftig mit den Zuschauern teilen. Seine ersten Einsätze hat er beim Saisonauftakt in Australien während des Qualifyings und des Rennens.

Von den Rennstrecken wird Sandra Baumgartner berichten. Bereits seit 2011 ist sie als Reporterin und Moderatorin für Sky Sport News HD tätig. Sie wird in der neuen Saison vor Ort die Stimmen der Fahrer und Teamverantwortlichen einholen.

Darüber hinaus profitieren Sky Zuschauer an den Bildschirmen von der Stärke des europäischen Sky Sport F1 Teams. Für die gemeinsame Produktion ist ein Team von insgesamt rund 50 Personen für Sky vor Ort. Durch die enge Zusammenarbeit mit Sky UK und Sky Italia werden die Zuschauer in Deutschland im Rahmen der Berichterstattung auch Interviews und Einschätzungen aus den englischen und italienischen Übertragungen sehen. Unter anderem werden auch Analysen der Sky UK Experten Damon Hill, Jenson Button, Martin Brundle, Johnny Herbert und Paul di Resta sowie des Sky Italia Experten Jacques Villeneuve bei Sky Deutschland zu sehen sein.

Wer auch abseits der Live-Berichterstattung nichts verpassen will, bleibt auf dem Sky Sportportal skysport.de und über die Social-Media-Kanäle von Sky Sport jederzeit umfassend und topaktuell über die Königsklasse des Motorsports informiert. Auf allen digitalen Verbreitungswegen werden bereits zeitnah nach Ende auch Highlights aller Sessions und Rennen gezeigt.

Rund um das Grand-Prix-Wochenende wird Sky das Geschehen mit Einschätzungen und Analysen umfassend begleiten. Meinungen, Analysen und alle wichtigen Interviews des Rennwochenendes sind unter skysport.de/formel1 abrufbar. Hier sind alle PS-Begeisterte rund um die Uhr ganz nah dran an der Königsklasse des Motorsports. Auch auf Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat und Youtube verpassen Fans mit Sky Sport nichts. Darüber hinaus informieren Sascha Roos (Twitter: @Sky_SaschaR) und Sandra Baumgartner (Twitter: @Sky_SandraB) über Twitter umgehend, sobald in der Formel 1 etwas passiert.

Unter dem Hashtag #SkyF1 können die Zuschauer auch ihre Fragen stellen, von denen Kommentator Sascha Roos einige auch während der Live-Übertragungen beantwortet wird.

Mit dem Sky Abo, dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket und in zahlreichen Sky Sportsbars live dabei sein

Sämtliche Übertragungen der Formel 1 sind mit dem Sky Abonnement im Rahmen des Sky Sport Pakets (sky.de/bestellung-angebote) empfangbar, neben dem klassischen TV auch über den mobilen Streaming-Service Sky Go, egal ob zu Hause oder unterwegs.

Außerdem können mit Sky Ticket (skyticket.de) auch alle Motorsportfans, die noch keine Sky Abonnenten sind, ohne lange Vertragsbindung bei allen Übertragungen aus der Königsklasse des Motorsports live dabei sein. Über den monatlich kündbaren Streaming-Service sind alle Inhalte auf einer Vielzahl von Geräten wie unter anderem Laptops/PCs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und Smart-TVs bzw. über den Sky Ticket TV Stick verfügbar.

Darüber hinaus sind die Rennen auch in zahlreichen Sky Sportsbars verfügbar.

Der Saisonauftakt in Australien live bei Sky:

Freitag:

1.55 Uhr: das 1. Freie Training auf Sky Sport 1 HD

5.55 Uhr: das 2. Freie Training auf Sky Sport 1 HD

Samstag:

3.55 Uhr: das 3. Freie Training auf Sky Sport 1 HD

6.50 Uhr: das Qualifying auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport UHD sowie das Superfeed „Race Control“ auf Sky Sport 2 HD

Sonntag:

5.15 Uhr: Vorberichte, das Rennen, Analysen und Interviews auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport UHD sowie das Superfeed „Race Control“ auf Sky Sport 2 HD

Tue, 12. Mar 2019

Quelle: Sky startet in neue Formel 1-Saison

Gruß, Sonic28

Regie
Posts: 4,748
Post 155 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Hallo an alle,

ich hab jetzt auf teltarif.de einen interessanten Bericht dazu gefunden. Ist vom Donnerstag (14. März 2019) gegen 09:16 Uhr:

Gruß, Sonic28

Special Effects
Posts: 11
Post 156 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Ich bin das erstemal bei Sky dabei und bin schon etwas enttäuscht. Klar, ich bin heilfroh über die Werbefreiheit und die Videoqualität, aber ansonsten doch sehr ernüchtern. Und ja, mir ging das Gelabber von Heiko Wasser bei RTL teilweise auch auf die Nüsse, aber das erse Sky-Rennen war doch etwas einschläfernd. Wenige Emotionen und auch sonst wirkte es oft nicht rund.

Am größten enttäuscht war ich dann doch von der Vorbericht- und dann vorallem der Nachberichterstattung. Nach dem Rennen war gefühlt direkt alles vorbei. Ansonsten auch alles recht lieblos: Die Moderatoren saßen etwas hilflos im Studio und wenig live von der Strecke oder schöne Einspieler. Das macht RTL klar besser, sehr sehr schade Ich werde direkt wieder kündigen und nächstes Jahr wahrscheinlich RTL in Kombination mit F1-TV nutzen.

Kostümbildner
Posts: 187
Post 157 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Werbefreiheit???? Hast du ein anderes Sky als ich????

Regie
Posts: 25,215
Post 158 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

bin auch darüber gestolpert - aber ist wohl im Vergleich mit RTL zu sehen.

Schnitt
Posts: 1,473
Post 159 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

karli247,

die schönen Reporterinnen in der Boxengasse auf Sky, ziehe ich dann doch dem Kai Ebel von WeRTLos vor.

Schnitt
Posts: 1,419
Post 160 von 193
606 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Also ich war von der Rennübertragung schon ein wenig enttäuscht . Uns Frühaufstehern hätten die Moderatoren ruhig ein wenig mehr Stimmung präsentieren dürfen . Ich fands eher ziemlich ruhig und unaufgeregt um nicht zu sagen langweilig .

Antworten