Antworten

Die Formel 1 zurück bei Sky

Antworten
Regie
Posts: 4,748
Post 41 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Hallo podofalter,

du schreibst folgendes:

ich besitze Sky Q muss ich mir jetzt einen 4K tv holen oder geht das mit normalen hd tv?

Klick mal folgenden Link SF1 wieder bei Sky - auch in HD? an und lese es dir durch. Dort wird es erklärt.

Gruß, Sonic28

Kulissenbauer
Posts: 76
Post 42 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

ssorry hatte es nicht gesehen. Also geht das ja mit Sky Q und hd Daumen hoch an sky

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 43 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Gilt dies auch für SKY Österreich ?

Regie
Posts: 21,328
Post 44 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Regie
Posts: 25,215
Post 45 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

dringende Fragen werden vorrangig beantwortet 

Regie
Posts: 21,328
Post 46 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

War denn noch was offen?

Regie
Posts: 25,215
Post 47 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

nein. Du hast die Dringlichkeit aufgenommen und hurtig geantwortet

find es schön,dass das Forum ausnahmsweise mal wegen etwas Nettem in Aufruhr ist

so viel Freuden- und Fragethreads, weil bald wieder die Motoren röhren

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 48 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Danke - dann werd ich mir wohl die Kündigung überleben per Ende Februar

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 49 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

und was ist mit den leuten, die kein sky Q receiver haben ?

Schauen die in die röhre ?

Mein tv kann kein 4k oder uhd !

Kostümbildner
Posts: 139
Post 50 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Special Effects
Posts: 9
Post 51 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Schön wäre es auch noch wenn der Sky Q Receiver auch wieder die UHD Endgeräte unterstüzt die nicht 50HZ verwenden.

Das ist totaler Mist. Habe ein 2000€ Gerät zuhause und kann kein UHD mehr gucken, seit Sky Q Update. Davor lief es einwandfrei. Eure Developer sollten erstmal Betas ausrollen und testen lassen bzw. Feedback sammeln bevor sie ein System deployen, was null intuitiv ist und neue Features mit sich bringt, die bei der hälfte der Endgeräte nicht funktioniert...

Ich weis das ist der falsche Thread. Aber ich wollte ja mal auch positiv anerkennen, dass auf die Community gehört wurde und F1 wieder zurück geholt wurde.

Werde meine Kündigung ggf. doch zurück nehmen, wenn die Hardware Probleme ggf. auch gelöst wurden.

Nicht anwendbar
Posts: 31,656
Post 52 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Sky und eine Lösung mit ihrer Hardware? Ist seit Jahren nicht möglich, mangels Willen oder Können.

Normalerweise hat man immer einen Funken Hoffnung. Geht es dabei um Sky, ist die Hoffnung vor langer Zeit gestorben.

Regie
Posts: 7,396
Post 53 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

olill schrieb:

....Eure Developer sollten erstmal Betas ausrollen und testen lassen bzw. Feedback sammeln bevor sie ein System deployen....

Haben sie, laut den Betatestern wurde ausgiebig getestet und zurückgemeldet,

aber wohl kaum ein Einwand der Tester umgesetzt.

Regie
Posts: 21,328
Post 54 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

chp85 schrieb:

Danke - dann werd ich mir wohl die Kündigung überleben per Ende Februar

Du kannst sie dir überlegen, jedoch wirst du sie auch überleben.

Special Effects
Posts: 9
Post 55 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Dann möge mir mal jemand erklären, warum ich eine "Sky Q" Fernbedienung mit dem Receiver erhalte bei der +50% der Funktionstasten keine Funktion haben und ich bei einer Teufel Soundbar (ist ja soooo exotisch) den "leiser" Butten drücken muss um lauter zu stellen. Das ist ja nur das geringste Übel. Am schlimmsten ist eigentlich die Funktionalität des Menüs und die Tatsache das nur noch UHD mit 50hz Fernsehrgeräten unterstützt werden. Da macht man Werbung für UHD und nimmt seinen langjährien Kunden die vorher zur Verfügung gestandene Option - wohlgemerkt mit dem GLEICHEN Receiver - UHD sehen zu können. Das ist wirlich eine solche Frechheit.

Nicht anwendbar
Posts: 31,656
Post 56 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

olill schrieb:

Dann möge mir mal jemand erklären ...

Das kann nur ein versierter User (werden immer weniger), von einem Mod. wirst du keine Antwort erhalten. Blöd wird es, wenn einer der Sky- Fahnenträger auftaucht und nicht auf dein Anliegen eingeht, sondern vielmehr versucht, dein Problem zu zerreden.

Regie
Posts: 21,328
Post 57 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

olill schrieb:

Dann möge mir mal jemand erklären, warum ich eine "Sky Q" Fernbedienung mit dem Receiver erhalte bei der +50% der Funktionstasten keine Funktion haben

Die Funktionen der Sky+ Pro Fernbedienung wurden vorübergehend nicht benötigt für den Q, sitzen aber in den Startlöchern für die Wiederbelegung.

Nicht anwendbar
Posts: 31,656
Post 58 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

herbst schrieb:

olill schrieb:

Dann möge mir mal jemand erklären, warum ich eine "Sky Q" Fernbedienung mit dem Receiver erhalte bei der +50% der Funktionstasten keine Funktion haben

Die Funktionen der Sky+ Pro Fernbedienung wurden vorübergehend nicht benötigt für den Q, sitzen aber in den Startlöchern für die Wiederbelegung.

Mancher bleibt am Startblock hängen

Regie
Posts: 7,396
Post 59 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Es gilt friß oder stirb.

Kündigen oder akzeptieren.

Regie
Posts: 4,748
Post 60 von 193
629 Ansichten

Re: Die Formel 1 zurück bei Sky

Hallo olill,

du schreibst folgendes:

Schön wäre es auch noch wenn der Sky Q Receiver auch wieder die UHD Endgeräte unterstüzt die nicht 50HZ verwenden.

Das ist totaler Mist. Habe ein 2000€ Gerät zuhause und kann kein UHD mehr gucken, seit Sky Q Update. Davor lief es einwandfrei.

Als auf dem Sky eigene UHD Receiver die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und sich dieser demzufolge der Sky+ Pro Receiver nannte, konnte man auch mit einem Full HD Fernseher die UHD Sender, die nicht von Sky sind, sehen, weil sie ohne den Kopierschutz HDCP 2.2 auskommen. Nur die beiden UHD Sender von Sky und die UHD Inhalte im "Sky on Demand"-Bereich waren schon immer mit dem Kopierschutz HDCP 2.2 versehen, was ein FUll HD Fernseher nicht verarbeiten kann, denn dieser kann maximal HDCP 1.4.

Das du jetzt mit deinem eigenen Fernseher keine UHD Sender mehr sehen kannst, ist halt so und hat nichts mit Sky Deutschland selber zu tun. In England gibt es beim Mutterkonzern Sky UK auch einen Sky Q Receiver. Dieser ist aber von der hardware anders und demzufolge sehr viel besser, als der deutsche / österreichische Sky Q Receiver. Sky UK wollte auf biegen und brechen, dass Sky Deutschland die auf den britischen Sky Q Receivern vorhandene SkyQ Gerätesoftware auf die deutschen / österreichischen Sky Q Receivern aufspielt. Da das zwei verschiedene Geräte sind (ich meine einmal den britischen Sky Q Receiver und einmal den deutschen / österreichischen Sky Q Receiver), konnte das nicht gut gehen. Und was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. Sky Deutschland versucht zwar das ganze zu verbessern bzw. auszubügeln, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

Meiner Meinung nach hätte man die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf lassen sollen und nur um die Apps und und die neue blaue Benutzeroberfläche erweitern sollen. Dann würden hier im Forum nicht so viele User / Sky Kunden meckern, was da alles nicht so toll ist. Ich meine im Hinblick auf die Bild- und Tonqulität, denn die SkyQ Gerätesoftware ist viel empfindlicher beim Empfang der Sender, als es die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware war. Auch wären alle zufrieden mit dem Gerät, weil es dann weiterhin den Videotext und den echten Deep Standby und den EPG bei den Sendern ab Programmplatz 1000  und die manuelle Aufnahmeprogrammierung etc. geben würde, was ja durch das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bsi jetzt erst einmal weggefallen ist.

Übrigens: Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware ist die gleiche, wie die Gerätesoftware, die jetzt immer noch auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) drauf ist. Nur um Dinge wie UHD erweitert.

Wer jetzt meint, dass der vorherige Sky+ Pro Receiver und der jetzige Sky Q Receiver zwei verschiedene Receiver sind, dem sei gesagt, dass das nicht stimmt, weil es von der Hardware her ein und dasselbe Gerät ist. Da gibt es keinen Unterschied.

Aber eines sei dir gesagt: Solche Probleme gibt es auch in anderen Bereichen. Wer z. B. sein Fernsehprogramm über DVB-T sieht, musste irgendwann auf neue Empfangstechnik umstellen, weil man das DVB-T 2 HD eingeführt hat, womit die alte DVB-T Technik nicht zurecht kommt.

Ein anderes Beispiel: In den Kabelnetzen wurde bzw. wird nach und nach das analoge Fernsehen abgeschafft. Wer es gesehen hatte, musste irgendwann auf das digitale Fernsehen umstellen.

Noch ein Beispiel: Beim HbbTV, auch redbutton genannt, wurde irgendwann auch eine neuere Generation eingeführt. Wer diese empfangen wollte, musste auch auf neue Technik umstellen.

Das sind nur einige Beispiele von vielen, wo die Kunden nicht gefragt wurden, ob sie das wollen. Das wurde einfach gemacht, ohne zu fragen.

Gruß, Sonic28

Antworten