Antworten

Auswahl der übertragenen Champions League Spiele Gruppenphase Saison 2019/20

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 5
134 Ansichten

Auswahl der übertragenen Champions League Spiele Gruppenphase Saison 2019/20

Hallo zusammen,

ich wollte mich mal in der Community mit einem Anliegen bzw. einer kleinen Beschwerde melden. Ich habe heute die Verteilung der letzten 4 Spieltage und daraus resultierend die übertragenen Live Spiele auf den Sender Sky gelesen. 

Ich kann ja verstehen, dass aus Gründen von Einschaltquoten der FCB und BVB etwas größeres Interesse erregen, aber ich finde es auch unfair den Fangruppen der beiden anderen Vereine gegenüber, so wenig Spiele zu ermöglichen. 

Stand heute Quelle kicker.de max. 6 Livespiele in der Gruppenphase (FC Bayern: 5 Spiele, BVB: 4 Spiele, RB Leipzig: 2 Spiele und Bayer 04: 1 Spiel)

Ich als Leverkusenfan bin hier quasi Stand heute raus meinen Verein über Sky zu sehen, obwohl ich extra dafür dieses Jahr das Abo abgeschlossen habe. Weiß nicht ob ich die Meinung allein habe, aber etwas ausgewogener dürfte die Auswahl schon sein. So wird es mir leicht fallen, mich von meinem Abo zu trennen.

Alle Antworten
Antworten
Kulissenbauer
Posts: 66
Post 2 von 5
127 Ansichten

Betreff: Auswahl der übertragenen Champions League Spiele Gruppenphase Saison 2019/20

ich kann deine Meinung nachvollziehen, leider wird da nur rein nach der höheren Quote entschieden, die generelle Aufteilung hätte besser gestaltet werden sollen, da DAZN lediglich Sublizenznehmer ist. Einziger Vorteil ist, sofern man einen Q Receiver nutzt, dass man über die gleiche Plattform DAZN via Sky empfangen kann.

Castingleiter
Posts: 2,518
Post 3 von 5
123 Ansichten

Betreff: Auswahl der übertragenen Champions League Spiele Gruppenphase Saison 2019/20


@axelwolfram  schrieb:

Ich als Leverkusenfan bin hier quasi Stand heute raus meinen Verein über Sky zu sehen, obwohl ich extra dafür dieses Jahr das Abo abgeschlossen habe. Weiß nicht ob ich die Meinung allein habe, aber etwas ausgewogener dürfte die Auswahl schon sein. So wird es mir leicht fallen, mich von meinem Abo zu trennen.


Ich kann dich verstehen. Würde mich eventuell auch ärgern, wenn es mein Verein wäre. Ich persönlich hab nichts gegen Leverkusen. Aber eines musste dir doch bei Vertragsabschluss klar gewesen  sein, dass man damals noch nicht wusste, was für Spiele der Champions League Sky zeigt und welche von DAZN gezeigt werden. So ist das nunmal, wenn es zwei Anbieter gibt, die die Champions League Spiele live zeigen. Also muss man demzufolge zwei Abos haben. Das eine von Sky und das andere von DAZN.

 

Jetzt stell dir mal vor, du wärst ein Fan von einem Fußballverein, wo Sky die meisten Champions League Spiele live zeigt, aber du hast nur ein Abo von DAZN. Dann würdest du auf DAZN schimpfen, warum dort so wenige Champions League Spiele deines Vereins dort live gezeigt werden.

 

So gesehen, kann man es keinem Menschen recht machen. Der eine, der nur ein Sky Abo hat, schimpft auf Sky. Und der andere, der nur ein DAZN Abo hat, schimpft auf DAZN. Somit muss man in der heutigen Zeit, wenn man alles live sehen will und nicht nur zeitversetzt als Aufzeichnung oder nur in der Konferenz, ein Abo von beiden Anbietern haben.

 

Gruß, Sonic28

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 4 von 5
114 Ansichten

Betreff: Auswahl der übertragenen Champions League Spiele Gruppenphase Saison 2019/20

Deshalb habe ich ja einfach nur gefragt, ob eine nahezu 50/50 Aufteilung nicht mehr gerecht wäre. Ich bin bei Vertragsabschluss nicht dem Irrglauben erlegen, dass im Zweifel zwischen Bayern und Leverkusen die Entscheidung pro Leverkusen ausfällt, ich ging daher von 2 bis maximal 3 Spielen aus. Aber ein Verhältnis von 5 Spielen zu 1 Spiel ist nahe an einem Extrem. Insbesondere, da Leverkusen mit Atletico Madrid und Juventus Turin sehr attraktive Gegner hat. 


@sonic28  schrieb:

@axelwolfram  schrieb:

Ich als Leverkusenfan bin hier quasi Stand heute raus meinen Verein über Sky zu sehen, obwohl ich extra dafür dieses Jahr das Abo abgeschlossen habe. Weiß nicht ob ich die Meinung allein habe, aber etwas ausgewogener dürfte die Auswahl schon sein. So wird es mir leicht fallen, mich von meinem Abo zu trennen.


Ich kann dich verstehen. Würde mich eventuell auch ärgern, wenn es mein Verein wäre. Ich persönlich hab nichts gegen Leverkusen. Aber eines musste dir doch bei Vertragsabschluss klar gewesen  sein, dass man damals noch nicht wusste, was für Spiele der Champions League Sky zeigt und welche von DAZN gezeigt werden. So ist das nunmal, wenn es zwei Anbieter gibt, die die Champions League Spiele live zeigen. Also muss man demzufolge zwei Abos haben. Das eine von Sky und das andere von DAZN.

 

Jetzt stell dir mal vor, du wärst ein Fan von einem Fußballverein, wo Sky die meisten Champions League Spiele live zeigt, aber du hast nur ein Abo von DAZN. Dann würdest du auf DAZN schimpfen, waum dort so wenige Champions League Spiele deines Vereins dort live gezeigt werden.

 

So gesehen, kann man es keinem Menschen recht machen. Der eine, der nur ein Sky Abo hat, schimpft auf Sky. Und der andere, der nur ein DAZN Abo hat, schimpft auf DAZN. Somit muss man in der heutigen Zeit, wenn man alles live sehen will und nicht nur zeitversetzt als Aufzeichnung oder nur in der Konferenz, ein Abo von beiden Anbietern haben.

 

Gruß, Sonic28


 

Kulissenbauer
Posts: 66
Post 5 von 5
105 Ansichten

Betreff: Auswahl der übertragenen Champions League Spiele Gruppenphase Saison 2019/20

ich finde gnerell die Aufteilung schlecht gelöst, wenn wenigestens Sky alle Spiele einzeln mit deuitscher Beteiligung zeigen würde, wäre die Aufteilung besser verteilt, In Östereeich sehen sie zb wiederum andere Spiele einzeln als bei uns in Deutschland.

Antworten