Antworten

sky in den Medien

Antworten
Highlighted
Tontechniker
Posts: 705
Post 961 von 1.122
627 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

In der Story, die du verlinkt hast, geht es um Billigfluggesellschaften. Sky bezeichnet sich selbst als Premium-Anbieter, hinkt dem Anspruch aber in jeder Hinsicht meilenweit hinterher. Der Unterschied müsste auch dir auffallen.
Highlighted
Kostümbildner
Posts: 232
Post 962 von 1.122
627 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

 

hey pr3000,

 

in dem Artikel wird darauf abgehoben, das es den Billiganbietern in erster Linie um die Generierung von Gebühren und um Verkaufen um jeden Preis geht. Da sehe ich schon eine Parallele.

Highlighted
Regie
Posts: 8,257
Post 963 von 1.122
625 Ansichten

Betreff: sky in den Medien


@pr3000  schrieb:
Sky bezeichnet sich selbst als Premium-Anbieter, 

Ja, dass ergibt sich ja allein aus der Tatsache,

dass es ja recht wenig TV Pay TV Anbieter gibt, die linear über Kabel und Sat übertragen.

Da ist es recht einfach Premium zu sein.

 

Mir ging es eher darum, was passiert, wenn man Geiz ist Geil Kunden bedienen möchte.

dann muss man wo anders sparen.

Das müsste auch Dir auffallenSmiley (zwinkernd)

Highlighted
Regie
Posts: 8,257
Post 964 von 1.122
616 Ansichten

Betreff: sky in den Medien


@acm  schrieb:

 das es in erster Linie um die Generierung von Gebühren und um Verkaufen um jeden Preis geht. 


Das war ja auch mein Ansatz, weil auch oft darüber nachgedacht wird,

ob und wie die Mitarbeiter geschult werden.

 

Premium Anbieter hin oder her, Sky ist ja nicht in der großen Gewinnzone,

darum muss man sich eben wie Billiganbieter verhalten und überall sparen, wo es geht.

Gerade, wenn es schwer ist, die Einnahmensseite durch höher Durchschnittabopreise 

zu verbessern.

Highlighted
Tontechniker
Posts: 705
Post 965 von 1.122
589 Ansichten

Betreff: sky in den Medien


@herbi100  schrieb:

 

Premium Anbieter hin oder her, Sky ist ja nicht in der großen Gewinnzone,

darum muss man sich eben wie Billiganbieter verhalten und überall sparen, wo es geht.

Gerade, wenn es schwer ist, die Einnahmensseite durch höher Durchschnittabopreise 

zu verbessern.


Das Sky Deutschland nicht gerade im Geld schwimmt, ist sicher richtig, aber man sollte eben auch nicht mit Premium werben, wenn man absolut nichts zu bieten hat, was auch nur ansatzweise das Prädikat "Premium" verdient. Sky verhält sich nicht nur wie ein Billiganbieter, sondern ist einer – vor allem, wenn man sich mal die Bild- und Tonqualität oder den Service im Vergleich zur Konkurrenz zu Gemüte führt, die  Sky links und rechts überholt hat und auch preislich kann man da nicht mithalten. Das Einzige, was an Sky noch Premium ist, sind die Preisvorstellungen für ein nicht rabattiertes Abo.

Highlighted
Regie
Posts: 6,017
Post 966 von 1.122
582 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

Naja, du kannst kaum verlangen das ein Anbieter von Exclusivinhalten sich in Sack und Asche kleidet......ein wenig Realismus bitte. Der dann geplante Sky-Werbeslogan „Das Statussymbol für die, die kein Statussymbol brauchen“ ist auch schon vergeben......
Highlighted
Tontechniker
Posts: 517
Post 967 von 1.122
550 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

vielleicht bahnt sich da eine Zusammenarbeit an

wenn Du ein Abo abschließt bekommst Du von Mehmet so eine Karre vor die Tür gestellt Lachender Smiley

Highlighted
Regie
Posts: 5,851
Post 968 von 1.122
542 Ansichten

Betreff: sky in den Medien


@cogan  schrieb:

vielleicht bahnt sich da eine Zusammenarbeit an

wenn Du ein Abo abschließt bekommst Du von Mehmet so eine Karre vor die Tür gestellt Lachender Smiley


Erst, wenn der Scholli zum "Sky Experten" avanciert ist. Die "Karre" ist auf jeden Fall besser, als ein Fan Trikot Smiley (zwinkernd)

Highlighted
Tontechniker
Posts: 517
Post 969 von 1.122
527 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

....welches nicht immer wirklich ankommt

wo Du Recht hast.....Smiley (zwinkernd)

Highlighted
Regie
Posts: 5,851
Post 970 von 1.122
529 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

Der "Duster" wird auch nicht ankommen......Sky hat kein Geld mehr zum auftanken! Smiley (zwinkernd)

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,519
Post 971 von 1.122
495 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

Highlighted
Tontechniker
Posts: 705
Post 972 von 1.122
469 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

Sky kommt in dem Test eigentlich noch viel zu gut weg, aber einige wichtige Punkte werden immerhin kritisch erwähnt.

Sky Ticket und DAZN im Duell
 


Quelle: Test.de

Highlighted
Regie
Posts: 8,257
Post 973 von 1.122
464 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

"Dass deshalb mit einem Ansturm von Streaming-Neukunden zu rechnen sein dürfte, wenn Kracher wie Dort­mund gegen Barcelona (am 17.9.2019 auf Sky Ticket) anstehen, ist also durch­aus vorhersehbar. Nur für Sky offen­bar nicht. Laut Medienberichten, Störungs­meldungen und zahlreichen Nutzern auf Twitter konnten sich viele Sky-Kunden während der Partie gar nicht erst einloggen oder sahen Fehler­meldungen statt Fußball. Gegen­über der Stiftung Warentest räumte Sky ein, dass „unter 5 Prozent“ der Sky-Ticket-Nutzer von solchen Problemen betroffen waren, etwa weil bei ihnen die „Akti­vierung nicht sofort statt­gefunden hat"

 

Man hätte dann aber auch erwähnen müssen/können, dass letztes Jahr bei Bayern in Amsterdam

und dieses Jahr bei Bayern in Tottenham es auch bei DAZN zu Störungen kam.

Wurden ja beide bei DAZN übertragen und es war zu erwarten, dass viele Menschen das Probemonat da nutzen würden und viele diese Spiel schauen wollten, gerade weil sie exklusiv bei DAZN waren.

 

 

Screenshot (9).png

 

ca, 5000 Störungsmeldung gegen 21 Uhr zum Anpfiff, ist schon nicht wenig.

 

Ich denke DAZN wird sich erst beweisen müssen, wenn es mal dauerhaft Sportübertragungen mit großem Interesse exklusiv überträgt, wo auch der Ansturm groß ist,

 

 

Über die Quallität vom Ticket kann ich nichts sagen,

die mag durchaus schlecht sein.

Highlighted
Castingleiter
Posts: 2,157
Post 974 von 1.122
467 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

Highlighted
Tontechniker
Posts: 705
Post 975 von 1.122
455 Ansichten

Betreff: sky in den Medien


@herbi100  schrieb:

 

Über die Quallität vom Ticket kann ich nichts sagen,

die mag durchaus schlecht sein.


Die Bildqualität von Ticket ist nicht nur schlecht, sondern für Sportübertragungen eigentlich überhaupt nicht zu gebrauchen. 25fps sind da ein absolutes No-Go! Sky schafft es hier tatsächlich die sowieso schon schlechte Bild- und Tonqualität der linearen Übertragungen noch einmal deutlich zu unterbieten. Respekt!

Highlighted
Tontechniker
Posts: 705
Post 976 von 1.122
455 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

@axhd51 

 

Den Thread hatte ich noch nicht gesehen. Danke für den Hinweis.

Highlighted
Regie
Posts: 21,289
Post 977 von 1.122
425 Ansichten

Betreff: sky in den Medien


@pr3000  schrieb:

@herbi100  schrieb:

 

Über die Quallität vom Ticket kann ich nichts sagen,

die mag durchaus schlecht sein.


Die Bildqualität von Ticket ist nicht nur schlecht, sondern für Sportübertragungen eigentlich überhaupt nicht zu gebrauchen. 25fps sind da ein absolutes No-Go! Sky schafft es hier tatsächlich die sowieso schon schlechte Bild- und Tonqualität der linearen Übertragungen noch einmal deutlich zu unterbieten. Respekt!


das Sportticket ist gut fürs Schauen auf tablet und smartphone. Auf dem PC hält sich das Vergnügen schon in Grenzen.

Highlighted
Regie
Posts: 21,289
Post 978 von 1.122
423 Ansichten

Betreff: sky in den Medien


@herbi100  schrieb:

"Dass deshalb mit einem Ansturm von Streaming-Neukunden zu rechnen sein dürfte, wenn Kracher wie Dort­mund gegen Barcelona (am 17.9.2019 auf Sky Ticket) anstehen, ist also durch­aus vorhersehbar. Nur für Sky offen­bar nicht. Laut Medienberichten, Störungs­meldungen und zahlreichen Nutzern auf Twitter konnten sich viele Sky-Kunden während der Partie gar nicht erst einloggen oder sahen Fehler­meldungen statt Fußball. Gegen­über der Stiftung Warentest räumte Sky ein, dass „unter 5 Prozent“ der Sky-Ticket-Nutzer von solchen Problemen betroffen waren, etwa weil bei ihnen die „Akti­vierung nicht sofort statt­gefunden hat"

 

Man hätte dann aber auch erwähnen müssen/können, dass letztes Jahr bei Bayern in Amsterdam

und dieses Jahr bei Bayern in Tottenham es auch bei DAZN zu Störungen kam.

Wurden ja beide bei DAZN übertragen und es war zu erwarten, dass viele Menschen das Probemonat da nutzen würden und viele diese Spiel schauen wollten, gerade weil sie exklusiv bei DAZN waren.

 

 

Screenshot (9).png

 

ca, 5000 Störungsmeldung gegen 21 Uhr zum Anpfiff, ist schon nicht wenig.

 

Ich denke DAZN wird sich erst beweisen müssen, wenn es mal dauerhaft Sportübertragungen mit großem Interesse exklusiv überträgt, wo auch der Ansturm groß ist,

 

 

Über die Quallität vom Ticket kann ich nichts sagen,

die mag durchaus schlecht sein.


sky gibt selbst an, dass eine Prozentzahl unter 5 % betroffen ist - das sind bei einer von sky offiziell bekanntgegebenen Ticketkund*innenzahl von 1 Mio  an die 50.000 Betroffene.  40-50.000 x verdorbene Sportfreude und das multipliziert mit all den Gesprächen,  in denen das in der Familie, im Beruf, in der Freizeit besprochen wird.

Highlighted
Regie
Posts: 8,257
Post 979 von 1.122
411 Ansichten

Betreff: sky in den Medien


@miika  schrieb:

@herbi100  schrieb:

"Dass deshalb mit einem Ansturm von Streaming-Neukunden zu rechnen sein dürfte, wenn Kracher wie Dort­mund gegen Barcelona (am 17.9.2019 auf Sky Ticket) anstehen, ist also durch­aus vorhersehbar. Nur für Sky offen­bar nicht. Laut Medienberichten, Störungs­meldungen und zahlreichen Nutzern auf Twitter konnten sich viele Sky-Kunden während der Partie gar nicht erst einloggen oder sahen Fehler­meldungen statt Fußball. Gegen­über der Stiftung Warentest räumte Sky ein, dass „unter 5 Prozent“ der Sky-Ticket-Nutzer von solchen Problemen betroffen waren, etwa weil bei ihnen die „Akti­vierung nicht sofort statt­gefunden hat"

 

Man hätte dann aber auch erwähnen müssen/können, dass letztes Jahr bei Bayern in Amsterdam

und dieses Jahr bei Bayern in Tottenham es auch bei DAZN zu Störungen kam.

Wurden ja beide bei DAZN übertragen und es war zu erwarten, dass viele Menschen das Probemonat da nutzen würden und viele diese Spiel schauen wollten, gerade weil sie exklusiv bei DAZN waren.

 

 

Screenshot (9).png

 

ca, 5000 Störungsmeldung gegen 21 Uhr zum Anpfiff, ist schon nicht wenig.

 

Ich denke DAZN wird sich erst beweisen müssen, wenn es mal dauerhaft Sportübertragungen mit großem Interesse exklusiv überträgt, wo auch der Ansturm groß ist,

 

 

Über die Quallität vom Ticket kann ich nichts sagen,

die mag durchaus schlecht sein.


sky gibt selbst an, dass eine Prozentzahl unter 5 % betroffen ist - das sind bei einer von sky offiziell bekanntgegebenen Ticketkund*innenzahl von 1 Mio  an die 50.000 Betroffene.  40-50.000 x verdorbene Sportfreude und das multipliziert mit all den Gesprächen,  in denen das in der Familie, im Beruf, in der Freizeit besprochen wird.


Ja, mir ging es nur darum, dass es überall Störungen gerade bei großen Andrang gibt

Bei Wolfsburg gegen Leverkusen werden sowohl DAZN als auch Sky wenig Probleme haben.

 

Aber um bei Deiner Theorie zu bleiben, wären das ja ca 900.000 nicht unzufriedene Sportfreunde und das multipliziert mit all den Gesprächen, in denen das in der Familie, im Beruf, in der Freizeit besprochen wird.

 

Und ja, ich höre im Bekanntenkreis, dass es doch viele gibt, die mit DAZN, Sky,

beim Streaming die verschiedensten Probleme haben.

Ich höre aber auch von vielen, die sowohl mit Sky als auch mit DAZN überhaupt keine Probleme haben.

 

Und natürlich ist es zumindest für mich teilweise normal,

das bei einem Anbieter wie DAZN,

wo ja das streamen das Hauptgeschäft ist, es besser (noch) klappt,

als bei einem Anbieter wie Sky wo das Hauptgeschäft linear ist und das streamen (noch) nebenbei/am Anfang steht.

 

Aber Tatsache ist, es sollte jeder selbst ausprobieren was bei im funktioniert und nicht nur darauf verlassen,

was man von anderen hört.

Denn sowohl bei DAZN als auch bei Sky spielt auch noch die eigenen Geräte/Einstellungen eine Rolle.

 

Highlighted
Drehbuchautor
Posts: 1,553
Post 980 von 1.122
404 Ansichten

Betreff: sky in den Medien

Tatsache ist aber auch, dass die Geräte und Einstellungen auf Sky die viel größeren und fast nur negativen Auswirkungen hat als bei den anderen Anbietern. 

Antworten