Antworten

Sky mittels CI+

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
tsukaito
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 8
1.189 Ansichten

Sky mittels CI+

Hallo zusammen,

 

meine Situation ist, dass mein Vater im Pflegeheim ist und sich sehentlich Bundesliga-Spiele wünscht. Leider kann er durch seine Demenz-Erkrankung keinen Sky Receiver oder FireTV-Stick o.ä. bedienen, dass versteht er nicht mehr. Auch gibt es im Pflegeheim keine Internet-Anbindung.

Daher war mein Gedanke, dass wir SKY über CI+ Card freischalten könnten, damit er mit der normalen Fernbedienung die SKY-Progamme schauen kann.

 

Aussage Sky dazu war, dass sie keine CI-Module mehr vertreiben, aber wenn ich eine Smartcard mit Module habe, dann könnten Sie Sky darauf buchen. Meine Idee war dann Vodafone, die können aber keine Smartcard mit Sky buchen, sondern nur DAZN o.ä. obwohl der Vetriebmeinte im Service könnte man sowas noch erwerben.

 

Gibt es einen praktikablen Weg um Sky über eine CI+ Card zu sehen?

 

Diese ganze neumoderne Streaming-Welt ist für alte und Demenz-kranke Menschen nicht gemacht. Der Versuch FireTV-Stick und DAZN bzw. Sky Ticket ist kläglich gescheitert.

 

Vielen Dank!

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
tsukaito
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 5 von 8
729 Ansichten

Betreff: Sky mittels CI+

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Hilfe. Ich konnte das Problem jetzt tatsächlich nach einigen Anläufen lösen. Für alle, die das gleiche Problem haben, hier die Leidensgeschichte, wie ich die Smartcard und Sky buchen konnte.

 

Ich habe bei Vodefone den Tarif  "Vodafone Basic TV Cable" gebucht. Damit habe ich eine Smartcard und ein CI+ Modul erhalten.

Bei Sky bekam ich dan die Aussage, dass diese Karte (Nr. 05xxxxxx) eine Nagra-verschlüsselte Smartcard (D08) sei und dass diese mit Sky nicht kompatible ist. Ich bräuchte also eine mit 07xxx beginnende Karte (G02 oder G09 Smartcard). Ich habe mich dann kurz eingelesen und verstanden, dass ich eine G09 Karte benötige. Die Infos zu den unterschiedlichen Karten findet Ihr hier gut erklärt: Smartcard (Vodafone Kabel Deutschland) – Vodafone-Kabel-Helpdesk (vodafonekabelforum.de)

Also wieder bei Vodafone angerufen und mich durchgefragt. Ich habe dann die Infor bekommen bei der 0800/2787000 anzurufen und dort "Rechung und Vertrag" dem Sprachcomputer zu sagen. In der Vertragsabteilung wussten die Mitarbeiter sofort Bescheid. Ich musste mir dann einen eigenes CI+ Modul kaufen, welches G09-Karten entschlüsseln kann, da Vodafone selbst keinen solchen Adapter vertreibt. Ich habe hier ein "NEOTION CI+ Modul für G03 & G09 Modul" gekauft. Dann habe ich erneut bei Vodafone angerufen - gleicher Weg wie vorher - und habe die KDB-Nummer des CI+Modules durchgegeben, damit die Smartcard auf das Modul codiert werden kann. Keine 5 Tage später hatte ich meine G09 Karte von Vodafone. Die andere Smartcard und den Adapater habe ich zu Vodafone zurückgeschickt.

Gestern ahbe ich endlich dann bei SKY die Freischaltung für die neue Smartcard beauftragt und einige Stunden später hat auch schon alles funktioniert.

Kurz zusammengefasst, was man benötigt:

  • G09 Smartcard (z.B. Vodafone)
  • G09-taugliches CI+ Modul (selbst kaufen)

Man kann vermutlich den Weg abkürzen, wenn man direkt in der Vertragsabteilung anruft und sich eine G09-Karte bestellt.

Ein mühsamer Weg geht zu Ende, aber was zählt ist ja da Ergebnis!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
berlin69er
Kostümbildner
Posts: 614
Post 2 von 8
1.156 Ansichten

Betreff: Sky mittels CI+

@tsukaito Nein, Sky per CI(+) Modul zu entschlüsseln funktioniert für Neukunden nicht mehr.

Über Sat können das nur noch Bestandskunden nutzen.

Im Netz von VF Kabel wird gerade umgestellt und Kunden mit VF Modul für den Sky Empfang bekommen einen Receiver. Wahrscheinlich ist, dass dann in naher Zukunft die Smartcard dann auch dort mit dem Receiver verheiratet wird, wie jetzt schon über Sat.

 

pat_l
Kostümbildner
Posts: 140
Post 3 von 8
1.138 Ansichten

Betreff: Sky mittels CI+

@berlin69er schreibt das schon richtig.

Da sieht es eher schlecht aus.

Das Einzige wäre wirklich eine reduzierte BL-Übertragung (Freitag+Sonntag) über die beiden linearen DAZN-Sender bei VF. 

Für die Samstagsspiele von Sky kommst du an einem Receiver oder via Streaming als Neukunde wohl nicht mehr vorbei.

peter65
Produzent
Posts: 3,424
Post 4 von 8
1.063 Ansichten

Betreff: Sky mittels CI+


@pat_l  schrieb:

Das Einzige wäre wirklich eine reduzierte BL-Übertragung (Freitag+Sonntag) über die beiden linearen DAZN-Sender bei VF. 


Was aber einen TV Vertrag mit VF voraussetzt, mindestens die Privaten müssen gebucht werden.

Aber das ist keine einfache Situation, was sowohl den Vater angeht, als auch die Geschichte mit Sky/VF.

@tsukaito: Wie sieht dein Vater jetzt die Bundesliga? Bzw. hat die bisher gesehen?

Richtige Antwort
tsukaito
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 5 von 8
730 Ansichten

Betreff: Sky mittels CI+

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Hilfe. Ich konnte das Problem jetzt tatsächlich nach einigen Anläufen lösen. Für alle, die das gleiche Problem haben, hier die Leidensgeschichte, wie ich die Smartcard und Sky buchen konnte.

 

Ich habe bei Vodefone den Tarif  "Vodafone Basic TV Cable" gebucht. Damit habe ich eine Smartcard und ein CI+ Modul erhalten.

Bei Sky bekam ich dan die Aussage, dass diese Karte (Nr. 05xxxxxx) eine Nagra-verschlüsselte Smartcard (D08) sei und dass diese mit Sky nicht kompatible ist. Ich bräuchte also eine mit 07xxx beginnende Karte (G02 oder G09 Smartcard). Ich habe mich dann kurz eingelesen und verstanden, dass ich eine G09 Karte benötige. Die Infos zu den unterschiedlichen Karten findet Ihr hier gut erklärt: Smartcard (Vodafone Kabel Deutschland) – Vodafone-Kabel-Helpdesk (vodafonekabelforum.de)

Also wieder bei Vodafone angerufen und mich durchgefragt. Ich habe dann die Infor bekommen bei der 0800/2787000 anzurufen und dort "Rechung und Vertrag" dem Sprachcomputer zu sagen. In der Vertragsabteilung wussten die Mitarbeiter sofort Bescheid. Ich musste mir dann einen eigenes CI+ Modul kaufen, welches G09-Karten entschlüsseln kann, da Vodafone selbst keinen solchen Adapter vertreibt. Ich habe hier ein "NEOTION CI+ Modul für G03 & G09 Modul" gekauft. Dann habe ich erneut bei Vodafone angerufen - gleicher Weg wie vorher - und habe die KDB-Nummer des CI+Modules durchgegeben, damit die Smartcard auf das Modul codiert werden kann. Keine 5 Tage später hatte ich meine G09 Karte von Vodafone. Die andere Smartcard und den Adapater habe ich zu Vodafone zurückgeschickt.

Gestern ahbe ich endlich dann bei SKY die Freischaltung für die neue Smartcard beauftragt und einige Stunden später hat auch schon alles funktioniert.

Kurz zusammengefasst, was man benötigt:

  • G09 Smartcard (z.B. Vodafone)
  • G09-taugliches CI+ Modul (selbst kaufen)

Man kann vermutlich den Weg abkürzen, wenn man direkt in der Vertragsabteilung anruft und sich eine G09-Karte bestellt.

Ein mühsamer Weg geht zu Ende, aber was zählt ist ja da Ergebnis!

peter65
Produzent
Posts: 3,424
Post 6 von 8
698 Ansichten

Betreff: Sky mittels CI+


@tsukaito  schrieb:

Bei Sky bekam ich dan die Aussage, dass diese Karte (Nr. 05xxxxxx) eine Nagra-verschlüsselte Smartcard (D08) sei und dass diese mit Sky nicht kompatible ist.

Oh, böse Falle, weil die D08 ist mit Sky kompatibel.

Auf den Sky Sendern bis auf die Sky UHD Sendern ist die Nagra Verschlüsselung für die D08 mit aufgeschaltet.


@tsukaito  schrieb:

Ich musste mir dann einen eigenes CI+ Modul kaufen, welches G09-Karten entschlüsseln kann, da Vodafone selbst keinen solchen Adapter vertreibt.

Auch nicht richtig, die G09 bzw. die G02 sind wie die D08 Vodafone eigene Karten, also hat Vodafone auch dafür ein CI+Modul (Smit). Nur verschickt das Vodafone nicht so gerne.


@tsukaito  schrieb:

NEOTION CI+ Modul für G03 & G09 Modul" gekauft.


Das Modul ist in Ordnung, nur ich hoffe du nutzt keinen Panasonic TV, da könnte es Probleme bei den Privaten in HD geben.


@tsukaito  schrieb:

Man kann vermutlich den Weg abkürzen, wenn man direkt in der Vertragsabteilung anruft und sich eine G09-Karte bestellt.


Nicht so wirklich, ohne passendes Endgerät bekommt man keine Smartcard.

 

Ich hoffe du hast den Post von @berlin69er gelesen, wo geschrieben steht das Sky über VF da ne Aktion durchführt wo  die Nutzung eines CI+Modules für Sky Sender  früher oder später (der genaue Zeitpunkt ist unbekannt) nicht mehr funktioniert.

Es werden da D08 Karten verschickt mit dem passenden Receiver, wenn eine G09 im CI+Modul genutzt wird. Oder nur der Receiver wenn für Sky bereits ne D08 vorhanden ist.

Ich will dir die Freude über deinen Erfolg betreffs der Bestellung nicht verderben, nutz das so lange wie es geht, aber irgendwann werden die Sky Sender da nicht mehr hell.

berlindennis
Kulissenbauer
Posts: 57
Post 7 von 8
552 Ansichten

Betreff: Sky mittels CI+

Ich habe ein gebrauchtes Smit Ci+ Modul und von Sky die Vodafone Smartcard, welche im Sky Q Receiver einwandfrei funktioniert, aber nicht im Ci+ Modul. Allerdings wird die Karte als Ready im TV angezeigt. Ich muss auch Jugendschutzpin eingeben, aber es wird mir immer als Verschlüsselt angezeigt. Müsste Vodafone da jetzt auch noch was freischalten? Ich habe aber gar keinen TV Vertrag mit denen.

peter65
Produzent
Posts: 3,424
Post 8 von 8
544 Ansichten

Betreff: Sky mittels CI+


@berlindennis  schrieb:

Müsste Vodafone da jetzt auch noch was freischalten? Ich habe aber gar keinen TV Vertrag mit denen.


Nein, da kann und wird Vodafone nichts machen können.


@berlindennis  schrieb:

Ich habe ein gebrauchtes Smit Ci+ Modul


Welches?  Eines wo die Frontseite in Gelb ist oder in Blau ist?

 

 

 

Antworten