Antworten

Sky q App - Receiver

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
ulitei
Tiertrainer
Posts: 31
Post 1 von 11
658 Ansichten

Sky q App - Receiver

Hallo,

habe mir einen neuen TV (Samsung) gekauft und nutze jetzt die Sky Q-App. Funktioniert ganz gut. Den Receiver habe ich abgeklemmt.

Stimmt es, das ich diesen immer mal anschließen muss? In welchen Zeiträumen? Muss dabei auch der Sat-Anschluss dran sein?

Danke für eure Hilfe!

Uli

 

Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
schütz
Regie
Posts: 13,290
Post 2 von 11
639 Ansichten

Betreff: Sky q App - Receiver

Ja, sollte man besser tun.

Es war früher jedenfalls so.

Da verfiel die Freischaltung der Karte.

SKY schreibt da von  mehrere Tage oder Wochen

Wird er nicht genutzt, kann das Probleme erzeugen.

 

Aber ob es nach all den Updates noch immer so ist - weis evt ein MOD hier.

Bestimmt meldet sich einer und sagt es uns.

 

hilfecenter/einstellungen/so-startest-du-deinen-sky-q-receiver-neu 

Die Freischaltung kann man dann nachträglich anfordern.

Hotline oder online.

 

Ein Antennenanschluss ist für eine Erstinstalltion, so wie nach einem Werksreset  zwingend...später dann nicht mehr.

Der Q wird sich dann allerdings seltsam verhalten, keine Updates - seltsames Homemenü ect usw...

 

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Richtige Antwort
schütz
Regie
Posts: 13,290
Post 2 von 11
640 Ansichten

Betreff: Sky q App - Receiver

Ja, sollte man besser tun.

Es war früher jedenfalls so.

Da verfiel die Freischaltung der Karte.

SKY schreibt da von  mehrere Tage oder Wochen

Wird er nicht genutzt, kann das Probleme erzeugen.

 

Aber ob es nach all den Updates noch immer so ist - weis evt ein MOD hier.

Bestimmt meldet sich einer und sagt es uns.

 

hilfecenter/einstellungen/so-startest-du-deinen-sky-q-receiver-neu 

Die Freischaltung kann man dann nachträglich anfordern.

Hotline oder online.

 

Ein Antennenanschluss ist für eine Erstinstalltion, so wie nach einem Werksreset  zwingend...später dann nicht mehr.

Der Q wird sich dann allerdings seltsam verhalten, keine Updates - seltsames Homemenü ect usw...

 

 

 

Juliane
Moderator
Posts: 3,702
Post 3 von 11
625 Ansichten

Re: Sky q App - Receiver

Hey ulitei,

 

ja, wenn der Receiver nicht in Benutzung ist, deaktiviert sich nach einiger Zeit die Smartcard. Die Sky Q App ist davon aber unberührt. Sollte es doch zu Problemen kommen, melde dich einfach bei uns. 🙂

 

VG, Jule

ulitei
Tiertrainer
Posts: 31
Post 4 von 11
621 Ansichten

Re: Sky q App - Receiver

Hallo Jule,

danke für die Antwort. Reicht es, um die Deaktivierung zu verhindern, den Receiver ab und zu (Zeitraum???) anzuschalten? Reicht dazu ein Lan-Anschluss oder auch Sat-Anschluss?

LG

Uli

Juliane
Moderator
Posts: 3,702
Post 5 von 11
618 Ansichten

Re: Sky q App - Receiver

Einen genauen Zeitraum kann ich dir leider nicht mitteilen.

 

Wenn du einen Sky Q Receiver für den Satellitenempfang hast, muss dieser dann auch an einen Satelliten-Anschluss angeschlossen werden, damit das Gerät z. B. die neusten Updates ziehen kann.

uwe96
Castingleiter
Posts: 2,143
Post 6 von 11
609 Ansichten

Betreff: Sky q App - Receiver

Eine Stunde auf Sky Programm oder besser alle 2 Wochen Nachts laufen lassen sollte reichen.

Wenn Karte abgelaufen dann ist es aber auch kein Problem. Muss dann halt 1 Stunde auf Sky Prgramm laufen bevor Bild kommt. Oder Freischalt Signal anfordern.

ulitei
Tiertrainer
Posts: 31
Post 7 von 11
595 Ansichten

Betreff: Sky q App - Receiver

Hab den Receiver halt ganz abgeklemmt. Werden die Update`s nicht über Internet (LAN) gezogen? Da hätte ich noch einen Anschluss frei, aber Sat nicht mehr.

sonic28
Regie
Posts: 7,264
Post 8 von 11
591 Ansichten

Betreff: Sky q App - Receiver


@ulitei  schrieb:

Hab den Receiver halt ganz abgeklemmt. Werden die Update`s nicht über Internet (LAN) gezogen? Da hätte ich noch einen Anschluss frei, aber Sat nicht mehr.


Bei dem Sky Q Receiver kommen die Updates der SkyQ Gerätesoftware und das Freischaltsignal für die Sky Smartcard über das gleiche Signal, wo man das Fernsehprogramm her hat. Also über die Sat-Schüssel oder das Kabelnetz.

 

Das hat Sky extra so gemacht, damit jeder Sky Kunde, auch der, der den Sky Q Receiver, warum auch immer, nicht am Internet angeschlossen hat, die Updates der SkyQ Gerätesoftware bzw. die Freischaltung der Sky Smartcard bekommt.

 

Gruß, Sonic28

ulitei
Tiertrainer
Posts: 31
Post 9 von 11
576 Ansichten

Betreff: Sky q App - Receiver

Danke dir!

Kann ja eigentlich nichts passieren, wenn ich die Update`s nicht mache, weil ich ja nur über die SkyQ-App schaue.

Gruß

tom_berlin
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 10 von 11
498 Ansichten

Betreff: Sky q App - Receiver

Mein Problem ist wahrscheinlich ähnlich gelagert, ich kämpfe allerdings jetzt mit den Folgen: ich empfange SKY mit der Freischaltung über eine CI Karte, die am Samsung-TV gesteckt ist. Um nun SKY auch auf einem anderen Samsung-TV-Gerät im Nebenraum zu empfangen, habe ich den den SKY Q Receiver bestellt.

Nachdem ich festgestellt hatte, dass SKY Q über die App direkt und ohne SKY Q Receiver auf dem Samsung (Zweit)-TV zu emfpangen ist, habe ich den SKY Q Receiver wieder zurückgeschickt. Ich konnte dann fünf Monate SKY auch auf meinem Zweit-TV über die App empfangen, seit kurzem funktionert das aber nicht mehr. Fehlermeldung beim Einloggen: df8144a6

Muss ich jetzt tatsächlich "Multiscreen" für 10,- €/Mo dazu buchen, wie von der Hotline empfohlen und funktioniert das bei meiner Konstellation überhaupt? Da hätte ich doch lieber den SKY Q Receiver behalten sollen und alle paar Wochen anschließen sollen, denn dieser war gratis und das hätte diese monatliche "Strafzahlungen" vermieden.

Hat jemand eine Idee?

 

KatjaZ
Moderator
Posts: 3,288
Post 11 von 11
496 Ansichten

Re: Betreff: Sky q App - Receiver

Hallo @tom_berlin,

 

ich schaue gerne, ob ein Wechsel auf den Sky Q Receiver wieder möglich ist und allgemein, ob diese Kosten bei deiner Vertragsstruktur entstehen. Bitte schreibe mir dafür deine Kundennummer in einer privaten Nachricht. 

 

Zum Datenabgleich benötige ich außerdem dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank.
Sofern du PayPal angegeben hast, deine Anschrift. 
Erfolgen die Zahlungen per Kreditkarte, bitte die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer. 

 

Und so schreibst du mir: 
Klick auf meinen Namen, damit du auf mein Profil kommst und gehe dann auf "Nachricht".📨

 

Viele Grüße,

Katja

 

Antworten