Antworten

Sky Q App und Sky Go App unterirdisch

Harris
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 6
333 Ansichten

Sky Q App und Sky Go App unterirdisch

Ich versuche es mal hier, nachdem meine Beschwerdeemail an service@sky.de abgewiesen wurde.

Ich füge hier den Text der Originalemail ein und bin gespannt, was passiert.

 

Guten Tag,
ich habe mich lange geärgert und habe keine Lust mehr.
2 Probleme:
 
  1.  Ich nutze Sky zuhause auch auf einem 2ten Fernseher, Top-Samsung - 1 Jahr alt, via Sky Q App. Über WLAN. Immer wieder Abstürze. Immer wieder verminderte Bildqualität oder die Übertragung stoppt einfach. Super ärgerlich. Fragen Sie mich nicht, ob mein WLAN funktioniert. Auf dem gleichen Fernseher funktioniert Prime Video tadellos. Auch 4K Streams.
  2. Habe gerade einen Italienurlaub hinter mir. Der gleiche Ärger mit Sky Go. Absolut miese Streaming Qualität. Und auch hier funktionierte Prime Video auf dem gleichen Rechner tadellos.
Wann gedenkt Sky da mal was zu tun? Viele Foren beschreiben die gleichen Probleme. Das ist untragbar für das Geld, das Sky verlangt.
 
Falls in absehbarer Zeit keine Besserung in Sicht ist, möchte ich mein Abo vorzeitig aufgrund der Qualitätsprobleme kündigen.
Ich erwarte eine qualifizierte Antwort und keine billige Serviceantwort oder Vertröstung.
Alle Antworten
Antworten
tom75
Castingleiter
Posts: 2,030
Post 2 von 6
329 Ansichten

Betreff: Sky Q App und Sky Go App unterirdisch

Ich weiß jetzt nicht, ob meine Antwort von dir als "qualifizier genug" angesehen wird, aber ich versuche es trotzdem einmal.

 

1. Die SkyQ App sowie SkyGo sind ein Zusatzangebot von Sky ... ich möchte bezweifeln, dass eine Kündigung Aufgrund von "Qualitätsproblemen" (abseits der normalen Vertragslaufzeiten) da eine anerkennende Wirkung haben dürfte ...

 

2. Ich nutze SkyQ (sehr selten) auf einem AppleTV 4K und SkyGo auf mobilen Geräten die ebenfalls von Apple sind. Ich kann deine geschilderten "Probleme" nicht nachvollziehen. Es scheint also schon mal kein generelles Problem zu sein ... Aber ok, das hilft dir (und anderen) jetzt persönlich nicht wirklich weiter.

Harris
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 6
325 Ansichten

Betreff: Sky Q App und Sky Go App unterirdisch

Hilft nicht wirklich. Trotzdem danke!

onzlaught
Regie
Posts: 9,815
Post 4 von 6
310 Ansichten

Betreff: Sky Q App und Sky Go App unterirdisch


@Harris  schrieb:....
Falls in absehbarer Zeit keine Besserung in Sicht ist, möchte ich mein Abo vorzeitig aufgrund der Qualitätsprobleme kündigen....

Sky wehrt sich sehr hartnäckig bei ausserordentlichen Kündigungen.

 

Für Sky ist eh immer genau dasdas  unbedeutende Nebenprodukt das nicht funktioniert. Zickt der QReceiver wird auf Go und QApp verwiesen, will die App irgendwo nicht hat man ja den QReceiver.

 

 

jogi1986
Kulissenbauer
Posts: 62
Post 5 von 6
281 Ansichten

Betreff: Sky Q App und Sky Go App unterirdisch

Ich bin ab 20.09. davon endlich befreit. Habe den Q Receiver nie genutzt. Für was auch? Hab 2 AppleTVs zuhause und will dann nicht unbedingt noch ein zusätzliches, unnötiges Gerät hier stehen haben. 

@tom75: ich weis ja nicht, sky wirbt aber mit Q App und Sky Go. So nebensächlich kann es dann doch nicht sein. Aber auch wenn du es nicht hören magst, aber es gibt Leute die ausschließlich nur über IPTV schauen können/wollen und sich Sky nur zulegen wegen dem Zugriff zur App. So kenne ich viele die Ihren Receiver noch nie ausgepackt haben. 
Ich weis das es dafür die iptv gibt. Die gab es aber zu der Zeit als ich sky bekam noch nicht. Da hieß Multiscreen noch Q Service, so steht es zumindest bei mir Kundencenter. 

@Harris: ja du hast recht die Qualität ist unterirdisch. Nutzte Sky nur über die App, es kommt sehr oft vor das man beim schauen vom Bild gar nichts mehr sehen kann da es so verpixelt ist. 
Auch ich kann bestätigen das es, zumindest bei mir, definitiv nicht am Netwzwerk oder der Internet Verbindung liegt. 
Den ollen Q Receiver hatte ich mal kurz am TV zum testen Ob er was taugt. Tut er aber nicht. Kein richtiges HDR, Apps und Abruf unterstützen kein richtiges HDR. Nur dieses pseudo HLG HDR.
Von Dolby Vision fang hier an dieser Stelle dann auch nicht an. (Selbst Netflix und co unterstützen auf der Kiste kein DV) Auch war mir das UHD Angebot auf sky einfach zu unterirdisch. 

Das war für mich auch der Grund zu kündigen. Sky ist/war bei mir der teuerste Anbieter und gleichzeitig der mit der Schlechtesten Qualität. 
Wir leben im Jahr 2022, UHD ist inzwischen bei allen Anbietern Standard nur Sky verweilt technisch noch irgendwo in den 2010er Jahren. Ändern tut sich bei denen so schnell auch nichts. Bestes Beispiel die iptv Box. Soll ja UHD fähig sein. Oder demnächst der Fernseher. 

Wo bleiben denn die Abrufinhalte in UHD oder UHD Senderstreams für die Apps und die IPTV Box? So schwer kann das gar nicht sein. 
Auch mag ich es nicht den ganzen Sportkram mit zu finanzieren obwohl ich es nicht nutze. 

Bestes Beispiel: Sky Sport UHD Sky BuLi UHD

Was ist mit Cinema UHD oder Atlantic UHD?

Da hörst nix von.

Auch ist der Sky Store ein Paradebeispiel. Kein UHD verfügbar. Nichtmal die UHD Blu-ray kann man sich dazu bestellen. 

Auch hat das Cinema Paket stark nachgelassen. Ständig immer wieder die selben Filmreihen auf einem Sender 24/7. War mal großer Fan der der Herr der Ringe und dem Hobbit Filme. Aber inzwischen kann ich es nicht mehr sehen. 

tom75
Castingleiter
Posts: 2,030
Post 6 von 6
262 Ansichten

Betreff: Sky Q App und Sky Go App unterirdisch

@jogi1986 schrieb:

@tom75: ich weis ja nicht, sky wirbt aber mit Q App und Sky Go. So nebensächlich kann es dann doch nicht sein. 

Doch, ist es aber .... Sky, so wie du es gebucht hast, ist prinzipiell Anbieter von "linearen TV Inhalten" über Sat und Kabel und das wird dann durch die Apps ergänzt .... Für IPTV gibt es (jetzt) entsprechende Angebote (Settopbox oder wow).

 


Aber auch wenn du es nicht hören magst, aber es gibt Leute die ausschließlich nur über IPTV schauen können/wollen und sich Sky nur zulegen wegen dem Zugriff zur App.

Wieso sollte ich das nicht hören wollen ... du solltest dir evtl. für die Zukunft merken, dass nicht jeder, der nicht nach deinem Mund redet auch dein "Feind" ist ... ich schaue auch fast ausschließlich IP-TV über AppleTV. Den Receiver nutze ich lediglich für Sport UHD und falls mich doch mal ein Film in UHD interessiert, den ich aktuell nicht über eine andere Quelle sehen kann. Einen Vertrag für lineares TV abzuschließen um ausschließlich eine App nutzen zu können ist vermutlich mit das dümmste was man machen kann ... 😉

 

 So kenne ich viele die Ihren Receiver noch nie ausgepackt haben. 
Ich weis das es dafür die iptv gibt. Die gab es aber zu der Zeit als ich sky bekam noch nicht. Da hieß Multiscreen noch Q Service, so steht es zumindest bei mir Kundencenter. 

Dann kennst du viele, die an ihrem Bedarf vorbei gekauft haben ... aber wie du auch festgestellt hast, erweitert sich auch das Angebot von Sky und es gibt mittlerweile auch Angebote für Kunden die eben keinen Receiver haben möchten. 😉

Antworten