Antworten

Sky Q App auf LG - Multiscreen Option

KleinerDicker99
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 1 von 6
79 Ansichten

Sky Q App auf LG - Multiscreen Option

Hallo zusammen,

 

ich weiß, das Thema wurde durchaus schon besprochen, richtig aufgeklärt hat es sich für mich leider noch nicht. Daher noch einmal der Versuch, auch wenn es lt. Sky selber eindeutig ist.

 

Ich plane die Anschaffung von Sky mit einem Bundesliga und Sport Abo. Da ich ehrlicherweise den Einsatz eines Receivers nicht mag (und die Frau nicht noch ein Gerät auf dem Schrank haben will) war die Idee, den Q-Receiver im Kinderzimmer zu installieren und im Wohnzimmer auf einem LG die Sky Q App zu nutzen. Hauptgrund ist auch, dass der Q-Receiver das Sat-Signal nicht durchschleift und ich quasi zum normalen TV schauen immer den Receiver benötige.

 

Wie verhält es sich nun mit der Multiscreen Option: Brauche ich die im Abo oder nicht? Ich möchte nicht auf dem Receiver und in der App gleichzeitig schauen, also immer nur 1 Stream / 1 Übertragung? Es geht aber auch um die Q-App, nicht um Sky Go, was für 1 Gerät ja bereits im Basis dabei ist. Ich möchte auch nicht Sky Go und die Q-App gleichzeitig nutzen.

 

Berater, Teile des Internets, Sky-Website sagen natürlich, man braucht die Multiscreen Option zwingend. Dann frage ich mich aber, wozu ich Q mit dabei habe bzw. es die App gibt, wenn zwangsläufig immer die Multiscreen Option notwendig ist. Bei der Nutzung von mehreren Q-Apps und Go Zugängen verstehe ich das, aber wie ist es in meiner Wunschkonfiguration 1 Receiver + 1 Sky Q App? Oder ist es sogar so, dass über das Inkludieren des 1 Sky Go Zugangs der 1 zusätzliche Stream "belegt" ist und ich deshalb für die Q-App 10€ in der Multiscreenoption zahlen müsste?

 

P.S. Auch dazu habe ich unterschiedliche Infos. 720p oder 1080p über die Q-App?

 

Danke und Gruß

Andre

Alle Antworten
Antworten
axels
Moderator
Posts: 5,509
Post 2 von 6
64 Ansichten

Re: Sky Q App auf LG - Multiscreen Option

Hallo @KleinerDicker99,

 

um die Sky Q App zu nutzen, benötigt man den Multiscreen Service. Die Auflösung beträgt bis zu 1080p, je nach Inhalt.

 

VG, Axel

KleinerDicker99
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 3 von 6
58 Ansichten

Betreff: Sky Q App auf LG - Multiscreen Option

Ok erstmal Danke der Antwort. Genau in der Sache gibt es nun aber immer wieder unterschiedliche Aussagen, einige User erwähen, dass die Q-APP eben auch ohne Multiscreen funktioniert, was sich vermutlich niemand ausdenkt.

 

Erweiterte Frage zum Multiscreen. Egal welches Paket, wenn ich als Empfangsart "Internet" auswähle erhalte ich ja anstatt einem klassischem Kabel- oder Sat Receiver die IPTV Box. Hier kann ich im weiteren Bestellvorgang die Multiscreenoption für 10€ dazubuchen, in der dann aber kein Wort von der Sky Q App steht, sondern nur eine 2. Box angeboten wird. Darüber hinaus nur 3 Geräte (mobil) über Sky Go. D.h. die Nutzung der Q-App auf dem LG wäre damit gar nicht möglich, weil alles immer über die erste oder zweite IPTV Box gehen muss?

 

P.S. Warum die Überlegung der IPTV Box: Beim Sat-Receiver muss ich alles (auch ARD etc.) über den Receiver gucken, weil das Antennenkabel nicht mehr im TV steckt. Bei der IPTV Box könnte ich ARD über TV und Sky über die Box gucken. Aber dann eben die Frage nach der Nutzung der Q-APP.

 

Sorry für die Fragen, aber ganz so einfach ist es für einen Neukunden nicht...

 

Gruß Andre

schütz
Regie
Posts: 11,860
Post 4 von 6
53 Ansichten

Betreff: Sky Q App auf LG - Multiscreen Option

@KleinerDicker99 



Ok erstmal Danke der Antwort.

Genau in der Sache gibt es nun aber immer wieder unterschiedliche Aussagen, einige User erwähen, dass die Q-APP eben auch ohne Multiscreen funktioniert, was sich vermutlich niemand ausdenkt.

 


Weil beides stimmt.😉

Bei alten Verträgen den Q Dienst/Service oder bzw Multiscreen.

Bei den neuen Verträgen reicht ein ABO mit einem Q- Receiver beliebiger Art.

Da ist der Q-Dienst/Service schon inklusive.

Und da muss man nicht mal den Receiver Erstinstallieren, weil das ABO alleine schon reicht.

 

 

 

 

KleinerDicker99
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 5 von 6
49 Ansichten

Betreff: Sky Q App auf LG - Multiscreen Option

@schütz : Danke der Antwort.

 

D.h. dann aber auch, da ich die Multiscreenoption für den Einsatz der Q-APP gar nicht benötige bei einem Neu-ABO. Und trotz der Empfangsart IPTV, das Sky-Programm zusätlich über die Q-APP z.B. auf einem LG geschaut werden kann. Ohne jegliche weitere Abos oder Optionen. 

 

Och, alles nicht so einfach, sorry.

 

Gruß Andre

schütz
Regie
Posts: 11,860
Post 6 von 6
46 Ansichten

Betreff: Sky Q App auf LG - Multiscreen Option

Ja, heisst es.😍

Alle Q Receiver  sind vollwertige Q Produkte.

Da ist der Q-Dienst inklusive...

Es gibt praktisch kein ABO mehr bei SKY wo das Q nicht drin ist.😉

Ausserdem berichten sehr viele hier im Forum dass sie dazu den Q noch nicht mal in Betrieb haben und trotzdem die Q-App benutzen.

Es wird allerdings auch vermutet, es gibt für die Zukunft Pläne das zu verhindern in dem angefragt wird ob ein Q im Haushalt in Betrieb ist.

 

 

tmp.jpg

Antworten