Antworten

NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Antworten
interiors
Special Effects
Posts: 3
Post 481 von 515
4.790 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Lächerlich lächerlich lächerlich! Das ist nun schon wieder über 2 Wochen her!!!!!

onzlaught
Regie
Posts: 8,644
Post 482 von 515
4.773 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.


@Elmo83  schrieb:

Können sich mal bitte alle Motzer aus diesem Forum entfernen, damit man mal wieder konstruktiv diskutieren kann???....


Was gibt es denn noch zu diskutieren wenn die Sky Fanboys unter sich sind?

Ob Sky toll oder doch eher supertoll ist?

 

Das Forum ist eine Anlaufstelle für hilfesuchende Skykunden und wenn man Ärger mit einer bezahlten Leistung hat sind manche nunmal nicht sonderlich amused. Erst recht nicht wenn man sieht das eine vergleichbare Leistung bei der Konkurrenz ab der Sekunde des Release des  AppleTV 4k 2021 funktioniert.

Elmo83
Tiertrainer
Posts: 11
Post 483 von 515
4.691 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

@onzlaught es geht hier ja nicht um Fanboys. Ich bin ja auch hier im Thread, weil ich mir das ATV geholt hab, da es wegen Sky Q das einzige Gerät ist, bei dem ich alle Apps habe, die ich nutze. Und natürlich war ich genervt, dass Sky Q nicht läuft. Aber ich habe hier im Forum gesehen, dass sie dran sind und das hat mir erstmal gereicht. Und sich darüber zu ärgern ist auch in Ordnung. Und den Ärger hier zu äußern auch. Aber es ist eben nicht nur sachlich, was hier läuft. Wo ich dann denke 'Wenn es so scheiße ist, kündigt doch." Die Einträge hier interessiert sky wahrscheinlich weniger, als sinkende Abozahlen. Also wenn ich so unzufrieden wie einige hier wäre, wäre ich schon längst weg und würde auf die Inhalte pfeiffen.

purzelsky2020
Tiertrainer
Posts: 25
Post 484 von 515
4.609 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Ich freue mich, daß Sky Q auf dem neuem Apple 4k TV jetzt in Kürze läuft. Hoffe aber auch, das Sky es packt, das sich das nicht ständig bei jeder Neuerung bzw. Update dann wiederholen tut. Dazu noch eine Frage. Kaufe mir noch einen zweiten Apple. Habe Sky Q. Auf wieviele Geräte läuft dann Sky, auch auf beide Apple? Demnächst wird bei uns draußen gebaut, das bedeutet, das ich für ein paar Monate den Sky receiver nicht nutzen kann. Kann ich dann über Apple auf beiden Geräten als Ersatz schauen?

benjaminford
Kulissenbauer
Posts: 64
Post 485 von 515
4.565 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Um über zwei Apple TV-Streamingboxen  die Sky Q Apps zu aktivieren, muß man sein Sky Q-Abo um die Option "Multiroom" erweitern, um auf bis zu 5 Geräten Sky genießen zu können.Dies kostet 10 € im Monat.

purzelsky2020
Tiertrainer
Posts: 25
Post 486 von 515
4.527 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Danke für die schnelle Antwort. Muss der Sky Receiver in Betrieb sein, oder laufen die Apple Boxen auch ohne den Sky receiver weiter?

Rico73
Beleuchter
Posts: 105
Post 487 von 515
4.512 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Es läuft auch ohne Receiver.

Da ich diesen nicht nutzen möchte, ist er stromlos und es wird nur über 2 Apple TVs geschaut.

Martin_Sprengel
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 488 von 515
4.415 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Ich habe mir extra, um Sky Q zu streamen, ein Apple TV 2021 gekauft und treffe nun auf diesen Thread. Offensichtlich besteht das Problem bereits seit Mai. Sky, merkt Ihr die Einschläge nicht mehr ?

Rogergag
Tiertrainer
Posts: 18
Post 489 von 515
4.386 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Die Daumen drücken 🤞🏼 dass die bug gefixte Version bis kommende Woche Online ist

😉

chrisscross
Special Effects
Posts: 4
Post 490 von 515
3.996 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Für die die nicht warten können, sollten ihren Apple TV Gen5 gegen das Vormodell tauschen da dieser problemlos funktioniert  und das auch mit 4K.

 

So groß sind die Unterschiede zum neuen Modell nicht.

walterg
Special Effects
Posts: 8
Post 491 von 515
3.950 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Ok, sehr guter Vorschlag. Bitte mehr von solch konstruktiven Beiträgen.

 

Gerne gebe ich erneut mein Geld aus. Aber vielleicht hast du noch ein altes AppleTV für mich und wir tauschen inkl. einer Zuzahlung deinerseits?

 

😂😂😂

 

 

chrisscross
Special Effects
Posts: 4
Post 492 von 515
3.321 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Warum sollte ich eines meiner Modelle kaufen oder drauf bezahlen. Dann kaufe ich mir lieber einen weiteren neuen dazu. 3 funktionieren + Sky Receiver und das reicht und die Apple TV sind fast nur für den Urlaub gedacht. Meine Aussage war ernst gemeint da die 4K 2.Gen nicht wirklich viel besser als der Vorgänger ist.

 

Ich habe hier nicht gejammert oder gemeckert. Warum sollte ich das tun denn es ändert nichts und da hilft nur warten.

Schönes WE euch allen.

LG

Swifty
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 493 von 515
2.610 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Ich lese in diesem Thread schon lange anonym ohne eigenen Sky-Community-Account mit. Auf diesen Thread bin ich eigentlich nur aus Verzweiflung gestoßen. Die Tatsache, dass die SkyQ-App auf der Vorgängergeneration mit gleicher Softwareversion lauffähig ist aber auf der neuen Hardware nicht, war für mich so absurd, dass ich gar nicht auf die Idee gekommen bin, dass die App "noch nicht angepasst" ist.  Ich dachte zu Beginn tatsächlich noch, dass da wieder irgendein unsinniger Sicherheitsmechanismus Schuld ist; z.B. weil mein SkyQ-Receiver schön verpackt zurecht im Keller vergammelt, Sky das nicht möchte und deswegen z.B. bei neuen Geräte-Anmeldungen bei SkyQ der SkyQ-Receiver angepingt wird. Erst nachdem ich auch das ausgeschlossen habe, habe ich mal im Internet gesucht und bin auf diesen Thread gestoßen.

 

Ich bin seit vielen Jahren privat und beruflich als Entwickler und Projektleiter im Rahmen des Apple Developer Programs tätig. Apps habe ich schon für jedes Betriebssystem von Apple entwickelt, natürlich auch für tvOS. Weil es mich sehr interessiert, was nun genau das Problem bei der SkyQ-App war, habe ich mir einen Account in diesem Forum erstellt und wollte eigentlich konstruktiv und respektvoll @mm_cpe etwas auf technischer Ebene fragen. Aber bereits der Registrierungsprozess in diesem Forum hat mich schon wieder auf die Palme gebracht. Ich gebe Sky so oft Chancen, weil ich die Hoffnung habe, dass sich die Software-Produkte verbessern, aber ich werde einfach immer und immer wieder auf ganzer Linie enttäuscht. Bei der Registrierung habe ich festgestellt, dass das Sky-Backend bei E-Mail-Adressen mit der Top-Level-Domain "email" Probleme hat und deswegen keine E-Mails versendet werden. Ich tippe auf eine fehlerhafte Validierung im Backend. Das zweite Problem ist, dass ich mir einem Account mit einem Passwort mit mehr als 20 Zeichen erstellt habe. Bei der Anmeldung kann ich allerdings nur maximal 20 Zeichen als Passwort eingeben. Ich kann also einen Account mit einem 40-stelligen Passwort erstellen, mich dann aber nicht mehr anmelden, weil nur 20 Zeichen erlaubt sind. Ernsthaft? Das kann man doch alles nicht mehr ernstnehmen... Den Thread, den ich dazu erstellt habe, kann man hier nachlesen: https://community.sky.de/t5/Sky-Go-App/Registrierungshorror-a-la-Sky/td-p/553388.

 

Ich versuche jetzt trotzdem noch einmal eine konstruktive und respektvolle Diskussion über die Update-Gründe mit @mm_cpe zu starten und hoffe, dass man einfach die Fakten auf den Tisch legt. Selbst wenn es für Sky unangenehme Gründe sind, sollte man transparent mit den Kunden umgehen, sich entschuldigen und Besserung versprechen. Sich in Dunkelheit zu hüllen ist doch Quatsch, dann gehen nur die Spekulationen los und der Unmut gegenüber Sky wächst noch weiter. Also... was waren die technischen Gründe für das Update? Und warum hat das Update so lange gedauert?

 

Ich möchte an dieser Stelle auch noch etwas klarstellen, das hier im Thread fälschlicherweise mehrfach behauptet wurde: Sky wird vor der Ankündigung von Apple sehr sicher keinen Zugriff auf den neuen Apple TV gehabt haben. Meines Wissens macht Apple so etwas grundsätzlich nicht oder nur in absoluten Ausnahmefällen mit big playern ohne die Öffentlichkeit zu informieren. Ein small player wie Sky wird so eine exklusive Beziehung zu Apple aber definitiv nicht haben. In der Regel ist das auch überhaupt nicht notwendig, weil neue Hardware normalerweise keine Probleme bei lauffähigen Apps verursacht. Neue Major-Software-Versionen (aktuell z.B. tvOS 15) sind für alle im Apple Developer Program früh genug verfügbar, sodass die Kompatibilität der eigenen Apps frühzeitig sichergestellt werden kann. Zugriff auf neue Hardware ist dafür überhaupt nicht notwendig. Erst wenn wirklich Hardware-Neuerungen kommen, die Probleme bei lauffähigen Apps verursachen, kündigt Apple das frühzeitig an und bietet sogar Programme an (z.B. Developer Transition Kit), um die eigenen Apps auf der neuen Hardware zu testen (https://developer.apple.com/programs/universal/).

 

Auf Basis dieser Argumentation und der Tatsache, dass die SkyQ-App auf der gleichen tvOS-Version lauffähig ist, spekuliere ich einfach mal, dass die Probleme definitiv "hausgemacht" sind. Ich bin da sehr nahe an der Argumentation von @HESSENbabbler. Ich habe ebenfalls die Vermutung, dass hier wieder ein unnötiger Sicherheitsmechanismus greift, den Sky entwickelt hat. Grundsätzlich schafft es Sky wie kein anderer, die Usability massiv unter den Bemühungen von "Sicherheit" leiden zu lassen. Das beste Beispiel dafür ist, dass AirPlay verhindert wird. Warum schränkt man die Benutzererfahrung durch solche Dinge ein? Das ist auch eine ganz grundsätzliche Sache bei Sky: die Usability ist der Horror! Sky nutzt nicht die von tvOS vorgegebenen Standardelemente, sondern baut lieber eigene Komponenten, die dann in der Usability ein absoluter Graus sind. Aber ich schweife vom Thema ab, was gerne mal passiert, weil es bei Sky einfach so unfassbar viel gibt, worüber man sich aufregen kann... Also die naheliegendste Ursache, die auch von @HESSENbabbler genannt wurde, dass Sky im Backend eine Geräteliste führt, halte ich ebenfalls für sehr wahrscheinlich.

 

Für mich wäre zumindest auch theoretisch vorstellbar, dass Sky irgendeinen Murks auf unterster technischer Ebene gebaut hat. Also durch irgendwelche Workarounds oder Hacks Zugriff auf Hardware-Komponenten bekommen hat, um dort wieder "Sicherheitsfeatures" einzubauen. Bei solchen Workarounds / Hacks kann es dann zumindest theoretisch wirklich Probleme bei neuer Hardware geben. Das ist aber wirklich reine Spekulation, weswegen es schön wäre, wenn sich @mm_cpe zu den Update-Gründen äußern würde.

 

Schön ist auf jeden Fall, dass Sky das "Problem" offenbar behoben hat und gewillt ist, das Update allen zur Verfügung zu stellen. Gründe dafür, dass das Update so lange gedauert hat, könnten auch veraltete Abhängigkeiten oder sogar so alter Swift / Objective-C Code sein, der erst einmal wieder überarbeitet werden musste (z.B. wegen breaking changes). Das letzte Update ist immerhin am 26.10.2020 zur Verfügung gestellt worden... Mein letzter Stand war, dass Sky nicht einmal die Datenschutzangaben im App-Store hinterlegt hat, was in App-Store-Connect eine Sache von 5 Minuten ist. Als ich gerade nachgesehen habe, waren diese aber vorhanden. Das deutet darauf hin, dass Sky die neue App-Version bereits zur Prüfung an Apple übermittelt hat. Alle neu zur Prüfung übermittelten Apps müssen die Datenschutzangaben nämlich vorweisen.

 

Die App-Prüfung dauert bei Apple mittlerweile eigentlich nicht mehr sehr lange. Zwar hängt die Review-Zeit auch von der Plattform (iOS, macOS usw.) ab, aber in der Regel ist das eine Sache von wenigen Stunden bis 2 Tagen. Ich habe die Hoffnung, dass Sky der automatischen Veröffentlichung des geprüften Builds nicht zugestimmt hat und das händisch am Montag machen will. Ansonsten kann es natürlich auch sein, dass das Apple-Review-Team das Build bereits am Wochenende abgelehnt hat - was mich überhaupt nicht wundern würde.

jojodat
Kostümbildner
Posts: 137
Post 494 von 515
2.530 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Ich glaube nicht, dass es direkt soo einfach ist, wie @HESSENbabbler sagt.

Eher ist es das mit den veralteten Frameworks - genauer gesagt am wahrscheinlichsten Arxan , wie ich es schon vor einigen Seiten sagte - ist.

(Das soo alt ist in der SkyQ App, dass es da noch so heißt, und nicht Digital AI, wie sich die Firma seit 4/2020 nennt)

 

Also ja, am Ende hat er doch recht - nur,  dass die "Liste" wer anderes pflegt - dieser hat dies wohl auch gewissenhaft nach Vorgaben von Apple getan. - Nur Sky verwendet halt davon eine uralt Version.

 

//edit: hier mein alter Beitrag: klick

 

Und @Swifty stimmt schon, wie du es sagst, dass Apple vorab normal ausser an paar Auserwählte nix verteilt.

Und Sky  hat/hätte eh keine Zugriff auf das neue AppleTV gebraucht

 

Man muss schlicht und einfach nur alle heiligen Zeiten mal nachsehen, ob Apple was als depricated markiert hat und wenn man externe dylibs/frameworks verwendet, diese auch hin und wieder mal aktualisieren.

Und schon muss man auch keine bösen Überaschungen erleben.

Minimalste Softwarepflege halt.

Corum1405
Special Effects
Posts: 6
Post 495 von 515
2.514 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Die Frage ist doch, warum schaffen es alle aber Sky nicht!!! Habe jetzt auch Magenta Tv  auf der Box und geht Super!    Ich habe jetzt alles auf der Box :  Magenta Tv/DAZN/Prime Video/Disney+/Netflix/Joyn/ServusTV und es geht alles bis Sky!

jojodat
Kostümbildner
Posts: 137
Post 496 von 515
2.460 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Weil, wie ich schon oft sagte:
Sky reagiert nur. - Die arbeiten leider nicht proaktiv.

 

Das ist aber, wenn man aber Sachen wie Tools zur Erkennung von Manipulationen usw. (siehe https://en.wikipedia.org/wiki/Arxan_Technologies) verwendet, früher oder später fatal.

 

Da man sowas halt dann auch - den Herstellerangaben nach - auch regelmässig aktualisieren muss, damit es erstens wirksam ist und zweitens - wie in diesem Fall - keine Fehlerkennungen auslöst.

 

 

//edit: nur zur info, warum ich mich so auf Arxan versteife: Weil wer sich mal die Mühe macht, die Crashes und deren Logs genauer anzusehen, stösst da relativ schnell drauf, dass das als ziemlich erstes "losmeckert".

 

Ichbines
Tiertrainer
Posts: 20
Post 497 von 515
2.410 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Wäre nicht das erste mal.

Ich möchte nur an letestes Jahr erinnern. wo ich Betatester für Probleme mit einer neuen tvOS Version war.

Dort war das die Lösung:

skybet.png

jojodat
Kostümbildner
Posts: 137
Post 498 von 515
2.371 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Jupp - am Ende wird das neue AppleTV von Arxan schlicht und einfach als "jailbroken" oder als Simulator oder so erkannt und beendet deswegen die App...

 

Robert_K
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 499 von 515
1.999 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Ich glaube dieses Jahr nicht mehr dran, was für ein Kuchenverein. Die nennen sich SKY (für Himmel)?? Sollten sich eher HELL (für Hölle) nennen. 

saschadn
Beleuchter
Posts: 91
Post 500 von 515
1.351 Ansichten

Betreff: NEUES Apple TV 2021 und SKY Q gibt auf.

Das Update (Bugfix) ist freigegeben!

Antworten