Antworten

Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Highlighted
Special Effects
Posts: 14
Post 1 von 12
425 Ansichten

Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe 2 Etagen in meinem Haus. Mein Sky Q Receiver steht in der ersten Etage. In der Etage darüber läuft die Sky Q App auf einem 1 Jahr altem Samsung 65 Zoll Q6F TV. Mein Haus ist gut vernetzt und der WLAN Empfang ist auch gut in der oberen Etage. Ich habe den neuen TV mit der Q App über einen Devolo WLAN/Lan Adapter über Lankabel angeschlossen. Das Bild ist eigentlich gut. Doch alle 5-10 Minuten ist das Bild für ca. eine halbe Minute total schlecht und ganz verschwommen. Man erkennt dann gar nichts mehr. Nach ca. 30 Sekunden wird es dann wieder gut. Der Ton bleibt währenddessen normal. Das nervt mich jetzt so langsam extrem. Ich würde gerne wissen woher diese Bildstörungen kommen und was ich dagegen tun kann? Hat vielleicht jemand eine Idee? Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar. Im voraus schon mal vielen Dank.

Liebe Grüße

Chris

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Sky Technik Mitarbeiter
Posts: 584
Post 2 von 12
411 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Die Bildstörungen (im Sinne eines unscharfen Bildes) entstehen, wenn der Datendurchsatz ins Internet gestört ist, d.h. die Bandbreite temporär zu gering ist, um die aktuelle Wiedergabequalität beizubehalten und die Box dann auf einen Stream mit geringerer Qualität umschaltet.

Wenn das Ganze regelmässig bei dir auftritt, dann wäre die erste Maßnahme der Fehlereingrenzung, alle zusätzlichen Komponenten aus dem WiFi-Netz zeitweise zu entfernen und die Box DIREKT mit dem Router zu koppeln. Wenn das Signal dafür zu schwach ist, dann solltest du sie testweise erstmal dort betreiben, wo es stark genug ist. Treten dann keine Einbrüche mehr auf, muss man sich anschauen, welche alternativen Möglichkeiten es gibt, das WiFi Netz bis an den angedachten Aufstellort in der nötigen Qualität zu erweitern.

Highlighted
Special Effects
Posts: 14
Post 3 von 12
382 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Hallo Sky,

vielen Dank für die Antwort. Es geht nicht um den Receiver. Es geht um die Sky Q  App auf meinem Samsung TV.  Der Receiver steht eine Etage unten darunter uind ist noch nicht einmal angeschaltet. Ich verstehe nur nicht warum ich diese Bildstörungen dann nicht bei Netflix oder Amazon prime habe die ich ebanfalls über die jeweiligen Apps ohne Probleme schaue. Außerdem verstehe ich nicht das die Störungen in regelmäßigen Abständen kommen und ja nur kurz andauern. Normalerweise sollte es nicht an meiner Internetverbindung liegen denke ich. Sonst hätte ich doch mit den anderen Apps auch Probleme. Was kann ich noch versuchen. Danke.

Highlighted
Sky Technik Mitarbeiter
Posts: 584
Post 4 von 12
343 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Hast du den TV mal direkt am WLAN Netz betrieben, ohne Umweg über den WiFi/LAN Repeater (sofern der Adapter im Repeater Modus arbeitet) ? Wie fällt das Ergebnis unter diesen Umständen aus ?

Highlighted
Special Effects
Posts: 14
Post 5 von 12
334 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Hallo,

danke für deine Antwort. Nein das kann ich so nicht testen bzw. nur mit einem sehr großen Aufwand. Mein 65" TV hängt fest an der Wand und dort wo meine Fritzbox steht (eine Etage darunter) ist auch gar nicht genug Platz für meinen TV.  Also da ist mir der Aufwand wirklich viel zu groß. Das mache ich nicht. Ich dachte vielleicht wären die Probleme die ich hier schildere schon bekannt und es gäbe evtl. eine einfache Lösung dafür.  Wie schon erwähnt. Bei allen anderen Streamingdiensten habe ich keine Probleme mit den Störungen.

Highlighted
Maskenbildner
Posts: 389
Post 6 von 12
329 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Und was ist mit direkter Anmeldung im WLAN der Fritzbox, ohne Umweg über den nicht näher benannten Umsetzer ?

Highlighted
Special Effects
Posts: 14
Post 7 von 12
324 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Danke killamilla für deine Antwort.

Also ich nutze einen devolo dlan 500 WIFI Adapter und eine Fritzbox 6490 Kabel wenn du dass mit den nicht näher benannten Umsetzer meinst.  Also um direkt auf die Fritzbox über WLAN zuzugreifen, dafür ist das WLAN von der oberen in die untere Etage zu schwach. Es geht zwar manchmal gerade noch so mit 1-2 Balken aber das kann nicht die Dauerlösung sein. Deswegen habe ich ja die devolo Adapter gekauft um über das Stromnetz nach oben zu kommen. Was ich noch versuchen könnte, ist, den TV mal über das WLAN des devolo Adapters und nicht wie jetzt über LAN zu verbinden. Aber eigentlich sollte doch über LAN die bessere Methode sein denke ich. Aber ich kann dass ja beim nächsten mal testen.

 

Highlighted
Maskenbildner
Posts: 389
Post 8 von 12
317 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Powerlan Adapter sind meiner Erfahrung nach so ne Sache wenn es um Streaming Anwendungen geht, auch wenn sie vom Marktführer stammen, so wie bei dir. Ich hab die Erfahrung gemacht (allerdings mit Adaptern anderer Hersteller), dass der Durchsatz davon anhängt in welchem Stromkreis man sie betreibt, wieviel Last in dem Kreis grade gezogen wird, welche Art von Verbrauchern dran hängen (elektronische Geräte die überwiegend mit Schaltnetzteilen betrieben werden, speisen hochfrequente Störungen ins Netz zurück) etc.

Bei mir ist es sogar so, dass der Durchsatz davon abhängt, ob die Daten auf Phase oder den Nullleiter eingespeist werden, d.h. von der Orientierung des Adapters in der Steckdose (könntest du auch mal ausprobieren, d.h. Adapter anders rum reinstecken).

Prinzipiell ist LAN Betrieb aber besser als WLAN, somit ist das schon der richtige Ansatz. Probier mal ne andere Steckdose, die vielleicht auch in nem anderen Kreis hängt, d.h. nicht zusammen mit TV und Box und auch nicht über Mehrfachsteckdosen sondern immer direkt und als einzigen Verbraucher an der Wand.

Highlighted
Special Effects
Posts: 14
Post 9 von 12
299 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Da sind wirklich sehr gute Vorschläge dabei die ich alle mal versuchen werde. Den LAN Adapter habe ich versuchshalber schon mal in der Steckdose gedreht. Dann bekomme ich am Handy keine Internetverbindung mehr. Also steckt der schon mal richtig herum drin. Die anderen Sachen werde ich noch ausprobieren und mich dann wieder melden. Vielen vielen Dank nochmals dass du dir so eine Mühe gemacht hast. Super. 

Special Effects
Posts: 14
Post 10 von 12
263 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Ich nutze auch die Sky Q App auf meinem Samsung TV. Dieser hängt per Steckdose per Kabel am LAN.

Habe auch das gleiche Phänomen:

Wenn ich  Bundesliga auf Sky Sport Bundesliga HD  schaue, dann tu ich das meist in astreinem SD!!!

Bei mir ist das Bild auch zwischendurch für ein paar Sekunden total "verschwommen"

Bei Werbeeinblendungen ist die Qualität hingegen ziemlich scharf.

 

Ich habe Sky bereits per Mail diesen Fall geschildert und um eine Stellungnahme gebeten.

Auch hier wurde vermutet, es handle sich um ein technisches Problem meinerseits,

Bei anderen Streams (Netflix, Prime) ist das Bild hingegen astrein und ohne Pixel-Chaos.

 

Sorry @mm_cpe , aber die Aussage: "Die Bildstörungen (im Sinne eines unscharfen Bildes) entstehen, wenn der Datendurchsatz ins Internet gestört ist, d.h. die Bandbreite temporär zu gering ist, um die aktuelle Wiedergabequalität beizubehalten..." kann ich auch so nicht akzeptieren...dieser Effekt tritt ja komischerweise nur bei Sky - und im besonderen während der Bundesligaübetragung auf...

Highlighted
Special Effects
Posts: 14
Post 11 von 12
192 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

@ChirzDanke für deinen Beitrag. Genauso ist es ja bei mir auch. Ich habe heute z.B. wieder Leipzig-Leverkusen geschaut und danach die ganze sky 90 Sendung. Da waren die Störungen beim Spiel wieder 4-5 mal pro Halbzeit. Das komische ist dass in der Halbzeitpause keine Störung war und bei sky 90 danach auch überhaupt keine Störung aufgetreten ist. Die Störungen scheinen wirklich nur beim Spiel selbst aufzutreten. Also alles was ich bis jetzt versucht habe hat leider nichts gebracht. An der WLAN/LAN Verbindung liegt es meines erachtens nicht. Ich weiß wirklich nicht was ich versuchen soll? Es macht einfach keinen Spaß mit diesen Störungen ein Spiel zu schauen.

Highlighted
Special Effects
Posts: 14
Post 12 von 12
154 Ansichten

Betreff: Bildstörungen Q App auf Samsung TV

Konnte das bei genau diesem Spiel auch wieder beobachten.

Bisher hatte ich meinen TV per D-Link am LAN angeschlossen und da war auch die Bildqualität an sich nicht gut (zumindest bei der Live-Übertragung) - und wie erwähnt nur bei Sky (Netflix und Co. laufen einwandfrei).

Hab dann am Wochenende mal Spaßeshalber beim TV von Kabel wieder auf WLAN (2,4GhZ-Netz) umgestellt und da war es dann komischerweise besser. Die Grobpixelei habe ich aber auch immer noch 2-3 mal pro Halbzeit.

Ich bin ja etwas Laie auf dem Gebiet, aber ich vermute einfach mal ins blaue, dass die Live-Übetragungen anders gebuffert werden als z.B. die Werbung und daher die Störungen kommen.

Antworten