Antworten

Sky Go Mac OS Firewall

scary_master
Tiertrainer
Posts: 15
Post 1 von 5
396 Ansichten

Sky Go Mac OS Firewall

Mit der neuesten Sky Go App für Mac OS und aktuellestem Mac OS X (Stand 23.08.2020) bekomme ich beim Starten von Sky Go folgenden Hinweis:

 

Möchtest du, dass das Programm „Sky Go.app“ eingehende Netzwerkverbindungen akzeptiert?

Das Klicken auf „Nicht erlauben“ schränkt u. U. das Verhalten des Programms ein. Diese Einstellung kann in der Systemeinstellung „Sicherheit“ im Bereich „Firewall“ geändert werden.

 

Mit Klick auf "Erlauben" funktioniert soweit auch alles, aber beim nächsten Start von Sky Go kommt die Frage wieder. 

Wer kann helfen? Danke.

Alle Antworten
Antworten
scary_master
Tiertrainer
Posts: 15
Post 2 von 5
368 Ansichten

Betreff: Sky Go Mac OS Firewall

Hallo, 

leider bis heute keine Antwort.

@sky: Weiterhin kommt mit aktuellem MacOS und Sky Go App (Stand 12.09.2020) jedes mal beim Starten von Sky Go diese Nachricht:

 

Möchtest du, dass das Programm „Sky Go.app“ eingehende Netzwerkverbindungen akzeptiert?

 

Hat wohl was mit meinem Sky Q Receiver im selben Netzwerk zu tun?! Nichts desto trotz, wie kann man das dauerhaft erlauben?

Das nervt langsam.

markik
Beleuchter
Posts: 94
Post 3 von 5
125 Ansichten

Betreff: Sky Go Mac OS Firewall

Hallo scary_master,

 

hast Du schon eine Antwort gefunden auf Deine Frage?

Habe das gleiche Problem. Das hängt eindeutig mit dem Mac zusammen.

Es gibt da schon einen Unterschied ob Du das freigibst oder nicht. Bei der Freigabe verbindet sich der Receiver mit der Sky Go App sonst nicht. Das merkst Du aber nur wenn Du auf Deinem SkyQ Receiver Aufnamen hast und Du diese mit der Sky Go App abspielen willst. Das funktioniert nur im selben Netzwerk. Wenn Du auch ein Gast-Netzwerk angelegt hast (unter WLan) verbindet sich die App nicht. Die anderen Dinge in der Sky Go App funktionieren auch so.

 

Gruß markik

 

P.S. Ich habe das noch mal getestet an wem es liegt, definitiv am Mac. Wenn man die Firewall abschaltet funktioniert das ohne Abfrage. Ob man das will ist eine andere Frage.  Anderseits hab ich das wirklich abgeschaltet. Die Firewall vom Mac wäre ja nur für das interne Netzwerk gut. Nach Außen habe ich ja die Fritz!Box. Da ist schon vieles gesperrt und die hat ja ebenfalls eine Firewall. Ich gehe davon aus andere Boxen ebenfalls. Und schon ist die Meldung weg. Ist ein Fehler im Betriebssystem der Box sollte die Mac Firewall auch nicht helfen. Für mich ist immer noch der normale Meschenverstand der beste Schutz. Alles andere und weitere Hardware muss auch überwacht werden und man muss die Komponenten auch verstehen.

Ist zwar schon etwas älter aber gut erklärt. https://itsecblog.de/funktionsweise-und-sinnhaftigkeit-einer-firewall/ 

 

 

scary_master
Tiertrainer
Posts: 15
Post 4 von 5
104 Ansichten

Betreff: Sky Go Mac OS Firewall

Hallo markik,

vielen Dank für deine ausführliche Zusammenschrift. Mit deaktivierter Firewall kommt die Meldung nicht.

Leider hat sich seitens Sky niemand gemeldet. Ich habe mich mittlerweile auch bei den Sky Trials angemeldet um

a. neue Versionen vorab zu testen die das Problem möglicherweise behoben haben bzw. um

b. Vorschläge für Änderungen einzureichen.

Was mich wundert ist, andere Programme bekommen es auch hin, dass die Entscheidung "erlauben" dauerhaft gespeichert wird und nicht jedes mal aufs neue abgefragt wird.

Seitens Sky hat sich nie jemand bei mir gemeldet und Feedback gegeben, weder hier in der Community noch bei den Trials. Mich wundert auch, dass es nicht mehr Leute stört...oder sie sagen einfach nichts.

Naja, was solls. Hab mich dran gewöhnt, finde es aber nicht so geil.

Schönen Abend!

Juliane
Moderator
Posts: 3,142
Post 5 von 5
89 Ansichten

Betreff: Sky Go Mac OS Firewall

Hallo scary_master,

es tut mir leid, dass du bisher keine Antwort erhalten hast.

Ich möchte deinen Fall gerne an den zuständigen Fachbereich weiterleiten. Die Kollegen benötigen aber noch deine Kundennummer.

Sende mir diese bitte in einer Privatnachricht zu.

Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Gruß, Jule
Antworten