Antworten

Das leidige Problem mit Sky-Q-Aufnahmen und der Sky-Go-App

aljever
Tiertrainer
Posts: 14
Post 1 von 9
1.240 Ansichten

Das leidige Problem mit Sky-Q-Aufnahmen und der Sky-Go-App

Hallo, maximale Verwirrung:

 

Unter https://www.sky.de/hilfecenter/bedienung/sky-go-alle-funktionen-erklaert-1001519 ist zu lesen, dass es für Kabelkunden von Vodafone/Unitymedia nicht möglich sei, Aufnahmen des Sky-Q-Receivers über die Sky-Q-App auf mobilen Endgeräten anzuschauen.

 

Nun bin ich selbst Kabelkunde bei Vodafone und mit meinem älteren Android-8-Smartphone funktioniert es einwandfrei! Auf meinem neuen  Android-10-Smartphone bekommt die Sky-Go-App dagegen überhaupt keine Verbindung zum Receiver. Was ist da los?

 

Der freundliche Mitarbeiter der Hotline wusste übrigens nichts vom o.g. Link. Er sagte, er sei ebenfalls Vodafone-Kabelkunde und bei ihm funktioniere es problemlos. Nachdem er mit der Technik telefoniert hatte, gab er mir die Info, dass es seit September 2020 allerdings ein Problem mit einem Update für O2-Router gäbe. Dort müssten nun die Ports 81, 49153 und 59000 manuell freigeschaltet werden. Was ist davon zu halten?

 

Bei einem vorangegangegen Telefonat war ich ebenfalls zur Technikabteilung durchgestellt worden. Auch dort wusste man nichts vom o.g. Link und mir wurde gesagt, das Problem läge an der fehlerhaft programmierten App. Ich solle auf  die neue App-Version warten. Mitterweile wurden neue Versionen veröffentlicht, aber das Problem blieb.

 

Wiederum davor hatte ich schonmal bei der Hotline angerufen, aber da wusste man auch nichts vom o.g. Link. Stattdessen setzten wir am Telefon zusammen den Receiver zurück, aktualisierten die Software und die Apps, Sky führte für unseren Account einen Reset durch - natürlich alles ohne Erfolg.

 

Es scheint also selbst bei Sky maximale Verwirrung zu herrschen. Gibt es denn wirklich niemanden, der das Problem mit den Sky-Q-Aufnahmen und der Sky-Go-App überblickt? Warum funktioniert es bei einigen, obwohl sie Vodafone-Kabelkunden sind, bei anderen dagegen nicht? Warum funktioniert es mit Android 8, nicht aber mit Android 10? Liegt es an Fehlern in der App? Und was hat O2 damit zu tun?

 

Über hilfreiche Antworten würde ich mich sehr, sehr freuen,

ganz herzlichen Dank und viele Grüße!

 

Alle Antworten
Antworten
Nadine
Moderator
Posts: 3,991
Post 2 von 9
1.177 Ansichten

Aufnahmen auf Sky-Q-Receiver, Sky-Go-App, Vodafone/Unitymedia, O2-Router, Android 8+10

Hallo @aljever,

entschuldige bitte die späte Antwort. Wenn du bei Kabel Deutschland bist/warst, dann ist der Zugriff auf die Aufnahmen vom Sky Q Receiver nicht möglich. Dies steht auch hier: https://www.sky.de/hilfecenter/bedienung/sky-go-alle-funktionen-erklaert-1001519

Welchen Hinweis bekommst du genau auf dem Sorgen-Gerät?

Viele Grüße,
Nadine
aljever
Tiertrainer
Posts: 14
Post 3 von 9
1.162 Ansichten

Betreff: Aufnahmen auf Sky-Q-Receiver, Sky-Go-App, Vodafone/Unitymedia, O2-Router, Android 8+10

Hallo @Nadine,

 

ja,. den Link habe ich ganz am Anfang schon erwähnt. Das ist es ja: Denn trotzdem funktioniert es bei einem Endgerät (siehe Foto), obwohl ich Vodafone Kabel Deutschland/Unitymedia-Kunde bin. Und bei dem Mitarbeiter eurer Hotline, mit dem ich telefonierte,  funktioniert es auch, obwohl er ebenfalls bei Vodafone ist.

 

Galaxy A3 blau (Android 8):  funktioniert einwandfrei.

Galaxy A3 schwarz (Android 8): "Dein Gerät wird gerade noch registriert..."

Galaxy A21s (Android 10): "Sky Q Receiver wurde nicht gefunden..."

 

Drei Geräte mit unterschiedlichen Fehlermeldungen.jpg

 

Nadine
Moderator
Posts: 3,991
Post 4 von 9
1.149 Ansichten

Betreff: Aufnahmen auf Sky-Q-Receiver, Sky-Go-App, Vodafone/Unitymedia, O2-Router, Android 8+10

Hallo @aljever,

sende mir bitte deine Kundennummer per Privatnachricht. Ich möchte dein Abonnement einmal prüfen. Gehe dazu aufn mein Profil und klicke auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Nadine
ManniTwo
Special Effects
Posts: 4
Post 5 von 9
487 Ansichten

Betreff: Das leidige Problem mit Sky-Q-Aufnahmen und der Sky-Go-App

Hallo,

schlicht und ergreifend musste ich nach mehreren Telefonaten und resets und und und, feststellen, dass es nicht möglich ist, wenn man (wie bereits erwähnt) Vodafone-Kunde ist, Aufnahmen, die auf dem  Q-receiver hinterlegt sind, über die sky-go-app anzusehen (neuster iMac, neuestes iPad, neuestes iPhone mit entsprechend aktueller software).

Auch mir wurde mehrfach bei der Service-Hotline gesagt: "Ich bin auch Vodafone-Kunde wie sie, und bei mir funktioniert es reibungslos".

Dieses Problem und die Fakten dazu, sind seit über zwei Jahren sehr wohl bekannt, werden auch hier bei SKY deutlich erwähnt (siehe letzter Punkt)!!!..........nur nicht bei der Hotline kommuniziert!!! Ein Schelm, wer Böses denkt!!!

https://www.sky.de/hilfecenter/bedienung/sky-go-alle-funktionen-erklaert-1001519

So geht nicht "seriös"; erinnert mich eher an einen "Ramschverkäufer". Ansonsten ist das Produkt ausgezeichnet, nur sollte man die Kunden nicht einfach abfertigen (belügen?). Das wird sich wahrscheinlich irgendwann bitter rächen (bei mehr Konkurrenz)!

Schade. Werde Q-receiver wahrscheinlich zurücksenden und mein ursprüngliches Abo noch eine Weile behalten, bis ich etwas Anderes gefunden habe.

Meine Bitte noch an SKY: " Ausschlusskriterien nicht "irgendwo verstecken" und nicht groß damit auch noch Werbung betreiben". Der Kunde ist manchmal doch nicht so dumm, wie man ihn gern hätte.

 

jensschoeffel
Geräuschemacher
Posts: 10
Post 6 von 9
345 Ansichten

Betreff: Aufnahmen auf Sky-Q-Receiver, Sky-Go-App, Vodafone/Unitymedia, O2-Router, Android 8+10

Was soll ich mit so einer Aussage?

Dann sollte sky seine fehlerhafte App endlich mal in den Griff bekommen. Bin auch Kabel Deutschland / Vodafone Kunde und sky go findet den Schrott receiver nicht.

Zudem: Internet ist über Kabel Deutschland, aber mein sky receiver empfängt über Satellit 

 

Gute Besserung, Gruß Jens

 

Update : 1 Stunde später: Verbunden mit dem sky receiver.

 

Erklärung??? 

 

Die ganze Sülze, dass es an Vodafone liegt oder am lieben Gott sind für die Füße. 

 

Bitte beseitigt Eure Bugs. 

Danke 

 

digo
Filmmusik
Posts: 3,621
Post 7 von 9
325 Ansichten

Betreff: Das leidige Problem mit Sky-Q-Aufnahmen und der Sky-Go-App

Interessant!

"Der freundliche Mitarbeiter der Hotline wusste übrigens nichts vom o.g. Link. Er sagte, er sei ebenfalls Vodafone-Kabelkunde und bei ihm funktioniere es problemlos. Nachdem er mit der Technik telefoniert hatte, gab er mir die Info, dass es seit September 2020 allerdings ein Problem mit einem Update für O2-Router gäbe. Dort müssten nun die Ports 81, 49153 und 59000 manuell freigeschaltet werden. Was ist davon zu halten?"

Und, hast du es so ausgeführt? Ergebnis?

aljever
Tiertrainer
Posts: 14
Post 8 von 9
307 Ansichten

Betreff: Das leidige Problem mit Sky-Q-Aufnahmen und der Sky-Go-App

@digo 

Keine Änderung. Aber möglicherweise hab ich da auch was falsch gemacht.

Jedenfalls habe ich daraufhin einen Sky-Techniker zu uns nach Haus bestellt. Der wusste auch keine Lösung und rief bei der Technikabteilung an. Diese sagte, dass das Problem bekannt sei, es werde zur Zeit in England untersucht (was auch immer das heißen mag), aber niemand könne sagen, wie lang es noch dauern wird.

digo
Filmmusik
Posts: 3,621
Post 9 von 9
295 Ansichten

Betreff: Das leidige Problem mit Sky-Q-Aufnahmen und der Sky-Go-App

Dann bergrüßen wir dich wieder in der Gruppe 30001 !

https://community.sky.de/t5/Sky-Go-App/Fehler-30001/td-p/307379

 

Antworten