Sky Q: neues Softwareupdate

Moderator

Liebe Community,

 

wenn ihr einen Sky Q Receiver habt, dann bekommt euer Gerät ab Anfang Juli ein Softwareupdate. Dieses Update erfolgt in mehreren Wellen und ist Mitte August abgeschlossen. Wenn ihr eine E-Mail-Adresse bei uns hinterlegt habt, informieren wir euch vor dem Update. Die aktuelle Softwarenummer ist Q120.002.13.00L.

 

Was ist anders?

Auf unseren neuen Detailseiten findet ihr alle Informationen zu den Inhalten auf dem Receiver. Neben Trailern und detaillierteren Beschreibungen könnt ihr hier direkt eure Aufnahmen planen. Außerdem habt ihr dort die volle Übersicht, welche Episoden oder ähnliche Filme auch auf Abruf zur Verfügung stehen. Ihr seht natürlich auch, wann der Film oder weitere Folgen der Serie in den nächsten 7 Tagen im Fernsehen läuft. Das alles mit nur einem Klick. Auf die jeweiligen Detailseiten gelangt ihr immer mit Druck auf die i- oder OK-Taste des gewünschten Inhaltes. Wenn ihr zum Beispiel im Homebereich auf einen Titel aus dem Top Tipps klickt landet ihr auf der neuen Detailseite.

 

Der Mini TV wird nur noch in der allgemeinen Übersicht im Sky Q Menü und im TV Guide angezeigt. Dieser verschwindet im Home-Menü bei weiteren Klicks nach rechts, der Ton bleibt allerdings erhalten. Mit einem Klick auf die Zurück-Taste könnt ihr wie gewohnt jederzeit wieder zurück ins Live-Programm wechseln.

 

Auf der Festplatte gibt es noch mehr Platz für Aufnahmen. Ab sofort sind über 800 Stunden Fernsehaufnahmen möglich - bisher waren es bis zu 300 Stunden. Die Zeitangaben beziehen sich auf Aufnahmen in SD-Qualität eines Sky Senders. So steht nach dem Software-Update steht fast der gesamte Speicherplatz der 1TB-Festplatte des Sky Q Receivers frei für Aufnahmen zur Verfügung. Zuvor wurden Teile der Festplatte für sogenannten „Push-Content“ genutzt – d. h. Sky Highlight-Inhalte wurden dort gespeichert. So konnten Kunden, die ihren Sky Q Receiver nicht mit dem Internet verbunden hatten, Sky Highlight-Inhalte auf Abruf ansehen – ohne Internetverbindung.

 

Was müsst ihr beachten?

Bitte trennt euren Sky Q Receiver nicht vom Strom und stellt sicher, dass der Receiver mit dem Internet verbunden ist. Programmiert während des Software-Updates außerdem keine Aufnahmen nach 1 Uhr nachts. 

 

Eure Aufnahmen bleiben auf der Festplatte erhalten.

 

Weitere Infos gibt es dazu im Hilfecenter.

 

Viele Grüße

Euer Sky Community Team

310 Kommentare
Regie

HD war bei SKY noch nie ein HD sondern ein besseres SD.😋

Habe nach dem Update zwar noch nichts aufgenommen, aber ich hoffe ihr habt nicht recht.😋

Geräuschemacher

@KayH75 

Ich glaube nicht das man da was einstellen kann. Richtig HD Film aufnehmen und SD gucken. Da man vorher nur 300 Stunden aufnehmen konnte und jetzt 800 wird die Aufnahme stärker komprimiert. Das geht auf Kosten der Bildqualität. Ich ahbe es heute ausprobiert. Bild kannste vergessen. Das heisst: Will man den Film in HD sehen muss man ihn direkt aus dem Programm raus gucken. Sky arbeitet immer mehr zu Ungunsten seiner Kunden.

Kulissenbauer

Habe gestern per Mail die Mitteilung bekommen: in den nächsten 24 Stunden herhält ihr sky Q ein update. Ist scheinbar auch passiert, zumindest startete er so. Aber danach...? Bitte was hat sich geändert, ich sehe nichts, allenfalls etwas Veränderung in der Optik und sonst: NICHTS! Was nutzt die schönste Oberfläche wenn dahinter nicht ist! Kein HbbTV, VT, keine Merkliste, etc. Sky Q braucht keine Schönheits-OP, syk Q braucht eine  chirugische OP, die Basis muss entwickelt werden, erst dann kommt die Sahne.

Ist wie bei den Frauen, erst eine kleine "Rotzgöre" die aufwachsen und lernen muss und erst dann kommt langsam das Schöne hervor das aus uns Bengeln langsam Männer werden lässt.😁

Tiertrainer

Bei mir kam auch die Ankündigung mit dem neuen Updat, dumm nur das ich das schon vor zwei Wochen installiert bekommen haben.

Bei Sky läuft irgendwie alles schief

Geräuschemacher

Mein Mann hat jetzt den Receiver an das LAN-Kabel angeschlossen und das WLAN deaktiviert. Endlich läuft es wieder ohne Probleme!

Kann ja aber auch nicht Sinn der Sache sein, dass man wegen einem Softwareupdate nicht mehr sein WLAN nutzen kann.....

Tiertrainer

Nicht nur dass seit dem Update der Receiver sich permanent aufhängt und auch einen Wechsel in das 2,4 GHz Netzwerk nichts gebracht hat, tritt auch jetzt noch ein neues Phänomen auf,circa jede Stunde verliert der Receiver das WLAN Signal, Abhilfe schafft nur Netzstecker ziehen und alles neu starten Liebes sky Team für mich war's das jetzt wirklich ich habe keine Lust mehr.

Regie

@moviefan1954stell doch bitte das aktuelle Ergebnis deiner Messungen hier ein 😂 Protokolle am besten.

 

Sky hat Raum geschaffen, indem nachts nicht mehr so viel Content vorab auf den Q gestreamt wird. Das ist zum Nachteil derer, die ungenügende Internetverbindung zur Verfügung haben.

Geräuschemacher

miika@  Ich muss mich entschuldigen. Ich habe mir den Artikel nach Ihrem Posting noch einmal durchgelesen. Da war ich wohl etwas voreilig mit meinem negativen Kommentar.  Allerdings habe ich tatsächlich bei 2 Testaufnahmen eine etwas schlechtere Bildqualität feststellen können. Deswegen war ich der Ansicht das die Aufnahmen stärker komprimiert werden und so zu der schlechteren Bildqualität führen.

Sorry nochmals

Regie

Gut, den bei mir ist davon auch nichts zu sehen.😏

Alles so gut/schlecht wie es immer war.😋

Moderator

Hallo @boris2804,

 

es tut mir leid, dass du weiterhin Probleme hast. Schaue einmal hier: https://www.sky.de/hilfecenter/funktioniert-nicht/keine-sender-auf-meinem-sky-q-receiver-1001708

 

@Eckny33: Auch bei dir entschuldige ich mich für die Störungen. Gehe, wenn noch nicht getan, die Schritte bitte einmal durch: https://community.sky.de/t5/Receiver/Sky-Q-Receicer-eine-Katastrophe/m-p/413969#M261209

 

Viele Grüße,
Nadine

Kostümbildner

Ich hatte zu heute ja nochmals den Reciever tauschen lassen (2x in eineinhalb WOchen) weil jedes mal es Probleme nach dem Update gab. Beides waren die 2016 Modelle.

 

Heute leider wieder nicht den mit seitlicher Festplatte erhalten (hat man echt mehr Glück im Lotto) aber dafür Baujahr 2018. Also halbwegs aktuell... und siehe da... hier gibt es seit dem Update bisher keine weiteren Probleme

Special Effects

moin moin,  seit heute läuft es wieder , hoffe das es jetzt wieder normal läuft nach fast 2 Wochen 

Geräuschemacher

Hallo, bei mir funktioniert das Software Update nicht. Meine aktuelle Software-Version ist Q110.000.73.00L.

Bekomme immer die Fehlermeldung, dass die Softwareaktualisierung fehlgeschlagen ist. Fehler Code 11170. Versuche es später noch einmal. Hab das aber gestern und heute schon mehrfach versucht. Kann mir jemand helfen?

Tiertrainer

versuch es mal per Lankabel

Geräuschemacher

Danke. Habe ich auch schon versucht Leider ohne Erfolg.

Tiertrainer

Vielleicht mal einen Reset durchführen und dann noch mal probieren?

Geräuschemacher

Danke. Habe ich gerade auch versucht. Auch komplett stromlos gemacht, 1 min gewartet und neu gestartet haben leider keinen  Erfolg gebracht.

Filmmusik

@Lob  schrieb:

Hallo, bei mir funktioniert das Software Update nicht. Meine aktuelle Software-Version ist Q110.000.73.00L.

Bekomme immer die Fehlermeldung, dass die Softwareaktualisierung fehlgeschlagen ist. Fehler Code 11170. Versuche es später noch einmal. Hab das aber gestern und heute schon mehrfach versucht. Kann mir jemand helfen?


Hast du bei dem Sky Q Receiver schon mal versucht das Update über den Reset-Knopf zu installieren? Dazu hällst du den Reset-Knopf auf der Rückseite solange gedrückt, bis ein Menü erscheint. Danach nach Bildschirmanweisung solange das Menü wechseln, bis du mit dem Balken auf dem Punkt zur Softwareaktualisierung stehst. Jetzt diesen Punkt nach Bildschirmanweisung starten.

 

Jetzt startet die Softwareaktualisierung. Dabei nicht wundern, wenn einige Zeit nichts passiert. Irgendwann passiert schon was und der Fortschrittsbalken füllt sich von links nach rechts. Wenn der Fortschrittsbalken voll ist, kann es passieren, das sich dieser noch einmal von links nach rechts füllt. Muss nicht sein, kann aber passieren. Nicht wundern, wenn das ganze was dauert. Angegeben sind 15 Minuten, was aber nicht stimmt. Das ganze dauert gut und gerne bis zu 45 Minuten. Wenn alles fertig ist, fährt der Sky Q Receiver von selber wieder hoch. Das war es dann.

 

Danach solltest du die neueste SkyQ Gerätesoftware Q120.002.13.00L (5587bqs) drauf haben. Nicht wundern, wenn du über die Home-Taste, das ist die Taste mit dem Häuschen, zum Punkt Einstelllungen gehst und dort beim Punkt Software-Version rechts daneben den Punkt Installation siehst. Das steht dort immer. Egal, ob es eine neuere SkyQ Gerätesoftware gibt (oder nicht). Die Software-Version, die dort zu lesen ist, ist die, die auch installiert ist.

 

Noch was am Rande: Wenn es eine neuere SkyQ Gerätesoftware gibt, als die die bereits installiert ist, dann kann man diese im Einstellungen Menü manuell herunterladen und installieren. Gibt es darüber keine neuere SkyQ Gerätesoftware bzw. Sky hat das manuelle installieren über das Einstellungen Menü abgestellt, dann gibt es noch die Möglichkeit die neueste SkyQ Gerätesoftware über den Reset-Knopf zu erhalten. Sollte es über den Reset-Knopf keine neuere SkyQ Gerätesoftware geben bzw. Sky hat das manuelle installieren über den Reset-Knopf abgestellt, dann wird über den Reset-Knopf die bereits vorhandene SkyQ Gerätesoftware noch einmal aufgespielt. Über das Einstellungen Menü wird die vorhandene SkyQ Gerätesoftware nicht noch einmal aufgespielt. Geht nur über den Reset-Knopf. Kann ja mal sein, dass die vorhandene SkyQ Gerätesoftware etwas "rumzickt", was nicht sein dürfte.

 

Gruß, Sonic28

Filmmusik
@pasing05  schrieb:
versuch es mal per Lankabel


Was hat das LAN Kabel mit der Softwareaktualisierung zu tun? Die neueste bzw. vorhandene SkyQ Gerätesoftware  kommt beim Sky Q Receiver immer über den gleichen Weg, wie man auch das Fernsehprogramm empfängt, nämlich über Satellit oder das Kabelnetz. Man braucht dazu keinen Internetanschluss. Außer bei der Sky Q Mini Box, da kommt alles aus dem Internet.

 

Gruß, Sonic28

Kulissenbauer

@sonic28Du irrst dich, ohne Internetzugang läuft bei skyQ nichts Versuche mal ohne RJ45 die Homeseite zu bekommen..

Geräuschemacher

Vielen Dank. Der Hinweis mit der Reset Taste hat funktioniert. Der Receiver läuft nun mit der neuen Softwareversion.. 😀🙏

Filmmusik

@wolfgangew  schrieb:

@sonic28Du irrst dich, ohne Internetzugang läuft bei skyQ nichts Versuche mal ohne RJ45 die Homeseite zu bekommen..


Wenn ich bei meinem eingerichteten und funktionierenden Sky Q Sat-Receiver das LAN Kabel entferne, kann ich trotzdem die Home-Taste, drücken und zum Einstellungen Menü gehen, um z. B. die Softwareaktualisierung durchzuführen.

 

Wenn man bei dem Sky Q Receiver bei der Ersteinstellung wegen dem Internet nichts einstellt, d. h. diesen Punkt überspringt, dann kann man das ganze trotzdem nachträglich im Einstellungen Menü erledigen, wenn es WLAN sein soll.

 

Demzufolge funktioniert dann auch der Sendersuchlauf im Einstellungen Menü, ohne das das Internet eingerichtet ist.

 

Gruß, Sonic28

Anonym
Nicht anwendbar

Hallo, 

Kann mir jemand die aktuelle Email Adresse von sky geben? Ich möchte kündigen und habe keine Lust mich noch großartig am Telefon belabern zu lassen. 

 

Filmmusik

@Anonym  schrieb:

Kann mir jemand die aktuelle Email Adresse von sky geben?


E-Mail Adresse gibt es seit vielen Monaten nicht mehr. Wenn du nicht telefonieren willst, dann bleibt dir entweder der Kundenchat oder du schickst klassisch per Briefpost eine Kündigung an Sky oder du verwendest das Kontaktformular.

 

Gruß, Sonic28

Regie

@Anonym 

hier das geht auch....

Unter sky.de/kontakt

hier dein Anliegen (Kündigung, Widerruf usw.) schreiben, und als PDF als Anhang anheften…….und senden...

Regie

@Anonym 

 

Lese bitte auch hier...

/sky-abo-kuendigen 

Regie

@Anonym 

der Blog ist nicht die richtige Adresse für deine Frage. Hier geht es um das Update.

 

In dem Zusammenhang (OT):

Mir ist gestern erst wieder aufgefallen, was für ein Durcheineinader in diesem Forum ist. Da wird irgendwas irgendwohin gepostet und die Moderation lässt alles Kraut und Rüben stehen. Gedanken wie man das Forum übersichtlicher strukturieren könnte, macht sich keine/r dort. Macht sich überhaupt noch jemand dort Gedanken um das Forum? Es gibt so viele neuere sky-Plattformen. Warum wird das hier noch betrieben?

Filmmusik

@miika  schrieb:

In dem Zusammenhang (OT):

Mir ist gestern erst wieder aufgefallen, was für ein Durcheineinader in diesem Forum ist. Da wird irgendwas irgendwohin gepostet und die Moderation lässt alles Kraut und Rüben stehen. Gedanken wie man das Forum übersichtlicher strukturieren könnte, macht sich keine/r dort. Macht sich überhaupt noch jemand dort Gedanken um das Forum? Es gibt so viele neuere sky-Plattformen. Warum wird das hier noch betrieben?


Stimmt auch wieder. Was alles von @laurap so angepriesen wurde, ist (bis jetzt) nicht im Sky Forum umgesetzt worden. Somit hätte man das alte Forum lassen können und Sky hätte eventuell Geld gespart, weil keine Kosten wegen dem neuen Forum.

 

Gruß, Sonic28

Regie

Na ja, stimmt schon so grob.😉

So mancher Blog verkommt zum Thread und wird auch so behandelt.😛

Ich pers finde das auch schade.😐

Aber hin und wieder räumt das "Girlkommando" hier schon auf.😋

Sammelthread gibt es ja viele.

Nur wenige sind jedoch leicht ersichtlich für den Threadersteller.😁

Auch so einen Sache wo man schon mal reglementierend eingreifen könnte.

Mit den schönen Kaheln zB.😍

 

Regie

Die Forengestalterin hat die Vorbereitungsgruppe eingeseift 🙄 lahmgelegt mit Versprechungen auf eine Zukunft, die so nie geplant war. Aber: sie war das nicht alleine. Ist doch jetzt alles nach Wunsch.

Regie

@schützman könnte auch aktuelle Sammelthreads im jeweiligen Chapter oben anpinnen. So dass man darber stolpert, wenn man sich orientiert.

Hab eben mal wieder eine testmail losgeschickt. Bin sicher, sie kommt wieder ohne Hinweis darauf, dass es diese mailadressen nicht mehr gibt. Das ist eins dieser Zeichen, dass Sky Service nicht ernstnimmt. Ungeachtet aller Lippenbekenntnisse. Ich versteh nur nicht - das kostet ganz klar Kunden bzw. Interessenten haben gleich genug und damit kostet es sky gutes Geld.

Regie

Man könnte vieles anders machen.

Die Standardsachen/fehler wären leicht zu händeln wenn sie nur eine Anlaufstelle hätten.

Sogar ich habe dazu einige Ideen.😋

Regie

@schütz.....Ideen und mindestens einen Spruch 😉

Regie

@schütz 

dann wirst du bestimmt auch bald hier Sky-Kundenberater werden.......lach.......2 neue  habe wir ja schon......

Regie

Fire.JPG

Regie

@miika 

An Sprüchen mangelt es auch den jetzigen Mods nicht!

tmp.JPG

 

Regie

 

Delivery has failed to these recipients or groups:

 

info@sky.de
A problem occurred during the delivery of this message. Please try to resend the message later.

The following organisation rejected your message: VE1EUR01FT016.mail.protection.outlook.com.

 

Service at ists best.

Alle Daumen runter.

Kulissenbauer

Hallo,

 

ich habe, wie viele andere hier, die gleichen Probleme, dass meine zwei Receiver nach dem Update nicht mehr richtig funktionieren. Habe wirklich alles ausprobiert. Nach dem Werksreset ist erstmal kein TV gucken möglich, da beim Neueinrichten des Receiver das Bild wieder plötzlich schwarz wird und ich nur nach Reset überhaupt wieder ins Menü komme. Dann kann ich wieder von vorn anfangen mit der Einrichtung. Beim zweiten Receiver habe ich noch kein Werksreset gemacht, da ich nun wirklich keine Lust und Zeit habe, diesen wieder neu einzurichten. Wenn ich dann einen Film streame, dauert es keine Minute und das Bild friert ein oder Bildschirm wird schwarz. Dann darf ich wieder einen Reset machen. 😠

 

Ich empfange Sky über Kabel Deutschland/Vodafon und besitze die Vodafon Station (1000 mbit Leitung). Sowohl das 2,4 GHz und 5 GHz Netz ausprobiert, SSID sind unterschiedlich. 

 

Das es am Router liegen soll, halte ich mal für ein Gerücht. Vorallem weil es ein Tag vor dem Update noch alles funktioniert hat.

 

Ich habe mich mit einer Privatnachricht schon an einen Moderator gewandt und um einen Receivertausch gebeten. Denn brauche ich nicht mehr, da es sicher auch nicht am Receiver liegt, sondern ganz offensichtlich an der miserablen neuen Software... 

 

Liebe Grüße Cali

Moderator

@cali08Lass mir bitte deine Kundennummer in einer Privatnachricht zukommen, damit wir dein Anliegen klären können.

 

Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Special Effects

Hi!

Habe das Update vor einigen Tagen auch bekommen und möchte mal ein Feedback abgeben:

gut:

Mehr Speicherplatz für Aufnahmen

Mehr Informationen bei Serien/Filmen, besonders die wieder sichtbaren Sendezeiten finde ich gut

schlecht:

Immernoch aus lizenzrechtlichen Gründen Programminfos nicht verfügbar bei RTL/Vox etc. (für mich ein schlechter Scherz!)

Die jetzt sichtbaren Sendezeiten beinhalten Sender, welche ich gar nicht schauen kann (z.B. Puls4 etc.) und haben sogar einen Aufnahmebutton, damit man dann 3 Stunden "Dafür bist Du nicht freigeschaltet [12082]" aufnehmen kann...

Wen hat denn der Mini-TV im Untermenue gestört? Ich fand den gut, so konnte man bei nem langweiligen Fußballspiel nebenher bissel im Menue schauen....

Weiterhin kein Videotext. Sky-Dödel können ja zum PC latschen, wenn sie mal kurz schauen wollen, wie die Spielstände in diversen Sportarten sind. Der Nachbar lacht sich kaputt mit seinem 19€ Receiver...

 

Alles in allem bleibt der Sky Receiver seit der Q-Software eine einzige Enttäuschung!

 

Gruß

Kulissenbauer

und von HbbTV noch immer keine Rede. Die beiden letzten Updates waren Kosmetik bevor das System stimmt. Sky sattelt das Pferd von hinten auf. Schlicht unfähig!

Praktikant

Ich habe mittlerweile den Kanal voll, nach jedem Software-"Update" geht wochenlang gar nichts, permanent friert das Bild ein, nichts geht mehr, nur noch Netzstecker ziehen alle paar Minuten. Kommt man dann endlich mal zu einem support-Mitarbeiter durch, erklärt er/sie mir "ja ich schicke Ihnen ein neues Gerät zu". Ganz toll, das "neue" Gerät macht was ? Genau, das Bild friert ein und ich muss alle paar Minuten den Netzstecker ziehen.

 

Wird der Schwachsinn nicht erstmal getestet vor release um genau das zu vermeiden ? Keinerlei Möglichkeit mal jemanden zu kontaktieren der a. Ahnung hat, b. interessiert am Problem ist, c. eine Lösung anbieten kann.

 

 

Tiertrainer

Sky, aus unseren Wünschen gemacht

 

waeum schicken wir nicht einfach ein paar Hundert Sky Q Boxen retoure?

 

leider geht bei mir alles

 

 

Special Effects

Bei mir ist noch immer das Problem mit dem ersten Start am Tag des Receivers.  Man kann nur Fernsehen schauen wenn man den Receiver per Reset-Knopf startet! Habe in den letzten Tagen schon alles versucht! Sky sollte dringend die Software überarbeiten

Special Effects

Hallo @112torsten 

Ich habe Aktuell auch Probleme. Aber nur mit der Sprachfernbedienung. Ich habe mit auch mehr erhoft nach dem Update. Aber es sind nur kleinigkeiten die geändert wurden. Ganz so einfalsreich sind sie da nicht. Man hätte es auch dann so lassen können. Mal sehen was sie ändern. Oder ob noch ein update folgt, wegen den ganzen Problemen.

Praktikant

Hallo zusammen, 

 

Seit ca. 2-3 Wochen, seitdem dieses Update im Umlauf ist,  habe ich Tonprobleme mit meinem Receiver.  Komischerweise treten die Tonprobleme nicht im Live-TV auf, sondern nur, wenn ich Filme On Demand schaue oder auch über die Netflix App. 

Schaue ich über die Netflix App über meinen Fernseher, habe ich 0 Probleme. 

Der Sound kriselt und ruckelt an manchen Stellen, total nervig. 

Hat Jemand die gleichen Probleme/Erfahrungen? 

 

Vielen Dank und viele Grüsse! 

Moderator

Hallo zusammen,

 

bitte geht, je nach Problem, die jeweiligen Schritte über https://www.sky.de/hilfecenter/sky-geraete-268 durch.

 

Wichtig dabei ist: Überprüft bitte die Verkabelung und steckt sie einmal neu bzw. versucht es über einen anderen HDMI-Port und schaut, ob die Probleme auch ohne der Festplatte vorhanden sind. Falls ihr zudem noch ein anderes Gerät dazwischen geschaltet habt, probiert es ohne dieses. Probiertes auch einmal, wenn ihr den Eco Plus-Modus nicht aktiviert habt, und nehmt statt der Verbindung per WLAN eine via LAN vor.

 

(Wenn ihr nur die Möglichkeit per WLAN habt: Benennt das Gerät in den Routereinstellungen und legt einen Wert (2,4 GHz oder 5 GHz) fest. Setzt die Netzwerkeinstellung vom Sky Q Receiver dann zurück und verbindet diesen dann via WPS.)

 

VG, Sanny

Tiertrainer

was soll das immer mit diesen nervigen Tipps?

der SkyQ muss einfach funktionieren, basta, 

die Bastlerei ist Bul***** und nicht die Aufgabe des Kunden? es muss ohne wenn und aber funktionieren, immer !!!

gehts eigentlich noch?

 

ich bin seit 35 Jahren in der IT und muss hier soviel Quatsch lesen??

 

sind euere Kunden nur noch zum testen da?

 

sorgt mal lieber sofort dafür das der Mist funktioniert,

alles andere ist und bleibt für so einen Konzern eine Blamage,

 

für was für einen Service bezahlen hier die Kunden?

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

echtes Armutszeugnis 

 

 

 

 

Regie

@pasing05 

du bist wirklich in Ordnung......schreibe mal eine Bewerbung, evtl. stellt dich Sky ein, dann kannst du alles so machen, damit diese Kiste so läuft, wie sie eigentlich laufen sollte.....
dann haben die Mods auch hier nicht mehr so viel zu tun, was auch wieder Kosten sparen würde....
aber wie wir ja alle wissen, möchte Sky das doch gar nicht, der Receiver konnte ja schon als Sky + Pro mehr, das wollte Sky nicht, hat eine neue Software raufgespielt, damit die Kiste nicht mehr alles kann.................man sieht, bei Sky geht es nicht vorwärts, sondern rückwärts..........
und jetzt versucht man alle paar Monate ein Update zu machen, aber bei einigen läuft seid dem letzten Update gar nichts mehr........
bin mal gespannt, wie das alles mal ändert.......
keiner sagt etwas, es wird immer nur probiert, keine fähigen Leute da, die wirklich mal aus dieser Kiste einen einigermaßen Receiver zu machen, dass wirklich mal alles ohne Fehler läuft....

Filmmusik

@adler  schrieb:

aber wie wir ja alle wissen, möchte Sky das doch gar nicht, der Receiver konnte ja schon als Sky + Pro mehr, das wollte Sky nicht, hat eine neue Software raufgespielt, damit die Kiste nicht mehr alles kann.................man sieht, bei Sky geht es nicht vorwärts, sondern rückwärts..........
und jetzt versucht man alle paar Monate ein Update zu machen, aber bei einigen läuft seid dem letzten Update gar nichts mehr........


Du sagst es.

 

Hier noch was für @pasing05 und allen anderen, die es (bis jetzt) noch nicht wissen:

 

Den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gibt es seit Herbst 2016. Da war die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und nannte sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver. Das ist die gleiche Gerätesoftware, wie es sie auch auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) gibt. Nur um Dinge wie UHD erweitert.

 

Seit 02. Mai 2018 hat jeder Bestandskunde, der den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver hatte, irgendwann bis Ende August 2018, das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekommen. Ob der Sky Kunde das wollte, wurde nicht gefragt. Er hat es einfach bekommen. Seit dem nennt sich das Gerät der Sky Q Receiver.

 

Jeder Bestandskunde, der ab dem 02. Mai 2018 auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver wechseln wollte, bzw. jeder Mensch, der ab dem 02. Mai 2018 ein Neukunde bei Sky werden wollte, der hat direkt den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver mit der SkyQ Gerätesoftware bekommen. Also direkt den Sky Q Receiver.

 

Daran, das es jetzt die SkyQ Gerätesoftware gibt, ist "Sky Deutschland" nicht Schuld. In England gibt es beim Mutterkonzern Sky UK auch einen Sky Q Receiver. Dieser ist von der Hardware her um Längen besser, als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver. Trotzdem wollte der Mutterkonzern Sky UK, dass "Sky Deutschland", die auf den britischen Sky Q Receivern befindliche Gerätesoftware auch auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver aufspielt. Ob das gut geht, war denen egal. Da es von der Hardware her zwei unterschiedliche Geräte sind (ich meine den britischen Sky Q Receiver und den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver), konnte das nicht gut gehen. Was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. "Sky Deutschland" versucht zwar, das eine oder andere zu reparieren bzw. auszubügeln bzw. (wieder) einzuführen, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

 

Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, war auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver sehr viel besser, d. h. komplett darauf abgestimmt. Da hat (fast) alles gestimmt und gepasst, worüber die Menschheit jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware meckert. Hätte „Sky Deutschland“ die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf gelassen und um die neue blaue Benutzeroberfläche und die Apps und die individuelle Einstellung der Jugendschutz-PIN etc. erweitert, dann wären sehr wahrscheinlich (fast) alle Sky Kunden glücklich und zufrieden mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Und es würde hier im Sky Forum sehr viel entspannter sein und nicht soviel gemeckert werden, wie es seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware der Fall ist.

 

Selbst die ganzen Bild- und Tonprobleme, die es seit der SkyQ Gerätesoftware gibt, d. h. in Verbindung mit den diversen Fernsehern, hat es mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware kaum bis gar nicht gegeben. Jetzt will Sky es nicht wahrhaben, dass diese Probleme an der SkyQ Gerätesoftware liegen. Da wird das ganze auf den Hersteller des Fernsehers abgeschoben. Soll der doch das passende Update für den Fernseher anbieten, damit der Sky Q Receiver wunderbar am Fernseher läuft. Gibt es vom Hersteller des Fernsehers kein Update der Gerätesoftware mehr, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, dann wird dem Sky Kunden geraten, sich einen neuen Fernseher zuzulegen oder zusätzliche Hardware, wie z. B. einen Konverter, zu verwenden. Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware hat sich der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver den ganzen Fernsehern angepasst. Jetzt müssen sich die Fernseher der SkyQ Gerätesoftware anpassen. Dass das so ist, haben etliche Sky Kunden festgestellt, die auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf hatten und das Gerät lief am Fernseher ohne Probleme. Als dann das Update auf die SkyQ Gerätesoftware kam, hatte der gleiche Sky Kunde mit dem gleichen Fernseher auf einmal Bild- und Tonprobleme.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab es beim deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver kaum bis gar keine Empfangsprobleme. Ich meine die altbekannten bunten Klötzchen bzw. Quadrate. Mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware ist das Gerät um einiges empfindlicher geworden, d. h. wo die Sky+ Pro Gerätesoftware das ganze noch überspielt hat, sodass es aussieht, als wenn es keine Empfangsprobleme gibt und alles in Ordnung ist, meckert die SkyQ Gerätesoftware schon rum und zeigt die Empfangsprobleme in Form von z. B. den bunten Klötzchen bzw. Quadraten an.

 

Falls hier einer meint, dass der deutsche / österreichische Sky+ Pro Receiver und der deutsche / österreichische Sky Q Receiver zwei verschiedene Geräte sind, dem sei gesagt, dass das nicht stimmt. Von der Hardware her ist es ein und dasselbe Gerät. Nur die Gerätesoftware ist anders.

 

Selbst die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier im Sky Forum haben hier bereits erwähnt, das die britische SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zu dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Aber wenn der britische Mutterkonzern Sky UK will, das die britische SkyQ Gerätesoftware auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gesetzt werden soll, dann hat das so zu sein.

 

Wenn hier jemand wissen will, was es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver alles gab bzw. machbar war, als die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr möglich ist bzw. von Sky (wieder) eingeführt wurde, auch wenn es nicht das tollste ist, dem sei empfohlen z. B. den Thread Das neue Sky Q - Wunsch Thread zu lesen. Vor allem dort mein Beitrag Das neue Sky Q - Wunsch Thread.

 

Gruß, Sonic28