Probleme Sky Q SAT Receiver

georgk
Moderator

Liebe Community,

 

aufgrund eines technischen Problems beim Satellitenbetreiber gab es gestern bei Kunden, die ihr Programm via Satellit mit einem Sky Q Receiver empfangen, eine vorübergehende Störung beim Empfang der Free-TV-Sender. Die Störung wurde laut Satellitenbetreiber inzwischen behoben, das heißt, die meisten von euch können heute wieder alle Sender empfangen. Die betroffenen Kunden haben wir direkt informiert. Mithilfe unseren Anleitungen hier in der Community und im Hilfecenter konnten bereits gestern viele Kunden das Problem selbst beheben.


Übrigens: Wenn ihr Sky über Kabel oder mit einem Sky+ Receiver seht, wart ihr nicht betroffen. Alle Sky Sender sowie die Pay TV Partnersender waren ebenfalls über alle Empfangswege zu empfangen.


Falls ihr auch jetzt die Sender noch nicht empfangt oder eure Favoritenliste nicht mehr vorhanden oder unvollständig ist, folgt einfach den Schritten:

 

  1. Receiver 10 Minuten vom Strom nehmen (mehrfach wiederholen)
  2. Erneuten Sendersuchlauf (habt ihr eine  SAT CR Anlage (ein Kabel von der Sat Schlüssel, welches von einem Switch/Verteiler auf verschiedene Geräte verteilt wird und dann wird das Signal vom Receiver wieder "übersetzt" - u.a. eine Gemeinschaftssatanlage), müsst ihr das dann nach dem Zurücksetzen auswählen und die Userbänder und Frequenzen wissen)
  3. SAT Einstellungen zurücksetzen (Mein Sky Q --> Einstellungen --> Einrichten --> Satellitenempfang --> Satellitensignal --> Zurücksetzen)
  4. Danach müsst ihr gegebenenfalls eure Favoriten manuell neu anlegen. Wie das geht seht ihr hier: https://www.sky.de/hilfecenter/einstellungen/favoriten-auf-dem-sky-q-receiver-bearbeiten-1001392
  5. Einstellungen zurücksetzen (Mein Sky Q --> Einstellungen --> 001 --> Zurücksetzen --> Einstellungen zurücksetzen --> Bestätigen)
  6. Softwareupdate über das Bootloadermenü durchführen(Resettaste hinten am Receiver ca. 15 Sekunden drücken)
  7. Werksreset über das Bootloadermenü durchführen (Resettaste hinten am Receiver ca. 15 Sekunden drücken)

 

Sollte euer Receiver gar nicht mehr reagieren, schaut bitte hier:

https://www.sky.de/hilfecenter/funktioniert-nicht/sky-q-receiver-reagiert-nicht-1001189

 

Bitte testet nach jedem einzelnen Schritt, ob die Sender wieder da sind.

 

Sollte im Zuge der Fehlerbehebung eure Fernbedienung nicht mehr reagieren, bitte setzt diese einmal zurück:

https://www.sky.de/hilfecenter/problem-loesen/sky-q-sprachfernbedienung-zuruecksetzen-1001275

 

Bitte schaut zusätzlich auch in unser Hilfecenter:

https://www.sky.de/hilfecenter/funktioniert-nicht/einige-sender-auf-dem-sky-q-receiver-nicht-mehr-vo...

Dort könnt ihr auch sehen, wie ihr eure Favoriten bearbeiten könnt.

 

Die Kollegen klären momentan weiterhin, woran es genau liegt.

Sobald wir mehr Infos haben, melden wir uns.

 

Bitte entschuldigt die Unannehmlichkeiten

 

Viele Grüße

Euer Sky Community Team

 

Update 12.30:

Angaben ergänzt. Problemanalyse läuft noch. Bitte Beitrag von Katja im Thread beachten.

 

Update 17:45: Wir sind weiterhin dran. Da Katja nicht mehr da ist, beachtet bitte den Beitrag von meiner Kollegin Juliane.

 

Update 03.02. 09.00:

Wir sind weiterhin in der Problemanalyse. Sobald wir mehr Infos haben, geben wir euch hier ein Update.

Bitte entschuldigt die Unannehmlichkeiten.

 

Update 03.02. 10.30:

Hilfestellung erweitert und Angaben ergänzt

 

Update 03.02. 11.18:

Störung lt. Satellitenbetreiber behoben

 

Update 05.02. 15.22: 

Falls es bei euch noch zu Problemen kommt und die o.g. Tipps nicht helfen, schaut bitte einmal hier:

https://community.sky.de/t5/Service/Probleme-Sky-Q-SAT-Receiver/bc-p/506643#M6531

 

Update 16.02. 21.20:

Bei Problemem, wie z.B. "11180" oder "11010" geht bitte die jeweiligen Schritte über https://www.sky.de/hilfecenter/mit-hinweismeldung-333 durch. Hängt das Gerät oder startet nicht mehr, dann schaut mal hier: https://www.sky.de/hilfecenter/funktioniert-nicht/sky-q-receiver-reagiert-nicht-1001189 

 

 

1.369 Kommentare
Feldmaus
Geräuschemacher

Hallo Rony , ich bekomme das mit der privaten Nachricht nicht hin , gibt es noch eine andere Möglichkeit zum Kontakt x??

Balou0107
Geräuschemacher

🧨Hallöchen, hab das Problem seit heute auch und 

ich weiß nicht mehr wie oft ich den Receiver noch resetten und neu starten lassen soll, jetzt ist der Reciever an, aber sendet kein Bild keine Fehlermeldung und reagiert auf keine Taste auf der Fernbedienung. Wir haben das Problem schon oft gehabt, aber bisher hat es noch funktioniert, jetzt nix

wer kann mir helfen... 

Grüsse 

sonic28
Regie

@Feldmaus  schrieb:

Hallo Rony , ich bekomme das mit der privaten Nachricht nicht hin


Ich bin zwar nicht @RonnyK , aber ich erkläre es dir, wie es gemeint ist:

 

Geh mal auf den Beitrag von dem Sky Moderator / der Sky Moderatorin und klicke links das Avatar-Bild oder unter dem Avatar-Bild den Benutzernamen an. Jetzt bist du auf seinem / ihrem Profil und findest rechts den Punkt Mich kontaktieren und darunter in blau den Punkt Nachricht. Klick den mal an. Jetzt kannst du dem Sky Moderator / der Sky Moderatorin die PN (Private Nachricht) schreiben.

 

Sobald du die PN (Private Nachricht) abgesendet hast, landet diese bei dir in deinem "Gesendete Nachrichten"-Ordner. Solange dort bei deiner versendeten Nachricht die Betreffzeile immer noch fettgedruckt ist, dann hat der Empfänger der Nachricht diese noch nicht gelesen. Ist die Betreffzeile dieser Nachricht nicht mehr fettgedruckt, dann hat der Empfänger diese Nachricht gelesen. Du kannst jederzeit deine versendete Nachricht noch einmal lesen, indem du bei der Nachricht die Betreffzeile anklickst. Dann öffnet sich die Nachricht und du kannst sie komplett lesen. Ist die Betreffzeile nicht mehr fettgedruckt, dann siehst du, wenn du sie anklickst, nicht nur, wann du die Nachricht versendet hast, sondern auch, wann der Empfänger diese gelesen hat.

 

Wenn du eine PN (Private Nachricht) erhältst, dann landet diese bei dir in deinem "Posteingang"-Ordner. Wenn du dann die erhaltene Nachricht lesen willst, dann musst du bei dir in deinem "Posteingang"-Ordner bei der entsprechenden Nachricht die Betreffzeile anklicken. Dann öffnet sich die Nachricht und du kannst sie komplett lesen und danach bei Bedarf darauf antworten und auch in der Antwort zitieren. Sobald du die erhaltene Nachricht bei dir in deinem "Posteingang"-Ordner öffnest, indem du auf die Betreffzeile klickst, bekommt der Absender in seinem "Gesendete Nachrichten"-Ordner bei der abgesendeten Nachricht angezeigt, dass du diese gelesen hast, weil die Betreffzeile der Nachricht beim Absender nicht mehr fettgedruckt ist.

 

Du findest deinen "Posteingang"-Ordner und deinen "Gesendete Nachrichten"-Ordner, wenn du auf jeder Seite rechts oben auf dein Avatar-Bild klickst und dann auf den blauen Briefumschlag klickst.

 

Gruß, Sonic28

Ronald_S
Moderator
Hallo @Balou0107, nenne mir deine Kundennummer bitte per Privatnachricht. Um mich per Privatnachricht anzuschreiben, klicke auf mein Profil und wähle dann unter "Mich kontaktieren" "Nachricht" aus. Gruß, Ronald
elmer
Tiertrainer

Jetzt mal ganz ehrlich, seit ihr bei Sky einfach nur behindert oder was habt ihr für ein ***** Problem???

 

Jetzt war endlich 2 Wochen Ruhe, heute schalte ich den Receiver ein und meine Sender sind wieder weg, was soll das, irgendwann ist einfach gut. So viel zum Thema der Sattelittenbtreiber ist an allem Schuld, packt euch endlich selbst an die Nase und bewegt euren ***** um diesen Fehler endlich zu beheben, peinlicher geht es ja schon gar nicht mehr. 
Wenn eure Mitarbeiter zu dumm sind vorhandene Bugs zu beseitigen dann stellt endlich richtige Programierer ein, genug Kohle hättet ihr ja zur Verfügung bei den ganzen Sparmaßnahmen und Preiserhöhungen die bei euch laufen.

wowsilke
Maskenbildner

@elmer 

Damit erreichst du hier nichts, denn SKY wird dies nie zugeben und schon lange keine Moderatoren hier, das der SKY Q Kübel einfach nur von Seiten der Software Schrott ist. Und solage der Kübel bei ein paar Millionen Standardkunden mit einem Standard TV funktioniert, ab  und an mal ein wenig zickt und diese es akzeptieren, wird sich nichts ändern.

Die paar die hier motzen und die Probleme mit dem Kübel ansprechen, sind SKY mehr wie egal.

 

 

sonic28
Regie

@wowsilke  schrieb:

Damit erreichst du hier nichts, denn SKY wird dies nie zugeben und schon lange keine Moderatoren hier, das der SKY Q Kübel einfach nur von Seiten der Software Schrott ist.


Ich hab hier im Sky Forum am Freitag (11. Dezember 2020) gegen 09:56 Uhr folgenden Beitrag

 

erstellt. Zeitgleich hatte ich mich wegen eines Problems per PN (Private Nachricht) mit einem Sky Moderator unterhalten. Dieser Sky Moderator hat per PN (Private Nachricht) auch diesen Beitrag angesprochen und meinte, dass er was dazu hätte schreiben wollen, aber er wüsste nicht was, weil es dann öffentlich wäre.

 

Somit kann man meiner Meinung nach sehen, dass die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen, wenn sie öffentlich was schreiben, nur positiv über Sky reden dürfen / müssen. Wer weiß, was dann passiert, wenn sie öffentlich negativ über Sky reden und zugeben, dass die Sky Q Gerätesoftware nicht das beste ist und ihnen auch nicht gefällt.

 

Als am 02. Mai 2018 auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die SkyQ Gerätesoftware eingeführt wurde, haben die damaligen Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen zugegeben, dass die SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zu dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Und jetzt die Frage: Wer von den damaligen Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen gibt es heute noch im Sky Forum?

 

Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, die es bis zum 01. Mai 2018 auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gab, war auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver sehr viel besser, d. h. komplett darauf abgestimmt. Da hat (fast) alles gestimmt und gepasst, worüber die Menschheit jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware meckert. Hätte „Sky Deutschland“ die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf gelassen und um die neue blaue Benutzeroberfläche und die Apps und die individuelle Einstellung der Jugendschutz-PIN etc. erweitert, dann wären sehr wahrscheinlich (fast) alle Sky Kunden glücklich und zufrieden mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Und es würde hier im Sky Forum sehr viel entspannter sein und nicht soviel gemeckert werden, wie es seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware der Fall ist.

 

Selbst die ganzen Bild- und Tonprobleme, die es seit der SkyQ Gerätesoftware gibt, d. h. in Verbindung mit den diversen Fernsehern, hat es mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware kaum bis gar nicht gegeben. Jetzt will Sky es nicht wahrhaben, dass diese Probleme an der SkyQ Gerätesoftware liegen. Da wird das ganze auf den Hersteller des Fernsehers abgeschoben. Soll der doch das passende Update für den Fernseher anbieten, damit der Sky Q Receiver wunderbar am Fernseher läuft. Gibt es vom Hersteller des Fernsehers kein Update der Gerätesoftware mehr, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, dann wird dem Sky Kunden geraten, sich einen neuen Fernseher zuzulegen oder zusätzliche Hardware, wie z. B. einen Konverter, zu verwenden. Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware hat sich der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver den ganzen Fernsehern angepasst. Jetzt müssen sich die Fernseher der SkyQ Gerätesoftware anpassen. Dass das so ist, haben etliche Sky Kunden festgestellt, die auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf hatten und das Gerät lief am Fernseher ohne Probleme. Als dann das Update auf die SkyQ Gerätesoftware kam, hatte der gleiche Sky Kunde mit dem gleichen Fernseher auf einmal Bild- und Tonprobleme.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab es beim deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver kaum bis gar keine Empfangsprobleme. Ich meine die altbekannten bunten Klötzchen bzw. Quadrate. Mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware ist das Gerät um einiges empfindlicher geworden, d. h. wo die Sky+ Pro Gerätesoftware das ganze noch überspielt hat, sodass es aussieht, als wenn es keine Empfangsprobleme gibt und alles in Ordnung ist, meckert die SkyQ Gerätesoftware schon rum und zeigt die Empfangsprobleme in Form von z. B. den bunten Klötzchen bzw. Quadraten an.

 

 


@wowsilke  schrieb:

Die paar die hier motzen und die Probleme mit dem Kübel ansprechen, sind SKY mehr wie egal.


Du sagst es. Da müssten erheblich mehr Sky Kunden reagieren.

 

Ich hab ja sogar schon versucht was zu machen und hab diverse Behörden bzw. Internetportale bzw. Fernsehsendungen deswegen per E-Mail angeschrieben. Das ganze kann man im Thread

 

den ich am Samstag (16. Mai 2020) gegen 11:47 Uhr erstellt hatte, nachlesen. Dort sieht man auch, was ich bis jetzt als Antwort bekommen habe, falls überhaupt geantwortet wurde.

 

Gruß, Sonic28

wowsilke
Maskenbildner

@sonic28 

Dies hast du ja schon mal alles so geschrieben.

Und es nützt nichts, es liegt doch an SKY selbst und nicht an einem Moderator hier. Und solange SKY selbst dies nicht zugibt, das der Kübel scheiße ist, wird nichts passieren.

 

Meine beiden wurden ja jetzt zum 2 a getauscht kostenlos. Und akutell laufen beide wieder recht gut, mal sehen wie lange.

 

 

elmer
Tiertrainer

***** drauf, wenn die Champions League weg ist und ich keine Preisanpassung bekomme bin ich sowieso weg, Amazon Prime und Netflix habe ich sowieso, dann nehme ich noch DAZN und Disney+ dazu, mehr braucht kein Mensch.

sonic28
Regie

@elmer  schrieb:

***** drauf, wenn die Champions League weg ist und ich keine Preisanpassung bekomme bin ich sowieso weg,


Auf die Preisanpassung, die du haben willst, wirst du meiner Meinung nach lange warten können. Da wird eher Weihnachten auf Ostern fallen und der Papst bekommt Kinder, als das Sky dir eine Preisanpassung anbietet. Außer du hast rechtzeitig fristgerecht gekündigt und bekommst ein Rückholerangebot mit Rabatten und Gutschriften. Ob es dann zum gleichen Preis, wie jetzt ist, oder sogar billiger wird, ist dabei nicht gesagt. Kann auch etwas teurer werden. Kann auch sein, dass Sky dir ein Angebot macht, dass du deinen jetzigen Preis behällst und du nie mehr kündigen musst, weil der Preis bestehen bleibt, d. h. in Zukunft nicht teurer wird.

 

 


@elmer  schrieb:

Amazon Prime und Netflix habe ich sowieso, dann nehme ich noch DAZN und Disney+ dazu, mehr braucht kein Mensch.


So siehst du das, was man aber nicht verallgemeinern kann, dass kein Mensch mehr braucht. Das sehen viele Millionen Sky Kunden in Deutschland / Österreich sicherlich anders.

 

Gruß, Sonic28

elmer
Tiertrainer

Ist mir egal, dann ist Sommer da werde ich Sky mit Sicherheit nicht vermissen.

maxla
Special Effects

Alle Schritte von Sky zur Fehlerbehebung druchgeführt...nach wie vor fehlt nach dem nächtlichen Update ein Großteil der Sender. Fehler müsste jetzt seit ca. 3 - 4 Monaten bestehen. 

So langsam nervts Sky! 

Michael59
Tiertrainer

Ich kann die ganzen unterschiedlichen Probleme nicht verstehen. Wenn das Problem bei SKY liegt müsste doch jeder den gleichen Fehler  haben. 

Mein Receiver funktioniert einwandfrei. Ich hatte abends eine Störung und am nächsten Tag war wieder alles normal. Ohne irgendetwas gemacht zu haben. 

Ich benutze auch 2 Receiver. Den Q schalte ich nur für SKY Programme ein.

sonic28
Regie

@Michael59  schrieb:

Ich kann die ganzen unterschiedlichen Probleme nicht verstehen. Wenn das Problem bei SKY liegt müsste doch jeder den gleichen Fehler haben.


Als ich am Dienstag (02. Februar 2021) den Sky Q Sat-Receiver eingeschaltet hatte, merkte ich, dass einige Sender fehlen. Dann hab ich eine Sendersuchlauf gemacht, der nur ein  paar Sender zum Vorschein brachte. Dann hab ich einige Minuten gewartet und noch einmal einen Sendersuchlauf gemacht. Beim zweiten Sendersuchlauf kam dann die gewohnte Anzahl von Sendern zum Vorschein. Bei mir waren sogar die Sender, die bei mir durch das Problem auf den Favoritenplätzen fehlten, vollautomatisch von selber wieder auf den entsprechenden Favoritenplätzen zurückgekehrt. Ich musste da nichts machen. Und seitdem ist bei mir alles in Ordnung, d. h. ich hab alles so, wie es vor dem Problem war.

 

So gesehen ist es schwer zu sagen, ob es an Sky gelegen hat (oder nicht). O.K.! Es mag Sky Q Sat-Receiver gegeben haben, bei denen die ganzen Problemlösungen, die hier erwähnt wurden, nicht geholfen haben, d. h. man ärgert sich jetzt noch damit rum. Es gibt auch Sky Q Sat-Receiver, wie bei dir oder mir, wo man (fast) nichts machen musste, und es läuft danach alles, wie es sein soll.

 

Das interessante daran ist, dass man nur von den Sky Q Sat-Receivern hört, wo es dieses Problem gab. Ich kenne genügend Menschen, die einen ganz anderen Sat-Receiver benutzen, um fern zu sehen. Und von keinem dieser Personen hab ich gehört, dass sie da auch Probleme hatten. Selbst von den Sky Kunden, die den altbewährten Sky+ Sat-Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) haben, hört und liest man nichts, dass sie auch das Problem gehabt haben.

 

Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass die SkyQ Gerätesoftware auch ihren Teil dazu beigetragen hat, dass es das Problem auf den Sky Q Sat-Receivern gab. Wäre die SkyQ Gerätesoftware sehr viel besser auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver abgestimmt worden, d. h. so gut, wie die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, die es bis zum 01. Mai 2018 auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gab, dann hätte es eventuell dieses Problem, was es am Dienstag (02. Februar 2021) gab, gar nicht gegeben.

 

Gruß, Sonic28

Bert_2021
Geräuschemacher

 

habe immer noch das Problem mit dem Receiver, alles neu installiert, nach 2 Tagen waren 5 lokale Sender (ua ARD und ZDF) weg, nach 7 Tagen waren es 13!

Habe mit Sky "konferiert", bekam schließlich einen anderen Receiver (Paket war geöffnet - war aber Sky egal).

Das gleiche Problem.

Wieder Konferenzen mit Sky - kündigten mir "einen nagelneuen Receiver mir neuester Software" an,

das Ding kam nie an.

Jetzt habe ich gekündigt, ich war gut 15 Jahre Kunde! - Sky schickt mir die Servicenummer 089..., wo ich mir das neuester Abgebor anhören kann - havben wohl Druck, weil die Fußballrechte futsch sind.

Ich gehe davon aus, dass die Leute bei Sky einfach nicht mehr durchblicken und sollten Platz machen für kompetente Anbieter

MarcHoffmann
Special Effects

Und wieder alles weg weil angeblich kein Empfang! Ich bin es wirklich langsam leid!! Der Receiver ist der letzte Mist!

fooly68
Schnitt

Viele der Q Receiver haben sich anscheinend ins Nirvana geschossen.

sonic28
Regie

@fooly68  schrieb:

Viele der Q Receiver haben sich anscheinend ins Nirvana geschossen.


Du sagst es. Wenn es erheblich mehr Sky Q Sat-Receiver wären, als die Anzahl, die hier im Sky Forum auftaucht, dann würde Sky eventuell schneller was dagegen unternehmen, d. h. es wäre dann eventuell einfacher den Fehler zu finden., wobei ich immer noch der Meinung bin, dass es an der ach so tollen von Sky so hochgelobten SkyQ Gerätesoftware liegt, d. h. sie hat auch ihren Teil dazu beigetragen, da es das Problem nur auf den Sky Q Sat-Receivern gegeben hat.

 

Es gab auch Sky Q Sat-Receiver, wo der Sky Kunde (fast) nichts machen musste, außer vielleicht einen Sendersuchlauf und das war es dann, aber auch vorgekommen ist, dass es ganz von alleine über Nacht besser wurde und danach musste der Sky Kunde nichts machen. Deswegen kann ich mir vorstellen, dass die Techniker bei Sky meinen, dass der Teil, der bei der SkyQ Gerätesoftware zu diesem Problem beigetragen hat, schwer zu finden ist, und es deswegen dauert, das ganze zu beheben., um die Sky Kunden, die jetzt noch damit Probleme haben, mit einer Lösung zu beglücken.

 

Wie hier im Blockartikel schon einmal erwähnt, hätte man die SkyQ Gerätesoftware von Anfang an besser auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver abstimmen und anpassen sollen, als es letztendlich passiert ist. Dann hätte es dieses Problem, was die Sat-Kunden hatten, eventuell nicht gegeben. Oder man hätte die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, die es bis zum 01. Mai 2018 auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gab, drauflassen sollen und so anpassen sollen, dass sie zu dem wird, was jetzt die SkyQ Gerätesoftware kann bzw. können sollte.

 

Gruß, Sonic28

David_M
Moderator
Hallo @MarcHoffmann,

entschuldige meine späte Antwort.

Schick mir bitte in einer privaten Nachricht deine Kundennummer und zum Datenabgleich dein Geburtsdatum sowie je nach Zahlungsart folgende Info:
- Bei Bankeinzug: Name der Bank, von der wir abbuchen
- Bei Kreditkarte: Die letzten vier Ziffern deiner Kreditkartennummer
- Bei PayPal oder du überweist selbst: Deine gesamte Anschrift

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Liebe Grüße,
David