Euer Sky Q Receiver – das ist neu

OliverB
Moderator

Liebe Community,

 

vom 17. November bis Mitte Dezember erhalten alle Sky Q Receiver ein Software-Update (Q140.000.29.02 (58j9mja)), mit dem wir wieder ein paar Ideen für euch umgesetzt und auch einige Bugs aus der Welt geschafft haben.

 

Ausblick für Serienfans und persönliche Programmtipps

Vielleicht habt ihr es schon entdeckt: Auf Home schlagen wir euch Filme und Serien vor, „weil du XYZ gesehen hast“ .So findet ihr hoffentlich immer etwas nach eurem Geschmack und entdeckt vielleicht auch neue oder etwas unbekanntere Titel.

 

Nicht mehr ganz neu, aber dafür immer auf dem neuesten Stand ist die Rubrik „Jetzt neu und bald verfügbar  auf dem Home-Bildschirm. Dort informieren wir euch immer aktuell darüber, welche Serien in den vergangenen sieben Tagen gestartet sind und welche Neustarts euch erwarten.

QR14(1).jpg

 

Apps clever sortiert

Nach dem Update werden eure Apps in der Apps Rail auf Home und innerhalb des Apps Bereiches nach Nutzung sortiert. Das heißt: Die App, die ihr zuletzt genutzt habt, rutscht automatisch nach vorne.

 

Standard

142.JPG

 

Beispiel

Ihr habt YouTube um 10:30 Uhr, Netflix um 18:00 Uhr und ARD Mediathek um 20:00 Uhr geöffnet. Die Sortierung ist dann: ARD Mediathek, Netflix, YouTube.

143.JPG

 

 

Jugendschutz jetzt auch für Apps

Mit dieser Funktion könnt ihr den Zugang zu einzelnen Apps sichern. Aktiviert die Sperre ganz einfach im Menü unter: „Mein Sky Q“ -> „Jugendschutz“ -> Eingabe Jugendschutz-PIN-> „App-Sperre“. Sobald ihr diese Einstellung für eine App aktiviert habt, wird beim Start der App die Jugendschutz-PIN abgefragt. Erst bei richtiger Eingabe kann die App benutzt werden.

Die Einstellung könnt ihr für alle oder nur für einzelne Apps aktivieren/deaktivieren - ganz nach Bedarf.

 

Bugfixes und weitere Verbesserungen

  • Stabilitätsverbesserungen und Anpassung des Arbeitsspeichers für bessere Performance
  • Aufnahmen und Inhalte auf Abruf könnt ihr nun auch abspielen, wenn der SAT-oder Kabelempfang temporär nicht verfügbar ist
  • Receiver stürzt in Verbindung mit Speedport Router (Telekom) nicht mehr ab
  • Untertitel werden nicht mehr doppelt angezeigt
  • Die Stabilität der ARD / ZDF / arte Mediatheken wurde verbessert
  • Fehlende Radiosender werden nun wieder im TV Guide angezeigt
  • Die Ladezeit vor dem Abspielen von Inhalten auf Abruf wurde reduziert

 

Bleibt gesund,

Euer Sky Community Team

401 Kommentare
mm_cpe
Sky Technik Mitarbeiter

Wenn die Box nicht per Kabel am Repeater betrieben werden kann, raten wir, die MESH Funktion auf dem Repeater zu deaktivieren und diesen im "WLAN- oder LAN-Brücke" Modus zu betreiben (eine Anleitung wie man diesen einrichtet gibt es in der BDA des Fritz Repeaters).  Ebenso ist es möglich ist, die Box direkt an der Fritzbox anzumelden bzw. über andere Nicht Fritz-Repeater Modelle oder Power-LAN Adapter zu betreiben.

Somit gibt es unseres Erachtens nach einige Möglichkeiten, wie man den Fehler umgehen kann, bis er dann per SW-Update behoben sein wird.  

loddar
Kulissenbauer

"Ebenso ist es möglich ist, die Box direkt an der Fritzbox anzumelden bzw. über andere Nicht Fritz-Repeater Modelle oder Power-LAN Adapter zu betreiben."

 

Ich kann auch ein neues Haus bauen und gleich daran denken, dass Sky halt zu doof ist eine Software zu konfigurieren und das dann in meine Überlegungen miteinbeziehen!

 

Falls wir aufgrund dieses Fehlverhaltens von Sky also neue Geräte kaufen müssen, werden diese Kosten von Sky übernommen!

mm_cpe
Sky Technik Mitarbeiter

Der Vorschlag war an diejenigen gerichtet, die noch über WiFi HW anderer Hersteller verfügen. 

Tommiwindsurf
Special Effects

Habe gesterm Sky Q Receiver bekommen mit der neuesten Software (140....) und bei der Internet Einrichtung ebenfalls das Problem mit den Abbrüchen.

Hatte per WPS eingerichtet.

Nun habe ich das Passwort manuell eingegeben, jetzt funktioniert alles. Keine Abbrüche mehr.

Repeater sind auch im Einsatz, habe sie nicht deaktiviert und es läuft.

Ach noch etwas!

Habe von WPA + WPA3 auf WPA + WPA2 zurückgesetzt. Nutze die Fritz Box 7590.

jogldane
Special Effects

@mm_cpe  vielen Dank für die weitere Stellungnahme, auch wenn das nicht sehr viel Hoffnung auf eine baldige Lösung bringt. Ich hoffe es trotzdem, da die Workarounds im Moment leider nur "Krücken" sind mit Einschränkungen bei den WLAN-Funktionen (Mesh-Repeater) oder Neuanschaffungen (PowerLine-Adapter) einhergehen. Und über PowerLine-Adapter kann man auch geteilter Meinung sein.

@Tommiwindsurf  AVM-Repeater? Und dier Receiver hat sich wirklich am Repeater (Mesh aktiv) angemeldet und nicht am Router selbst? Abwarten ...

sunny79
Tiertrainer

@mm_cpe Per LAN am Repeater 2400 und sogar deaktiviertem AC - Modus funktioniert auch nicht!

 

Ich mach jetzt ein Loch in die Stahlbetondecke und ziehe ein LAN-Kabel durch. Meine Familie, Rentner und die ganze Zeit Zuhause, Nerven mich täglich. Wenn ich mir vorstelle dass ältere Leute, wie bei mir, das oftmals sowieso nicht verstehen mit LAN, WLAN etc.

Diese haben dann ein riesen Problem......

Feeling1
Maskenbildner

Das mit dem Loch in die Stahlbetondecke hacken, halte ich bisher als die  konstrucktivste Lösung 😂

@sunny79  bitte mal ein zwei Bildchen vom Baufortschritt posten , Grüsse an die Familie.......

In letzter Zeit selten so herzlich gelacht....ohne Sky hätte das Leben viel weniger spannende und Lustige Momente ....🤣

 

take it Easy ✌️

macfink
Tiertrainer

Habe noch nicht geschaut ob ich das Update schon habe. 
Irgendwas ist allerdings passiert.

Muss nun täglich die WLAN Einstellungen am Sky Q Receiver zurücksetzen. 
Echt nervig. 

sunny79
Tiertrainer

@Feeling1 mach ich 😉

macfink
Tiertrainer

Habe jetzt mal den Receiver per LAN an einen 1750e von Fritz geklemmt. 
In dem Repeater individuell auf WPA2 gestellt. 
Bislang läuft es gut. 
Mal sehen was morgen nach dem Neustart des Receivers passiert. 

beobachter
Tiertrainer

Hallo SKY Team, das ist doch wohl viel zu kurz gedacht. Ich bin der Endkunde und kaufe eine Leistung und miete eure Q Boxen. Ich bezahle dafür das dies funktioniert und nicht für eure klugen Ratschläge in der Bedienungsanleitung vom Reapater oder W Lan Router nachzuschauen und irgendwelche Änderungen vorzunehmen. Denn es sind ja nicht nur die Q Boxen verbaut sondern auch andere Geräte die auf ein W Lan Signal angewiesen sind. Echt ich glaub ich bin im falschen Film und ihr solltet mal drüber nachdenken das ihr ein Börsen notiertes Unternehmen seid und euch dementsprechend auch so zu verhalten habt nämlich Kundenfreundlich und Kundenorientiert. 

Tommiwindsurf
Special Effects

@jogldane muß mich berichtigen, sorry.

Receiver ist am Router angemeldet, Repeater ist weiter weg.

Habe es aber auch nicht am AVM Repeater versucht.

annett-k
Geräuschemacher

Bei mir seit Kurzem auch das gleiche Problem mit der instabilen Internetverbindung. Fritzbox 7590 im Mesh mit FritzRepeater 2400. Die Fritzbox 7590 zeigt an, dass der Sky Q Receiver Internet hat, aber der Receiver bricht fröhlich alle 15 Sekunden die Verbindung ab, dann steht "prüfe" und dann kommt das ich meine Einstellungen prüfen soll. Man kann keine Spracheingabe mehr machen und OnDemand schauen schon garnicht. Immer steht "Lade.." Was ist da los Sky??? Wir bezahlen immer fröhlich jeden Monat und die Leistung wird nicht voll erbracht!

Wann wird das erledigt? Die Posts hier und sonst im Internet sind schon fast 4 Wochen alt. 

saarlaenner1
Tiertrainer

@annett-k : Ich sehe das genauso. Warum soll ich mein Netzwerk nur für Sky Q umbauen? Mein AVM App zeigt an: am Sky Q Receiver an  WLAN Verbindung an. AVM gibt alles, dass die Verbindung stabil ist und Sky sagt: Nein, so will ich mich nicht verbinden.

 

Die Softwareentwickler, oder wer auch immer, soll die Software dementprechend anpassen. Punkt. Es ist halt mal so, dass der Endkunde verschiedene Geräte nutzt. Andere Firmen bekommen das auch hin. Warum nicht Sky? Der Playstore schickt auch andauernd Updates für die Apps.

Fakt ist: Ich bezahle jeden Monat 40 Euro an Sky. Dann sollte das auch funktionieren. Dann müssen die halt eine Nachtschicht einlegen. 

Und der Techniker sagte gestern noch lustigerweise: Wollen sie das Cinema Paket? Wie denn ohne stabiles Internet?

saarlaenner1
Tiertrainer

@sky: Ich kann meinen monatlichen Beitrag nicht mehr zahlen, weil meine Bank Software Probleme hat. Mal im Ernst, soll die Bank, ihre Software anpassen? Vielleicht sollten alle AVM Nutzer ihre Kündigung einreichen, Kündigungsgrund, AVM und Sky Q sind nicht kompatibel. Überlegt Mal, wieviele Kunden ihr verliert würdet?

Nächste Woche kommt der Techniker, wenn ich den bezahlen soll, dann ist Kündigung optional. Jedenfalls passe ich kein funktionierendes Netzwerk an, nur weil eine Komponente nicht von der Software her ausgereift ist.

ulirai
Tiertrainer

@saarlaenner1:

Bravo, kann alles voll unterstreichen was Du gepostet hast!!

Ich bin hier schon seit 2 Wochen "unterwegs", habe Sky zweimal gemailt, zweimal angerufen,  was tut sich.....null, null!😡😠😈

Was mich besonders ärgert, vor diesem *****-Update hat alles problemlos funktioniert.

Und dann gibt es hier doch tatsächlich User, die Sky in Schutz nehmen und meinen es sei völlig normal ,  daß eine Fehlerbehebung bzw. ein funktionierendes Update Monate dauern kann . 

Unglaublich........

beobachter
Tiertrainer

Guten Morgen,

seid zwei Tagen scheint SKY nun an der Software gebastelt zu haben und seid gestern habe ich wieder Zugriff auf SKY on Demaind und den APS wie Netflix.

Es scheint auch ersteinmal stabil zu laufen und es gab auch kein Abbrüche.

Fritz Box 7590 XD mit Repatern 1160 und Powerliner 1220 E über Mesh.

So SKY ich hoffe das war euch eine Lehre die Software in Zukunft für alle Kunden positiv zu gestalten.

Allen ein schönes Wochenende zweiten Advent und bleibt gesund.

Anonym
Nicht anwendbar

@ulirai  schreibt:

...Und dann gibt es hier doch tatsächlich User, die Sky in Schutz nehmen und meinen es sei völlig normal ,  daß eine Fehlerbehebung bzw. ein funktionierendes Update Monate dauern kann ...

 

Du musst immer davon ausgehen, dass hier auch Sky-Mitarbeiter anonym und User, die Sky wider besseren Wissens auf Biegen und Brechen verteidigen, schreiben.

Ist für jedes Forum normal. 

loddar
Kulissenbauer

Kann das jemand bestätigen, der eine FB hat, ob es tatsächlich wieder funktioniert?

Kann das nicht glauben, da es weder eine Info gab, noch ein Update ...

beobachter
Tiertrainer

was ist mit dir kannst du nicht prüfen 

loddar
Kulissenbauer

Doch aber erst heute Abend.

Sonst hätte ich es ja nicht gefragt...

saarlaenner1
Tiertrainer

Guten Morgen, meine FB 7590 zusammen mit dem Repeater 2400 hatten gestern (Stand:21:30 Uhr) immer noch den gleichen Fehler. 

Lieber Sky Technischer Support, bitte gebt uns mittlerweile verzweifelten AVM Nutzern doch ein klein wenig Licht und Hoffnung am Ende des Tunnels. Kommuniziert mit uns, was wir noch tun können, um den Fehler zu beheben. Schreibt wenigstens, dass ihr am Anpassen der Software seit. 

Gebt uns irgendeinen Hinweis, aber keiner vom Sky Service, Technischer Support oder wer auch immer, hat eine E-mail geschrieben oder angerufen.

 

Qualität oder Kundenservice ist, wenn der Kunde zurückkommt nicht das Produkt.

 

beobachter
Tiertrainer

Also ich muss korrigieren alles beim Alten es funktioniert wieder mal nichts. Ich werde den Mist kündigen es reicht.

saarlaenner1
Tiertrainer

@beobachter : Bin gerade am Reseten ( Router und Fritzbox). Neuer Rekord: Verbindung vom Router zurm Receiver hält ganze 20 Sekunden. Gleicher Fehler.

Alles andere im Netzwerk funktioniert ohne Probleme. Wie gesagt, sollte der Techniker beim Termin nichts hinkriegen, was zu vermuten ist, dann war's dann mit Sky.

sky-kunde-koeni
Kostümbildner

Der Techniker sollte Sky in Rechnung gestellt werden.

 

saarlaenner1
Tiertrainer

Sky Q ist jetzt stabil, aber nur weil er sich direkt mit der Fritzbox verbunden hat. Sobald der Repeater übernimmt ist Schluss mit Lustig.

carver67
Tiertrainer

@saarlaenner1 Du schreibst:

 

"Sky Q ist jetzt stabil, aber nur weil er sich direkt mit der Fritzbox verbunden hat. Sobald der Repeater übernimmt ist Schluss mit Lustig." 

Das ist ja nun hinlänglich bekannt!😴

Weitherhin schreibst Du: "Wie gesagt, sollte der Techniker beim Termin nichts hinkriegen, was zu vermuten ist, dann war's dann mit Sky." Verstehe Deinen Ärger, aber was soll denn der arme Techniker bei einem Softwarebug vor Ort bei Dir ausrichten?🤔 Der ist doch neben den Skykunden mit AVM-Repeatern die ärmste Sau im Dorf!

Nix für ungut....

saarlaenner1
Tiertrainer

@carver67 Alles gut. Hast ja Recht. Werde den Techniker absagen. Das Geld kann ich mir sparen ,🤗

sunny79
Tiertrainer

So, Loch in der Decke, Kabel rinn, eingesteckt am Router, bimbimbim.... 😉

 

Sky sollte auf der Homepage beim Vertragsabschluss schreiben: "Sollten Sie einen Repeater betreiben, empfehlen wir zusätzlich eine Schlagbohrmaschine und ein langes LAN-Kabel." 😄

Feeling1
Maskenbildner

Hat denn der kleine Umbau der Behausung auch zum verschwinden der Verbindungsprobleme geführt ....oder sieht's jetzt einfach nur blöd aus ...in der Stube , mit dem Kabel 😣

sunny79
Tiertrainer

@Feeling1 Mit Kabel ist alles wieder gut.

Fritzbox-->Switch -->Switch --> Sky Q Vom Kabel ist natürlich nichts zu sehen. Habe einfach nenn Schlitz in die Wand geschnitten, Leerrohr rein, verspachtelt und gestrichen. Ist zum Glück an einer sehr kurzen Wand in der Ecke.

 

Bei der Gelegenheit habe ich gleich noch weitere Geräte mit LAN verbunden.

 

powermax
Kulissenbauer

@sunny79 

Na dann hoffen wir mal das Sky nicht auch noch den LANport versemmelt mit dem nächsten Update 😳😅

Feeling1
Maskenbildner

😂dann wird's elektrisch ....Ich glaube hier noch ans WLAN ... funktioniert tatsächlich alles wie es soll ,( Fritz 6600) und ein Fritz Repater machen was sie sollen ...nur die Mini gibt den Store nicht frei ...sehr doof ...nur deswegen würde sie heute hingestellt ....kann jemand von den vielen die den Fehler 1 2 11 302 auch schon erleben durften , verraten wie das gelöst wurde von Sky 😐

Xin
Tiertrainer

Gut, dass ich nicht alleine bin. Ich habe alles ausprobiert um dann hier zu lesen, dass es wohl am Sky Q Update liegt.

Ich nutze die Fritzbox 7590, den FRITZ!Repeater 2400 und den FRITZ!Repeater DVB-C. Alle haben Mesh aktiv.

Als vorübergehende Lösung habe ich jetzt erstmal den Sky Q Reciever per LAN Kabel mit dem Repeater DVB-C verbunden, damit läuft die Verbindung vom Sky Q Reciever wieder stabil.

Hoffentlich kommt bald ein fehlerbereinigtes Update raus.

Xin
Tiertrainer

Hat sonst noch jemand das Problem, dass er keine Serienaufnahmen mehr programmieren kann?
Ich bekomme zwar das Symbol angezeigt, aber muss jeden Tag die Serie wieder von neuem programmieren, obwohl der Sendeplatz sich nicht ändert.

sunny79
Tiertrainer

@Xin Bei mir funktionieren die Aufnahmen. Reset (Knopf hinten) hast sicher schon gemacht!?

Xin
Tiertrainer

Aufnehmen funktioniert ja, mir geht es nur darum das die Software die Serien-Aufnahme nicht automatisch auf die nächsten Folgen ausdehnt.  Vor dieser Softwareversion hat das wunderbar funktioniert. An einem Tag alle Zeitfenster der Serie als Serienaufnahme markieren und der Reciever hat alle Folgen in den nächsten Tagen automatisch zur Aufnahme markiert.

Momentan muss ich jeden Tag die entsprechenden Folgen zur Aufnahme auswählen, sind sie markiert dann nimmt der Reciever auch zuverlässig auf. Ist nur blöd wenn man das jeden Tag für zwei Folgen machen muss, wenn man die ganze Staffel aufnehmen will. 🙂 Das klappt auch nicht, wenn ich per Sky Go die Aufnahmen als Serien-Aufnahme markiere. Eventuell liegt es ja auch am Sendersignal. Daher hatte ich mal gefragt.

Falls nötig, ich nehme von Universal HD eine Serie auf.

 

/edit: Es scheint wirklich am Sender zu liegen. Ich habe gerade mal eine Serienaufnahme auf Sky Atlantic programmiert, da hat mir der Reciever dann auch die nächste Folge automatisch unter geplant angezeigt. Sehr merkwürdig, da ich bereits bei Universal TV HD auch mit Serienaufnahme aufnehmen konnte. Aber nun gut, scheint somit kein Fehler am Reciever selber zu sein. Schade, aber dann programmiere ich halt weiterhin alle Folgen einzeln.

schütz
Regie

Ja hier.

Ich ich habe seit demn Update massiv Probleme mit Serienaufnahmen.

Was vorher ging geht jetzt leider nicht mehr.

Ich behelfe mir nun mit Einzelaufnahmen.

Wer auch immer die Software für den Q schrieb, er nimmt es nicht so genau damit.

Aber die anderen Millionen User sind ja zufrieden damit.

 

sonic28
Regie

@schütz  schrieb:

Wer auch immer die Software für den Q schrieb, er nimmt es nicht so genau damit.


Diese Person nimmt es mit vielem, was bei der SkyQ Gerätesoftware nicht so toll ist, nicht so genau. Nicht nur bei dem, was du hier beschreibst.

 

Da fehlen z. B. Dinge, wie der Videotext / Teletext oder die manuelle Programmierung einer Aufnahme etc., was mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware, die es bis zum 01. Mai 2018 auf dem gleichen Gerät gab, auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver vorhanden war.

 

Außerdem meckert die SkyQ Gerätesoftware sehr schnell rum, wenn es Empfangsprobleme, z. B. über Satellit, gibt. Da werden dann schnell die wunderschönen bunten Klötzchen / Quadrate angezeigt. Schneller, als jeder andere Receiver. Wo andere Receiver das ganze noch überspielen, als wäre nie was gewesen, "zickt" die SkyQ Gerätesoftware bereits rum und zeigt die bunten Klötzchen / Quadrate an. Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, die es bis zum 01. Mai 2018 auf dem gleichen Gerät gab, war da nicht so empfindlich.

 

Das sind nur ein paar Dinge von vielen, weswegen die SkyQ Gerätesoftware nicht so toll ist.

 

Wenn hier jemand wissen will, was es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver alles gab bzw. machbar war, als die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr möglich ist bzw. von Sky (wieder) eingeführt wurde, auch wenn es nicht das tollste ist, dem sei empfohlen z. B. den Thread Das neue Sky Q - Wunsch Thread zu lesen. Vor allem dort mein Beitrag Das neue Sky Q - Wunsch Thread.

 

 


@schütz  schrieb:
Aber die anderen Millionen User sind ja zufrieden damit.

Du sagst es. Ich schätze mal, wenn es sehr viel mehr Sky Kunden geben würde, die z. B. hier im Sky Forum und auch anderweitig im Internet meckern würden, dass es dann sein könnte, dass die Verantwortlichen bei Sky endlich "aufwachen" und merken, was die SkyQ Gerätsoftware auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver für eine tolle Gerätesoftware ist. *negativ gemeint* Von der Anzahl her sind es aktuell sehr wahrscheinlich noch zu wenige Sky Kunden, die deswegen unzufrieden sind und meckern würden. Die meisten, die eventuell unzufrieden sind, nehmen es sehr wahrscheinlich so hin, wie die SkyQ Gerätesoftware mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver umgeht, denn sie sind sehr wahrscheinlich der Meinung, dass man sowieso nichts daran ändern kann.

 

Gruß, Sonic28

schütz
Regie

Ja, seit dem letzten Update hat sich vieles zum schlechterem gewendet.

Entweder sind die Restriktonen seitens SKY so unüberlegt oder der Typ kann es einfach nicht besser.

Auch bei mir mit Kabelanschluss  pixelt es bei bestimmten Sender mehr als bei anderen.

 

Ist aber auch egal.

Solange die Masse damit klar kommt.

Entweder haben die (Masse) keine Ahnung was möglich ist oder wissen einfach nicht das es viel besser ginge.

sonic28
Regie

@schütz  schrieb:

Entweder haben die (Masse) keine Ahnung was möglich ist oder wissen einfach nicht das es viel besser ginge.


Das es besser geht, hat ja schon die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, die es bis zum 01. Mai 2018 auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gegeben hat, gezeigt.

 

Wer es nicht weiß: Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware ist die gleiche Gerätesoftware, wie die auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte). Nur um Dinge wie UHD erweitert. Deswegen das Pro hinter dem Sky+.

 

Gruß, Sonic28

schütz
Regie

Was mich am meisten ärgert ist die Tatsache, dass es nur wenigen auffällt dass das was vorher ging jetzt nicht mehr geht.

Oder ist es jedem einfach egal?

Gerade die Serienaufnahmefunktion ist inzwischen ein echter Graus bei der SKYprogrammierung.

Wie kann man nur so programmieren?

Denkt den da keiner mehr mit?

Na hoffentlich ist das nächste Update da besser.

 

sonic28
Regie

@schütz  schrieb:

Was mich am meisten ärgert ist die Tatsache, dass es nur wenigen auffällt dass das was vorher ging jetzt nicht mehr geht.

Oder ist es jedem einfach egal?


Ich schätze eher, dass die meisten Sky Kunden gar nicht wissen, das es bis zum 01. Mai 2018 eine komplett andere Gerätesoftware auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gab, die sehr viel besser auf das Gerät abgestimmt war, als die jetzige SkyQ Gerätesoftware, die es seit dem 02. Mai 2018 gibt. Die kennen eventuell noch den altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) und jetzt halt den Sky Q Receiver.

 

Nur die Sky Kunden, die die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware gekannt haben, können hier mitreden, was *positiv gesehen* auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver möglich ist.

 

 


@schütz  schrieb:

Wie kann man nur so programmieren?

Denkt den da keiner mehr mit?


Ich glaube mal, dass es nicht der Fall ist.

 

 


@schütz  schrieb:

Na hoffentlich ist das nächste Update da besser.


Darauf warte ich jedesmal, wenn eine neue SkyQ Gerätesoftware erscheint und ich merke, dass diese doch nicht so toll ist, wie sie angepriesen wird. Ich schätze mal, dass ich damit nicht der einzige Sky Kunde bin, der so denkt.

 

Sky sollte mal die ganzen Probleme, die es mit der SkyQ Gerätesoftware gibt, beheben, bevor es neue Sachen darauf gibt. O.K.! Wenn gleichzeitig mit der Behebung dieser Probleme neue Sachen eingeführt werden, dann hab ich nichts gegen die neuen Sachen.

 

Außerdem sollte Sky auch mal die anderen "Baustellen", die es so gibt, "reparieren". Ich meine die teilweise miese Kundenhotline oder die Probleme mit die "Sky Q"-App bzw. mit die "Sky Go"-App bzw. mit die "Sky Ticket"-App. Oder die Probleme mit dem Extra Programm, wo viele Sky Kunden nicht reinkommen, obwohl sie die Anforderungen erfüllen. Oder die Probleme mit der Kundennummer oder der PIN etc.! Das sind nur einige der vielen "Baustellen" bei Sky.

 

Gruß, Sonic28

beobachter
Tiertrainer

Ich habe meine Q Box ersteinmal von den Powerliner 1220 E vom Strom genommen und habe mir eine Reapater 3000 von Fritz gegönnt. Habe diesen dann mit der Q Box einen eignen  Kanal dank Tribandtechnolgie jenseits der 100 zugewiesen. Habe jedoch nicht auf die Wechselfunktion im 2,4 bzw 5 GHZ Bereich verzichtet. Und bislang toi toi hauts hin. Nun SKY Team das kann nicht im Sinne des Erfinders sein, dass ich hier in meinem Heimnetz große bauliche  Maßnahmen oder andere Fritzprodukte kaufen muss um vernünftig euren verliehenen Q Receiver zu nutzen. Kümmert euch endlich darum und tut was für euer Image.

Janocore
Moderator
Hallo annett-k,

entschuldige bitte die späte Antwort.

Ich möchte dir gerne bei deinem Anliegen helfen. Dazu kontaktiere mich privat.

-> Wie versende ich eine private Nachricht? -> Gehe dazu auf mein Profil und dann unter „Mich kontaktieren“ auf "Nachricht".

Teile mir dann bitte deine Kundennummer und das Geburtsdatum vom Vertragsinhaber mit. Weiterhin benötige ich zum Abgleich den Namen der Bank, von welcher wir die Gebühren einziehen.

Viele Grüße,
Jano
ScheitelNetzer
Geräuschemacher

Ich habe gerade einen Austauschreceiver angeschlossen, weil ich ebenfalls die Abbrüche in der Verbindung hatte, habe vorher alle empfohlenen Massnahmen (inkl. Zurücksetzen auf Werkseinstellungen mit Löschen von Inhalten auf der Festplatte, was echt Mist ist und laut Sky Support nicht anders möglich, da ohne Festplatte der Receiver nicht funktioniert ) durchgeführt und erlebe nun, dass der Receiver direkt nach Anschluss erst funktionierte, dann aber ein App-Update forderte und dabei das SW-Update durchlief. Und jetzt läuft wieder nix mehr, auch bei mir ist es die Konstellation WLAN über Fritzbox 7590 und Repeater 1750E! 
Nachdem ich hier einige der 6 Seiten der Posts gelesen habe, frage ich mich ernsthaft: Sky, was soll das? Ich soll allen Ernstes meine Fritz Box umkonfigurieren hinsichtlich 5Ghz WLAN, damit eurer Receiver nach einem Schrottupdate wieder läuft? Wann kommt ein entsprechendes, funktionierendes Update? Mal ganz davon abgesehen, dass ich schön weiter zahlen darf! 

beobachter
Tiertrainer

Herzlich Willkommen in der realen Welt von SKY. Kundenservice null , Kundenorientiert null, Kundenservice null

Xin
Tiertrainer

Danke, dass ich mit der Serienaufnahme wohl nicht alleine bin. Hilft zwar auch nicht, aber man fühlt sich nicht so alleine.

loddar
Kulissenbauer

@Janocore 

 

Darf man fragen, wieso ihr Moderatoren immer alles so geheimnisvoll erledigt???

Da werden einzelne Kunden angesprochen, obwohl hier eine ganze Armee Leute ist, die haargenau dasgleiche Problem haben!

Wieso wird denen nicht geholfen?

Ich bin schon über 10 Jahre Sky Kunde, aber das ist es dann wohl endgültig gewesen!!!

 

So einen Umgang mit seine (treuen) Kunden kann sich nicht mal Sky erlauben, obwohl wir schon des öfteren über eine Vielzahl von Unzulänglichkeiten hinweggesehen haben....

ulirai
Tiertrainer

@ScheitelNetzer:

Bravo,  kann alles nur unterstreichen.

Seit am 17. November dieses ominöse 140...er Update veröffentlicht und automatisch auf den Q-Reciever installiert wurde, funktioniert bei Internetverbindung nichts mehr!

Es gibt nur eines, was bei Sky hundertprozentig funktioniert:

Das pünktliche Abbuchen der monatlichen Gebühr !

Es ist zum Kot...!!