Euer Sky Q Receiver – das ist neu

Moderator

Liebe Community,

 

vom 17. November bis Mitte Dezember erhalten alle Sky Q Receiver ein Software-Update (Q140.000.29.02 (58j9mja)), mit dem wir wieder ein paar Ideen für euch umgesetzt und auch einige Bugs aus der Welt geschafft haben.

 

Ausblick für Serienfans und persönliche Programmtipps

Vielleicht habt ihr es schon entdeckt: Auf Home schlagen wir euch Filme und Serien vor, „weil du XYZ gesehen hast“ .So findet ihr hoffentlich immer etwas nach eurem Geschmack und entdeckt vielleicht auch neue oder etwas unbekanntere Titel.

 

Nicht mehr ganz neu, aber dafür immer auf dem neuesten Stand ist die Rubrik „Jetzt neu und bald verfügbar  auf dem Home-Bildschirm. Dort informieren wir euch immer aktuell darüber, welche Serien in den vergangenen sieben Tagen gestartet sind und welche Neustarts euch erwarten.

QR14(1).jpg

 

Apps clever sortiert

Nach dem Update werden eure Apps in der Apps Rail auf Home und innerhalb des Apps Bereiches nach Nutzung sortiert. Das heißt: Die App, die ihr zuletzt genutzt habt, rutscht automatisch nach vorne.

 

Standard

142.JPG

 

Beispiel

Ihr habt YouTube um 10:30 Uhr, Netflix um 18:00 Uhr und ARD Mediathek um 20:00 Uhr geöffnet. Die Sortierung ist dann: ARD Mediathek, Netflix, YouTube.

143.JPG

 

 

Jugendschutz jetzt auch für Apps

Mit dieser Funktion könnt ihr den Zugang zu einzelnen Apps sichern. Aktiviert die Sperre ganz einfach im Menü unter: „Mein Sky Q“ -> „Jugendschutz“ -> Eingabe Jugendschutz-PIN-> „App-Sperre“. Sobald ihr diese Einstellung für eine App aktiviert habt, wird beim Start der App die Jugendschutz-PIN abgefragt. Erst bei richtiger Eingabe kann die App benutzt werden.

Die Einstellung könnt ihr für alle oder nur für einzelne Apps aktivieren/deaktivieren - ganz nach Bedarf.

 

Bugfixes und weitere Verbesserungen

  • Stabilitätsverbesserungen und Anpassung des Arbeitsspeichers für bessere Performance
  • Aufnahmen und Inhalte auf Abruf könnt ihr nun auch abspielen, wenn der SAT-oder Kabelempfang temporär nicht verfügbar ist
  • Receiver stürzt in Verbindung mit Speedport Router (Telekom) nicht mehr ab
  • Untertitel werden nicht mehr doppelt angezeigt
  • Die Stabilität der ARD / ZDF / arte Mediatheken wurde verbessert
  • Fehlende Radiosender werden nun wieder im TV Guide angezeigt
  • Die Ladezeit vor dem Abspielen von Inhalten auf Abruf wurde reduziert

 

Bleibt gesund,

Euer Sky Community Team

196 Kommentare
Regie

Schaun ma moi.😋

Das letzte Update hat mich pers sehr enttäuscht.😖

So schimmverbessert wie das war.

 

Aber das ist ein echter Meilenstein.

Receiver stürzt in Verbindung mit Speedport Router (Telekom) nicht mehr ab

Special Effects

Also gibt es wohl bald Amazon Prime Video auf Sky Q? Das Icon ist jedenfalls deutlich zu erkennen 😉

Drehbuchautor

Amazon Prime wäre natürlich sehr gut!

Wenn das Update so kommt wie abgekündigt, wären ein paar der Häufigsten Fehler gefixt!

Und die Bedienbarkeit hätte sich auch verbessert.

Eins der ersten Updates auf die ich mich wieder freue!

Regie

Echt?

Tatsächlich.😮

Ist mir gar nicht aufgefallen.

Endlich, ja ist das cool.

Jetzt wo ich den Firestick endlich in Betrieb habe.😖

Beleuchter

Habe jetzt auch grade gesehen das die Amazon App zu sehen ist ich glaube es ist wohl ein Fehler sag doch mal ein Sky Moderator was dazu bitte???

Regie

Ein Bild lügt doch nicht bei SKY.😋

Moderator

Guten Morgen zusammen,

sorry für die Verwirrung - da war wohl der Wunsch Vater meiner Gedanken beim Erstellen der Grafik 😛 

Viele Grüße, Oliver 

Beleuchter

Wäre auch zu schön gewesen mit der Amazon App😭😭😭

Special Effects

Updates sind immer gut aber es fehlen viel wichtigere Dinge. Warum zeigt man dem Nutzer nicht an in welcher Auflösung und Bitrate ein Inhalt angezeigt wird. Das Thema Sound in Verbindung mit den Samsung Soundbars ist ebenfalls ein großes Problem! Man kann sich im Menü zwar Dolby Digital plus einstellen... aber welcher Sound gerade zur Verfügung gestellt wird weiß niemand 🤔 solche Informationen könne man auf die "?" Taste legen.

Sky verliert ab 2021 die CL also sollte man sich vielleicht mal überlegen in was für einer mieserablen Qualität die 1. und 2. Liga im Kabelnetz ausgestrahlt wird.. das ist hinten und vorne kein sauberes HD Bild.

 

Sky sollte sich um viel wichtigere Dinge kümmern als Apps fremder Anbieter 

Special Effects

SkyQ hat In Verbindung mit der Soundbar Samsung HW Q950T Tonaussetzer. Gestern Abend hat mich das auf RTL HD extrem genervt

Beleuchter

@OliverB

 

Das soll zwar nicht passieren, passiert aber in der Eile nun einmal. 😉😂

Geräuschemacher

Mahlzeit, habe nur eine ganz normale Frage zu dem neuen SkyQ-Update vom 17.11.2020.

Warum werden Serienaufnahmen von Fremdsendern nicht chronologisch geordnet? Dies ist laut meinen Beobachtungen nur bei Sky-Sendern der Fall, bei Fremdsendern (in meinem Fall ARD) leider nicht.

Es ist doch nur eine Kleingkeit, das in einem update zu implementieren und spart eine Menge Sucherei. 

Komischerweise war das bei dem Alten Sky+ Receiver kein Problem und vernünftig geordnet. Serienaufnahmefunktion gibts scheinbar bei Fremdsendern auch nicht (komischerweise ist immer nur der Montag fest programmiert, bei den anderen Werktagen muss man es immer manuell machen). 

 

Beste Grüße und viel Gesundheit aus Nordhorn 

Regie

@OliverB 

NEIIINNN!

Was, das war nur ein Versehen?

NEIIINNN!!!

Das darf doch nicht wahr sein.

 

Andereseits.

Dann war mein Kauf meines Firesticks keine Geldverschwendung!

Du machts mich fertig.🙄

 

Special Effects

Kann man diese Vorschläge, „weil du XYZ gesehen hast“, denn auch zurücksetzen oder gar deaktivieren?

Tiertrainer

Also ich habe die Version Q130.000.27.06L (56vq9w2)

kommt das Update automatisch, oder muss das manuell angesteuert werden.

 

Aber so wahnsinnig viele Änderungen sind das ja nicht wirklich.

Gut wäre gewesen, das der EPG auch ab Kanal Nummer 1000 angezeigt wird.

 

Beleuchter

@OliverB,  @schütz

 

Er hatte wohl als Mitarbeiter einfach ne Box erwischt, wo neben der neuen Softwareversion auch ein aktualisiertes App Paket drauf war und hat es nicht gemerkt.

 

Das könnte man so lösen, dass die Mitarbeiter 2 Betriebssysteme als Dualboot auf ihren Boxen haben. Eins für interne Dauertests (Beta Software) und ein stabiles System (Finale Versionen) das zum Beispiel für Screenshots genutzt wird.

 

Bei vielen Kooperationen ist es doch so dass es eine Verschwiegenheitsklausel gibt wo wirklich nichts bis zum Tag X nach außen dringen darf. 

Regie

@Jens_Berlin  schrieb:

Also ich habe die Version Q130.000.27.06L (56vq9w2)

kommt das Update automatisch, oder muss das manuell angesteuert werden.


Du kannst darauf warten, bis Sky dir die SkyQ Gerätesoftware vollautomatisch von selber aufspielt, ohne das du etwas machen musst.

 

Du kannst das Update auch selber ziehen, wenn du es willst. Am besten über das Menü, was man bei gedrückthalten vom Reset-Knopf erreicht.

 

Gruß, Sonic28

 

Kostümbildner

Ich hab das Update gezogen und kann nix feststellen was anders wäre 🤔

Special Effects

Ich habe auch nichts neues entdeckt.

Und eine Merkliste fehlt immer noch. 

Kulissenbauer

Habe heute Nacht schon das neue SkyQ Update erhalten was bis Mitte Dezember aufgerollt wird! Q140.000.29.02L (58j9mja)

Kostümbildner

Wünschenswert wäre wenn ihr endlich mal mit RTL redet und die mehr integriert.. wenn schon keine HD aufnahmen was bei prosieben möglich ist, dann wenigstens EPG.

 

RLT schafft ja auch ne partnerschaft mit Telekom jetzt enger als sonst.. warum bemüht sky sich da nicht auch mal?

Tiertrainer

Hallo, 

 

ich habe leider auch dieses Update bekommen. Seitdem bricht die Internetverbindung per WLAN laut Netzwerkverbindungsstatus in "Mein Sky Q" ---> "Status" angeblich ständig ab, obwohl ich eine konstante Verbindung in meiner Fritzbox sehe. Der Internetstatus des SkyQ-Receivers wechselt innerhalb von ca. 15 Sekunden von verbunden auf unverbunden und zurück.

Ich kann seitdem per Homebutton nix mehr auswählen. Entweder steht dort ewig "Lade....." oder die Fehlermeldung "Es tut uns leid, gerade sind keine Inhalte verfügbar. [15021]" und weitere 15000er-Meldungen. Nur noch TV via SAT geht noch, allerdings ohne TV-Guideinfos!

 

Bei meinem Zweitreceiver, der auch im gleichen WLAN-Netz ist, funktioniert alles. Der hat aber auch die Software-Version Q130.000.27.06L!

Kennt jemand das Problem und kann helfen?

Danke!

Tiertrainer

Hallo, 

 

ich habe leider auch dieses Update bekommen. Seitdem bricht die Internetverbindung per WLAN laut Netzwerkverbindungsstatus in "Mein Sky Q" ---> "Status" angeblich ständig ab, obwohl ich eine konstante Verbindung in meiner Fritzbox sehe. Der Internetstatus des SkyQ-Receivers wechselt innerhalb von ca. 15 Sekunden von verbunden auf unverbunden und zurück.

Danach habe ich die Internetverbindung mehrmals resettet und per WPS erneuert, den Router, den Repeater und den SkyQ-Receiver durchgestartet, leider ohne Erfolg.

Ich kann seitdem per Homebutton nix mehr auswählen. Entweder steht dort ewig "Lade....." oder die Fehlermeldung "Es tut uns leid, gerade sind keine Inhalte verfügbar. [15021]" und weitere 15000er-Meldungen. Nur noch TV via SAT geht noch, allerdings ohne TV-Guideinfos!

Bei meinem Zweitreceiver, der auch im gleichen WLAN-Netz ist, funktioniert alles. Der hat aber auch die Software-Version Q130.000.27.06L!

Kennt jemand das Problem und kann helfen?

Danke!

Schnitt

Welchen Internetrouter habt ihr? Verbindung über wifi oder ethernet

Tiertrainer

Fritzbox 7590 per WLAN

Kulissenbauer

ENDLICH - IST DIE MERKLISTE DA -

NEIN, SCHON WIEDER NICHT IM AKTUELLEN UPDATE DABEI!!!!!!!

 

LANGSAM MUSS MAN SICH FRAGEN, OB SIE NOCH IN BESITZ IHRER GEISTIGEN KRÄFTE  SIND.

MERKEN DIE TECHNIKER UND DIE SKYFÜHRUNG DENN GAR NICHTS MEHR?

 

SEIT VERÖFFENTLICHUNG VON Q WIRD DIESES KLEINE EXSTENZIELLE FEATURE GEFORDERT UND NICHTS,

WIRKLICH NICHTS IST PASSIERT. WARUM?

 

KANN MAN UNS NICHT ENDLICH AUFKLÄREN, WIESO MAN KEIN INTERESSE AN EINER MERKLISTE HAT?

GORONA KANN ES NICHT SEIN, ODER? 🙈

hwwa_0-1605660709692.png

 

 

Kostümbildner

Habe das Update bei mir installiert. 

 

  • Receiver stürzt in Verbindung mit Speedport Router (Telekom) nicht mehr ab

Was habt ihr gemacht? Habt ihr einfach beim 5 GHz WLAN beim Q Receiver den WiFi5 11ac abgeschaltet? Was soll das.

 

Mein Receiver verbindet sich nur noch mit 5 GHz WLAN mit 11n mit einer max. Datenraten von 300 Mbits. Was soll das?

 

Ihr habt damit Vorteile von 5 GHz WLAN mit 11ac zu nichte gemacht. Praktisch 5 GHz WLAN abgeschaltet.

 

Mein Router ist eine Fritzbox 7490. Ich nutze noch zu Erhöhung der WLAN Reichweite eine Fritz Repeater. Mesh-Funktio ist aktiviert.obleme 

 

Und jetzt die Krönung. Seit neues Update auf dem Q Receiver ist habe ich auch das Problem, dass sich der Receiver nicht mehr richtig mit dem Internet verbindet. Jetzt habe ich einen nicht mehr funktionierenden Q Receiver, weil ohne Internetverbindung kann man weder On Demand noch Apps etc. nutzen.

 

Was soll das Sky.

 

Stoppt die Verbreitung dieses Updates. Des bringt nur noch mehr Probleme mit dem Verbinden ins Internet.

 

 

Kostümbildner

@carver67 Ja, ich kann das selbe Problem wie bei dir bestätigen. Auch bei mir gleiche Konstellation mit der Fritzbox 7490 und einem Fritz Repeater 1750E. Habe das Update manuell angestoßen und seit der Installation bricht meine Verbindung mit dem Internet genau wie bei dir ab. Nichts hilft: habe bereits Fritzbox und Repeater neugestartet. Receiver auch vom Strom getrennt. Sogar den Receiver auf Werkszustand zurück gesetzt. Hilft alles nichts. Keine Verbindung ins Internet mehr.

 

Kann echt nicht wahr sein. Hatte bislang all die Jahre in der Kombination mit der Fritzbox und Fritzrepeater und aktivierter Mesh-Funktion nicht gehabt. Jetzt von einer Sekunde auf die andere habe ich einen nicht mehr funktionierenden Receiver. Ich kann auch nur noch Fernsehen. Alles was Internetverbindung braucht, ist nicht mehr nutzbar.

 

Ich könnte kotzen.

 

 

Kostümbildner

Sky Q... gemacht nach deinen Wünschen 😆

Moderator

Hi @crocop,

tut mir leid, dass du seit dem Update Probleme mit der Verbindung hast. Zur genaueren Diagnose sind wir erstmal per PN im Austausch, weil ich einige Daten an die Kollegen weitergeben muss. Sobald ich hilfreiche Infos habe, sage ich auch hier Bescheid. Wer ähnliche Probleme hat, bitte Bescheid sagen. 

Viele Grüße, Oliver

 

Beleuchter

Wie ich das sehe sind beide Fälle Fritzboxen mit einem Repeater dahinter im Meshmode.

Ist es möglich den Receiver mal probeweise ohne Repater zu betreiben? Oder als zweite Lösung das WLAn 2,4 GHZ und 5 GHZ mit unterschiedlichen SSID zu betreiben und die box mit den 2,4 GHZ netz zu verbinden?

 

 

Tiertrainer

Wann kommt endlich der Festplatten-Standby im Eco Modus. Außerdem sollte eine gescheite Senderliste erscheinen wenn ich zb. Steuerkreuz nach unten drücke.

 

sense

Regie

@sense  schrieb:

Wann kommt endlich der Festplatten-Standby im Eco Modus.


Wenn du willst, dass die Festplatte im Standby nicht arbeitet, dann schalte den SkyQ Receiver im Energiesparmenü auf Eco Plus. Sobald man den SkyQ Receiver mit der Power-Taste ausschaltet, dauert es bis zu 5 Minuten, bis aus dem bleuen Kreis der blaue Punkt georden ist. Ab dem blauen Punkt ist der Sky Q Receiver im Deep Standby, also im tiefsten Tiefschlaf, und verbraucht (fast) keine Strom, weil dabei (fast) alles abgeschaltet ist. Sogar die Festplatte. Hat aber den Nachteil, dass man, nach dem einschalten vom Sky Q Receiver, ca. 2 Minuten und 40 Sekunden (manchmal auch die eine oder andere Minute länger) warten muss, bis der Sky Q Receiver ganz oben ist und man fernsehen kann.

 

Hast du den Sky Q Receiver auf Eco stehen, dann ist der Sky Q Receiver nach dem ausschalten nicht komplett abgeschaltet. Es ist nur der HDMI Anschluss und der optische Tonausgang abgeschaltet. Alles andere bleibt an. Kann man daran sehen, weil die ganze Zeit der blaue Kreis zu sehen ist. Hat den Vorteil, dass man nach dem einschalten vom Sky Q Receiver sofort oben ist und sofort fernsehen kann. Hat aber den Nachteil, dass der Sky Q Receiver im Standby (fast) soviel Strom verbraucht, als wäre er die ganze Zeit eingeschaltet. Also ein regelrechter Stromfresser.

 

Gruß, Sonic28

Tiertrainer

Ich will aber nicht den Eco plus verwenden. Deshalb bitte den Standby bei Eco noch integrieren. Macht jeder andere Receiver auch.....

 

sense

Regie

@bastel90 

Hammer.

Wenn das stimmt.😊

Special Effects

Hallo seit dem neuen Update  funktioniert die Stopfunktion nicht mehr  das heisst wenn man stoppen drückt wird Inhalt zwar gestopt aber wenn man weiter drückt setzt er kurz aus und beginnt dort wo der Film nicht wo er gestoppt ist sondern dort wo original wo der Film sich befindet

Regie

@Wohlgemuthm  schrieb:

Hallo seit dem neuen Update funktioniert die Stopfunktion nicht mehr


Ich hab die neueste SkyQ Gerätesoftware auch drauf. Bei mir funktioniert das stoppen und weiterschauen ganz normal. Ich hab (bis jetzt) keinen Unterschied festgestellt.

 

Gruß, Sonic28

Kostümbildner

@enwo das kann aber nicht im Sinne des Erfinders sein. Es hat doch alles wunderbar funktioniert bis zum Update gestern. Noch nie solche Probleme mit der Internetverbindung gehabt. Receiver hat sich immer automatisch mit im 5 GHz WLAN (WiFi5 bzw. 11ac)

 mit dem Router verbunden und alles funktionierte wunderbar. Jetzt hat Sky was geändert in der Receiver Softwer bei den WLAN Einstellungen und es klappt mit der Verbindung ins Internet nicht mehr.

Regie

@sonic28 

Hast du Probleme mit dem Internet?

Hatte schon beim letzen Update Probleme mit dem Receiver, aber andere als hier geschildert.

Funktioniert das Update richtig?

Sonst erzwinge ich es garantiert nicht freiwillig.😉

Regie

@schütz  schrieb:

Hast du Probleme mit dem Internet?


Bis jetzt nicht. Ich konnte mir vorhin einen Film im "Sky on Demand"-Bereich ganz normal ansehen. Ich hab eine VDSL Leitung von 1&1 mit bis zu 100 Mbit/s im Download. Dazu verwende ich von 1&1 den "Homeserver 50.000+", das ist eine schwarze FRITZ!Box 7490 mit FritzOS 7.21 ! Der Sky Q Sat-Receiver ist per LAN Kabel mit der FRITZ!Box verbunden.

 

 


@schütz  schrieb:

Funktioniert das Update richtig?


Das einzige, was ich bis jetzt feststellen konnte, dass nach dem updaten bei den Jugendschutzeinstellungen keine Apps zum auswählen da waren, um die Sperre ein- bzw. ausschalten zu können.

 

Daraufhin hab ich den Sky Q Receiver auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Vielleicht hätte es auch gereicht, wenn ich nur die Einstellungen zurückgesetzt hätte, aber ich hab die Werkseinstellungen genommen.

 

Und siehe da: Danach waren alle Apps in der Liste vorhanden, um die Sperre bei Bedarf ein- bzw. ausschalten zu können.

 

 


@schütz  schrieb:

Sonst erzwinge ich es garantiert nicht freiwillig.


Auch wenn man das Update vollautomatisch von selber bekommt, ohne selber was zu machen, kann was daneben gehen. Deswegen ist es sinnvoll danach die Einstellungen zurückzusetzen (oder noch besser) das ganze auf Werkseinstellungen zu setzen. Vielleicht hilft das ja auch dem einen oder anderen Sky Kunden, bei deren Problem(en).

 

Gruß, Sonic28

Regie

Danke.

 

Nein.

Bei Werkseinstellung muss ich ja die Festplatte rausnehmen.

Da ist noch einiges drauf was ich erst sehen will.

Die Jugendschutzdinge sind bei mir eh unnötig.

Regie

@schütz  schrieb:

Bei Werkseinstellung muss ich ja die Festplatte rausnehmen.

Da ist noch einiges drauf was ich erst sehen will.


Wenn du das ganze auf Werkseinstellungen setzen willst und die Aufnahmen behalten willst, dann hast du recht. Dann muss die Festplatte vorher raus. Vielleicht hilft es auch, wenn was sein sollte, dass man nur auf die Einstellungen zurücksetzt. Dann bleiben die Aufnahmen erhalten, wenn man die Festplatte nicht entfernt.

 

 


@schütz  schrieb:

Die Jugendschutzdinge sind bei mir eh unnötig.


Bei mir auch. Deswegen hab ich die PIN Abfrage auf Nie gestellt. Trotzdem hatte ich, rein aus Interesse, mal geschaut, wie das aussieht, wenn ich alle Apps oder nur die eine odere andere App sperren will. Da ist mir dann der dortige Text "Keine Apps verfügbar" aufgefallen. Ich hatte vorher schon im versteckten Einstellungen Menü die Apps aktualisiert. Nach dem zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, wobei vielleicht auch das zurücksetzen der Einstellungen gereicht hätte, waren dort die Apps zum auswählen endlich vorhanden, d. h. ich hätte sie sperren können, wenn ich es gewollt hätte.

 

Gruß, Sonic28

Sky Technik Mitarbeiter

@crocop  & @carver67 : Es gibt bislang keine Hinweise darauf, dass es in Kombination mit Fritzboxen nach dem Update generell zu Problemen kommt. Um die Verbindungsprobleme bei euch daher weiter einzugrenzen, wäre es sehr hilfreich, wenn ihr wie bereits vorgeschlagen den Repeater testweise aus eurem Netz entfernen könntet, um zu sehn, wie sich die Box dann verhält ?   Möglicherweise spielt hier die Einbindung des Repeaters (mit oder ohne MESH) noch eine Rolle, aber dazu muss zunächst herausgefunden werden, ob ohne Repeater alles funktioniert bei euch ?

Zur Verwendung des "ac"-Modus im 5 GHz Netz: dieser wurde mit dem Update auf der Box deaktiviert, da er sich als ursächlich für die Probleme mit Speedport Routern herausgestellt hat. Die Box kann jedoch weiterhin im "n"-Modus im 5 GHz Band funken, während der "ac"-Modus für andere Geräteschaften im Netz des Kunden nutzbar bleibt (vor dem Update wurde Speedport Nutzern geraten, den "ac"-Modus gänzlich auf dem Router zu deaktivieren, was Einschränkungen für andere "ac"-fähige Geräte zur Folge haben konnte). 

Auf der Box sind KEINERLEI Geschwindigkeitseinschränkungen durch diesen Schritt zu erwarten, da die Box nur unter sehr engen Bedingungen davon Gebrauch gemacht hat (sie musste z.B. sehr nah am AP stehen, um überhaupt den dafür nötigen Pegel zu errreichen) und die Vorteile von "ac" bestenfalls messbar, aber für den konkreten Anwendungsfall der Q STB praktisch nicht relevant waren und sind.

 

 

Beleuchter

Die neuen Apps- versionen mit der Jugendschutzeinstellung mußten erst geladen werden. Da erst dieses erst nach dem laden der Software erfolgt kann es etwas dauern, bis die apps entsprechedn in dem Menü auftauchen. Das sollte jedoch spätestens nach 4 h erfolgt sein. der dortige Text "Keine Apps verfügbar" zeigt nur, daß du noch die alten Versionen aus der Vorversion auf dem Receiver hattest, die dieses Feauture nicht unterstützten.

 

 

 

Regie

@enwo  schrieb:

Die neuen Apps- versionen mit der Jugendschutzeinstellung mußten erst geladen werden. Da erst dieses erst nach dem laden der Software erfolgt kann es etwas dauern, bis die apps entsprechedn in dem Menü auftauchen. Das sollte jedoch spätestens nach 4 h erfolgt sein. der dortige Text "Keine Apps verfügbar" zeigt nur, daß du noch die alten Versionen aus der Vorversion auf dem Receiver hattest, die dieses Feauture nicht unterstützten.


Wenn das so sein sollte, dann sollte Sky das auch erwähnen, damit man Bescheid weiß, dass das normal ist, wenn man z. B. einen Sky Q Receiver auf Grund einens Defekttausch bekommt, wo noch eine ältere SkyQ Gerätesoftware drauf ist und man sich die neueste SkyQ Gerätesoftware manuell zieht und es kommt dann zu dieser Anzeige "Keine Apps verfügbar".

 

Gruß, Sonic28

Kostümbildner

@mm_cpe 

 

So. Danke, dass du bestätigst, das das "ac" Modus im 5Ghz WLan Netz mit dem gestrigen Update deaktiviert wurde und Sky Q Receiver im 5 GHz WLAN nur noch im "n" Modus funkt.

 

Finde ich trotzdem schade, dass man das gemacht hat.

 

Zu deiner zweiten Bitte: ich habe den Repeater aus dem Netz genommen und testweise den Q Receiver direkt mit der Fritzbox verbunden. Und die Verbindung steht. Keine Abbrüche. Internetverbindung funktioniert.

 

Also ist das Problem, wenn es über den Repeater läuft. Ich möchte aber trotzdem nicht auf den Repeater und Mesh-Funktion nicht verzichten. Das ist wichtig für meine anderen Geräten aber auch für den Q Receiver, denn Q Receiver stehen in verschiedenen Räumen.

 

 

Kostümbildner

 

IMG_20201118_133454.jpg

IMG_20201118_120644.jpg

 

IMG_20201118_120640.jpg

Screenshot_20201118-134121.jpg

Sky Technik Mitarbeiter

@crocop  Danke für die Info, sie ist wichtig, um das Problem weiter einzugrenzen. Wir werden uns dann bei weiteren Tests auf den Einsatz mit Fritz Repeatern beschränken. Leider gibt es in der Fritz Admin Oberfläche keine weiterführenden Einstellungen für angebundene Repeater.

Was es gibt ist eine Detailanzeige (WLAN --> Funknetz --> "skyq" --> editieren Symbol) für jedes angebundene WLAN Gerät, wo u.a. die Signalstärke, aktuelle Datenrate, WLAN Modus und auch ein Feld "Repeaterbetrieb" auftaucht.  Dieses Feld bezieht sich nach unserem Verständnis darauf, ob ein Klient direkt am AP oder über den Umweg Repeater dort angemeldet ist. Dementsprechend sollte dort für die Sky Q STB "JA" stehen, wenn der Repeater bei dir im Netz hängt und "NEIN", wenn er abgezogen ist. Könntest du das mal bitte prüfen ?

Kostümbildner

@mm_cpe Noch ein Paar Infos von mir.

 

Mein Router ist Fritzbox 7490. Das neueste Fritz OS 7.21 ist installiert.

 

Repeater ist auch ein Fritz Repeater 1750E. Auch bei ihm ist neuestes Fritz OS 7.20 installiert.

 

Interessant ist, dass die Fritzbox anzeigt, dass der Sky Q Receiver mit dem Internet verbunden ist. Nur der Q Receiver selbst verbindet sich irgendwie trotzdem nicht richtig ins Internet.

Kostümbildner

@mm_cpe hier zwei Bilder zu deiner letzten Frage.

 

Screenshot_20201118-163123.jpg

Screenshot_20201118-163156.jpg