Antworten

Orville und Picard

schütz
Regie
Posts: 14,561
Post 1 von 16
785 Ansichten

Orville und Picard

Wer Star Trek liebt und mag der kommt ja um diese beiden Serien eh nicht herum.😋

 

Aber was da in der letzten Folge bei Orville am gestrigem Montag an CGI abgebrannt wurde ist schon sehr bemerkenswert.😍

Einen derart massiven Einsatz sieht man bei einer Serie schon sehr selten.

Dieser Dunkelnebel war der Hammer...schon beim Anflug mit dem Shuttle und später als die Orville rausflog.

Die Gleiterkampf dann fast schon Star Wars würdig.

 

Ähnliches bei Picard.

Eine Serie die ich ich pers unglaublich finde und gerne sehe.

Schon weil sie nahtlos an die The Next Generaton anknüpft.

Sogar da hat es den beiden alten Haudegen (Riker/Picard) den Kienladen runtergehauen als sie in der ersten Folge von St 3  an der Föderationsgrenze den Nebel-/Plasmawolke sahen.

 

Was diese Weltraumaufnahmen betrifft sind die beiden Serien momentan wohl Referenz für alle nachfolgenden Folgen/Serien.

 

Weis zufällig jemand welche Software da benutzt wird?

 

Da hat jemand ein echt gutes Händchen was die Weltraumsachen angeht.

Da würde man mal selber gerne hinfliegen wollen nur um so etwas zu sehen.

 

Note 1...👍

 

Ich wusste gar nicht daß Dolly Parton Star Trek mag...

 

Alle Antworten
Antworten
stevie007
Synchronsprecher
Posts: 928
Post 2 von 16
774 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

@schütz  ich hoffe, du schaust Picard 3. Staffel bei Prime an, sofern du Amazon Prime Kunde bist, da ist nämlich das Bild besser als bei Paramount App und der Ton in 5.1. viel Spaß.

schütz
Regie
Posts: 14,561
Post 3 von 16
768 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

@stevie007 

Natürlich.😉

 

Ich streame nur mit dem Marsriegel -Stick von Amazon.😍

Von wenigen Ausnahmen mal abgesehen...😋

cabanossi51
Drehbuchautor
Posts: 1,886
Post 4 von 16
737 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

Wenn ich SF streame, habe ich auch gern einen Marsriegel in der Hand. Passt zum Weltraum 😉

Orville muss ich auf jeden Fall ansehen!

schütz
Regie
Posts: 14,561
Post 5 von 16
729 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

@cabanossi51 

Kann ich dir nur empfehlen.

Besonders die dritte Staffel ist weit weg von der ersten Klaumauck Staffel.

Gute Themen und sehr gutes CGI überzeugen voll.🤗

cabanossi51
Drehbuchautor
Posts: 1,886
Post 6 von 16
725 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

Orville habe ich generell auf dem Zettel. Auch der Klamauk war sehr amüsant.

Wenn jetzt auch noch die Effekte, die schon immer gut waren, weiter verbessert wurden, umso besser.

schütz
Regie
Posts: 14,561
Post 7 von 16
721 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

Kein Vegleich was die Effekte betrifft.

Da liegen Welten dazwischen.

 

Ich meine, siehe dir nur das Intro der dritten Staffel an, das sagt  eigentlich schon alles.👍

stevie007
Synchronsprecher
Posts: 928
Post 8 von 16
702 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

Ich habe The Orville nie so ernsthaft anschauen wollen, wegen zu erwartendem Klamauk Inhalt. Soll ich mir die Serie doch noch reinziehen? Weltraumzeugs mag ich ja schon....

cabanossi51
Drehbuchautor
Posts: 1,886
Post 9 von 16
689 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

Kannst ja gleich mit der neuen Staffel anfangen 😉

stevie007
Synchronsprecher
Posts: 928
Post 10 von 16
684 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

@cabanossi51  Warum mit der 3. Staffel anfangen, warum überhaupt anschauen? Habe noch keine überzeugenden Argumente gehört bisher.

onzlaught
Regie
Posts: 10,167
Post 11 von 16
675 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

Gerade wegen der ganzen Sticheleien gegen das Genre feier ich Orville. Aber ich mag auch "Lower Decks".

 

Picard 3 hab ich noch nicht angefangen.

cabanossi51
Drehbuchautor
Posts: 1,886
Post 12 von 16
670 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

@stevie007 Weil du Weltraum Gedöns magst, weil der Witz zum Teil sehr intelligent ist, weil die Schauspieler gut sind, weil die Stories gut sind, weil die Effektive gut sind und weil die Serie sehr unterhaltsam ist.

stevie007
Synchronsprecher
Posts: 928
Post 13 von 16
654 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

@cabanossi51  danke, werde schauen, aber von Anfang an.

schütz
Regie
Posts: 14,561
Post 14 von 16
631 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

@stevie007 


Warum mit der 3. Staffel anfangen, warum überhaupt anschauen?
Habe noch keine überzeugenden Argumente gehört bisher.

Weil die Geschichten inzwischen echt gut sind und sauaktuell...

Der Klamauk der ersten Staffel ist fast weg, aber nur fast.😉

Der Rest passt eben.

Die haben sich ganz schön gemausert.

 

Es spielt ja mindestens 50 Jahre oder sogar später als TNG und die Schiffe sehen einfach toll aus.

Und schaffen bis zu 14 Lichtjahre in der Stunde wegen dem Quantenantrieb.😋

Weis jetzt gar nicht in welcher ST-Serie sie noch schneller sind.

Bei Picard sind es ja fast schon Warp 10.

Hat jemand da eine Tabelle zur Hand?

Die Aliens sind zwar mehr Star Wars like aber auch sehr gut animiert.

Was stört ist dass im Sternenflottenrat keine alten Spezies mehr sitzen - aber jede Menge neue noch nie gezeigte.

 

Man findet viele  Perry Rhodanvölker und wenn man genau hinsiehen tut - sogar ein blueartiger der auf der Orville Dienst tut.😉

 

Nachtrag;

Habe die Tabelle selber gefunden.😋

Für neugierige.../wiki/Warpgeschwindigkeit 

 

schütz
Regie
Posts: 14,561
Post 15 von 16
625 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

@onzlaught 

 


Gerade wegen der ganzen Sticheleien gegen das Genre feier ich Orville.
Aber ich mag auch "Lower Decks".

Picard 3 hab ich noch nicht angefangen.


Lower Deck ist nicht schlecht.

Macht irre Spass.

 

Aber meine Lieblingsstartrekserie ist das verhasste Discovery und alles was damit zusammenhängt.

Besonders jetzt wo sie fast 1000 Jahre in der Zukunft rumschifft.

Seit dem upgrade mit den losen Gondeln feiere ich sie noch mehr als zuvor.

Und natürlich wegen dem Sporenantrieb mit Nullzeitverlust.

Aber vieles wirkt irgendwie abgewandelt geklaut von meiner Lieblingsromanserie.

 

Und ich mag den Alien...hier spricht  Saru  von der brügge...🤣

 

 

cabanossi51
Drehbuchautor
Posts: 1,886
Post 16 von 16
265 Ansichten

Betreff: Orville und Picard

Gerade die 3. Staffel von The Orville beendet.

War, wie auch die beiden anderen Staffeln, sehenswert, weil ich die Schauspieler mag, die Effekte zum Teil erstklassig sind und die Stories intelligent, aber auch humorvoll rübergebracht werden.

Trotzdem hat mich diese Staffel irgendwie zwiespältig zurückgelassen.

Waren einige Folgen sehr actionlastig, wie z.B. die vorletzte, so waren andere Folgen eher zu philosophisch aufgebaut und erinnerten eher an eine Dramasoap über die Rätsel des Universums.

Hier hätte ich mir eine gesunde Mischung zwischen Action, Drama und Humor gewünscht, so daß ich jede Folge hätte besser bewerten können.

Leider musste wohl in manchen Folgen auch das Gesangstalent einiger Schauspieler hervorgehoben werden, was zwar ganz nett war, aber manchmal auch zu viel des Guten.

Außerdem hatten die letzten Folgen fast schon Spielfilmlänge. Hier hätte etwas Straffung besser getan.

Insgesamt haben die Drehbuchautoren versucht, zu viele komplexe Fragen einzubauen, wie Diversität, Geschlechter Identität, Zeitreise Phänomene und die Entwicklung von künstlicher Intelligenz.

Alles nicht uninteressant und dem Zeitgeist entsprechend, aber für mich etwas zu geballt, um uneingeschränkt zu unterhalten.

Immer noch eine insgesamt gute Staffel, aber irgendwie ist der Charme der ersten Folgen auf der Strecke geblieben.

Wer die ersten Staffeln gesehen hat, sollte sich aber unbedingt auch diese dritte

ansehen.

Cabanossi - Ende 😉

 

 

 

Antworten