Antworten

warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 19
1.097 Ansichten

warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

ich reklamiere seit 5 wochen die falsche rechnung für den monat april 2019 bei sky . von sky keine reaktion .sehr viele anrufe und auch e-mails

,nichts hilft. ich glaube ,das mit den überzogenen rechnungen hat bald system bei sky.

man wird vom kundendienst nur vertröstet mit einer wartezeit von bis zu 6 monaten.

Alle Antworten
Antworten
Nicht anwendbar
Posts: 31,623
Post 2 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Einfache Frage, einfache Antwort: Weil Sky liquide Mittel=Geld braucht. Du hast 8 Wochen Zeit zurückzubuchen, danach ist dein Geld weg. Die Entscheidung liegt jetzt bei dir, du siehst ja, wie Sky dich links liegen lässt.

Regie
Posts: 9,397
Post 3 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Absichtlich?

Du schreibst

von sky keine reaktion

dann schreibst Du wieder

man wird vom kundendienst nur vertröstet mit einer wartezeit von bis zu 6 monaten.

Also hast Du doch eine Reaktion von Sky.

Die Mitarbeiter im CC haben da keinen Zugriff,

die geben solche Fälle an die Fachabteilung weiter

und ja,

man hat hier schon von Fällen gelesen, deren Bearbeitung mehrere Monate gedauert hat.

Regie
Posts: 9,397
Post 4 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

danach ist dein Geld weg

Das Geld ist danach natürlich nicht weg,

warum behauptest Du so etwas??

Sky bestreitet ja den Rechnungsfehler/Buchungsfehler nicht.

Lässt sich nur mit der Bearbeitung Zeit.

Aber wenn im Vertrag der richtige Betrag steht, bekommt man immer sein Geld zurück

Nicht anwendbar
Posts: 31,623
Post 5 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

"lässt sich mit der Bearbeitung Zeit" das ist wohl "Schönrednerei" at its best Ich klaue dir auch mal deine Brieftasche und bitte dich dann um Geduld, weil ich sie dir erst nächstes Jahr vielleicht zurückgebe

Regie
Posts: 9,397
Post 6 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Klauen ist was anderes als ein Buchungsfehler.

Buchungsfehler gibt es überall, werden aber nicht von der Polizei verfolgt,

warum? Weil der Buchungsfehler bekannt ist und behoben wird

Klauen ist eine Straftat und wird von der Polizei verfolgt.

lässt sich mit der Bearbeitung Zeit" das ist wohl "Schönrednerei" at its best

Ist halt so, wie es im Moment bei Sky ist.

Du hältst Sky sein Verhalten vor,

hier halten User Dir vor, dass Du Dich ständig unter anderen Namen anmeldest

und Blödsinn verbreitest.

Was ist wohl besser?

Nicht anwendbar
Posts: 31,623
Post 7 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Buchungsfehler ist eine Alibibehauptung, dahinter steckt System. Das wird genauso von der Polizei verfolgt. Ein Buchungsfehler dauert schließlich nicht schon ein Jahr, oder? Wer sollte so was glauben können? Du unterschätzt das Forum.

Maskenbildner
Posts: 378
Post 8 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

krawuzzelsche schrieb:

Buchungsfehler ist eine Alibibehauptung, dahinter steckt System, also liegt Diebstahl und Betrug vor.

An deiner Stelle wäre ich ganz vorsichtig mit solchen Aussagen, das kann sehr schnell nach hinten los gehen.

Nicht anwendbar
Posts: 31,623
Post 9 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Ah ja, wie denn?

Maskenbildner
Posts: 378
Post 10 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Auf üble Nachrede kann eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder eine Geldstrafe folgen. In dem Fall, dass die üble Nachrede durch Schriften verbreitet oder veröffentlicht wurde, kann dies sogar mit zu zwei Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden. Bei Verleumdung ist das Strafmaß höher angesetzt.


Ferner wird eine Strafe verhängt. Das Strafmaß bewegt sich zwischen einer Geldstrafe und einer Freiheitsstrafe von bis zu 2 Jahren. Bei einer öffentlichen Verleumdung (in einer Versammlung oder durch die Verbreitung von Schriften) drohen dem Täter sogar bis zu fünf Jahre Gefängnis.


Lässt sich noch viel mehr einfach ergooglen. Mich wundert es dass Sky solche Aussagen hier stehen lässt, obwohl, wurde ja gelöscht.

Nicht anwendbar
Posts: 31,623
Post 11 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Kein Problem, dann klären wir das vor Gericht, ich stehe zu meinen Behauptungen. Na dann los, Sky

Regie
Posts: 21,328
Post 12 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

veldon schrieb:

Mich wundert es dass Sky solche Aussagen hier stehen lässt, obwohl, wurde ja gelöscht.

Editiert....

Regie
Posts: 6,118
Post 13 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

So, und jetzt ganz langsam erst die blaue Tablette, dann die rote und dann bitte einmal umdrehen für das dicke Zäpfchen. Und dann erzählt Dir der Pfleger vielleicht noch ein Märchen.

Regie
Posts: 7,373
Post 14 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Die Frist für Rücklastschriften liegt je nach Bank zwischen 6 und 8 Wochen.

Nicht anwendbar
Posts: 31,623
Post 15 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Ich muss mich hier doch sehr über die Ungleichbehandlung durch einen mir unbekannten Moderator wundern. So darf ich zunächst beleidigt werden, reagiere dann, indem ich den Spiegel vorhalte und diese Reaktion, also Verteidigung wird dann gelöscht. Die ursprüngliche Beleidigung lässt der Moderator hingegen stehen. Das nenne ich dann, mit zweierlei Maß messen, eigentlich eines richtigen Moderators nicht würdig. Eine totale Schieflage hinsichtlich Fairness und Parität. Aber Sky eben, was will ich erwarten?

Beleuchter
Posts: 75
Post 16 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Also ich habe angerufen, mir wurde gesagt Fehler im System, die Gutschriften wurden nicht berücksichtigt. CCA hat sich entschuldigt und einen Freifilm spendiert.

Das Ergebnis hat mir aber nicht gefallen, daher Mail an Carsten, mit Hinweis bei nochmaliger Fehlbuchung Rückbuchung der Lastschrift und händische Überweisung.

Reaktion seitens Sky, Entschuldigungsmail, mit der Bitte nicht zurückzubuchen und dass das zuvielgebuchte Geld erstattet wird und tatsächlich Ende April Gutschrift erhalten. Jetzige Abbuchung ist wieder perfekt, geht doch Sky

Regie
Posts: 6,118
Post 17 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

krawuzzelsche schrieb:

So darf ich zunächst beleidigt werden, reagiere dann, indem ich den Spiegel vorhalte und diese Reaktion, also Verteidigung wird dann gelöscht. Die ursprüngliche Beleidigung lässt der Moderator hingegen stehen.

Stimme Dir zu.

Hast Dir vermutlich den Sonderstatus erarbeitet.......man kann ja über den S-Laden Sky alles denken und hier auch fast alles posten, aber wer so willd wie Du Betrugsbehauptungen aufstellt, belegte Kundenzahlen einfach abtut und wie die Axt im Wald agiert, der ist kaum in der Position, jetzt Mitleid zu fordern.

Regie
Posts: 6,032
Post 18 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

onzlaught schrieb:

Die Frist für Rücklastschriften liegt je nach Bank zwischen 6 und 8 Wochen.

Die Frist liegt generell bei 8 Wochen. Das kann keine Bank individuell auslegen!

Moderator
Posts: 2,158
Post 19 von 19
485 Ansichten

Re: warum erstellt sky absichtlich falsche rechnungen

Hallo hobi,

entschuldige die verzögerte Rückmeldung und die Unannehmlichkeiten.

Gern prüfe ich den aktuellen Stand der Bearbeitung. Sende mir bitte Deine Kundennummer in einer Privatnachricht zu. Nenne mir außerdem zum Datenabgleich Dein Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls Du keine angegeben hast, teile mir Deine vollständige Adresse mit.

Hier erfährst Du, wie Du mich direkt anschreibst: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

Viele Grüße, Conny

Antworten