Antworten

verschiedene Sender einfach verschwunden

Antworten
schütz
Regie
Posts: 12,941
Post 41 von 95
649 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

@peter65 

Wird es.😋

Da die Alternative im Schlimmstenfall schluss mit SKY lautet.

Nur für den Seelenfrieden...und teurer wird es ja auch.

Oder evt sogar billiger wie ich gerade in der eMail  lese - was für ein Durcheinander.😧

Die alte Preisstruktur gefiel mir da um längen besser.

 

Ausserdem habe ich so eine Vorahnung - dass er sagt es liegt nicht an ihnen (meinem Anbieter) sondern an SKY.

Weil ihr Receiver das ja findet und nur der von SKY nicht.

Und Ende.

Wenn er nichts finden sollte.

Intressiert die gar nicht dass alles jahrelang problemlos lief.

 

Als Kunde habe ich dann die freie Entscheidung...

 

So wie ich sie auch an meinem Wohnstandort habe wenn ich meinen neuen Führerschein abholen soll.

Da herrscht zur Zeit paranoisches 3G nur zum abholen und zahlen - wegen dem Omikron.

Beantragt ist er schon seit letzten Jahres ohne die ganzen G´s.

 

Ich werde als dieses Jahr viele wichtige Entscheidungen treffen müssen.

2022 ist wohl kein gutes Jahr für mich...🙄

 

 

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,076
Post 42 von 95
634 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

Der Grafiker kann sich nicht so einfach mal aus dem Staub machen hier  , wie soll es denn dann hier weitergehen, Kuhläsche ....he 😳

peter65
Kamera
Posts: 2,958
Post 43 von 95
624 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden


@schütz  schrieb:

Ausserdem habe ich so eine Vorahnung - dass er sagt es liegt nicht an ihnen (meinem Anbieter) sondern an SKY.

Weil ihr Receiver das ja findet und nur der von SKY nicht.

Und Ende.

Wenn er nichts finden sollte.

Intressiert die gar nicht dass alles jahrelang problemlos lief.


Damit rechne ich auch, mit so einer Auskunft.

Sky selber ist ja nicht so wirklich beteiligt sondern eher der Sky Receiver, aber ne Ursache muß das ja haben. 

Warten wir ab, ich hoffe ja sich da noch jemand bei dir die Hausanlage ansieht.

schütz
Regie
Posts: 12,941
Post 44 von 95
600 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

Nächste Woche kommt er ja.

Dienstag evt wenn es in seinen Zeitplan passt.

Hätte nicht erwähnen sollen dass am anderen Receiver die Sender da sind.😵

 

Aber er hat sich jetzt informiert und eingestanden dass ich Recht hatte.

Es ist die Frq des DVB T2.

Danke für die Info hier...😍

Da die ganzen Verteiler relativ offen liegen kann es durchaus sein dass da was nicht stimmt.

Oder ein neuer Sendemast in der Nähe das ganze verursacht.🤔

 

Den die 2 Hauptsendeantenne die evt in Frage kämen strahlen schon seit 2019 das Signal aus und es hat ja alles schon 3 Jahre funktioniert.

 

schütz
Regie
Posts: 12,941
Post 45 von 95
571 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

Er war da...😋

Es war lustig und das Resulat erwartet enttäuschend.😉

 

Vorweg: Satus unverändert.😵

 

Trotz vorsorglicher Verstärkerausstausches (habe darauf bestanden) und gezielter Fehlersuche.

Strasse ins  Haus io 👍

Von da zum Verstärker iO.👍

am Conaxreceiver iO 👍

 

selbe Leitung am Q- Receiver niO ...👎

 

Ein Receiver findet alles, der SKY Q nicht.

Alle an der selben Strippe probiert und doch unterschiedliche Resultate.

Selectiv Frq 626 fehlt beim Q komplett.

Warum weis keiner auch nicht der Fachmann der vom Q natürlich gar nichts weis, nur dass es empfindliche Receiver sind..

 

Kernaussage:  der Receiver ist defekt...😂

Gegenargument: ist ein Tauschgerät erst 4 Tage alt mit Schulterzucken abgetan.

 

Und das nach drei Jahren problemlosen Empfangs und Q- Receivertausch etwas enttäuschend.

 

Technik die begeistert...🙄

 

Nachtrag:

Der Heimatkanal ist nicht mehr verpixelt...😋

 

Denke ernsthaft über Alternativen nach Vetragsende nach.

Was bleibt mir sonst?

 

 

peter65
Kamera
Posts: 2,958
Post 46 von 95
555 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden


@schütz  schrieb:

Nachtrag:

Der Heimatkanal ist nicht mehr verpixelt...😋

Immerhin, ein Problem wurde gelöst, ist ja auch schon was Wert.


@schütz  schrieb:

Trotz vorsorglicher Verstärkerausstausches (habe darauf bestanden) und gezielter Fehlersuche.

Strasse ins  Haus io 👍

Von da zum Verstärker iO.👍

am Conaxreceiver iO 👍

 

selbe Leitung am Q- Receiver niO ...👎

Verstehe zwar nicht wieso die gleiche Leitung zum Sky Q nicht in Ordnung sein soll und was da nicht i.O. ist.

Kannst du bei deinem TV einen Sendersuche nur auf 626 Mhz machen?

Der kommt ja im Strang nach dem Sky Q.

 

Ich würde zwar vermuten der Sky Q empfängt die Frequenz, kann die Sender aber aus irgendwelchen Gründen nicht in die Senderliste einsortieren, die haben da ja vorgegebene Programmplätze.

Bei deinem normalo Receiver, vermute mal der sortiert anders, da gibt es ja wohl derartiges nicht.

 

Ne Idee hab ich auch nicht wirklich mehr, oder wart mal ein paar Tage, versuchs dann nochmal.

schütz
Regie
Posts: 12,941
Post 47 von 95
535 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

@peter65 


Der Heimatkanal ist nicht mehr verpixelt...😋

Immerhin, ein Problem wurde gelöst, ist ja auch schon was Wert.



Wer den Pfenning nicht ehrt - ist des Talers nicht wert. 😊

 

Und natürlich habe ich bei allen anderen Geräten einen selektiven Suchlauf gemacht.

Überall sind die Sender da...

 

Ausser beim Q.

 

Deshalb ja die Aussage vom Servicemann meines Anbieters, der Q ist defekt.

Alle anderen Geräte empfangen ja die Sender.

 

Ich soll ein CI Modul nehmen...der weis über SKY ja nicht besonders Bescheid...😋

Hat der Q evt einen Scartanschluss - solche Fragen entlarvten ihn als absoluten  SKYLaien.🤣

Selektiven Suchlauf beim Q machen, es dauerte ihm zulange den ganzen Prozess abzuwarten...😬😁

 

Und das soll nicht lustig gewesen sein?

Es war lustig...und furchtbar traurig zugleich.😄

 

Zus sogar beim Q die Festplatte rausgezogen gestartet und den erst den Sendersuchlauf gemacht...

Generiert übrigens den Fehler 11180 der auch sehr beliebt ist hier im Forum.😋

Die Q Software ist der Hammer...😭

 

- Was noch bleibt, das Gerät mal direkt an den Verteiler im Tiefgarage hängen.

- Die Wandddose erneuern...nicht so einfach dazu muss ich den Wandschrank halb demontieren...

- auf die Sender verzichten.

- auf IPTV umstellen

- zur Mediabox der Telekom wechseln

- irgendeinen in der Hausanlage der nicht an meinem Verteiler-/Antennenstrang hängt bitten den Sendersuchlauf dort zu machen.

 - auf PayTv ganz zu verzichten wen es nicht übers Internet angeboten wird.

 

Und was weis ich noch alles...

 

Unglaublich was man als Kunde heute alles machen sollte um das Angebot eines Anbieters nutzen zu können.

Obwohl schon alles jahrelang funktionierte...und keiner weis was sich eigentlich geändert hat.😨

 

Das Thema Hausmeister auf den ich angwiesen war ist auch so ein Thema.

Der ist nicht nur ein Nichtkenner und Laie der ganzen Materie sondern auch noch ein...was man hier nicht sagen darf.😮

 

Ich hasse es so auf andere angewiesen zu sein...😖

 

onzlaught
Regie
Posts: 9,490
Post 48 von 95
528 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden


@schütz  schrieb:

....

Deshalb ja die Aussage vom Servicemann meines Anbieters, der Q ist defekt.

Alle anderen Geräte empfangen ja die Sender....


Das war die Aussage des "Servicemann Deines Anbieters" !?!?

Dann habe ich eine Frage:

Was macht der Typ denn so beruflich?

 

Leute ohne Messgerät brauchste garnicht reinlassen, ist sinnfrei. Und Menschen die nicht wissen das ein Q keinen manuellen Suchlauf kann dürften auch nicht über viel Erfahrung im Antennbau verfügen.

 

Es braucht ein Messprotokoll der Dose, kommen die Signale normgerecht aus der Dose ja oder nein.

Als schlauer Antennenmensch hat man vorgespeicherte Messreihen im Messgerät oder sogar ein Messgerät mit Drucker. Dann hat man binnen Minuten eine belastbare, professionelle Aussage und kann dank Anfahrts- und Messgerätepauschalen trotzdem kräftig abkassieren.

 

 

 

schütz
Regie
Posts: 12,941
Post 49 von 95
511 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

@onzlaught 

Subunternehmer für meinen Anbieter.

Der ist billiger als der von SKY.

Ob der auch für SKy arbeitet frage ich mich schon die ganze Zeit, habe nicht expliziet danach gefragt.🤔

 

Hatte so einen Kasten dabei wo man die Messwerte auslesen und sehen konnte.

Hat meinen Teppichboden verschmutzt...mit dem Dingens.😕

 

Alles im Grenzbereich so wie es sein soll...evt ein wenig übersteuert.

Bestand aber auf Verstärkerwechsel, hatte sogar einen dabei aber der hatte eine andere Farbe als der alte.

Habe ihm das auch gleich gesagt und dann haben wir beide gelacht.🤣

Leistung etwas zurückgenommmen -  ist besser sagt er...

Hatte echt gesucht, auch da wo ich nie gesucht hätte...

Hatte keine Leiter dabei, und wir brauchten dringend eine.😋

Hätte ich im aber gleich sagen können.🤣

 

 

Muss erst noch beim Anbieter nachfagen ob noch Geräte zusatzlich im Haus verbaut wurden als die die wir gefunden haben...warte geduldig habe ich bei SKY gelernt.😋

 

Habe auch gefragt was er getan hätte wenn ich nicht gewusst hätte wo die ganzen Anschlüssen verlaufen und Verstärker verbaut sind.

Antwort; gesucht und gemessen auf jeden Fall.

 

Messprotolle?

Für meinen Anbieter ist der Fall wohl erledigt.

Die Sender sind da und im vertrettbarem Messbereich.

Alles geht...

 

Wenn also bei meinem Anbieter keiner weis was ein SKY Receiver Q ist und welche Probleme er so hat oder ein andere ähnlich gelagerter Fall bekannt ist,  dann war es das wohl.

Bin schon auf die Rechnung gespannt.🙄

 

Für SKY ist der Fall wohl auch erledigt, Receiver getauscht - Pflicht getan und für die Empfangsanlage sind die  ja nicht zuständig.

Wenn ich den VOS da auch noch bestelle, sagt er nur Anbieter soll erstmal fixen.

Und  der hat wohl vom Aufbau in der Hausanlage noch weniger Ahnung als der von meinem Anbieter.

In den Teufelskreis werde ich nicht tretten.😋

 

Kunde schaut beiden befliessen schusselig nach wenn sie wieder fahren...versprochen.

 

Schöne neue digitale Welt.

 

miregal
Drehbuchautor
Posts: 1,683
Post 50 von 95
505 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

Reagiert der Q auch auf anderen Kabelanschlüssen mit seinen cognitiven (Un-)fähigkeiten?

Schon mal das Antennenkabel gewechselt? Ist die Antennendose eine Stich- oder Durchgansdose? Bei einer Stichdose könnte der Abschlusswiderstand fehlen, oder bei einer Durchgangsdose der Fehler an einer weiteren Dose liegen. Alte Koaxleitungen aus den 70ern hatten auch 60 Ohm statt 75 Ohm Impedanz, dazu eine miserable Abschirmung, was eine terristrische Einstreuung erklären könnte. Ohne Messequipmant muss man sich sukzessive an das Problem heran arbeiten. Bei einer Leitungsreflektion kann ein zusätzliche Antennenkabelverlängerung das Problem auf eine andere Frequenz verlagern, das wäre ein Indiz dafür.

onzlaught
Regie
Posts: 9,490
Post 51 von 95
508 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

Dem VOS kann der Aufbau der Anlage aus mehreren Gründen egal sein. Es zählt nur ob aus der Dose normgerechte Signale kommen.

 

Wenn der Typ ein Messgerät dabeihatte und irgendwas geschraubt hat ist ja gut. Eine Eingangsmessung und eien zum Abschluß gehören aber eigentlich auch zum Prozedere.

schütz
Regie
Posts: 12,941
Post 52 von 95
502 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

@miregal 


Reagiert der Q auch auf anderen Kabelanschlüssen mit seinen cognitiven (Un-)fähigkeiten?

Woher soll ich das wissen?

Ich habe nur eine Dose.

Corona, die scheissen sich in die Hose wenn man in eine Wohnung geht wo man nicht hingehört.

Also sind fremde Wohnungen erst mal tabu...

Deshalb auf der noch ausstehende Versuch mal den Receiver direkt am Verteiler in der Tiefgarage anzuschliessen.

Auch wenn ich dazu noch keinen Plan habe, ich kann ja nicht den Tv mit runter schleppen.

 

 


Ist die Antennendose eine Stich- oder Durchgansdose?
Bei einer Stichdose könnte der Abschlusswiderstand fehlen, oder bei einer Durchgangsdose der Fehler an einer weiteren Dose liegen. Alte Koaxleitungen aus den 70ern hatten auch 60 Ohm statt 75 Ohm Impedanz, dazu eine miserable Abschirmung, was eine terristrische Einstreuung erklären könnte.

Keine Ahnung.

Zwei Löcher mit Anschluss eben...😉

Alles neu gemacht damals als mein Anbieter in die Hausanlage kam.

Auch in meiner Wohnung.

Habe auch gefragt ob es evt an der Dose liegen könnte.

Nein, war die Antwort kann er sich so nicht vorstellen.

Der Receiver vom Anbieter geht ja...

 


Alte Koaxleitungen aus den 70ern hatten auch 60 Ohm statt 75 Ohm Impedanz, dazu eine miserable Abschirmung, was eine terristrische Einstreuung erklären könnte.
Ohne Messequipmant muss man sich sukzessive an das Problem heran arbeiten.
Bei einer Leitungsreflektion kann ein zusätzliche Antennenkabelverlängerung das Problem auf eine andere Frequenz verlagern, das wäre ein Indiz dafür.

Was weis ich den schon von solchen Dingen, dass ist Aufgabe vom Fachmann und meinem Anbieter.

Alles lief mit diesen Leitungen bis vor 2 Wochen...

Im Zimmer nach der Dose  alles neue Antennenleitungen nichts altes.

 

Er hat mich just gerade zurückgerufen...

 

Folgenden Test soll ich machen;

Den Receiver in Alufolie wickeln und Suchlauf machen weil er so einen Fall schon mal hatte...

Habe aber keine Folie zuhause...😏

Gehe morgen eine kaufen...heute nicht mehr.😋

Aber er hat sich schlau gemacht und weis jetzt der SKY Q ist etwas seltsam was den Empfang betrifft.😆

 

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,076
Post 53 von 95
480 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

Das mit der Alufolie, ist bestimmt aus dem Backofenforum von Miele, frag da lieber noch mal GENAU nach ! 🤣

peter65
Kamera
Posts: 2,958
Post 54 von 95
463 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

@schütz: Was soll ich dazu sagen? Sche.... Spiel?

Dose, hinter Wandschrank, mit Winkelstecker, oder einen Winkelsteckeradapter?

@miregal   schrieb:

 Bei einer Stichdose könnte der Abschlusswiderstand fehlen, 


Bei einer Stichdose fehlt ein Abschlußwiderstand?

Wüßte nicht das da einer ran muß, dann auch die Frage wie? Weil das bei einer Stichdose nicht vorgesehen ist.

Stichdose sind nur an einer Einzelleitung nach einem Abzweiger (nicht Verteiler!) verwendbar, ansonsten muß da ne Enddose oder ne Durchgangsdose mit Abschlußwiderstand ran.

Aber woher soll @schütz das wissen?


@schütz  schrieb:

Folgenden Test soll ich machen;

Den Receiver in Alufolie wickeln und Suchlauf machen weil er so einen Fall schon mal hatte...

Habe aber keine Folie zuhause...


Du wirst es nicht glauben aber so einen ähnlichen Gedanke hab ich auch.

Nur nicht den ganzen Receiver einwicklen, damit bekommste den womöglicherweise kaputt, wegens der Wärmeentwicklung.

Sondern nur den Stecker vom Antennenkabel was am Sky Q angeschlossen ist.

Allerdings wenn da ein Vollmetallstecker am Kabel ist macht das wohl wenig Sinn, erfüllt den gleichen Zweck.

miika
Regie
Posts: 23,016
Post 55 von 95
461 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

@schützschreibt:

Ich habe nur eine Dose.

 

Grossmann-Bayrische-Bierwurst-200g.jpg

schütz
Regie
Posts: 12,941
Post 56 von 95
404 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

@miika 

Ist da auch ein Bayer drin oder isst es nur ein reisserischer Markenname bei euch?

Bei uns heisst die nur Bierwurscht...😋

Aber ohne dass auch  eine halbe  drin wäre...😉🤣

 

Danke übrigens für deine Anteilnahme...🤗

 

Wer den Scha·den hat, braucht für den Spott nicht zu sor·gen.

 

Habe ich verdient, finde ich...😷

 

schütz
Regie
Posts: 12,941
Post 57 von 95
400 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

@peter65 

 


Was soll ich dazu sagen?
Sche.... Spiel?

Ist es...😶

 

Ich habe mir jetzt auch ein Hütchen davon gebastelt - evt hilft es ja.😂

 

Welche Widerstände jetzt wo hin müssen ist mir eigentlich auch egal...😏

Ach ja, ist ein Winklestecker der da steckt...anders geht es nicht.

Aber ich werde den Stecker zus einwickeln...😁

 

Was mich dabei so fertig macht...

Wand zum normalo Receiver findet alles.

Wand zum Q-Receiver findet sie nicht😩

Wand zum TV findet sie alle.

Wand zum Q-Receiver findet sie nicht- Antenne zum TV weitergeführt findet sie wieder.

 

Der Q dazwischen lässt sie einfach aus und gibt das Signal trotzdem am Antennenausgang an den TV weiter, der sie dann wieder findet.

 

Seltsamer geht es gar nicht.😕

 

Evt doch die Festplatte?

Kann doch gar nicht sein oder?

Obwohl es ist ein Q...🤔

Kann also alles sein.

Obwohl - auch ohne Festplatte findet er die Sender nicht...generiert nur den beliebten 11180 Fehler weil er nichts abspeichern kann.

 

Ach herrje... ich habe innerlich schon aufgegeben.

@sonic28  hatte von Anfang an recht.

 

peter65
Kamera
Posts: 2,958
Post 58 von 95
363 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden


@schütz  schrieb:

Was mich dabei so fertig macht...

Wand zum normalo Receiver findet alles.

Wand zum Q-Receiver findet sie nicht😩

Wand zum TV findet sie alle.

Wand zum Q-Receiver findet sie nicht- Antenne zum TV weitergeführt findet sie wieder.

Ja, das ist nicht einfach zu verstehen.

Aber das TV zum TV durchgeschleift wird, der die Sender findet, dann sollte die doch auch im Sky Q ankommen.

Das Problem ist, du kannst die Sender über die anderen Geräte nicht sehen, weißt also auch nicht ob du da überhaupt sehen könnstet und wenn ja wie.

Wenn das machbar wäre, dann hätte wir schon mal einen Hinweis mehr.

Was machbar wäre am TV, dir da die Empfangswerte für die Frequenz anzeigen lassen.

Feeling1
Schnitt
Posts: 1,076
Post 59 von 95
350 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

@schütz 

 

...hinsetzen

...Pils aufreissen

...nachdenken

...welche hochwärtigen Programme fehlen eigentlich

...Schluck nehmen

...noch einen kräftigen Schluck nehmen

...schauen was zu schauen ist

...Flasche austauschen

... ne Rund  an die Frische Luft

😎

miika
Regie
Posts: 23,016
Post 60 von 95
331 Ansichten

Betreff: verschiedene Sender einfach verschwunden

.... mit  🐈 oder 🐕 ? 🤔

Antworten