Antworten

neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
moonshiner
Tiertrainer
Posts: 17
Post 1 von 11
8.059 Ansichten

neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

hey, alles ein bisschen verwirrend


Was ist jetzt Einstellung ECO ?

Auf der Hilfe Seite Standby-Modus nutzen - Sky - Hilfecenter steht was anderes wie...

Entscheidest Du dich für die Einstellung Eco, schaltet dein Receiver nach 4 Stunden Inaktivität in den Standby-Modus, startet allerdings sofort nach dem Einschalten. Updates und Inhalte werden automatisch heruntergeladen, sobald sie zur Verfügung stehen. Nachts schaltet der Sky Q Receiver in einen stromsparenderen Standby-Modus.

...in der Erklärung beim Eco im Sky Q Receiver.

Der Receiver ist tagsüber immer aktiv und startet nach dem Einschalten sofort. In der Nacht schaltet er automatisch in einen stromsparenden Stand-by-Modus. Updates und Inhalte werden heruntergeladen, sobald sie zur Verfügung stehen. 

  • wann ist Nacht - Uhrzeit?
  • in einen stromsparenden Stand-by-Modus

--> noch ein zusätzlicher anderer Eco Modus oder schaltet er nachts in den ECO PLUS Modus?

  • werden im ECO jetzt Push-Inhalte - On Demand-Inhalte geladen oder nicht ?

-->  "...Updates und Inhalte werden heruntergeladen, sobald sie zur Verfügung stehen."

Danke



Answer

Beste Antworten
Richtige Antwort
sonic28
Regie
Posts: 8,059
Post 3 von 11
6.682 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Hallo moonshiner,

du schreibst folgendes:

  • wann ist Nacht - Uhrzeit?
  • in einen stromsparenden Stand-by-Modus

--> noch ein zusätzlicher anderer Eco Modus oder schaltet er nachts in den ECO PLUS Modus?

Nein, der Eco Modus ist so geblieben, wie er vor dem Update war. Da ist der Deep Standby nur in einer Stunde von 04:00 Uhr nachts bis 05:00 Uhr nachts (kann man daran sehen, dass im Standby in dieser einen Stunde nur ein blauer Punkt zu sehen ist), weil gegen 04:30 Uhr die Aktualisierungen gemacht werden (z. B. neue Gerätesoftware aufgespielt, falls vorhanden, bzw. es wird der EPG aktualisiert etc.). Ansonsten ist der Sky Q Receiver immer an. Kann man daran sehen, dass im Standby der blaue Kreis zu sehen ist. Nur der Ton und das Bild werden abgeschaltet. Das hat den Vorteil, wenn man den Sky Q Receiver einschaltet, dass man sofort oben im Home-Menü ist und nichts nachgeladen werden muss. Hat aber auch den Nachteil, dass in diesem Standby sehr viel mehr Strom verbraucht wird, als im Eco Plus Modus.

Du schreibst auch folgendes:

  • werden im ECO jetzt Push-Inhalte - On Demand-Inhalte geladen oder nicht ?

-->  "...Updates und Inhalte werden heruntergeladen, sobald sie zur Verfügung stehen."

Im Eco Modus bleibt es, wie gehabt. Da werden auch weiterhin die Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" auf die Festplatte geladen und auch die Aktualisierungen gemacht.

Beim Eco Plus Modus ist das anders. Dort wird der Sky Q Receiver, wenn man ihn immer über die Power-Taste ausschaltet, erst nach ca. 5 Minuten in den Deep Standby geschickt (kann man daran sehen, dass dann aus dem blauen Kreis der blaue Punkt wird) und es werden nur die Aktualisierungen erledigt. Es werden keine Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" geladen. Jetzt könnte man denken, dass das ein Nachteil für die Sky Kunden, die immer den Eco Plus Modus verwenden, wäre, d. h. sie würden nie mehr in den Genuss der Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" kommen. Das stimmt nicht, denn diese Inhalte, die als Offline Inhalte auf die Festplatte geladen werden, soll man auch zeitgleich auf dem Sky Q Receiver über das Internet streamen können. Also kein Nachteil für die Sky Kunden, die den Eco Plus Modus verwenden. Nur eine Ausnahme gibt es. Wer den Eco Plus Modus verwendet und den Sky Q Receiver nicht mit dem Internet verbunden hat, der bekommt keine Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" und kann diese demzufolgen auch nicht sehen. Das ganze hat den Vorteil, dass in diesem Deep Standby, der sich Eco Plus nennt, in der Zeit, wo nichts aktualisiert wird, (fast) kein Strom verbraucht wird. Es sind so um die 0,4 Watt pro Stunde.

Wer den Eco Plus Modus verwendet und den Sky Q Receievr im Energiesparmenü über den "Jetzt auschalten"-Knopf ausschaltet, der hat noch einen weiteren Gag. Dann ist der Sky Q Receiver sofort im Deep Standby und es werden keine Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" geladen und auch keine Aktualisierungen vollautomatisch von selber nachts durchgeführt. Dann werden diese Aktualisierungen immer dann ausgeführt, wenn man den Sky Q Receiver nach der nächtlichen Ruhe an dem Tag wieder einschaltet. Dann braucht der Sky Q Receiver keine 2 Minuten und 40 Sekunden, wie das ohne den Aktualisierungen der Fall ist, sondern eventuell um einiges länger, bis man fernsehen kann, falls was aktualisiert werden muss. Die Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" gibt es dann auch nicht. Ist aber nicht schlimm, weil man es ja, falls der Sky Q Receiver mit dem Internet verbunden ist, auch darüber streamen kann. Somit wird in der ganzen Zeit, vom ausschalten des Sky Q Receivers bis zum einschalten (fast) kein Strom verbraucht. Es sind so um die 0,4 Watt pro Stunde.

Gruß, Sonic28

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
toomm1
Maskenbildner
Posts: 428
Post 2 von 11
6.681 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Aktualisierungen finden im gleichen Zeitfenster wie bisher auch statt, d.h. zwischen ~5-6 Uhr morgens.

Im Eco Modus werden Offline Inhalte gelanden.

Ist der Eco Modus eingestellt dann schaltet der Receiver auch in den Eco Modus.

Dieser stromsparende Modus von dem hier die Rede ist tritt ca. zwischen 4 und 5 Uhr nachts ein, zu erkennen an dem blauen Punkt.

Es gibt mit der neuen SW zwei neue, separate Energiesparmodi:

1. Die "Jetzt ausschalten" Funktion: danach führt die Box keinerlei Aktionen mehr im Hintergrund aus, auch keine Aufnahmen, Updates etc. Sie lässt sich aber per Infrarot mit der FB wieder einschalten (d.h. es muss eine direkte Sichtverbindung beim Einschalten bestehen, da die Bluetooth Funktionen der Box hier deaktiviert sind).

2. Der neue "Eco Plus" Stromspar-Modus:

hier funktionieren geplante Timer-Aufnahmen und auch automatische SW und EPG-Updates werden über Nacht durchgeführt. Lediglich OnDemand Offline Inhalte werden nicht mehr heruntergeladen (über das Live Signal), wodurch die Festplatte in dieser Zeit nicht mehr aktiv sein muss. Zum Aufwachen ist auch hier eine direkte Sichtverbindung der FB zur Box nötig, da dies nur per Infrarot erfolgen kann.

Richtige Antwort
sonic28
Regie
Posts: 8,059
Post 3 von 11
6.683 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Hallo moonshiner,

du schreibst folgendes:

  • wann ist Nacht - Uhrzeit?
  • in einen stromsparenden Stand-by-Modus

--> noch ein zusätzlicher anderer Eco Modus oder schaltet er nachts in den ECO PLUS Modus?

Nein, der Eco Modus ist so geblieben, wie er vor dem Update war. Da ist der Deep Standby nur in einer Stunde von 04:00 Uhr nachts bis 05:00 Uhr nachts (kann man daran sehen, dass im Standby in dieser einen Stunde nur ein blauer Punkt zu sehen ist), weil gegen 04:30 Uhr die Aktualisierungen gemacht werden (z. B. neue Gerätesoftware aufgespielt, falls vorhanden, bzw. es wird der EPG aktualisiert etc.). Ansonsten ist der Sky Q Receiver immer an. Kann man daran sehen, dass im Standby der blaue Kreis zu sehen ist. Nur der Ton und das Bild werden abgeschaltet. Das hat den Vorteil, wenn man den Sky Q Receiver einschaltet, dass man sofort oben im Home-Menü ist und nichts nachgeladen werden muss. Hat aber auch den Nachteil, dass in diesem Standby sehr viel mehr Strom verbraucht wird, als im Eco Plus Modus.

Du schreibst auch folgendes:

  • werden im ECO jetzt Push-Inhalte - On Demand-Inhalte geladen oder nicht ?

-->  "...Updates und Inhalte werden heruntergeladen, sobald sie zur Verfügung stehen."

Im Eco Modus bleibt es, wie gehabt. Da werden auch weiterhin die Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" auf die Festplatte geladen und auch die Aktualisierungen gemacht.

Beim Eco Plus Modus ist das anders. Dort wird der Sky Q Receiver, wenn man ihn immer über die Power-Taste ausschaltet, erst nach ca. 5 Minuten in den Deep Standby geschickt (kann man daran sehen, dass dann aus dem blauen Kreis der blaue Punkt wird) und es werden nur die Aktualisierungen erledigt. Es werden keine Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" geladen. Jetzt könnte man denken, dass das ein Nachteil für die Sky Kunden, die immer den Eco Plus Modus verwenden, wäre, d. h. sie würden nie mehr in den Genuss der Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" kommen. Das stimmt nicht, denn diese Inhalte, die als Offline Inhalte auf die Festplatte geladen werden, soll man auch zeitgleich auf dem Sky Q Receiver über das Internet streamen können. Also kein Nachteil für die Sky Kunden, die den Eco Plus Modus verwenden. Nur eine Ausnahme gibt es. Wer den Eco Plus Modus verwendet und den Sky Q Receiver nicht mit dem Internet verbunden hat, der bekommt keine Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" und kann diese demzufolgen auch nicht sehen. Das ganze hat den Vorteil, dass in diesem Deep Standby, der sich Eco Plus nennt, in der Zeit, wo nichts aktualisiert wird, (fast) kein Strom verbraucht wird. Es sind so um die 0,4 Watt pro Stunde.

Wer den Eco Plus Modus verwendet und den Sky Q Receievr im Energiesparmenü über den "Jetzt auschalten"-Knopf ausschaltet, der hat noch einen weiteren Gag. Dann ist der Sky Q Receiver sofort im Deep Standby und es werden keine Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" geladen und auch keine Aktualisierungen vollautomatisch von selber nachts durchgeführt. Dann werden diese Aktualisierungen immer dann ausgeführt, wenn man den Sky Q Receiver nach der nächtlichen Ruhe an dem Tag wieder einschaltet. Dann braucht der Sky Q Receiver keine 2 Minuten und 40 Sekunden, wie das ohne den Aktualisierungen der Fall ist, sondern eventuell um einiges länger, bis man fernsehen kann, falls was aktualisiert werden muss. Die Offline Inhalte in Sachen "Sky on Demand" gibt es dann auch nicht. Ist aber nicht schlimm, weil man es ja, falls der Sky Q Receiver mit dem Internet verbunden ist, auch darüber streamen kann. Somit wird in der ganzen Zeit, vom ausschalten des Sky Q Receivers bis zum einschalten (fast) kein Strom verbraucht. Es sind so um die 0,4 Watt pro Stunde.

Gruß, Sonic28

mariotti
Special Effects
Posts: 6
Post 4 von 11
6.681 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Hallo,

als ich persönlich finde die Option "Eco" nutzlos. Bei uns ist tagsüber niemand zuhause. Abends ist der Receiver regelmäßig eingeschaltet, da wird er nie in Standy-By schalten. Für uns ist der "Eco Plus" interessanter. Wieso macht man es nicht so wie bei den Sky + Receivern?! Bei denen konnte man ein Zeitfenster festlegen, in dem er schnell startet, bzw. in einem "tiefen" Stand-By sollte. So konnte man nach seinen Bedürfnissen festlegen, wann er Strom sparen soll und wann nicht.

Ich habe mal gehört, dass Sky wohl auf Vorschläge und Wünsche der Kunden eingeht. Vielleicht ändert sich ja hier noch was.

Grüße

Mariotti

sonic28
Regie
Posts: 8,059
Post 5 von 11
6.681 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Hallo mariotti,

du schreibst folgendes:

Wieso macht man es nicht so wie bei den Sky + Receivern?! Bei denen konnte man ein Zeitfenster festlegen, in dem er schnell startet, bzw. in einem "tiefen" Stand-By sollte. So konnte man nach seinen Bedürfnissen festlegen, wann er Strom sparen soll und wann nicht.

Das, was du suchst, gab es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver auch, als noch die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und dieser sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver nannte. Mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware gibt es dieses, was du willst, (bis jetzt) nicht mehr.

Den deutschen / österreichischen Sky eigene UHD Receiver gibt es seit Herbst 2016. Da war die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf, weswegen sich dieser der Sky+ Pro Receiver nannte. Diese ist die gleiche Gerätesoftware, wie es sie immer noch auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) drauf ist. Nur um Dinge wie UHD erweitert.

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware war (fast) alles super *positiv gemeint*. O.K.! Es gab auch da das eine oder andere, was mal nicht so war, wie es sein sollte, aber nicht so extrem, wie es jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware ist. Da passte (fast) alles. Auch die Bild- und Tonprobleme hat es kaum bis gar nicht gegeben. Und das, was du hier suchst, hat es gegeben. Da waren (fast) alle Sky Kunden zufrieden.

Seit 02. Mai 2018 hat jeder Sky Kunde, der den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver hatte, d. h. den Sky+ Pro Receiver hatte, das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekommen, worauf sich dieser seitdem der Sky Q Receiver nennt. Ob der Sky Kunde diese SkyQ Gerätesoftware haben wollte, wurde nicht gefragt. Er hat es irgendwann bis Ende August 2018 bekommen.

Wer ab dem 02. Mai 2018 bei Sky ein Neukunde wurde bzw. ab dem 02. Mai 2018 als Bestandskunde auf dem deutschen / östereichischen Sky eigenen UHD Receiver gewechselt hat, der bekam direkt das Gerät mit der SkyQ Gerätesoftware, also den Sky Q Receiver.

Das Sky Deutschland die SkyQ Gerätesoftware aufgespielt hat, hatten die nicht zu entscheiden. Daran ist der Mutterkonzern Sky UK Schuld. In England gibt es bei Sky UK auch einen Sky Q Receiver, der aber eine komplett andere Hardware ist, als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver. Sky UK wollte auf Biegen und Brechen, das Sky Deutschland die auf den britischen Sky Q Receivern befindliche Gerätesoftware auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver aufspielt. Da das von der Hardware her unterschiedliche Geräte sind (ich meine den britischen Sky Q Receiver und den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver), konnte das nicht gut gehen. Was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. Sky Deutschland versucht zwar das eine oder andere zu verbessern bzw. auszubügeln, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

Sky Deutschland hat durch die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier im Sky Forum zugegeben, dass die britische SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Aber wenn Sky UK es so will, das die britische SkyQ Gerätesoftware auch auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receivern läuft, dann muss Sky Deutschland es entsprechend umsetzen. Egal, ob es passt (oder nicht).

Meiner Meinung nach hätte man die Sky+ Pro Gerätesoftware drauflassen sollen. Man hätte diese um die schicke blaue Sky Q Oberfläche und den Apps erweitern können und (fast) alle Sky Kunden wären zufrieden. Denn dann würde es (fast) keine Bild- und Tonprobleme geben und es würde weiterhin den Videotext / Teletext und die Diseqc Steuerung geben und die Sender ab Programmplatz 1000 hätten alle weiterhin den EPG Text und könnten demzufolge aufgenommen werden, um nur mal einige Dinge zu nennen, was es mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr gibt. Weiteres dazu kann man auch im folgenden Thread Das neue Sky Q - Wunsch Thread nachlesen. Und in meinem eigenen Beitrag Re: Das neue Sky Q - Wunsch Thread sieht man, was es alles mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab und jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr gibt. Was Sky Deutschland davon repariert bzw. ausgebügelt bzw. wieder eingeführt hat, kann man an den Punkten sehen. wo es ein "Update: ......." dahinter gibt.

Wenn jetzt jemand denkt, dass der deutsche / österreichische Sky+ Pro Receiver und der deutsche / österreichische Sky Q Receiver von der Hardware her zwei verschiedene Geräte sind, dem muss ich sagen, dass das ein und dasselbe Gerät ist. Nur die Gerätesoftware ist anders.

Du schreibst auch folgendes:

Ich habe mal gehört, dass Sky wohl auf Vorschläge und Wünsche der Kunden eingeht. Vielleicht ändert sich ja hier noch was.

Mal schauen, ob da noch was passiert. Nur garantieren, ob das passiert, kann dir das bis jetzt keiner.

Gruß, Sonic28

uwe96
Kamera
Posts: 2,644
Post 6 von 11
6.681 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Du musst echt langeweile haben......

herbst
Regie
Posts: 20,281
Post 7 von 11
6.681 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Womit füllst du sie aus?

uwe96
Kamera
Posts: 2,644
Post 8 von 11
6.681 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Mit arbeiten

herbst
Regie
Posts: 20,281
Post 9 von 11
6.682 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Und wenn du mal nicht mehr kannst?

uwe96
Kamera
Posts: 2,644
Post 10 von 11
6.682 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Haus, Garten, Freude, Beamer, Sky:D etc

herbst
Regie
Posts: 20,281
Post 11 von 11
6.681 Ansichten

Re: neues Energiesparmenü im Q90...75 - Einstellung Eco ???

Das kannst du dann auch nicht mehr.

Antworten