Antworten

Zwangsumstieg auf Q

anma67
Tiertrainer
Posts: 11
Post 1 von 15
544 Ansichten

Zwangsumstieg auf Q

Hallo zusammen,

 

nun war ich ja irgendwie - kann ich kaum erklären - nicht sonderlich scharf auf den Q.

 

"Dank" einer Mail von Sky, dass ab Anfang des neuen Jahres die Funktionen des "alten" Receivers eingeschränkt werden, wurde man ja im Prinzip zum Umstieg gezwungen (warum auch immer).

 

So hab ich (schweren Herzens!!!) den Q bestellt, um dann hier im Forum gleich mal festzustellen, dass es mit diesem ach so tollen Q haufenweise Probleme gibt.

Aber gut... hilft ja nichts...

 

Was ich aber extrem frech finde:

Der Q wurde vorgestern zugestellt. Und bereits am Abend wurden auf dem normalen Receiver Funktionen eingeschränkt (keine Sky-Programme mehr zu empfangen, auf dem normalen Programm, also z.B. ARD, nicht mehr den Rücklauf verwenden kann).

 

Bei uns sind die Geräte durch meinen Mann mittels Kabelbindern und allerhand Gedöns, was Techniker halt gerne so privat machen, quasi perfekt "verbaut".

Und so hat mein Mann natürlich die Aufgabe, den Receiver-Wechsel umzusetzen.

 

Dass man aber wirklich am gleichen Tag der Lieferung diesen Wechsel vornehmen MUSS, wenn man einfach nur fernsehen möchte, find ich ehrlich gesagt sehr frech.

 

Mein Mann ist auf einer Geschäftsreise und schafft das somit erst, wenn er wieder hier ist. Bis dahin kann ich jetzt also kein Sky mehr nutzen.

 

DANKE SKY für dieses echt merkwürdige Vorgehen.

 

Es hätte doch genügt, die Karte zu deaktivieren, sobald das neue Gerät in Betrieb genommen wird.

 

 

Alle Antworten
Antworten
Hollowman
Maskenbildner
Posts: 405
Post 2 von 15
521 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q

Da hast du ja noch Glück gehabt. Ich glaube "normal" ist es so, das die alte Smartcard bereits deaktiviert wird, sobald der Q in den Versand geht.

Den Sky Q würde ich aber keinesfalls wieder so "straff verbauen"!

Er muss doch ab und an mal vom Strom genommen werden usw.

Da ist ein einfacher bzw. schneller Zugang zum Gerät sinnvoll.

onzlaught
Regie
Posts: 9,634
Post 3 von 15
517 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q


@anma67  schrieb:
....

Was ich aber extrem frech finde:

Der Q wurde vorgestern zugestellt. Und bereits am Abend wurden auf dem normalen Receiver Funktionen eingeschränkt....


Laut Sky lässt sich nur so der Contentschutz gewährleisten.

 

Ist natürlich Humbug, aber mehr als sich bitterböse beschweren und eine Gutschrift für die eingeschränkte Leistung einfordern kann man kaum machen.

tom75
Castingleiter
Posts: 2,020
Post 4 von 15
498 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q

Also so wirklich möchte ich das  "große Problem" jetzt nicht erkennen können ..... Da steckt man halt einfach das HDMI-Kabel vom alten in den neuen Receiver und das Stromkabel verlegt man halt bis der werte Gatte heimkommt nicht ganz so "professionell" ....

 

@onzlaught ich glaube kaum, dass sich Sky auf eine Gutschrift einlassen wird, nur weil der Kunde nicht in der Lage ist den Receiver zeitnah anzuschließen .... 😉

onzlaught
Regie
Posts: 9,634
Post 5 von 15
503 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q


@tom75  schrieb:

...ich glaube kaum, dass sich Sky auf eine Gutschrift einlassen wird, nur weil der Kunde nicht in der Lage ist den Receiver zeitnah anzuschließen .... 😉


Aber für die Zeit die der Versand braucht.

tom75
Castingleiter
Posts: 2,020
Post 6 von 15
505 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q


@onzlaught  schrieb:

@tom75  schrieb:

...ich glaube kaum, dass sich Sky auf eine Gutschrift einlassen wird, nur weil der Kunde nicht in der Lage ist den Receiver zeitnah anzuschließen .... 😉


Aber für die Zeit die der Versand braucht.


Das stimmt, aber in dem Fall war der Receiver ja vor der Abschaltung im Haus .... 😉

anma67
Tiertrainer
Posts: 11
Post 7 von 15
493 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q

Danke für Euren Zuspruch 😁

 

Tom, klar könnte ich den Receiver einfach mal "anstöpseln", aber hierbei geht es schlichtweg ums Prinzip, dass man als Kunde nicht die Zeit hat, das zu machen und sich mit dem Gerät auseinanderzusetzen, wenn man die Zeit dazu hat; nicht jeder findet den Umstieg extrem intuitiv (wie ich von einer Bekannten vernommen habe).

 

Und warum beschneidet Sky dann auch gleich derart die Nutzung?

Warum kann ich z.B. auf ARD das Zurückspulen nicht mehr nutzen?

Meiner Meinung nach völlig unnötige Einschränkungen...... ist aber sicher Geschmacksache.

 

Ob ich schon seit Absenden kein Sky mehr empfangen kann, weiß ich nicht mal; wir schauen aktuell meistens ÖR; von daher ist es mir auch erst aufgefallen, als ich eben eine bestimmte Stelle nochmals sehen wollte und versuchte, zurückzuspulen.

Erst dann hab ich einfach mal versucht, ob das jetzt nur ein Phänomen bei dem entsprechenden Sender ist und stolperte dann eben drüber, dass die Sky-Sender nicht mehr laufen.

 

 

 

 

schütz
Regie
Posts: 13,796
Post 8 von 15
464 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q

@anma67 

SKY geht gerne auf holprigen Weg.

Auf einer geteerten Stasse würden die sich evt sonst selber überrennen.

Das wollen wir alle nicht.😂

anma67
Tiertrainer
Posts: 11
Post 9 von 15
451 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q

Nein, das will man nicht... und man lernt ja durchaus, das "schlimmer geht immer" leider Bestand hat. 😎

Von daher muss man es vermutlich wohl unter "is halt so" verbuchen..... eigentlich bitter, aber das scheint wohl die Geschäftspolitik zu sein.

 

Konkurrenten bieten z.B. einfach ein paar Accounts an, die man frei mitnutzen kann (gerade für eine mehrköpfige Familie ideal). Da gibt es diese Gängelei schlichtweg nicht.

anma67
Tiertrainer
Posts: 11
Post 10 von 15
394 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q

So, @tom75  .... jetzt hab ich es so gemacht, wie Du sagst.... und was ist..... Es geht nicht; Medlung 14050 und reihe mich in einen sage und schreibe 179 Seiten umfassenden Thread ein, weil anscheinend gefühlt jeder neue Q-Nutzer das gleiche Problem hat.

 

Will heißen: Trotz provisorischem Anschluß läuft es nicht.

 

Alte Karte seitens Sky sofort sperren: Für Sky super easy möglich

Neue Karte seitens Sky sofort aktivieren: Für Sky anscheinend nötig, um den Kunden zu nerven....

 

Sorry Sky-Mod; Du kannst natürlich nichts dafür, aber die Geschäftspolitik von Sky muss man nicht verstehen...

tom75
Castingleiter
Posts: 2,020
Post 11 von 15
362 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q


@anma67  schrieb:

So, @tom75  .... jetzt hab ich es so gemacht, wie Du sagst.... und was ist..... Es geht nicht; Medlung 14050 und reihe mich in einen sage und schreibe 179 Seiten umfassenden Thread ein, weil anscheinend gefühlt jeder neue Q-Nutzer das gleiche Problem hat.

 

Will heißen: Trotz provisorischem Anschluß läuft es nicht.


Und was kann ich jetzt dafür? Ich habe lediglich auf deinen Kommentar "ich kann es nicht alleine anschließen, weil alles so toll verbaut ist" reagiert ..... 

puhbert
Kamera
Posts: 2,899
Post 12 von 15
361 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q

@tom75

Doch du bist schuld.

Wir werden jetzt alle mit dem Finger auf dich zeigen 👈

(😂🙃🤣

tom75
Castingleiter
Posts: 2,020
Post 13 von 15
340 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q

Das ist MOBBING ..... 😂

onzlaught
Regie
Posts: 9,634
Post 14 von 15
327 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q


@tom75  schrieb:

Das ist MOBBING ..... 😂


Dafür hast Du  ja Dein Mobbingtagebuch, das mit dem Glitzereinhorn drauf....

anma67
Tiertrainer
Posts: 11
Post 15 von 15
290 Ansichten

Betreff: Zwangsumstieg auf Q


@tom75  schrieb:


Und was kann ich jetzt dafür? Ich habe lediglich auf deinen Kommentar "ich kann es nicht alleine anschließen, weil alles so toll verbaut ist" reagiert ..... 


Nichts 🙂

Es sei denn, Du zeigst mir die Stelle, an der ich Dir die Schuld gegeben hab 😏 (dann überleg ich mir, wie ich daraus Vorteile für mich ziehen kann 😉).

 

Es sollte ledigleich ein zermürbtes "das hab ich jetzt davon" darstellen.

 

Aber der telefonische Kundenservice hat die Freischaltung dann durchgeführt, wenngleich ich mich nach wie vor frage, warum Sky die alte Karte sperren kann, aber es bei den neuen Karten dann so viele Probleme gibt, dass in einem Thread quasi täglich um Hilfe gebeten werden muss.

 

 

 

An was ich nach wie vor festhalte: Der Q mag in manchen Punkten "besser" sein, aber man hat allerhand Funktionen nicht mehr (Erinnerung an eine Sendung, Sendestart in der eigenen Favoritenliste).

 

Antworten