Antworten

Zeilenflimmern bei vielen Filmen

Tomm73
Special Effects
Posts: 5
Post 1 von 8
242 Ansichten

Zeilenflimmern bei vielen Filmen

Mir fällt bei Filmen oder Serien auf Abruf immer wieder ein viel zu starkes Zeilenflimmern auf. Das manchmal lange Linien etwas flackern ist ja normal. Aber bei den Abrufversionen ist das teilweise so stark, dass Haare, Falten in Gesichtern oder Hochhäuser sehr stark flackern. Bei den DVB-C Versionen ist das nicht der Fall, dafür sind diese natürlich von der sonstigen Bildqualität her sehr schlecht.

Ich nutze beide Hardwarerevisionen vom Q-Receiver (Festplatte hinten und seitlich) im Kabelnetz von Vodafone. Internetspeed ist ausreichend. Als Bildschirm ist 1080p eingestellt. Das Problem ist immer sichtbar.

Eben erst wieder extrem stark bei Fatale. Auch bei Monster Hunter war es übel.

Habt ihr ähnliche Feststellungen?

Alle Antworten
Antworten
miika
Regie
Posts: 27,551
Post 2 von 8
217 Ansichten

Betreff: Zeilenflimmern bei vielen Filmen

@Tomm73Versuchs mal mit TV-Cache leeren und Geräte, Receiver und Router kurz vom Strom.

EOMD
Kostümbildner
Posts: 204
Post 3 von 8
212 Ansichten

Betreff: Zeilenflimmern bei vielen Filmen

@Tomm73 

Schärfeeinstellungen am TV ändern!

miika
Regie
Posts: 27,551
Post 4 von 8
201 Ansichten

Betreff: Zeilenflimmern bei vielen Filmen

@Tomm73Manchmal sinds auch die "Bildverbesserer"-Einstellungen, die Störungen veranlassen.

schütz
Regie
Posts: 12,590
Post 5 von 8
179 Ansichten

Betreff: Zeilenflimmern bei vielen Filmen

@miika 

Das darfst du auch laut sagen.😍

Besonders beim Q Receiver ist davon abzuraten auch noch am TV die ganzen sogenannten Bildverbesserungsoptionen reinzuhauen..

Alle diese bei dem HDM Eingang des TV an dem der Receiver hängt am besten ganz abschalten oder auf so gering wie möglich stellen.😋

 

Nur so ein Tipp am Rande.

 

Der Q verschlimmbessert bei der progressiven Bildausgabe viel zu viel und zu stark.

Das macht das ganze Bild kaputt.😖

Die Interlaced ist  bei HD viel feiner und besser durchzeichnet.

Bei UHD hat man allerdings keinerlei Möglichkeit das abzustellen, denke ich.

miika
Regie
Posts: 27,551
Post 6 von 8
171 Ansichten

Betreff: Zeilenflimmern bei vielen Filmen

@schützder  Q-Bändiger 😎

schütz
Regie
Posts: 12,590
Post 7 von 8
167 Ansichten

Betreff: Zeilenflimmern bei vielen Filmen

Echt?

Ich und ein Q Bändiger?

Eher ein Q-hater.

Noch nie hatte ich ein Stück Unterhaltungshardware dass mich mehr aufregte als der Q Receiver.

Vom Moment der Erstinstallation bis heute.

Damals wäre ich beinahe vom Sofa gerutscht...so enttäuscht war ich...😣

Die bisher schlechteste Anschaffung was die Unterhaltungselektronik betrifft in meinem Haushalt...auch wenn alles funktioniert.

Und das will was heissen.😏

Tomm73
Special Effects
Posts: 5
Post 8 von 8
134 Ansichten

Betreff: Zeilenflimmern bei vielen Filmen

Nunja, der erste Receiver hängt an einem kalibrierten Sony Beamer, bei dem alle Bildverbesserer aus sind. Der zweite Receiver hängt an einem normgerecht eingestellte FHD Plasma von Panasonic. Da ist nirgends überwütige Elektronik am Regeln.

Ich habe Fatale heute auf dem Pana extra nochmal in Teilen angesehen. Auf dem kleinen TV sieht man es natürlich nicht so stark wie auf dem Beamer mit 3m Bildbreite. Wenn man aber näher ran geht sieht es genauso aus wie auf dem Beamer. Teilweise flimmert die Stirn der Schauspieler, die Bärte oder die Haare. Es wirkt halt so, als ob ein Zeile fehlt und es dadurch flimmert.

Das normale FHD Programm über Kabel oder Satellit ist übrigens m.E. deutlich schlechter als die Abrufdienste. Farben flacher, deutlich weniger gut aufgelöst und viel mehr Artefakte.

Also grundsätzlich finde ich das Bild von Q Abrufen schon sehr gut und deutlich näher dran an der BluRay als die Kanäle über Kabel. Das mangelnde DeInterlacing oder die fehlende vertikale Auflösung macht aber vieles zunichte.

Mensch, die Sky Leute haben so starke Konkurrenz von Netflix oder Disney und sind dann selbst in 2021 nicht in der Lage sauberes HD abzuliefern. Soviel mehr Bitrate wird das dann schon nicht sein.

Antworten