Antworten

Wer ist bereit für Werbung zu bezahlen?

Antworten
Regie
Posts: 21,328
Post 21 von 27
531 Ansichten

Re: Wer ist bereit für Werbung zu bezahlen?

TVD 3/17: Und ganz wichtig: Bei Sky werden auch in Zukunft zu 100 Prozent keine Filme unterbrochen. 

Beleuchter
Posts: 92
Post 22 von 27
531 Ansichten

Re: Wer ist bereit für Werbung zu bezahlen?

sunnie67890 schrieb:

Ich meinte die freien Privatsender RTL und Co mit ca 2,25 Stunden.

Werde meinen Post in Zukunft  genauer formulieren


Ja gut da ist halt auch normal. Das geht ja schon seit jahren so.

Aber ich denke mal das sich da Sky im Rahmen halten wird.

Hoffe ich mal

Nicht anwendbar
Posts: 31,684
Post 23 von 27
531 Ansichten

Re: Wer ist bereit für Werbung zu bezahlen?

Die Verantwortlichen von SKY sollte bei vielen Dingen aufpassen, denn sonst fahren sie ihr Unternehmen endgültig an die Wand.   Mit 5,2 Millionen "prahlen" bzw werben und es eher ignorieren, wie unzufriedener die Kundschaft wird, scheint nicht der richtige Weg.
Fakt ist doch, seit Jahren wird "reduziert" oder gestrichen, d.h. Bundesliga, CL, EL, Formel 1, "Fremdanbieter" (Pro Sieben Fun, Kabel 1 Classic, AXN etc.) , Premier League, US-Sport, nun "Sport 1+HD", etc. sowie das einige "Blockbuster" bei SKY überhaupt nicht laufen, was muss SKY da an Geld eingespart haben und trotzdem wird die Werbung mehr? Das klingt doch nach völliger Misswirtschaft.
Soll eine Mogelpackung wie "Sky Family" oder "Sky Art" oder jetzt "Spiegel Wissen", sowie "X-Factor" oder Kochshows oder Handball DAS alles irgendwie auffangen oder "reizen" dass man SKY Kunde wird? Zahlen liest man eh wie man sie haben will, aber mit 5,2 Millionen Kunden zu prahlen, wo jede und jeder verfolgen kann, wie die Stimmung ist, ist schon nahezu peinlich.

Klar gibt es "genügsame" Kunden und es ist schön, wenn die zufrieden sind (bzw. alles schlucken was ihnen vorgesetzt wird) und nichts vermissen was gestrichen wird, aber 5,2 Millionen sind das bestimmt nicht.

Richtig, wem es egal ist, wann er einen Film oder Serie sieht, kann da wirklich entspannt sein. Ist auch irgendwie amüsant, da wird mit geworben das "American Gods" zum ersten Mal im TV läuft (RTL CRIME) und die Serie aber auch schon fast ein Jahr auf dem Markt als BR oder DVD zu kaufen ist
Im Prinzip ist es so, SKY ist nicht mehr "lebenswichtig" d.h. jede und jeder kann nach Alternativen suchen oder halt entscheiden, wie erträglich alles noch ist. Wenn SKY in meiner Existenz Geschichte ist, dann steigt halt wieder meine BR-Sammlung und ich bin schon super damit klar gekommen, dass ich weniger BL-Spiele zur Verfügung habe, d.h. irgendwann kommt es mir auf die anderen Spiele auch nicht mehr an

Tiertrainer
Posts: 27
Post 24 von 27
531 Ansichten

Re: Wer ist bereit für Werbung zu bezahlen?

Stimmt nicht ganz

Dann müsste eine Serie mit 10 Staffeln auch nur eine Werbeunterbrechung haben

Ist leider nicht so

Vor allen wenn ich am nächsten Tag eine angefangene Folge weiterschauen will,begrüßt mich die Werbung wieder

Regie
Posts: 21,328
Post 25 von 27
531 Ansichten

Re: Wer ist bereit für Werbung zu bezahlen?

sunnie67890 schrieb:

Stimmt nicht ganz

Dann müsste eine Serie mit 10 Staffeln auch nur eine Werbeunterbrechung haben

Ist leider nicht so

Carsten hat in dieser offiziellen schriftliche Stellungnahme den Begriff "Film" sicher von seiner Rechtsabteilung absegnen lassen.

Tiertrainer
Posts: 27
Post 26 von 27
531 Ansichten

Re: Wer ist bereit für Werbung zu bezahlen?

Der war gut

Schnitt
Posts: 1,207
Post 27 von 27
531 Ansichten

Re: Wer ist bereit für Werbung zu bezahlen?

Vollpreis würde ich dafür definitiv nicht bezahlen!

dito!

Antworten