Antworten

Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

Sascha35
Special Effects
Posts: 29
Post 1 von 14
391 Ansichten

Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

Hallo,

 

Habe folgendes:

 

TV 1 im Wohnzimmer mit UM01 Sky Receiver

TV2 Samsung TV Programm über internen Receives des TV.

 

Ich kann aber nicht den Sky Q Receiver für TV 1 nutzen, da ich dann nicht parallel im Zimmer 2 bei TV 2 z.B RTL schauen kann. Dann blockieren sich die beiden TVs.

Ich habe einen SAT Anschluss mit 2 Frequenzen. Leider kann ich aber im Sky Q nur 1ne SAT Frequenz eingeben und somit kann ich nicht den TV 2 im anderen Zimmer nutzen.

Bitte um Hilfe welche Möglichkeit es noch gibt?!!?

 

Danke

 

Alle Antworten
Antworten
onzlaught
Regie
Posts: 8,618
Post 2 von 14
388 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

UM01 kenn ich nur aus dem Kabelfernsehen. 

Wenn Du mit einzugebenen Sat Frequenzen die Userbänder einer SatCR Anlage meinst.

.

.

.

Keine Chance, jeder SkyQ braucht bei SatCR Betrieb zwingend zwei Userbänder nur für sich. Sat Anlage erweitern (lassen) ist da die einzige Lösung.

Sascha35
Special Effects
Posts: 29
Post 3 von 14
323 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

OK, also habe ich keine Chance einen anderen Receiber der SKY unterstützt zu nehmen?

onzlaught
Regie
Posts: 8,618
Post 4 von 14
319 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

Es gibt normalerweise nur noch den Q.
Für solche Sonderfälle gäbe es noch einen uralten einfachen Receiver, kein on Demand, kein UHD...

Da wäre man aber mit Sky Ticket wohl besser versorgt.

Sascha35
Special Effects
Posts: 29
Post 5 von 14
310 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

Ich habe den Sky HD 1 für Sat 

 

Aber Sky Ticket gibt es doch nicht über Sat nur Internet oder ?

peter65
Castingleiter
Posts: 2,215
Post 6 von 14
293 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?


@Sascha35  schrieb:

Ich kann aber nicht den Sky Q Receiver für TV 1 nutzen, da ich dann nicht parallel im Zimmer 2 bei TV 2 z.B RTL schauen kann. Dann blockieren sich die beiden TVs.


Möglicherweise verstehe ich das jetzt auch falsch, im 2. TV über den Sky Q?

Zu beachten ist auch, bei verschlüsselten Sendern wie z.B. RTL HD ist für das 2. Gerät eine zusätzliche Entschlüsselung notwendig, jeder Receiver entschlüsselt nur für sich selbst, nicht für andere Geräte.

Sascha35
Special Effects
Posts: 29
Post 7 von 14
269 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

Nein ich muss bei Sky q leider 2 Frequenzen eintragen und somit habe ich für TV 2 keine mehr übrig.

 

Kann echt nicht sein sky ! 

 

Sorry 

peter65
Castingleiter
Posts: 2,215
Post 8 von 14
246 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?


@Sascha35  schrieb:

Kann echt nicht sein sky ! 


Wieso Sky?

Für die Satanlage bei dir zu Hause ist Sky nicht verantwortlich.


@onzlaught  schrieb:

Sat Anlage erweitern (lassen) ist da die einzige Lösung.


Das scheint mir die Lösung zu sein.

 

Sascha35
Special Effects
Posts: 29
Post 9 von 14
241 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

Also Receiver von Humax oder andere frei empangbare die auf Sky ausgelegt sind gehen nicht oder?

 

Dass heisst das ich 1ne Frequenz mehr benötige oder wie muss ich mir das vorstellen ?

peter65
Castingleiter
Posts: 2,215
Post 10 von 14
232 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?


@Sascha35  schrieb:

Also Receiver von Humax oder andere frei empangbare die auf Sky ausgelegt sind gehen nicht oder?


Freie Receiver die auf Sky ausgelegt sind? Die gibts eher nicht. Ansonsten, auch wenn ich von Sat nicht viel Ahnung habe, aber daran dürfte es nicht liegen.


@Sascha35  schrieb:

Dass heisst das ich 1ne Frequenz mehr benötige oder wie muss ich mir das vorstellen ?


Ich würde sagen so ähnlich, was hast du für ein LNB? Ein Single LNB?

Weil soweit ich weiß ist dann nur ein Gerät nutzbar.

Aus meiner Sicht ist mindestens ein TwinLNB inklusive dem passenden Multischalter notwendig, ich denk das meint @onzlaught mit erweitern (ausbauen) der Sat-Anlage.

@onzlaught: Wenn nötig bitte korrigieren.

 

onzlaught
Regie
Posts: 8,618
Post 11 von 14
227 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

Es gibt keine "freien" Sky zertifzierten Receiver mehr. Es gibt den Q, Ende der Geschichte. 

 

Der Q braucht zwei Userbänder nur für sich. (Betonung auf dem Punkt am Satzende)

 

Es braucht mehr Userbänder, da wird wohl die Satanlage umgebaut werden müssen.

 

Wenn wir hier ein paar Fakten zum jetzigen Aufbau kriegen kann ich was zu den Umbaumöglichkeiten und Kosten schreiben.

 

Sascha35
Special Effects
Posts: 29
Post 12 von 14
221 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

Also das Mehrfamilienhaus hat 6 parteien mit je 2frequenzen pro Haushalt .

Einkabel Lösung ist vorhanden 

onzlaught
Regie
Posts: 8,618
Post 13 von 14
209 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?


@Sascha35  schrieb:

Also das Mehrfamilienhaus hat 6 parteien mit je 2frequenzen pro Haushalt .

Einkabel Lösung ist vorhanden 


Dann gibt es nichts was man mal schnell & günstig erweitern könnte. Der Vermieter müsste Geld ausgeben oder zumindest den Umbau der Satanlage auf Deine Kosten gestatten.....was eher nicht pasieren wird.

borussiabvb2020
Kostümbildner
Posts: 254
Post 14 von 14
199 Ansichten

Betreff: Welche Sky Receiver für 2 TV Programm gleichzeitig?

Interessant wäre es zu wissen, ob du an jeder Dose die beiden Frequenzen verwenden kannst. Bei einer Unicable 2 (SCR 2 nennt es z.B. Kathrein) ist das z.B. möglich. Nennt sich auch "JESS". Der Q ist an solchen Anschlüssen nur eingeschränkt nutzbar (max. 2 Frequenzen von Userband 1 bis 8), da er sowohl hardware- als auch softwareseitig keine FBC-Tuner verbaut hat, wie es z.B. die Receiver von VU+ haben.

Habe bei mir im Haus an einen normalen Multischalter Kathrein EXR 1512 einen Kathrein EXD 2532 Einkabelmultischalter angeschlossen. So kann ich den Sky Q-Receiver von Zimmer zu ZImmer nehmen und ihn, sofern ich im 2! Frequenzen unter Sat CR zugewiesen habe, anschließen.

Der Sky Q unterstützt bis maximal 8 Frequenzen, ab der 9. Frequenz greift nicht mehr der "alte" Einkabelstandard nach EN50494, sondern der neue Unicable 2 bzw. SCR2-Standard nach EN50607.

 

In einem Satz: An jeder meiner Antennendosen, an denen der Einkabelmultischalter hängt, kommen alle Frequenzen an und der EInkabelmultischalter erkennt selbständig, welche Frequenz im Receiver eingegeben ist. Das macht es einfacher beim Hin- und Herwechseln, da man dem Q nicht ständig neue 2 Frequenzen zuweisen muss.

 

Vielleicht rede ich auch am Thema vorbei, aber wie bereits zuvor von meinen Vorrednern hier geschrieben: 

 

Es wäre wichtig, etwas über Hersteller oder zumindest den EInkabelstandard zu wissen.

Antworten