Antworten

Welche Signalpegelwerte benötigt die Sky-Q Box heutzutage im digitalen Kabelnetz

Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 6
691 Ansichten

Welche Signalpegelwerte benötigt die Sky-Q Box heutzutage im digitalen Kabelnetz

Moin-Moin wertes Forum,

wer kann mir fundierte Informationen zu den technischen Grundvoraussetzungen für die modernen Sky-Q Boxen vermitteln? Dabei meine ich genormte Signalpegelwerte und keine Werte aus irgendwelchen Gerätschaften, die keiner Norm entsprechen. Ich messe mit professioneller Kathrein Messtechnik.

Bei Sky wird weder im Downloadcenter, noch in den Anleitungen informiert!

Vielen Dank im Voraus.

🙂

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 20,080
Post 2 von 6
349 Ansichten

Re: Welche Signalpegelwerte benötigt die Sky-Q Box heutzutage im digitalen Kabelnetz

DVB-C (64 QAM) 47-67 dBµV

DVB-C (256 QAM) 54-74 dBµV

Highlighted
Regie
Posts: 5,322
Post 3 von 6
349 Ansichten

Re: Welche Signalpegelwerte benötigt die Sky-Q Box heutzutage im digitalen Kabelnetz

Die Voraussetzungen ergeben sich aus den Normen (siehe herbst) und nicht aus den Befindlichkeiten eines bestimmten Receivers.

Möchte man die Receiver verwöhnen pegelt man mittig zwischen die Grenzwerte und eliminiert jegliche Schräglage.

Man könnte sich sonst der Daten vom Humax Spendergerät bedienen.

Highlighted
Special Effects
Posts: 3
Post 4 von 6
349 Ansichten

Re: Welche Signalpegelwerte benötigt die Sky-Q Box heutzutage im digitalen Kabelnetz

Moin-Moin,

vielen Dank für die Antworten und Bestätigungen.

Wir betreiben in Kaltenkirchen ein eigenes Glasfasernetz, in dem wir, sowohl analoge & digitale Radio- und Fernsehsignale herstellen. Die digitalen TV-Signale allesamt im 256 QAM DVB-C Modus, wo es allerdings eine Schräglage von rund 5 dB zwischen den niedrigen und hohen Frequenzen gibt. Daraufhin pegel ich die Verstärkeranlagen im Schnitt auf 60-65 dBµV mit einer MER von 34,9 dB zur BER -7/-8 ein, womit jedes modernes Fernsehgerät gut zurecht kommt. Die Sky-Q Box kommt leider nur einige Tage damit zurecht und an anderen Tagen sind dann alle Sender, PayTV und FreeTV gestört, bei identischen Pegeln?!

Meinem gestrigen Kunden wurde gestern vom Kundenserviceteam mitgeteilt, dass der Pegel viel zu niedrig sei? Angeblich benötigt die Sky-Q Box mindestens 75 dB, besser mehr??? !!!

Ich würde mich freuen, wenn man sich auf die eingesetzte Dekodertechnik besser verlassen könnte.

Highlighted
Synchronsprecher
Posts: 805
Post 5 von 6
349 Ansichten

Re: Welche Signalpegelwerte benötigt die Sky-Q Box heutzutage im digitalen Kabelnetz

Der Q mag eher nicht zu viel Pegel. Zumindes bei SAT.

Ihr speist Analoge Fernsehsender ein???????? Warum ???

Highlighted
Special Effects
Posts: 3
Post 6 von 6
349 Ansichten

Re: Welche Signalpegelwerte benötigt die Sky-Q Box heutzutage im digitalen Kabelnetz

Moin,

warum kein analoges Signal mehr?

Solange es das UKW Signal terrestrisch immer noch gibt, solange werden wir es weiter einspeisen. Das analoge TV-Programm wird auch immer noch genutzt und solange unsere SAT-Umsetztechnik einwandfrei läuft, bleibt es im Programm.

Gruß Jörg

Antworten