Antworten

Wechsel Samsung 8k auf LG 4K

Samjam
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 5
197 Ansichten

Wechsel Samsung 8k auf LG 4K

Hallo Zusammen,

 

wir haben uns nach diversen Problemen  mit unserem Samsung Q950T, 75 Zoll für einen neuen Fernseher entschieden  - LG OLED 77C1, 77 Zoll. Und wie das so ist denkt man es klappt mit dem Anschließen des Sky Recievers (Sky Q Box). Nach der Installation/Anmeldung auf dem LG-Fernseher steht das Bild auch für 2 Sekunden um dann im nächsten Moment für 2 Sekunden schwarz zu werden und dann kommt das Bild wieder für 2 Sekunden. Also immer On-Off!

 

Hat jemand Erfahrung woran es liegen kann?

 

Wer kann hier unser Wochenende retten 🙂 Danke für eine Rückantwort.

Gruß.... 

Alle Antworten
Antworten
miika
Regie
Posts: 27,536
Post 2 von 5
172 Ansichten

Betreff: Wechsel Samsung 8k auf LG 4K

@Samjammit neuen LGs gibts Probleme. Du findest über die Suche einige Threads dazu.

BenjaminM
Moderator
Posts: 5,499
Post 3 von 5
151 Ansichten

Re: Betreff: Wechsel Samsung 8k auf LG 4K

Hallo @Samjam,

 

wie @miika schon geschrieben hat, handelt es sich dabei um ein bekanntes Problem.

 

Prüfe bitte zunächst, ob es für deinen TV ein Software-Update gibt. Schaue dafür zur Sicherheit auch direkt auf der Homepage von LG nach. Evtl. wird dort bereits eine aktuellere Software-Version zum Download angeboten. 

 

Nach dem Software-Update ist es zudem wichtig den TV einmal für ca. 5 Minuten komplett vom Strom zu trennen.

 

Viele Grüße,

Benni

sonic28
Regie
Posts: 6,527
Post 4 von 5
140 Ansichten

Betreff: Wechsel Samsung 8k auf LG 4K


@Samjam  schrieb:

Hat jemand Erfahrung woran es liegen kann?


Dazu die Software-Version am Fernseher aktuallisieren. Sollte danach die 03.20.80 vom 18. November 2021 drauf sein. Sollte es eine kleinere Zahl sein und der Fernseher selber findet keine neuere Software-Version, dann bitte im Internet bei LG nachsehen und die neueste Software-Version als zip-Datei herunterladen und laut der .pdf, die es auch auf der gleichen Seite gibt, auf einen USB Stick installieren. Danach den USB Stick in den Fernseher stecken und die Software-Version installieren.

 

Wenn alles fertig ist den Fernseher neu starten. Danach den Fernseher komplett vom Strom nehmen, indem man den Stromstecker zieht. Dann ca. 5 Minuten warten und den Fernseher wieder mit dem Strom verbinden und einschalten. Das war es dann. Jetzt sollte es funktionieren mit dem Sky Q Receiver.

 

 

Anmerkung dazu: Um beim Sky Q Reiceiver die Sky eigenen UHD Sender

 

  • Sky Sport UHD
  • Sky Sport Bundesliga UHD

und über Satellit die HD+ UHD Sender

 

  • UHD1 by Astra / HD+
  • RTL UHD
  • Pro7Sat.1 UHD

und über Satellit den Free TV Sender

 

  • SES UHD Demo Channel

in UHD und HLG HDR sehen zu können, muss beim LG Fernseher der Punkt HDMI Deep Color für den HDMI Anschluss, wo der Sky Q Receiver dranhängt, aktiviert werden. Dann muss beim Sky Q Receiver die Bildeinstellung auf 2160p 10-bit gestellt werden.

 

Steht die Bildeinstellung beim Sky Q Receiver auf 2160p 8-bit und/oder der Punkt HDMI Deep Color ist beim LG Fernseher deaktiviert, dann hat man die besagten UHD Sender beim Sky Q Receiver nur in normalem UHD ohne HLG HDR.

 

Und noch was wichtiges: Hat man z. B. ein Abo von die "Disney+"-App und will diese auf dem Sky Q Receiver sehen, dann muss man noch folgendes beachten: Steht die Bildeinstellung beim Sky Q Receiver auf 2160p 8-bit und/oder der Punkt HDMI Deep Color ist beim LG Fernseher deaktiviert, dann hat man auf dem Sky Q Receiver die Inhalte bei die "Disney+"-App nur maximal in HD. Ist beim Fernseher für den HDMI Anschluss, wo der Sky Q Receiver dranhängt, der Punkt HDMI Deep Color aktiviert und beim Sky Q Receiver die Bildeinstellung auf 2160p 10-bit gestellt, dann hat man auf dem Sky Q Receiver die Inhalte von die "Disney+"-App auch in UHD mit HDR.

 

Gruß, Sonic28

sonic28
Regie
Posts: 6,527
Post 5 von 5
58 Ansichten

Betreff: Wechsel Samsung 8k auf LG 4K


@sonic28  schrieb:
Dazu die Software-Version am Fernseher aktuallisieren. Sollte danach die 03.20.80 vom 18. November 2021 drauf sein.

Nur mal so zur Info: Für meinen LG Fernseher OLED77C18LA gibt es jetzt seit dem Mittwoch (22. Dezember 2021) die neueste Software-Version 03.21.05 ! Vielleicht gibt es sie ja auch für deinen LG Fernseher @Samjam.

 

Kann sein, dass der Fernseher diese Software-Version nicht automatisch von selber findet. Sollte es so sein, dann bitte ins Internet und die neueste Software-Version als .zip herunterladen. Auf der gleichen Seite gibt es eine .pdf, wo erklärt wird, wie man diese Software-Version auf einen USB Stick setzt. Danach den USB Stick in den Fernseher stecken und die neueste Software-Version darüber installieren. Auf der gleichen Internetseite, wo es die neueste Software-Version gibt, steht auch für welche LG Modelle die Software-Version geeignet ist.

 

Noch was am Rande: Nach dem installieren der neuesten Software-Version den Fernseher neu starten. Danach den Fernseher ausschalten und den Stromstecker vom Fernseher aus der Steckdose ziehen und ca. 5 Minuten warten. Somit wird der Cache vom Fernseher gelöscht. Danach den Stromstecker wieder in die Steckdose stecken. Das wars.

 

Gruß, Sonic28

Antworten