Antworten

Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Antworten
Maskenbildner
Posts: 452
Post 41 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Eine wirklich gute Frage was die sich mit dieser Vollkatastrophe gedacht haben.

Aber hey....ist nach den Wünschen der Kunden entwickelt worden

Regie
Posts: 24,306
Post 42 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

manchmal wünscht man manchen aus was

Kulissenbauer
Posts: 74
Post 43 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

bambi99 schrieb:

Und trotzdem gibt es hier Leute, die versuchen, die Probleme weg oder schön zu reden.

Ich will zwar niemanden Unrecht tun, bin aber überzeugt davon, dass SKY Mitarbeiter in den Foren verdeckt für "Schönwetter" sorgen. Wird überall so gehandhabt, wo im Internet Dinge kritisiert werden.

Nicht anwendbar
Posts: 31,410
Post 44 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Okay ich wünsche mir, dass die dauernde Eingabe des Pins abgeschafft wird und das Sky mal einen Chef bekommt, der Kundenfreundlicher ist

Kulissenbauer
Posts: 74
Post 45 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

büsum2019 schrieb:

Okay ich wünsche mir, dass die dauernde Eingabe des Pins abgeschafft wird und das Sky mal einen Chef bekommt, der Kundenfreundlicher ist

Als Erwachsener ohne Kinder im Haushalt, hat mich dieses Feature von der ersten Stunde weg genervt! Ich kann zwar verstehen, dass man aus Jugendschutzgründen einen derartigen Pin haben muss! Ich verstehe jedoch absolut nicht, dass man den nicht ausschalten kann/darf! Bei SKY PLUS hatte man zumindest ein leichtes Entgegenkommen und konnte ihn ab 20Uhr abdrehen. Tja, aber dann kam SKY Q und setzte "Kundenwünsche" um! Den Kunden möchte ich kennenlernen, der sich das gewünscht hat?

Nicht anwendbar
Posts: 31,410
Post 46 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Du kannst manche Fernbedienungen heutzutage ‘programmieren‘.

Es lässt sich hinter einer Taste eine Sequenz hinterlegen, die bei Tastendruck dann etwa die entsprechende PIN auslöst.

So dient der Tatstendruck quasi als Weiterbutton.

Nicht anwendbar
Posts: 31,410
Post 47 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Gehts bei der Sky Q Fernbedienung?

Regie
Posts: 24,306
Post 48 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Nicht zu vergessen die, die sich sky schönreden "müssen", weil sie auf die Werbung hereingefallen sind.

Und die, die das Neueste haben müssen und das natürlich gut finden.

Und die, die den Vollpreis zahlen und dann natürlich keinen Makel an "ihrem" sky finden wollen.

Und die vielen, die tatsächlich mit dem Angebot zufrieden sind, weil es genau zu ihrem Bedarf passt - einfach ein bisschen zappen und die eine oder andere Serie sowie BuLi.

Mir würde das schon gefallen, wenn hier nicht nur einer ab un zu mal das Wort für sky ergreift. Dann aber bitte mit Infos / Fakten und nicht TBS

Kamera
Posts: 2,721
Post 49 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Wenn du mit Q zufrieden bist, ist das völlig ok. für dich und deinen Beamer!

Hier will dich auch keiner katholisch reden! Bitte auch nicht umgekehrt!

Ball zurück: Gut, dass du die Bedürfnisse und Wünsche vieler anderer User kennst..

Aber ständiges Wiederholungen zum super SkyQ diskutiert die Probleme/ Wünsche anderer Abonenten nicht weg.

„Was ich nicht sehe, ist nicht da!“ kann man machen, war aber noch nie zielführend!

Sonst wäre die Erde heute noch eine Scheibe!

Mein TV und mein AVR könnten noch viel mehr, als Sky (trotz Q) an originaler Qualität von Bild (immer noch zu oft 720p) und Ton (zu oft nur PCM 2.0) nativ bietet. Aber das ist ein anderes Thema....

PS: Nehme SkyQ aktuell so wie ist, von Ärger keine Spur! Kann es ja nicht ändern!

Verbesserungen ja, Verschlechterungen zu viele für eine neue Software!

Bei Bild-und Tonstörungen (ja das nervt) wandert die Karte in das CI+-Modul.

Kulissenbauer
Posts: 74
Post 50 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

büsum2019 schrieb:

Gehts bei der Sky Q Fernbedienung?

NEIN, die von SKY kann nur die LS Regelung vom TV Gerät übernehmen!  Kann es die von der Heimkino- Anlage-, oder dem TV Gerät nicht, kann man so ein Ding im einschlägigen Zubehörhandel erwerben und dann auf deine Geräte "anlernen".

Nicht anwendbar
Posts: 31,410
Post 51 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Super! Und wie geht das?

Nicht anwendbar
Posts: 31,410
Post 52 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Hmm also dein Erde - Scheibe Beispiel verstehe Ich nicht wirklich ! Denn eigentlich bin Ich ja derjenige, welche für die neue Software plädiert welche etwas mehr Perspektiven besitzt als die alte. Aber nun ja egal.

Ich blende hier weder was aus, noch schweige Ich etwas tot. Ich nutze einfach die Funktionen nicht, kann also dazu gar nicht urteilen.

Wenn Ich aber sehe mit welcher Bösartigkeit hier teilweise gegen Sky geschossen wird finde Ich das lächerlich, was soll damit erreicht werden ?

Wenn einem Dinge nicht gefallen kann man diese kundtun, aber bei manchen geht dies in manchen Threads ja fast schon in Hass über, die Leute vergessen in der Anonymität vollkommen Ihre Grenzen, teilen aus, und können bei anderen Meinungen selbst nicht einstecken, obwohl sie nichtmal angegriffen wurden.

Ich habe schlicht und einfach gesagt, für meine Verwendung hat die Q Software mehr Vorteile als Nachteile mit sich gebracht !

Ich könnte hier auch negative Dinge wie das Apple TV Streaming als Ersatz für die Zweitkarte nennen, welche Sport in grottigen 25 Hertz überträgt, dann hab Ich 3 Schulterklopfer mehr, aber was habe Ich gewonnen ? Ich brauch es einfach nicht !

Ich habe Leute kritisiert, die hier groß von Kündigung sprechen, um dann doch wieder einknicken, wenn der Skylose Tag näher rückt. Und nein, diejenigen die keinen neuen Vertrag abschließen sind nicht gemeint !!!!

Ich habe Leute kritisiert welche vom SKY + schwärmen und ohne Not auf den Sky+ Pro zu wechseln und dann Ihre Leidensleier abziehen, statt wieder zurück zu wechseln. rrunner​ - du hattest den Receiver schon vor Q, dies war anfangs für mich nicht herauszulesen - Du bist damit Ausdrücklich nicht gemeint !

Ich frage mich einfach was man mit diesem Gejammer erreichen will, manch einer postet hier 50 Mal seine Vergleichsliste, die tatsächlichen Vorteile von Q sind darin aber nichtmal enthalten....toller Vergleich...!

Sucht man hier nur Leidensgenossen, oder will man wirklich was bewirken ?

Es gibt einige Möglichkeiten selbst was zu tun um wenigstens aktiv was versucht zu haben:

- Unterschriftenliste mit Kritikpunkten erstellen und dann an die GL und Medien, negative Publicity ist nie gern gesehen

- akzeptieren und die nächsten Updates abwarten, da wird einiges zurückkehren, normal bei neuer Software das noch nicht alles altbekannte vorhanden ist

- Fernbedienung programmieren (Pin Nummer / Home Button bei einschalten auf Back setzen....usw.)

- Tatsächlich Kündigen, auch damit kann eine Masse zu Ihren Zielen kommen

usw.

Ich finde es nur traurig, wenn man im offiziellen Forum von Sky seine sozialen Inkompetenzen so offen zu Schau stellen muss.

EIgentlich kann’s mir ja egal sein, doch bei einigen überträgt sich solches Verhalten leider auch auf den Alltag !

Nicht anwendbar
Posts: 31,410
Post 53 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Meinst du wirklich mich? ich wollte doch nur wissen, wie du “Home” ausgeschaltet hast

From: zimmemic75

Sent: Monday, July 16, 2018 3:30 PM

To: Elaine B

Subject: Re: – Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Antwort von zimmemic75 in Das neue Sky - Komplette Diskussion anzeigen

Kulissenbauer
Posts: 74
Post 54 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

zimmemic75 schrieb:

Ich habe Leute kritisiert welche vom SKY + schwärmen und ohne Not auf den Sky+ Pro zu wechseln und dann Ihre Leidensleier abziehen, statt wieder zurück zu wechseln. rrunner - du hattest den Receiver schon vor Q, dies war anfangs für mich nicht herauszulesen - Du bist damit Ausdrücklich nicht gemeint !

Und genau deswegen ist mein Frust so ausgeprägt, weil das Q von der (für mich) kaum erkennbaren Bildverbesserung ein gewaltiger Rückschritt in der Funktionalität ist. Ein Rückschritt zu dem was ich bisher vom SKY PLUS PRO gewohnt war. Bei mir ist der Receiver im Alltags- Gebrauch und wird entsprechend für das komplette TV Angebot verwendet. Klar, wenn ich ihn nur nütze, um im eigenen Kino- Keller auf einer 130" Leinwand einzelne SKY UHD Bonbons zu genießen - unter dieser Perspektive wäre ich auch zufrieden.

Regie
Posts: 24,306
Post 55 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

"Ich habe Leute kritisiert welche vom SKY + schwärmen und ohne Not auf den Sky+ Pro zu wechseln und dann Ihre Leidensleier abziehen, statt wieder zurück zu wechseln"

sky akzeptiert kein Zurückwechseln, weder auf das Modul noch zum alten Receiver - außer es handelt sich um Notfälle (sat-Anlage passt nicht zu Q)

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 56 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Ich stimme hier voll zu, ein Fernseherlebnis ist anders.

Sky Q ist eine Beschneidung die kaum hinnehmbar ist.

Wie bekommt man die alte Receiver-Software zurück?

Regie
Posts: 4,495
Post 57 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Hallo dbaquet,

du schreibst folgendes:

Wie bekommt man die alte Receiver-Software zurück?

Falls du auf dem Sky Q Receiver die Gerätesoftware zurück haben willst, die vor dem Update auf die SkyQ Gerätesoftware drauf war, dann sage ich dir, dass ein Downgrade nicht vorgesehen ist. Geht nicht. Das einzige, was eventuell funktioniert, wenn du Sky anschreibst (eventuell über den Weg über die Geschäftsleitung) und darum bittest den Sky Q Receiver gegen den altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD) zu tauschen. Anders wird es wohl nicht gehen. Wer einmal die SkyQ Gerätesoftware drauf hat, behällt diese auch für immer.

Gruß, Sonic28

Nicht anwendbar
Posts: 31,410
Post 58 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

DU, ich glaube jeder der hier was postet erhält diese Mail !

WIe könnte Ich dich meinen, hast ja nur was gefragt ?

Also

a) schalte die Wlanverbindung aus, dann kommt der Homescreen nach dem einschalten nicht, außerdem sparst ne Menge Strom.

Bist ne Vielnutzerin des Streamens ist das wohl nichts für Dich.

b) wenn du ne separate Fernbedienung hast welche du programmieren kannst, über Einschaltbutton ein Back setzen

c) wenn du mehrere Geräte verknüpft hast kannst du u.U. auch über die HDMI Steuerung dieses Back setzen, wenn dein AV Receiver dafür geeignet ist.

Bei mir haben alle 3 Einstellungen funktioniert, aktuell verwende Ich die zweite.

Nicht anwendbar
Posts: 31,410
Post 59 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Muss leider zugeben, wir haben keinen Kinokeller, weiß nicht wer Dir das so gesteckt hat, aber haben wir einfach nicht.

Der Beamer befindet sich im Wohnzimmer, welches sich beim einschalten etwas abdunkelt.

Wir haben auch keinen Zweit TV , weswegen die Apple TV App auch nicht genutzt wird.

Am Beamer sind neben dem Sky Reciver ein Apple TV 4K ein UHD Player und die PS4 sowie das Soundsystem angeschlossen.

Jeder nutzt nach seinem Gusto. Bin Ich auf Dienstreise verwende Ich auch mal das Tablet um etwas anzusehen.

Aber Die gesamte Nutzung geht ansonsten über diesen einen Beamer, welcher die letzten WM und Wimbledon Wochen ne harte Zeit hatte. Leider kann Ich auch nicht nur UHD Bonbons rauspicken, deswegen freu Ich mich ja auch über die Skalierfunktion des Q. Und aktuell sitzt nun wieder die Kleine mit dem Hundi auf dem Teppich und schaut, selbst sie kann das Ungetüm Q alleine einschalten und Ihren Lieblingssender sehen. Um fair zu sein, sie kann nur einen Kanal auswählen, und es schaltet sich alles automatisch ein wenn sie KIKA ruft. Ein bissle Aufwand kann jeden Genuss verbessern. Upps oder war das nur in der Ehe so ?

Nicht anwendbar
Posts: 31,410
Post 60 von 64
260 Ansichten

Re: Was hat sich SKY bei Q eigentlich gedacht?

Hey Bridget, frag mal den sonic28, wenn man lieb fragt soll da was gehen.

Hat zumindest hier so manch anderer auch so von sich gegeben.

Antworten