Antworten

Warum verkauft Sky Q dies Produkt, das zunächst nicht funktioniert?

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 4
345 Ansichten

Warum verkauft Sky Q dies Produkt, das zunächst nicht funktioniert?

ich bekomme ein Produkt, das erstmal nicht funktioniert. Erst nachdem ich kostenpflichtig bei Sky angerufen habe, wird mir gesagt dass es noch Tage dauern kann bis es funktioniert. Es werden Updates nach und nach geladen.... wieso lädt Sky es nicht schon vorab? Mir ein Rätsel...

Nun habe ich mir die Sky Q App geladen, funktioniert auch nicht. Wieder angerufen, nach 10 Minuten!!! bekam ich dieses Aussage: Ich weiß nicht woran es liegt. Ich kann nur vermuten, dass das auch mit den Updates zutun hat...

Es ist eine Frechheit, dass ich für diese Aussage einen kostenpflichtigen Anruf tätigen musste...

Ich bin kurz davor alles wieder zu wiederrufen.

Alle Antworten
Antworten
Nicht anwendbar
Posts: 31,670
Post 2 von 4
187 Ansichten

Re: Warum verkauft Sky Q dies Produkt, das zunächst nicht funktioniert?

Man eigentlich nur Vermutungen anstellen, warum die Verantwortlichen von SKY so entschieden haben. Entweder mussten sie unbedingt der Öffentlichkeiten etwas präsentieren, egal wie fehlerhaft das Programm oder sie wollten (native) Kunden bei Laune halten, ihnen was vorschmeissen und einfach hoffen, dass sie die Geduld haben, nicht kündigen und klaglos mitziehen.

Du entscheidest selbst, ob Widerruf oder nicht Mir wäre die Aussagen "Kommen noch Updates" einfach zu wage, denn im Prinzip veröffentlicht niemand, was genau noch kommt und auf was man "für immer" verzichten muss, so kaufst du die Katze im Sack. Ich sehe auch nicht, dass es mal eine Entschuldigung für den Kunden gibt bzw. "Belohnungen" das man wochenlang mit einer fehlerhafte Software klarkommen muss und vor allem vieles einfach nur ignoriert wird, sodass sich der Kunde nicht ernst genommen fühlt. Kündigungen sind Weckrufe und man hat die Kontrolle wieder, denn dann muss SKY wieder Anreize schaffen, sonst sind sie irgendwann in naher Zukunft Geschichte.

Tontechniker
Posts: 654
Post 3 von 4
187 Ansichten

Re: Warum verkauft Sky Q dies Produkt, das zunächst nicht funktioniert?

Ich empfehle Wideruf....nur so wird CEO irgendwann wach !!!

Regie
Posts: 25,231
Post 4 von 4
187 Ansichten

Re: Warum verkauft Sky Q dies Produkt, das zunächst nicht funktioniert?

Widerruf wäre eine gute Option, wenn der Vertrag über zwei Jahre laufen soll - es  ist hier von einem Update für September die Rede - nichts Genaues weiß man nicht.

Die Werbung ist so extrem gut, dass man unwillkürlich den Bedarf nach Q verspürt

Eine Entscheidungshilfe könnten die vielen threads hier sein, die sich mit den Folgen von Q beschäftigen.

Es kommt auch darauf an, wofür du dich interessierst. das Sportprogramm ist reduziert auf Fußball, Wrestling, Handball und Golf. Und wird wahrscheinlich noch weiter heruntergefahren. Etliche Sender sind nicht verfügbar, da wird auch kräftig aussortiert.

Antworten