Antworten

Wann kommt endlich die Watchlist

Antworten
miika
Regie
Posts: 27,538
Post 21 von 27
771 Ansichten

Betreff: Wann kommt endlich die Watchlist

Die Wahrscheinlichkeit geht gegen Null. Es ist sky .... gemacht nach deinen Wünschen.

puhbert
Castingleiter
Posts: 2,486
Post 22 von 27
768 Ansichten

Betreff: Wann kommt endlich die Watchlist

@Peter77 Ich bitte um eine Stellungnahme zur Watchlist.

 

Von wem?

Wer sollte dir in einem öffentlichen Forum dazu eine Stellungnahme abgeben?

Warum sollte SKY wegen der fehlenden Watchlist Abonnenten verlieren...... Die meisten wissen ja noch nicht einmal was das ist😉

Die Feedback von einem Mod fällt so aus.....

. Das Thema "Watchlist" ist natürlich sehr interessant und beschäftigt uns. Leider können wir euch noch keine konkreten Informationen zum Launchtermin geben.😁

Olli1909
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 23 von 27
627 Ansichten

Betreff: Wann kommt endlich die Watchlist

So, ich habe mich hier mal angemeldet, um herauszufinden, warum es bei Sky Q keine Watchlist gibt. In meinen Augen ist das heutzutage doch eine Standardfunktion. Also liebes Sky Team, ich bitte um Info zu dem Thema. Ich find die Tatsache sehr enttäuschend, immerhin ist das Skyabbo ja kein Schnapper und da ist so ein kleines Feature doch nicht zuviel verlangt. Vielen Dank 

Olli

jack661
Kulissenbauer
Posts: 79
Post 24 von 27
592 Ansichten

Betreff: Wann kommt endlich die Watchlist

Antwort: Kommt definitiv nicht, weder kurz- noch langfristig.

Chrille610
Maskenbildner
Posts: 313
Post 25 von 27
575 Ansichten

Betreff: Wann kommt endlich die Watchlist

Zumal es auch bei Sky-Ticket eine Art Watchlist gibt. Zumindest bis vor einem Jahr als ich hin und wieder für Entertain benutzt habe. Also liegt der Grund nicht im technischen Bereich...

ClaudiaHa
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 26 von 27
243 Ansichten

Betreff: Wann kommt endlich die Watchlist

Anderthalb Jahre nach Eröffnung dieses Themas immer noch nichts 😏 Der witz dabei ist, dass es im Vorgängermodell eine Watchlist gab, wenn auch nur für 15 oder 20 Sendungen, aber es gab sie, warum jetzt nicht mehr? In wirklich jedem anderen Stramingdienst gibt es sowas, das kann doch so schwer sein! Aber nein, bei Sky geht man 'back to the roots' und schreibt sich seine Wunschliste auf einen Zettel 🙄

Ein Mitarbeiter sagte mir mal am Telefon, dass die Software aus, ich meine England kommt und da Wathlists nicht üblich wären 🤔 

sonic28
Regie
Posts: 6,527
Post 27 von 27
237 Ansichten

Betreff: Wann kommt endlich die Watchlist


@ClaudiaHa  schrieb:

Ein Mitarbeiter sagte mir mal am Telefon, dass die Software aus, ich meine England kommt und da Wathlists nicht üblich wären 🤔 


Den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gibt es seit Herbst 2016. Da war die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf und nannte sich demzufolge der Sky+ Pro Receiver. Das war die gleiche Gerätesoftware, wie es sie auch auf dem altbewährten Sky+ Receiver (Gerät ohne UHD mit externer Festplatte) gibt. Nur um Dinge wie UHD erweitert. Deswegen auch das Pro hinter dem Sky+ im Namen.

 

Seit 02. Mai 2018 hat jeder Bestandskunde, der den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver hatte, irgendwann bis Ende August 2018, das Update auf die SkyQ Gerätesoftware bekommen. Ob der Sky Kunde das wollte, wurde nicht gefragt. Er hat es einfach bekommen. Seit dem nennt sich das Gerät der Sky Q Receiver.

 

Jeder Bestandskunde, der ab dem 02. Mai 2018 auf den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver wechseln wollte, bzw. jeder Mensch, der ab dem 02. Mai 2018 ein Neukunde bei Sky werden wollte, der hat direkt den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver mit der SkyQ Gerätesoftware bekommen. Also direkt den Sky Q Receiver.

 

Daran, das es jetzt die SkyQ Gerätesoftware gibt, ist "Sky Deutschland" nicht Schuld. In England gibt es beim Mutterkonzern Sky UK auch einen Sky Q Receiver. Dieser ist von der Hardware her um Längen besser, als der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver. Trotzdem wollte der Mutterkonzern Sky UK, dass "Sky Deutschland", die auf den britischen Sky Q Receivern befindliche Gerätesoftware auch auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver aufspielt. Ob das gut geht, war denen egal. Da es von der Hardware her zwei unterschiedliche Geräte sind (ich meine den britischen Sky Q Receiver und den deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver), konnte das nicht gut gehen. Was daraus geworden ist, sieht man ja jetzt. "Sky Deutschland" versucht zwar, das eine oder andere zu reparieren bzw. auszubügeln bzw. (wieder) einzuführen, aber das Gelbe vom Ei ist es noch lange nicht.

 

Die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware, war auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver sehr viel besser, d. h. komplett darauf abgestimmt. Da hat (fast) alles gestimmt und gepasst, worüber die Menschheit jetzt bei der SkyQ Gerätesoftware meckert. Hätte „Sky Deutschland“ die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf gelassen und um die neue blaue Benutzeroberfläche und die Apps etc. erweitert, dann wären sehr wahrscheinlich (fast) alle Sky Kunden glücklich und zufrieden mit dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Und es würde hier im Sky Forum sehr viel entspannter sein und nicht soviel gemeckert werden, wie es seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware der Fall ist.

 

Selbst die ganzen Bild- und Tonprobleme, die es seit der SkyQ Gerätesoftware gibt, d. h. in Verbindung mit den diversen Fernsehern, hat es mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware kaum bis gar nicht gegeben. Jetzt will Sky es nicht wahrhaben, dass diese Probleme an der SkyQ Gerätesoftware liegen. Da wird das ganze auf den Hersteller des Fernsehers abgeschoben. Soll der doch das passende Update für den Fernseher anbieten, damit der Sky Q Receiver wunderbar am Fernseher läuft. Gibt es vom Hersteller des Fernsehers kein Update der Gerätesoftware mehr, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, dann wird dem Sky Kunden geraten, sich einen neuen Fernseher zuzulegen oder zusätzliche Hardware, wie z. B. einen Konverter, zu verwenden. Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware hat sich der deutsche / österreichische Sky eigene UHD Receiver den ganzen Fernsehern angepasst. Jetzt müssen sich die Fernseher der SkyQ Gerätesoftware anpassen. Dass das so ist, haben etliche Sky Kunden festgestellt, die auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf hatten und das Gerät lief am Fernseher ohne Probleme. Als dann das Update auf die SkyQ Gerätesoftware kam, hatte der gleiche Sky Kunde mit dem gleichen Fernseher auf einmal Bild- und Tonprobleme.

 

Mit der Sky+ Pro Gerätesoftware gab es beim deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver kaum bis gar keine Empfangsprobleme. Ich meine die altbekannten bunten Klötzchen bzw. Quadrate. Mit der jetzigen SkyQ Gerätesoftware ist das Gerät um einiges empfindlicher geworden, d. h. wo die Sky+ Pro Gerätesoftware das ganze noch überspielt hat, sodass es aussieht, als wenn es keine Empfangsprobleme gibt und alles in Ordnung ist, meckert die SkyQ Gerätesoftware schon rum und zeigt die Empfangsprobleme in Form von z. B. den bunten Klötzchen bzw. Quadraten an.

 

Falls hier einer meint, dass der deutsche / österreichische Sky+ Pro Receiver und der deutsche / österreichische Sky Q Receiver zwei verschiedene Geräte sind, dem sei gesagt, dass das nicht stimmt. Von der Hardware her ist es ein und dasselbe Gerät. Nur die Gerätesoftware ist anders.

 

Selbst die Sky Moderatoren / Sky Moderatorinnen hier im Sky Forum haben hier bereits erwähnt, das die britische SkyQ Gerätesoftware nicht zu 101 Prozent kompatibel ist zu dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver. Aber wenn der britische Mutterkonzern Sky UK will, das die britische SkyQ Gerätesoftware auf die deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver gesetzt werden soll, dann hat das so zu sein.

 

Wenn hier jemand wissen will, was es auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver alles gab bzw. machbar war, als die Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war und jetzt mit der SkyQ Gerätesoftware nicht mehr möglich ist bzw. von Sky (wieder) eingeführt wurde, auch wenn es nicht das tollste ist, dem sei empfohlen z. B. den Thread

 

zu lesen. Vor allem dort mein Beitrag

 

Gruß, Sonic28

Antworten