Antworten

Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Highlighted
Special Effects
Posts: 11
Post 1 von 44
701 Ansichten

Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Hallo zusammen,

ganz gezielt konnte ich bisher nicht meine Problemlösung finden:

- Kabel Vodafone Kunde NRW, 3play

- Horizon mit freigeschalteten SKY-Sendern auf virtueller Smardcard

alles lief perfekt!

Jetzt hat mir SKY netterweise einen Sky Q Receiver inkl. Smartcard kostenlos zur Verfügung gestellt und ich möchte ihn anstelle der HorizonBox nutzen.

- SKY Q eingerichtet, alles läuft

- die privaten Sender in HD sind nicht freigeschaltet (SKY hatte vor der Einrichtung des Q gesagt, alles kein Problem)

- habe jetzt ja eine SC von SKY im Receiver

Vodafone ist leider überfordert oder versteht mich nicht....;-( Sie sagen, über den Q kann ich die Sender nicht in HD schauen, ich solle die Horizon zusätzlich anschließen.....genau das möchte ich aber nicht.

Wie bekomme ich die privaten HD  Sender RTL etc. im Q freigeschaltet? Geht das auf der SC von SKY? Brauche ich ein CI Modul mit neuer Karte von Vodafone? Ist Sky oder Vodafone mein Ansprechpartner?

Eigentlich dachte ich, es wäre ganz einfach.........

-

Answer

Beste Antworten
Highlighted
Richtige Antwort
Kulissenbauer
Posts: 70
Post 2 von 44
693 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Also bei einem Bekannten von mir ist das so: Er hat den Q-Reciver und die Smardcard von Sky (Kabelanschluss), die HD Plus Programme hat er sich via Vodafone freischalten lassen (sein Kabel TV-Anbieter). Also die Gebühren für HD Plus gehen zu VF.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Richtige Antwort
Kulissenbauer
Posts: 70
Post 2 von 44
694 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Also bei einem Bekannten von mir ist das so: Er hat den Q-Reciver und die Smardcard von Sky (Kabelanschluss), die HD Plus Programme hat er sich via Vodafone freischalten lassen (sein Kabel TV-Anbieter). Also die Gebühren für HD Plus gehen zu VF.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Highlighted
Regie
Posts: 5,109
Post 3 von 44
691 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Was zur Zeit geht oder nicht geht...

Lese bitte hier...

/Private-HD-Sender-als-Kabelkunde/page/7 

 

Trifft das da auf dein Problem zu?

Lese dazu... 

 

Ein Mod wird dir auch alles erklären, aber erst wenn er sich hier in ein paar Tagen gemeldet hat.

Highlighted
Special Effects
Posts: 11
Post 4 von 44
643 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Dann warte ich mal auf den Moderator. Letztendlich möchte ich wissen, ob SKY mit Angabe meiner virtuellen Smartcard-Nummer aus der HorizonBox die Sender auf der SC von Sky freischalten kann. Ich möchte nur jetzt nichts falsch machen, was ich später bereue.....

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,054
Post 5 von 44
639 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?


@bigspatz  schrieb:

Also bei einem Bekannten von mir ist das so: Er hat den Q-Reciver und die Smardcard von Sky (Kabelanschluss), die HD Plus Programme hat er sich via Vodafone freischalten lassen (sein Kabel TV-Anbieter). Also die Gebühren für HD Plus gehen zu VF.


Witzig dass das als richtige Antwort hier steht.

Im Kabel (außer bei ein paar kleinen KNBs) gibt es KEIN HD+!!

Vodafone vermarktet die Sender selber.

Highlighted
Special Effects
Posts: 11
Post 6 von 44
630 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Und daher komme ich auch nicht wirklich weiter....

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,187
Post 7 von 44
620 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?


@uwe96  schrieb:

Witzig dass das als richtige Antwort hier steht.


Noch witziger ist, die Antwort ist falsch!

Mal abgesehen von HD+ was es weder bei VF exUM noch VF exKD gibt.

 

@UweBausH ist exUM (Unitymedia Kunde), er wohnt in NRW, genutzt wurde die Horizon.

Die 2 Hinweise wurden übersehen.

Leider ist es so, das bei exUM die Privaten in HD nicht auf der Sky Q freischaltet werden können weil exUM eine andere Verschlüsselung für diese Sender verwendet. Daran ist nicht VF Schuld, das war vorher auch schon so.

Daher ist die Antwort der Hotline (ausnahmsweise?) mal richtig.

 

CI+Modul bzw. von Vodafone Smartkarten von exKD funktionieren nicht im ehemaligen UM Gebiet.

Highlighted
Special Effects
Posts: 11
Post 8 von 44
609 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Also muss ich wirklich 2 Receiver, den Q und die Horizon anschließen, um alles in HD zu schauen.....das ist ungeil...:-(

Highlighted
Regie
Posts: 5,109
Post 9 von 44
585 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Warum?

Ich selber habe ständig zwei Receiver in Betrieb.

Einen für die ganzen privaten in HD und den SKY Q.

Unterschieldiche Verschlüsselungstechniken zwingen mich dazu.😋

Man muss ja nur den AV-Eingang am TV wechseln.😁

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,054
Post 10 von 44
581 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Ich auch. Einen Für Sky, einen zum vernunftig Fernsehen gucken 😄

Highlighted
Regie
Posts: 5,109
Post 11 von 44
605 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

ay-ay.JPG

So ist es.

Highlighted
Special Effects
Posts: 11
Post 12 von 44
589 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Naja, ich habe Sky über Kontakt angeschrieben und eine Antwort bekommen, wo mir suggeriert wird, dass ich doch keine 2 Receiver benutzen muss. Trotzdem stellt sich immer noch die Frage, ob Sky nur meine virtuelle SC Nummer benötigt. Hier ein Ausschnitt der Sky Antwort:

 

Die privaten Sender in HD können Sie bei Ihrem Kabelnetzbetreiber buchen. Sie benötigen eine Smartcard von Ihrem Kabelnetzbetreiber, wo diese Sender gebucht sind. Mit dieser melden Sie sich dann bei Sky, wir buchen Diese Karte in Ihren Vertrag, und Sie können alle Sender über den Sky Q Receiver schauen.

 

tja, irgendwann sagt mir hoffentlich jemand, was wirklich stimmt....

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,187
Post 13 von 44
574 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?


@UweBausH  schrieb:

Die privaten Sender in HD können Sie bei Ihrem Kabelnetzbetreiber buchen. Sie benötigen eine Smartcard von Ihrem Kabelnetzbetreiber, wo diese Sender gebucht sind. Mit dieser melden Sie sich dann bei Sky, wir buchen Diese Karte in Ihren Vertrag, und Sie können alle Sender über den Sky Q Receiver schauen.


Interessante Sache.

Nur, es geht pro Gerät nur eine Karte, also ne 2. Karte in den Vertrag mit dem Sky Q einpflegen geht normalerweise nicht.

Dazu kommt, exUM nutzt ne andere Verschlüsselung, passt also auch nicht.

Und Sky kann keine Sender anderer Anbieter freischalten.

Aus meine Sicht, vielleicht haben die sich da ungünstig ausgedrückt, aber so funktioniert das nicht.

 


@schütz  schrieb:

Ich selber habe ständig zwei Receiver in Betrieb.


Was, mehr nicht?

 


@uwe96  schrieb:

Ich auch. Einen Für Sky, einen zum vernunftig Fernsehen gucken 

Gut formuliert, aber da bin ich fein raus, ich hab einen mit Sky zum vernünftigen Fernsehen schauen.

Dann noch 3 weitere Receiver, mehr muß nicht wirklich sein.

Highlighted
Moderator
Posts: 3,023
Post 14 von 44
539 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Hallo @UweBausH und zusammen,

um einmal Klarheit zu schaffen:

1. Sky kann das HD+ Sender-Paket nur für Satellitenkunden freischalten. Kabelkunden müssen dies daher direkt beim Kabelanbieter ordern.

2. Horizon Box und/oder Sky Q Receiver nutzen:

a) Hat ein Kunde eine Zweitkarte, kann die Horizon Box nur als Hauptkarte verwendet werden.
b) Hat ein Kunde bei uns aktuell keine Zweitkarte, kann er nur eines von beiden nutzen.

3. Wechsel auf die Horizon Box:
- Der bisher genutzte Sky Receiver muss zurückgesendet werden.
- Für den Wechsel auf die Horizon Box berechnen wir einmalig 19,99 Euro.

3. Über die Horizon Box sind nicht verfügbar:
- unsere Abrufdienste, wie z.B. Sky Store
- Sky On Demand
- Buchung von Sky Entertainment Plus ist nicht möglich. Ist dies aktuell abonniert, erfolgt automatisch die Änderung auf das Paket Sky Entertainment ohne Netflix.

VG, Sanny
Highlighted
Special Effects
Posts: 11
Post 15 von 44
522 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Dann war die bisherige Antwort von Sky falsch? Ich habe bei Vodafone noch nichts gekündigt. Auch die hd Sender nicht. Ich habe ja eine SC Nummer, wenn auch virtuell....


Guten Tag HERR B.

 

vielen Dank für Ihre Mitteilung. Bitte entschuldigen Sie, dass sich unsere Antwort auf Ihr Anliegen verzögert hat.

 

Aus lizenzrechtlichen Gründen bieten wir die HD+ Sender unseres Kooperationspartners, der HD PLUS GmbH, nicht für Kunden mit Kabelempfang an. Aber selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich bei Ihrem Kabelnetzbetreiber über den Empfang der privaten HD-Sender zu informieren.

 

Die privaten Sender in HD können Sie bei Ihrem Kabelnetzbetreiber buchen. Sie benötigen eine Smartcard von Ihrem Kabelnetzbetreiber, wo diese Sender gebucht sind. Mit dieser melden Sie sich dann bei Sky, wir buchen Diese Karte in Ihren Vertrag, und Sie können alle Sender über den Sky Q Receiver schauen.

 

Wir wünschen Ihnen weiterhin viele besondere Momente mit Sky.

 

Freundliche Grüße

 

Ihr Sky Team

Highlighted
Moderator
Posts: 3,023
Post 16 von 44
513 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

@UweBausH: Wir können die HD+ Sender grundsätzlich niemals für Kabelkunden freischalten. Für die Buchung muss man sich also immer selbst an den Kabelanbieter wenden. Wir können nur unser Programmangebot auf die Smartcard oder z. B. die Horizon Box von den Kabelnetzbetreiber draufbuchen, mehr aber nicht.
Highlighted
Schnitt
Posts: 1,187
Post 17 von 44
476 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?


@UweBausH  schrieb:

Ich habe ja eine SC Nummer, wenn auch virtuell....


Auch wenn du ne richtige Smartcard hättest, was da geschrieben wude geht nicht.

Weil wie erwähnt Sky keine fremdem Sender auf der Karte buchen kann.

Für die Privaten in HD  wäre wie erwähnt Vodafone exUM zuständig, aber die schalten die auf der Sky Karte nicht frei, weil für diese Sender eine andere Verschlüsselung vewendet als Sky für ihren Receiver nutzt, das ist nicht kompatibel..

Highlighted
Moderator
Posts: 3,023
Post 18 von 44
459 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

Anbei noch ein Nachtrag. Es wurde geschreiben: 

 

"Die privaten Sender in HD können Sie bei Ihrem Kabelnetzbetreiber buchen. Sie benötigen eine Smartcard von Ihrem Kabelnetzbetreiber, wo diese Sender gebucht sind. Mit dieser melden Sie sich dann bei Sky, wir buchen Diese Karte in Ihren Vertrag, und Sie können alle Sender über den Sky Q Receiver schauen." 

 

Die zitierte Aussage an sich ist korrekt. Warum?

 

1. Hat ein Kunde von Vodafone/Kabel Deutschland eine G02-Smartcard bzw. Vodafone/Unitymedia eine V23-Smartcard und darauf HD+ gebucht, können wir diese bei uns für den Sky Q Receiver hinterlegen und buchen unsere Programme auf dieser drauf.

 

2. Hat ein Kunde eine Horizon Box, ist darüber sicherlich ebenfalls HD+ über den Kabelanbeiter buchbar. Dieses Gerät können wir dann über die virtuelle Smartcard im Vertrag hinterlegen und schalten somit unser Programmangebot zusätzlich mit darauf.

 

3. Hattest du bisher über die Horizon Box geschaut und bist nun auf den Sky Q Receiver gewechselt, kannst du darüber nur unser Programmangebot sehen. Du kannst dich mit der Smartcardnummer, die du von uns erhalten hast (G09 oder V23), an deinen Kabelanbieter wenden und auf dieser HD+ freischalten lassen, sofern dieser dies macht. 

 

Nur über diese 3 Optionen ist es möglich, die HD+ Sender und unser Programmangebot zusammen über ein Gerät schauen. 

 

 

 

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,187
Post 19 von 44
444 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

@Sanny_G :Ja und Nein.

Das Nein: Kein HD+, das gibt es nur über Sat, nicht aber im Kabel. Auch wenns Krümelkackerei ist,  das ist ein Unterschied.

Bei VF egal ob exUM oder exKD, aktuell Basic TV, sprich die Privaten in HD. Bei exUM wars die HD Option.

 

Ja, zu 1. aber mit dem Hinweis, exUM gibt keine V23 mehr raus nur noch UM Karten, die funktionieren im Sky Q nicht.

V23 werden nur bei exKabelBW genutzt, für Altkunden. Klar und von Sky im exUM Gebiet.

GO2 oder die G09 bei VF exKD, egal beide gleich, auch egal worin die genutzt wird, kann auch ein VF exKD HD Recorder sein.

Ein Ja auch für 2. betreffs der Horizon.

Ein Nein bei 3. betrefffs der V23, exUM schaltet darauf kein Basic TV frei, bei der G09 wie oben erwähnt gleich der G02, da gibt es keine Probleme seitens VF exKD.

 


@Sanny_G  schrieb:

Nur über diese 3 Optionen ist es möglich, die HD+ Sender und unser Programmangebot zusammen über ein Gerät schauen. 


Hm, soll ich mal aus dem Nähkästchen plaudern?

Auch betreffs wirklichem HD+?

Highlighted
Moderator
Posts: 3,023
Post 20 von 44
437 Ansichten

Betreff: Vorher Horizon, jetzt SKY Q, wo ist der Fehler?

@peter65: Ich kann dies nur aus der Sky-Seite verfassen und mitteilen, was mir noch an Infos vorliegen. Durch die Zusammenführung dieser Kabelanbieter, kann man ggf. ein wenig durcheinander kommen. ^^ Du weißt auch, dass ich immer versuche, es so einfach wie möglich zu schreiben. 😉

Unitymedia/Kabel BW - bisher war es immer so:
- In NRW und Hessen gab es nur die Nagra-Verschlüsselung. Hier war die Nutzung von 2 Geräten nötig, um die HD-Option, also HD+, zu sehen.
- Anderweitig gab es die V23-Smartcards (NDS). Nur diese funktioniert unserer Hardware.

Bei Kabel Deutschland ist es schon eine Weile so, dass dort G09-Smartcard (NDS) ausgegeben wird und wir die G02 (NDS) versenden.

Welche HD+ Sender man als SAT-Kunde über Sky buchen kann, ist über https://www.sky.de/bestellung/pakete-produkte/hdplus-bei-sky-175338 nachvollziehbar.

Es geht aber dennoch nun eher darum, dass wir - seit Beginn der Buchungsmöglichkeit von HD+ Sendern über Sky - diese noch nie bei bei Kabelkunden freischalten konnten. Außer der Ausnahme von UM in NRW und Hessen gab es aber schon immer die Möglichkeit die Programmangebote zusammenzuführen. Es ändert dann aber nichts an der Tatsache, dass jeder Anbieter für die Freischaltung selbst verantwortlich ist. Die zitierte Aussage vom Kundenservice ist somit nicht falsch, aber man hätte sie anders formulieren können.
Antworten