Antworten

Von Sat auf Kabel

Lilienschwein
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 7
210 Ansichten

Von Sat auf Kabel

Hallo zusammen,

ein Umzug steht bevor und leider ist in der neuen wohnung nur Kabel Empfang möglich. Ist es neben einem neuen Receiver der Kabel fähig auch noch notwendig bei Telekom den Vertrag anzupassen und zusätzlich noch TV dazuzubuchen? Oder ist in der bereits vorhandenen Kabel Buchse alles eingespeichert und man muss Nurnoch den Sky Receiver anschließen? Wäre sonst schon sehr ärgerlich und würde ja fast 10€ mehr im Monat bedeuten. 
Mit freundlichen Grüßen 

Alle Antworten
Antworten
sonic28
Regie
Posts: 7,033
Post 2 von 7
203 Ansichten

Betreff: Von Sat auf Kabel


@Lilienschwein  schrieb:
ein Umzug steht bevor und leider ist in der neuen wohnung nur Kabel Empfang möglich. Ist es neben einem neuen Receiver der Kabel fähig auch noch notwendig bei Telekom den Vertrag anzupassen und zusätzlich noch TV dazuzubuchen?

Ich nehme mal an, dass du in der neuen Wohnung das Internet von der Deutschen Telekom hast. Da du einen Kabelanschluss hast, brauchst du bei der Deutschen Telekom nichts weiter dazu buchen.

 

Falls du zur Miete wohnst, dann schau mal in die Mietnebenkosten, ob der Kabelanschluss bereits inklusive ist, d. h. der Grundanschluss, was man auch Basisanschluss nennt, ist dann in den Mietnebenkosten mit drin. Wenn das so ist, dann brauchst du nur den Sky Q Kabel-Receiver und die zu deinem Kabelnetz passende Smartcard von Sky.

 

Solltest du zur Miete wohnen und der Kabelanschluss ist nicht in den Mietnebenkosten mit drin bzw. du wohnst nicht zur Miete, weil die Wohnung dein Eigentum ist, dann musst du, um über das Kabelnetz das Fernsehprogramm sehen zu können, den Grundanschluss, den man auch Basisanschluss nennt, bei deinem Kabelnetz selber buchen und jeden Monat dafür an dein Kabelnetz bezahlen. Wenn das so ist, dann kannst du danach den Sky Q Kabel-Receiver mit der für dein Kabelnetz passenden Smartcard anschließen.

 

Solltest du aber bei der Deutschen Telekom das TV dazu buchen, was dich dann eine monatliche Gebühr an die Deutsche Telekom kostet, dann ist es in der Regel das MagentaTV und das wäre dann IPTV, d. h. es wird dann alles über Internet gestreamt. Dann kannst du den Sky Q Kabel-Receiver nicht bekommen und verwenden, weil dann alles, auch die Sky Sender, über den Media Receiver der Deutschen Telekom läuft.

 

Gruß, Sonic28

susi65
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 7
181 Ansichten

Betreff: Von Sat auf Kabel

Falls Du aber über Internet Fernsehn schauen möchtest dann bietet Dir Sky auch einen IPTV Receiver an. Dann braucht Du nur Internet und nichts weiter zusätzlich

sonic28
Regie
Posts: 7,033
Post 4 von 7
171 Ansichten

Betreff: Von Sat auf Kabel


@susi65  schrieb:

Falls Du aber über Internet Fernsehn schauen möchtest dann bietet Dir Sky auch einen IPTV Receiver an. Dann braucht Du nur Internet und nichts weiter zusätzlich


Stimmt, das wäre dann die Sky Q IPTV Box.

 

Falls man sich dafür interessiert, kann man hier

 

sehen, welche Fernsehprogramme es auf der Sky Q IPTV Box gibt. Einfach auf dieser Seite Deutschland auswählen und danach beim Punkt IPTV den Unterpunkt Sky Q IPTV anklicken. Dann werden nicht nur die Sender, die Sky anbietet, angezeigt, sondern auch, welche privaten Sender in HD und welche Free TV Sender man sehen kann.

 

Eines sei dabei gesagt: Aktuell gibt es auf der Sky Q IPTV Box kein UHD, d. h. man kann nicht

 

  • den "Sky Sport UHD"-Sender
  • den "Sky Sport Bundesliga UHD"-Sender
  • die UHD Inhalte im "Sky on Demand"-Bereich

sehen. Und vieles ist nur im reinen Stereo. Dafür sind auf der Sky Q IPTV Box die privaten Sender in HD bei Sky inklusive, d. h. sie kosten keinen €-Cent extra.

 

Und man kann auf der Sky Q IPTV Box das Fernsehprogramm nicht aufnehmen und das Fernsehprogramm nicht pausieren und das Fernsehprogramm nicht vor- bzw. zurückspulen.

 

Gruß, Sonic28

Lilienschwein
Geräuschemacher
Posts: 2
Post 5 von 7
140 Ansichten

Betreff: Von Sat auf Kabel

Vielen Dank für die schnellen antworten. Da ich weiterhin uhd Qualität unter anderem beim Sport genießen möchte, werde ich weiterhin bei einem

Sky q Receiver bleiben. 
Mit freundlichen Grüßen 

puhbert
Kamera
Posts: 2,970
Post 6 von 7
134 Ansichten

Betreff: Von Sat auf Kabel

Warum nennst du dich "Lilienschwein", hat das erwas mit dem SV Darmstadt 98 zu tun? 

peter65
Kamera
Posts: 2,966
Post 7 von 7
131 Ansichten

Betreff: Von Sat auf Kabel


@sonic28  schrieb:

Solltest du aber bei der Deutschen Telekom das TV dazu buchen, was dich dann eine monatliche Gebühr an die Deutsche Telekom kostet, dann ist es in der Regel das MagentaTV und das wäre dann IPTV, d. h. es wird dann alles über Internet gestreamt. Dann kannst du den Sky Q Kabel-Receiver nicht bekommen und verwenden, weil dann alles, auch die Sky Sender, über den Media Receiver der Deutschen Telekom läuft.


Nein, da Kabelanschluß der Telekom dürften auch die Kabelsender der Telekom gebucht werden können.

Das hat nichts mit IPTV zu tun, das ist dann ganz normaler Kabel TV Empfang.

Antworten