Antworten

Videotext?

Antworten
Regie
Posts: 6,000
Post 21 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

sky ticket ist auf Druck der Konkurrenz und Auf Nachfrage nach freiem Streamingangebot entstanden. Da darf sky seinen Kund*innen dankbar sein, denn die Zahlen der Sommerticketgeschenke werden die Kündigungszahlen erstmal vernebeln helfen

Moderator*innen haben schon öfter den Satz: "sky sammelt zur Zeit feedback" - meinst du, das feedback kommt nur von der Hotline und aus den Kündigungsschreiben? hier bekommt sky den O-Ton

Firmen wissen, dass sich immer nur ein paar melden, aber auch,dass es sich dabei um die Spitze des Eisbergs handelt.

Wie schon mal woanders besprochen: junge und Kunden mittleren Alters orientieren sich im Internet. Wer facebook sky besucht, dem schlackern die Ohren ; wer dann trustpilot u.ä. befragt, staunt. Ein Stern dort bedeutet nicht den Gewinn einer WM ...

Der gute Ruf aus Premiere-Zeiten ist dahin - keine Ahnung, wann diese Entwicklung begonnen hat.

Regie
Posts: 5,194
Post 22 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Der gute Ruf aus Premiere Zeiten ist den Jordan 'runtergegangen, als es mit der Werbung anfing! Pay TV und Werbung, das passt in keinster Weise zusammen. Aber das ist ein anderes Thema!

Regie
Posts: 6,000
Post 23 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

erinnerst du dich an Tatort und Krombacher ? Sowas war zum ersten Mal neulich bei einer Golfübertragung aus den USA zu sehen - eine Firma, die durch ihr Sponsoring dafür sorgte, dass die Übertragung weitgehend werbefrei blieb - im Austausch zu reichlich Bandenwerbung und einem kurzen Interview

Regie
Posts: 5,194
Post 24 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Den letzten Tatort habe ich wohl vor 20 Jahren gesehen Ein kurzes Sponsering vor der Übertragung oder dem Film mag ja noch gehen...wenn's dafür dann werbefrei bleibt!

Regie
Posts: 6,000
Post 25 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

bei mir ist es auch lange her - viellicht wars kein Tatort - aber die Firma hab ich nicht vergessen - hat also nachhaltig funktioniert

Regie
Posts: 5,194
Post 26 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Bei mir bleibt in diesem Zusammenhang immer Rodenstock im Gedächtnis. Gerade gestern Abend vor dem Film auf Sky Cinema

wieder erlebt.

Regie
Posts: 6,000
Post 27 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Naja, wenn manche hier immer noch "das Sky ist nach Kundenwünschen gemacht"

als wahr in Betracht ziehen,

müsste man hier viele mehr, "was ist Werbung" erklären.

dein Bild davon stammt aus anderen Zeiten.

Ist deine interpretation, nicht meine,

dieses Forum hier ist doch ein Paradies für Sky an Infos.

Kunden beschweren sich seit Jahren, verlängern trotzdem

und was hier Kunden drohen dauerhaft zu kündigen, dass sieht doch Sky genau,

bei wie vielen es letztendlich so war/ist, selbst ich erkenn immer wieder Kunden die zurückkommen,

obwohl sie unwiderruflich und für immer gekündigt haben

Und das sind die Infos, die Sky will, nicht ob einige 100 oder 1000 den Videotext wieder haben wollen.

Aber natürlich kann man davor die Augen verschließen und daran glauben,

Sky ändert was, weil es in Foren oder Facebook gewünscht wurde.

Sky ändert was Sky will, passt es mit Kundenwünschen vereinzelter zusammen, super,

wenn nicht, auch gut

Regie
Posts: 6,000
Post 28 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Elch

Regie
Posts: 4,702
Post 29 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

herbi100 schrieb:

Und das sind die Infos, die Sky will, nicht ob einige 100 oder 1000 den Videotext wieder haben wollen.

Aber natürlich kann man davor die Augen verschließen und daran glauben,

Sky ändert was, weil es in Foren oder Facebook gewünscht wurde.

Hat niemand behauptet, das es allein deshalb geschieht. Kundenmeinungen in Foren usw sind auch EIN ASPEKT von Entscheidungsfindungen in Unternehmen. (Wie oft hab ich das jetzt in den leeren Raum gerufen ?)

Sky ändert was Sky will, passt es mit Kundenwünschen vereinzelter zusammen, super, wenn nicht, auch gut

Ei und Huhn, gut das einer hier weiß, was zuerst da war.

Highlighted
Regie
Posts: 6,000
Post 30 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Kundenmeinungen in Foren sind EIN ASPEKT von Entscheidungsfindungen.

Ja klar, besonders hier im Forum, wo sich so viele äußern, die gar kein Sky Abo haben

oder keinen SkyQ Receiver haben, trotzdem aus Sympathie den anderen recht geben,

das ist doch keine Kundenmeinung die Sky interessiert.

Das ist, denen da oben müssen es wir mal zeigen.

Ei und Huhn, gut das einer hier weiß, was zuerst da war.

Naja, ich kann Dir Pairing, Werbung, Senderwegfall, Bundesligarechtevergabe, Euro-, Champions League,

Zwangsreceiver, SkyQ, 3D wegfall, und und und aufzählen, was Sky eingeführt hat, was nach der Meinung von manchen,

keine Kundenwünsche waren.

Jetzt zähle Du mir mal auf, was Sky explizit nach Wünschen der Kunden eingeführt hat.

Oder was sky nach Protesten der Kunden eingeführt hat

und bitte nicht wieder das alte CI+ Modul, das wurde wegen der Receiverhersteller eingeführt

und nicht, weil es hier im Forum 2 Leute wollten.

Regie
Posts: 6,000
Post 31 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

jc: "Aber ich vermute es ist relativ sinnfrei, dir moderne Unternehmenskommunikation näher bringen zu wollen"

Regie
Posts: 4,702
Post 32 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

bridget8888 schrieb:

jc: "Aber ich vermute es ist relativ sinnfrei, dir moderne Unternehmenskommunikation näher bringen zu wollen"

Ich streiche "relativ". Es ist tatsächlich hoffnungslos.

Jetzt zähle Du mir mal auf, was Sky explizit nach Wünschen der Kunden eingeführt hat.

Umgekehrt wird ein Schuh daraus.

Und nochmal der Ruf in den leeren Raum: "Kundenmeinungen in Foren usw sind auch EIN ASPEKT von Entscheidungsfindungen in modernen Unternehmen."

Ich fühle mich schon wie Cato der Ältere (Für die Bildungsoberschicht unter uns) und hoffe, durch kontinuierliche Wiederholungen einen Effekt zu erzielen.

Regie
Posts: 6,000
Post 33 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Ich streiche "relativ". Es ist tatsächlich hoffnungslos.

Naja, mit solchen Beiträgen kann man mir gar nichts näher bringen

Aber ich vermute es ist relativ sinnfrei, dir moderne Unternehmenskommunikation näher bringen zu wollen

Aber jetzt hast Du mich überzeugt,

solche Beiträge und Äußerungen  sind bestimmt ein Aspekt wonach Unternehmen sich zumindest Meinungen über Kunden bilden, ob es auch in manche Entscheidungen einfließt, weis ich nicht

Regie
Posts: 6,000
Post 34 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

herbi100 schrieb:

Naja, mit solchen Beiträgen kann man mir gar nichts näher bringen

Das ist bekannt und darum geht es nicht.

Regie
Posts: 4,702
Post 35 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

herbi100 schrieb:

ob es auch in manche Entscheidungen einfließt, weis ich nicht

Diese Erkenntnis werte ich mal als einen Erfolg auf ganzer Linie.

Regie
Posts: 5,194
Post 36 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Herbi weiss eben nicht, ob er Ei oder Huhn sein möchte

Regie
Posts: 4,702
Post 37 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Doch, das weiß er ganz genau. Zumindest schliesst er jetzt die Existenz des jeweils anderen nicht mehr 100% aus. Und das empfinde ich ganz abseits aller Sticheleien schon als einen Schritt in die richtige Richtung.

Regie
Posts: 5,194
Post 38 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Der wird das nächste Mal durch 2 Schritte in die andere Richtung wieder zunichte gemacht!

Regie
Posts: 4,702
Post 39 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Egal, Hauptsache "Bewegung".

Spass beiseite, ich merke ja auch, das man selber mit zunehmenden Alter mehr Probleme damit hat, eigene Standpunkte zu überdenken. Aber was früher war, muss heute nicht mehr so sein. Natürlich will ein Unternehmen an allererster stelle Kunden überzeugen, Kunden zu werden.

Aber Kunden zu halten, die andere große Kunst. Und das Herbi nicht wirklich weiß, wie Unternehmen heutzutage soziale Medien als wichtige externe (und zudem kostenlose) Info-Quellen benutzen, kann man seiner Generation gar nicht vorwerfen. Kundenäusserungen nciht mehr ernst zu nehmen, kann sich kein Unternehmen im B2C Bereich mehr leisten.

Regie
Posts: 5,194
Post 40 von 78
51 Ansichten

Re: Videotext?

Es ist glaube ich keine Generationsfrage, sich immer noch weiter zu informieren und evtl. auch noch dazuzulernen.

Fatal ist dann nur, eine Meinung immer so hinzudrehen, wie sie einem gerade in den Kram paßt. Große Unternehmen lernen gerade im Bereich soziale Medien permanent dazu (Sky wohl nicht) und nutzen postings und Meinungen, die dort geäußert werden, sogar für Personalbewertungen. Man sollte sich also hüten, in diesen Medien getätigte Meinungen, dauernd als lächerlich abzustempeln.

Antworten