Antworten

Video on Demand Fehler 16120 immer nach 20 Minuten

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 11
481 Ansichten

Video on Demand Fehler 16120 immer nach 20 Minuten

Hallo,

seit wir unseren Sky Q Receiver haben, bricht jedes Video on Demand ziemlich genau nach 20 Minuten mit der Fehlermeldung "Ein technisches Problem ist aufgetreten (16120)..." ab. Beim Versuch, den Film wieder zu starten, läuft höchstens die Werbung, dann hängt es wieder. Ab und zu geht es am nächsten Tag nochmal für weitere 20 Minuten, aber dann kommt wieder der Fehler. Das macht keinen Spaß, ich will Filme und Serien doch nicht scheibchenweise schauen...

Der Sky Q ist per LAN mit dem Receiver verbunden, Internet ist da und problemlos.

Der Vorgänger-Receiver war zwar grottenlangsam, man konnte aber alle Filme schauen.

Ich habe gelesen, dass andere Nutzer hier im Forum freigeschaltet werden mussten, vielleicht ist das hier auch nötig?

Danke und viele Grüße

Slainte

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Moderator
Posts: 2,827
Post 2 von 11
457 Ansichten

Video on Demand Fehler 16120 immer nach 20 Minuten

Hi slainte45,

es tut mir leid, dass Du von dem Fehlerbild betroffen bist und heute erst die Antwort erfolgt. Schicke mir bitte Deine Kundennummer per Privatnachricht. Dazu gehst Du auf mein Profil und danach auf "Nachricht".

Viele Grüße,
Nadine
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 3 von 11
451 Ansichten

Betreff: Video on Demand Fehler 16120 immer nach 20 Minuten

Hallo, 

Auch wir haben bei den video on demand filmen den Fehler 16120.  Entweder läuft der Film total unscharf oder bricht komplett ab. Ich habe auch schon bei der Hotline angerufen und befolgt was der Kollege mir empfohlen hat. Netflix und alles andere läuft tadellos. Wir haben es auch über lan versucht, da ist es direkt abgebrochen. Desweiteren haben wir auch den receiver auf werkseinstellung zurück gesetzt und das Software Update installiert. Dennoch funktioniert der Video on demand Service nicht. Ich hoffe das uns geholfen werden kann. 

 

Liebe Grüße 

Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 4 von 11
430 Ansichten

Betreff: Video on Demand Fehler 16120 immer nach 20 Minuten

Guten Tag, 

Bei mir ist es so ehrlich, nur das ich erst garnicht in den film komme. Trailer schauen geht sonst eben nicht. Kommt sobald ich den Film starten möchte, die Fehlermeldung 16120.

Mfg Umirlas

Highlighted
Moderator
Posts: 1,827
Post 5 von 11
424 Ansichten

Betreff: Video on Demand Fehler 16120 immer nach 20 Minuten

Hallo Umirlas,

soeben habe ich Dir auf Deine PN geantwortet. 🙂

Viele Grüße, Conny
Highlighted
Moderator
Posts: 1,636
Post 6 von 11
419 Ansichten

Betreff: Video on Demand Fehler 16120 immer nach 20 Minuten

Hallo Jacky09,

sende mir bitte Deine Kundennummer per Privatnachricht, damit ich Dein Anliegen genauer prüfen kann.

VG,
Christina
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 7 von 11
277 Ansichten

Video on Demand bricht immer wieder ab.

Hallo Community, ich habe den Sky Q /Sat-Receiver. Wenn ich einen Film über VoD anschauen möchte bricht der Film nach ca. 5 Min. ab. Es kommt eine Fehlermeldung, kurz darauf die Meldung verbinden sie den Receiver mit dem Internet. Gleichzeitig bricht bei allen Internetfähigen-Geräten die Internetverbindung ab. Alle Internet-Geräte hängen an einer Fritzbox 7590. Der Receiver ist 24/7 mit dem Internet (LAN) verbunden. Habe schon mehrmals einen Reset und auch ein Software-Update dgf.

Was kann ich machen?

Highlighted
Moderator
Posts: 2,827
Post 8 von 11
236 Ansichten

Video on Demand bricht immer wieder ab.

Hallo OnkelRoland,

entschuldige die Unannehmlichkeiten und die späte Kontaktaufnahme. Welche Fehlermeldung wird dir angezeigt und kannst du deine Aufnahmen problemlos abrufen? Wie viel GHz, also 2,4 oder 5, hast du eingestellt?

Viele Grüße,
Nadine
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 9 von 11
225 Ansichten

Betreff: Video on Demand bricht immer wieder ab.

Hallo Nadine,

Danke für die Nachricht. Ich beschreibe den Vorgang etwas ausführlicher.

Nach der Umstellung der Internetgeschwindigkeit von 50er auf 250er Leitung wurde mir auch der Wechsel des Routers empfohlen. Habe von der Fritz 7390 auf 7590 gewechselt. An der Fritz 7590 ist auch der Sky Q über Devolo-Powerline an LAN - 24/7 angeschlossen. Wenn ich Filme über VoD anschauen möchte bricht der Film nach ca. 5 Min, nach der Werbung ab und Fehlermeldungen werden angezeigt, "Film wegen technischer Probleme abgebrochen. Versuchen sie es zu einen späteren Zeitpunkt (sinngemäß). Gleichzeitig haben alle Geräte die an der Fritz hängen für ca. 5 Min keine Internetverbindung, anschl. erfolgen weitere Meldungen "Verbinden Sie ihren Receiver mit den Internet", "Inhalte zur Zeit nicht verfügbar","Lade...." (sinngemäß). Fehlermeldung: 16120, 15020, 15022. Habe bei den Receiver ein Update und mehrmals Reset dgf. keine Veränderung. Aufnahmen funktionieren einwandfrei. Bei der Fritz habe ich die "DSL-Syncrate begrenzen auf verfügbare Bitrate" und "DSL-Eingang Regler eine Stufe in Richtung stabile Verbindung" eingestellt. WLAN-Funkkanal steht auf "Auto", dh. 2,4 und 5 wechseln automatisch.  Fritz-Update auf neuesten Stand. Auch keine Veränderung bzw. Verbesserung. Übrigens, Filme über Netflix oder Prime Video mit Fire TV-Stick über WLAN laufen einwandfrei. 

Ich weiß langsam nicht mehr was ich machen kann. Könnt ihr mir weiterhelfen ? Danke im vorraus.

 

Gruß

Roland

Highlighted
Moderator
Posts: 2,827
Post 10 von 11
185 Ansichten

Betreff: Video on Demand bricht immer wieder ab.

Guten Morgen Roland,

gehe bitte ins Router-Menü und dann unter die WLAN-Einstellungen. Wichtig ist der Punkt 5 GHz Übertragungsmodus. Dort stellst du „802.11n & 802.11ac oder 802.11n / 802.11ac“ (statt „802.11ac“ allein) oder falls die Auswahl mit beiden nicht vorhanden ist, dann auf 802.11n. Somit sind weiterhin beide Frequenzen aktiv. Speichere das und führe einen Neustart vom Router durch. Falls notwendig, einmal die Netzwerkeinstellungen beim Sky Q Receiver zurücksetzen.

Viele Grüße,
Nadine
Highlighted
Geräuschemacher
Posts: 3
Post 11 von 11
178 Ansichten

Betreff: Video on Demand bricht immer wieder ab.

Hallo Nadine,

 

Danke für die Nachricht. WLAN-Funkkanal-Einstellungen, aktuell auf Auto. Die 2. Möglichkeit, Funkkanal anpassen.

 

WLAN-Standard 2,4 GHz

802.11g+n (Wi-Fi 4) - "aktuell"

802.11b+g+n (Wi-Fi 4)

802.11b+g (Wi-Fi 3)

 

WLAN-Standard 5 GHz

802.11n+ac (Wi-Fi 5) - "aktuell"

802.11a+n (Wi-Fi 4)

 

- WLAN-Autokanal inklusive Kanal 12/13 (2,4-GHz-Frequenzband - ist nicht eingestellt.
- Zur Verbesserung der Datenübertragung dürfen WLAN-Geräte automatisch zwischen den 2,4- und 5-GHz   Frequenzbändern sowie zwischen mehreren FRITZ!-Produkten im Mesh gesteuert werden.

Diese Funktion benötigt den gleichen Namen des WLAN-Funknetzes (SSID) auf beiden WLAN-Frequenzbändern der FRITZ!Box bzw. der Mesh-Repeater.

- WLAN-Koexistenz aktiv (2,4-GHz-Frequenzband)

In stark frequentierten WLAN-Umgebungen wird die verfügbare Kanalbandbreite zwischen den Teilnehmern bestmöglich genutzt.

- WLAN-Übertragung für Live TV optimieren

 

Das sind die Einstellungen die an der Fritz möglich sind.

Was soll ich einstellen?

 

Gruß

Roland

 

Nachtrag. Das ist die aktelle Einstellung.

 

- Funkkanal-Einstellungen anpassen.

WLAN-Standard 2,4-GHz - 802.11g+n (Wi-Fi 4)

WLAN-Standard 5-GHz - 802.11n+ac Wi-Fi 5)

 

Hat keine Verbesserung gebracht.

 

 

Antworten