Antworten

Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

palfinger
Special Effects
Posts: 3
Post 1 von 15
1.514 Ansichten

Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Hallo zusammen,

wie ich es hier gelesen habe, gibt es das Problem wohl öfter. Ich habe mein Abo, was seit 23 Monaten lief im November verlängert. Jetzt für einen Euro mehr. Da ich ja am 01.11. noch den alten Betrag bezahlt habe, wäre ja ne Verlängerungsgebühr von 19 EUR plus 1 EUR für November dann anAfang Dezember mit dem neuen Betrag fällig.

Was wird eingezogen? 128,99 und für Januar steht auch schon der neue Betrag drin. 69,99!

Ich habe am 07.12.18 mit der Hotline telefoniert, dort wurde mir von Frau Barscheck gesagt, dass man sich drum kümmert. Bis zum 19.12. nichts passiert, also nochmal angerufen. Diesmal mit einem Herrn. Auch dort hieß es wieder: Es passiert noch was.

Wo kann man die Sachen noch klären lassen? Sonst gehen die Abbuchungen beide zurück und ich überweise nur den original fälligen Betrag.

Beste Grüße

palfinger

update 09.01.2019:

Zwei Emails von Sky erhalten. Vertrag auch im System auf 20,99 eingestellt, neue Laufzeit ab 01.02.2019 bis Nov. 2020. Erstattung noch nicht erfolgt. Warten wir mal ab, ob der Kundenservice, bzw. die Buchhaltung auf das gleiche Ergebnis kommen wie ich...

Alle Antworten
Antworten
pinky999
Kostümbildner
Posts: 213
Post 2 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

"Nachtigall ick hör dir trapsen" wie der Volksmund so sagt. Der wie vielte Fall ist das heute? Dritter? Vierter?


palfinger​: Nachweislich und schriftlich beim Anbieter widersprechen.

palfinger
Special Effects
Posts: 3
Post 3 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Ist wohl ein total tolles System, vor allem da ja der reduzierte Betrag in den Kundendaten aufgeführt wird.

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,471
Post 4 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Hallo palfinger,

ich habe heute schon darüber mit mehreren Betroffenen gesprochen, die wie du davon betroffen sind. Mir geht es genauso wie dir. Ich habe die Infos in dem Thread:

Kontostand und Vertragsstart sind falsch! Die Auftragsbestätiung fehlt seit dem 29.12.2018! Moderato...

dargestellt. Vielleicht schaust du mal hinein? Lasse dich nicht von dem Hinweis: Gesperrte Diskussion irritieren.

Oder den hier:

Kundencenter: Vertragsstart der Pakete plötzlich anders, falsche Beträge, keine ordentliche Bestellb...

Solltest du Rückfragen haben, so zögere nicht mich zu kontaktieren.

Herzliche Grüße

uwe1963
Tiertrainer
Posts: 24
Post 5 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Bei mir genau das Gleiche. Vertragsverlängerung im November mit neuen Konditionen, im Dezember Abbuchung nach alten Konditionen.

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,471
Post 6 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Hallo Uwe1963,

kurioserweise war bei mir nach dem Vertragsabschluss, dass Vertragsstartdatum richtig. Am 01.01.2019 plötzlich nicht mehr. Wie du ja aus meinen Threads entnehmen kannst, habe ich alles lückenlos dokumentiert. Von A-Z Screenshots zum getätigten Einkauf angefertigt, die es zweifelsfrei belegen. Hinzu kommt, ich verfüge über einen Ausdruck des Kundencenters unmittelbar nach Vertragsabschluss. Ebenso über einen Ausdruck vor Vertragsabschluss. Mir braucht da von Sky also keiner mit Schutzbehauptungen und Ausreden kommen.

Auf meine Auftragbestätigung warte ich bis heute, denke nicht, das die vor Ablauf der Widerrufsfrist eintrifft.

Es ist einfach eine never ending story, die zig tausende bzw. Mio. von Kunden betrifft. Es ist an der Zeit dagegen vorzugehen.

Herzliche Grüße

maxi_schuler
Special Effects
Posts: 6
Post 7 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Hallo palfinger,

ich habe das gleiche Problem und vor einigen Tagen auch eine Diskussion hier gestartet. Nachdem Telefonate und Emails nichts gebracht haben, hat sich nun ein Moderator bei mir gemeldet. Sollte dieser nichts bewirken können, werde ich die Lastschrifteinzüge zurückbuchen lassen.

Es haben hier wohl wirklich viele das gleiche Problem.

Für mich war es der letzte Sky-Vertrag. Ich bin es Leid mich mit dem katastrophalen Service zu beschäftigen.

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,471
Post 8 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Hallo maxi_schuler@web.de,

darf ich dich mal fragen, wie die helfende Hand heißt?

Psst ich sage auch nicht weiter.

Herzliche Grüße

maxi_schuler
Special Effects
Posts: 6
Post 9 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Zu viel Beitrag abgebucht nach Rückholaktion

hier der Link zu meinem Post mit der helfenden Moderatorin

vertreterschrec
Schnitt
Posts: 1,471
Post 10 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Merci

niveablau
Special Effects
Posts: 13
Post 11 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

BEi mir das gleiche ! Ein 30€ teuerer Beitrag wurde abgebucht. Habe jetzt diei Einzugsermächtigung wiederrufen bei meiner Bank. Bei Anruf in der Hotline habe ich nur unzureichende Phrasen zu hören bekommen. Werde in der nächsten Woche auch den Anwalt einschalten. Anscheinend will Sky so seine Kunden vergraulen.

bösi
Geräuschemacher
Posts: 1
Post 12 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Moin moin,

wie mir das doch bekannt vor kommt....

Habe ende Oktober meinen Vertrag verlängert zu verbesserten Konditionen, seitdem 2x falsch abgebucht,letzten Monat 79.99€ darin enthalten 19.99€ für die Verlängerung (was an sich schon ein Unding gegenüber Bestandskunden ist)...

Und diesen Monat wurde dann wieder zuviel abgebucht...59.99€ jeden Monat fehlt der Rabatt/Gutschrift von 36.00€.

Habe eben mit einem Herrn Knebel aus Görlitz vom Kundenservice telefoniert, mal sehen ob man mir dieses mal helfen kann oder ob die Gutschrift von 36 € kommenden Monat wieder fehlt...

Oder aber eher sich mein Guthaben dann auf 108.00€ summiert hat

Da die Hoffnung bekanntlich zum Schluss stirbt, gebe ich diese mal noch nicht auf.

Auch bei mir wird es der letzte Vertrag bei Sky gewesen sein.

Frohes neues Jahr noch

maxi_schuler
Special Effects
Posts: 6
Post 13 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Moin zusammen,

also ich habe gestern auf mein Sky-Konto die dementsprechende Erstattung bekommen.

Fazit:

Wenn man was erreichen will, geht das meiner Meinung nach nur über die Moderatoren hier. Der telefonische Kundenservice ist erstens nie erreichbar und zweitens inkompetent.

Unterm Strich bin ich richtig enttäuscht, weil mir keiner erzählen kann, dass man mehrere Monate falsch abbucht und das auf ein technisches Problem schiebt. Ich sehe hier eine Bereicherung von Sky. Aus diesem Grund war das mein letzter Vertrag in der Hoffnung, dass Sky bald keine Buli Rechte mehr hat.

Tipp:

Bei gleichen Problemen, bleibt da dran und versucht es über mehrere Plattformern. Ein Sky-Moderator hat mir auch auf Facebook geantwortet.

LG
Max

palfinger
Special Effects
Posts: 3
Post 14 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

So Update: Heute morgen waren auf unter Mein Sky beim Kontostand die Gutschriften zu sehen. Auch wenn hier noch kein Mod geantwortet hat, auf die Mails an info@sky.de und über das Kontaktformular wurde geantwortet. Also lieber schriftlich was machen als telefonisch.

Grundsätzlich müsste es nur ein kleines Problem sein, dass in der Verlängerung einfach keine Sonderkonditionen online mit eingebucht werden, sondern grundsätzlich immer der Standard-Betrag.

Manchmal kann glaube ich so ein "kleiner" Fehler für alle ganz schön nervig sein, da er viel Arbeit und Kosten verursacht, unzufriedene Kunden und für die eigene IT die Suche nach der Nadel im Heuhaufen bedeutet.

Ich glaube hier würde ein Hinweis auf der Homepage mit: "Sehr geehrte Kunden, derzeit kommt es durch einen Fehler in der Buchungssoftware zu Fehlerhaften Berechnungen der Monatsbeträge. Da wir derzeit jedes einzelne Kundenkonto kontrollieren, kann es bei der Bearbeitung zu Verzögerungen kommen. Möchten Sie uns einen Hinweis auf Ihre Kundenkonto geben, so wenden sie sich bitte an ichbinauchbetroffen@sky.de. Vielen Dank für ihr Verständnis."

So wäre glaube ich vielen hier der Wind aus den Segeln genommen und es wäre mal vernünftig kommuniziert. Sonst tun alle so wie Hupe, oder mein Name ist Hase...

axels
Moderator
Posts: 4,471
Post 15 von 15
907 Ansichten

Re: Vertragsverlängerung im November, seitdem falscher Einzug.

Hallo zusammen,

entschuldigt bitte die späte Reaktion. Schreibt mir per privater Nachricht Eure Kundennummer. Zum Datenschutz benötige ich auch Euer Geburtsdatum und den Namen der bei uns hinterlegten Bank. Falls keine angegeben ist, dann die aktuelle Adresse.

So geht es: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

Viele Grüße,
Axel

Antworten