Antworten

Vertragserhöhung ohne Zustimmung!!!

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 2
165 Ansichten

Vertragserhöhung ohne Zustimmung!!!

Hallo zusammen,

im Mai wurde mir mitgeteilt, das mein Sky Abonnement auf Sky Q ohne Zusatzkosten und ohne Berechnung der Zweitkarte. Daraufhin rief ich in der Hotline am 10.06.2018 an und teilte dem Kundensupport per Telefon das mir die Zweitkarte weiterhin berechnet wurde. Am 11.06.2018 wurde mir eine Anpassung zum Vertrag per E-Mail zugesendet. Am 12.06.2018 habe ich eine E-Mail an den Kundensupport geschrieben und fragte den Mitarbeiter warum das Sky Abonnement sich um 2,50 € pro Monat erhöht hätte obwohl ich nicht meine Zustimmung dazu gegeben habe, da sich ja laut dem Schreiben vom Mai bei der Umstellung von Sky Q keine Zusatzkosten im meinem Abo entstehen. Der Kundensupport meinte daraufhin das es einen Preislistenwechsel gegeben hat, da ich den neuen Sky Q Service nutzen würde. Leider wurde ich über diese Preisanpassung bzw. Preiserhöhung weder schriftlich noch am Telefon mir erklärt. Am 20.06.2018 kam nochmals eine Anpassung zu meinen Vertrag. Daraufhin widersprach ich dem Vertragsbedingungen am 20.06.2018 per E-Mail.

Langsam werde ich stinksauer und überlege wie man diese Dreistigkeit lösen kann. Vom Kundensupport am Telefon kam keinerlei entgegenkommen.

Wer kann mir weiter helfen.

Lg

David

Alle Antworten
Antworten
Moderator
Posts: 1,614
Post 2 von 2
12 Ansichten

Re: Vertragserhöhung ohne Zustimmung!!!

Hallo flexy83,

ich prüfe den Sachverhalt gerne genauer. Schicke mir dazu bitte Deine Kundennummer, Dein Geburtsdatum sowie den Namen der Bank, von der wir abbuchen.

So erreichst Du mich: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

Viele Grüße,
Nadine

Antworten