Antworten

Vertrag wurde ohne Zustimmung umgestellt / Probleme bei Rückstellung

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 1 von 4
173 Ansichten

Vertrag wurde ohne Zustimmung umgestellt / Probleme bei Rückstellung

Hallo zusammen,

unser ganzer Äger begann damit, dass wir am 31.05.2018 feststellten, dass Sky on Demand nicht funktionierte (Hinweis 461). Der Kundendienst teilte hierauf mit, dass wir am 30.05.2018 auf SkyQ telefonisch umgestellt hätten uns deswegen ein neuer Receiver und Smartcard an uns versendet worden sei. Wir erklärten dem Mitarbeiter, dass wir den Vertrag nicht verlängert oder umgestellt hatten und es wohl unrechtmäßig zu einer Umstellung gekommen war (durch die sich zusätzlich der Vertrag auch noch um 2 Jahre verlängerte). Wir erhielten am 30.05.2018 keinen Anruf von Sky und riefen dort auch nicht an (Protokoll der TK-Anlage).

Uns wurde geraten, die Annahme des Receivers zu verweigern, was wir auch taten. Zusätzlich versendeten wir ein Einschreiben, mit einem Widerruf, einer Beschwerde und der Kündigung zum ursprünchlichen (richtigen) Vertragende 2019.

Am 05.06.2018 erhielten wir die Mail, dass der Vertrag widerrufen wurde. Da Sky on Demand jedoch noch immer nicht funktionierte, riefen wir den Kundenservice erneut an. Wir erhielten die Auskunft, dass bis spätestens 07.06.2018 der Vertrag wieder zurückgestellt sei und Sky on Demand funktioniert. Da bis zum 09.06.2018 dies jedoch nicht der Fall war und Online immernoch der falsche Receiver und die falsche Smartcard hinterlegt sind (die aus dem verweigerten SkyQ-Paket) riefen wir erneut den Kundendienst an. Es wurde mitgeteilt, dass die Umstellung in den nächsten 30 Minuten vollzogen wird. Auch dies erfolgte NICHT. Sky on Demand geht noch immer nicht, die online hinterlegten Vertrags- und Gerätedaten sind noch immer falsch, und die Rechnung (die natürlich schon abgebucht wurde) ist auch zu hoch.

Ich schreibe hier lieber nicht was ich davon halten soll, aber Service sieht anderst aus! Heute ist der 10.06.2018 und Sky schafft es nicht (oder will es nicht) die Daten zu berichtigen und den alten Vertag, der noch immer bestand hat, wieder herzustellen!

Gruß

Markus

Alle Antworten
Antworten
Moderator
Posts: 1,107
Post 2 von 4
1 Ansicht

Re: Vertrag wurde ohne Zustimmung umgestellt / Probleme bei Rückstellung

Hallo Markus,

bitte entschuldige die Unannehmlichkeiten.

Lass mir bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zukommen, damit ich mir Deinen Fall näher anschauen kann. Zusätzlich benötige ich zum Datenabgleich Dein Geburtsdatum und den Namen Deiner hinterlegten Bank.

Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

Gruß, Jule

MOD-EDIT: Anliegen geklärt.

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 3 von 4
1 Ansicht

Re: Vertrag wurde ohne Zustimmung umgestellt / Probleme bei Rückstellung

Problem konnte jetzt endlich gelöst werden. Vertrag ist wieder umgestellt und Sky on Demand geht auch wieder. Im Gegensatz zur Kundenhotline ist das ein super Service hier!

Danke

Maskenbildner
Posts: 315
Post 4 von 4
1 Ansicht

Re: Vertrag wurde ohne Zustimmung umgestellt / Probleme bei Rückstellung

Es ist schön das man euch hier helfen konnte. Das die Befugnisse der Moderatoren hier deutlich weiter reichen als von den Mitarbeitern der Hotline, davon liest man immer wieder.

Antworten