Antworten

Versprochen, aber nicht eingehalten - Vertrag widerrufen

Geräuschemacher
Posts: 1
Post 1 von 3
268 Ansichten

Versprochen, aber nicht eingehalten - Vertrag widerrufen

Hallo,

bin langjähriger Sky-Kunde und mein Vertrag läuft nun zum 30.06.2018 aus. Habe dann am 07.05.2018 via Chat nach einem Angebot erfragt, wobei mir folgendes angeboten wurde:

Komplett E + C + S + Buli + Premium HD für 29,99 € mit Laufzeit 23 Monate.

Auf Nachfrage, ob denn ein neuer kostenloser Sky+ Pro Receiver noch möglich wäre, wurde das bejaht und somit habe ich das Angebot dann auch angenommen.

Nachdem ich dann aber über 1 Woche auf eine Auftragsbestätigung, sowie auf meinen Sky+ Pro Receiver gewartet habe, habe ich bei Sky mal angerufen.

Der Preis war mit 29,99 richtig hinterlegt, aber von einem neuen kostenlosen Receiver war dann plötzlich nicht mehr die Rede.

Die Dame bei Sky meinte, Sie könne mir den Sky+ Pro rausschicken, allerdings nur in Verbindung mit Sky Q und somit + 10,00 Euro/Monat mehr - sprich 39,99 Euro.

Es ist sehr schade, dass man sich auf ein schriftliches Angebot nicht mehr verlassen kann. Ich habe den Vertrag nun widerrufen und werde -Stand jetzt- keine Verlängerung mehr anstreben.

Alle Antworten
Antworten
Regie
Posts: 2,000
Post 2 von 3
1 Ansicht

Re: Versprochen, aber nicht eingehalten - Vertrag widerrufen

Wenn Du das Angebot schriftlich hast, wie Du hier schreibst,

kann man evtl. was machen.

Ich denke aber,

Du hast es nicht schriftlich,

dass SkyQ kostenlos dabei ist.

Aber Du hast ja Widerrufen, somit ist ja alles geklärt.

Und wird rückabgewickelt

Moderator
Posts: 773
Post 3 von 3
1 Ansicht

Re: Versprochen, aber nicht eingehalten - Vertrag widerrufen

Hallo rallnaldo, entschuldige bitte die späte Rückmeldung auf Deine Mitteilung. Es ist richtig, dass aktuell bei einer Kündigungsrücknahme und zusätzlicher Buchung des Sky Q der Service für 10 Euro monatlich im neuen Vertrag hinterlegt wird. Interessierst Du Dich also im Rahmen Deiner Vertragsverlängerung für den neuen Receiver, würden 39,99 Euro pro Monat fällig werden. Es tut mir leid, dass dies bei der Beratung nicht klar erwähnt wurde.

Gruß, Ronald

Antworten