Antworten

Unitymedia: Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später erneut. Fehlercode: (error.init)

Antworten
Kamera
Posts: 2,768
Post 21 von 25
33 Ansichten

Re: Unitymedia: Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später erneut. Fehlercode: (error.init)

berndglasstetter schrieb:

Ich habe leider den Menüpunkt Zugangsdaten nicht. Und ich kann vermutlich den DS-Lite-Tunnel, der bei Unitymedia das IPv4 simuliert, nicht abschalten.

Mein nächster Weg wird also zu Unitymedia sein.

Welche FritzBox?

Hast du „erweiterte Einstellungen“ aktiviert?

Geräuschemacher
Posts: 2
Post 22 von 25
33 Ansichten

Re: Unitymedia: Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später erneut. Fehlercode: (error.init)

Sky ist ein Drama, lässt einen wirklich im Regen stehen, ich habe nun eine Lösung:

Ich habe auch Unitymedia und hatte auch seit über eine Woche das Problem mit error.init

Lösung bei mir: Router wirklich länger, bei mir war es eine Stunde vom Strom nehmen. Danach wird wohl wirklich eine neue IP gezogen. Jedenfalls konnte ich mich jetzt wieder normal anmelden, nachdem ich den Sky Stick auch komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt habe. Läuft jetzt alles wieder.

Allen viel Glück und Sky sollte sich wirklich schämen, keine Lösung anzubieten. Einfach schlecht geschultes Personal an der Hotline und auch ungenügend technisches Wissen vorhanden. Liegt aber wohl auch an der unzureichenden Information der Führungskräfte dort.

Special Effects
Posts: 10
Post 23 von 25
33 Ansichten

Re: Unitymedia: Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später erneut. Fehlercode: (error.init)

Die Lösung hat wohl am Ende auch bei mir funktioniert.

Ich hatte zunächst genau das probiert, was dcs gesagt hat. Aber das hat nicht funktioniert.

Dann habe ich noch einmal bei Unitymedia angerufen, die abnormale Werte in unserem Hausverstärker gefunden haben. Da war etwas falsch ausgesteuert. Das wurde dann gestern behoben durch einen Termin vor Ort. Und nun hatte ich gestern Abend wieder eine neue IP-Adresse und siehe da: Auf einmal bekam ich das Formular wieder angezeigt.

Heute dann Rückruf von der Fachabteilung. Nein, an ihnen würde es nicht liegen, daher würden sie eine Rückerstattung ablehnen. Ich versuchte klar zu machen, dass es nicht meine Schuld sei und ich alles versucht hatte, um es wieder zum Laufen zu bringen. Schlussendlich brachte der Herr mich durch eine permanente Weigerung etwas zurück zu erstatten, so zur Weißglut, dass ich über Sky als Saftladen schimpfte, die noch nicht einmal Kulanz zeigen würden. Seine Antwort: "Kulanzmöglichkeiten hätte ich ja, aber da Sie ausfallend geworden sind..." Ich hatte die Schnauze voll und habe aufgelegt.

Serviceorientiert ist das nicht. Seit Wochen versuche ich überhaupt eine Antwort zu bekommen, eine Lösung whatever. Das ist auch klar ersichtlich aus dem Mailverkehr. Wenn der von vorne herein gesagt hätte: "Ok, ist nicht unser Fehler. Für sie ist es ärgerlich, nichtsdestotrotz und daher buchen wir kommenden Monat einmal nicht ab, bleiben Sie uns treu." dann wäre ich auch nicht drauf gekommen Sky als Saftladen zu bezeichnen. Meine Meinung steht hier aber weiterhin. Man ist offenbar froh, wenn die Leute gehen. Nun denn, werde ich eben gehen.

Tontechniker
Posts: 655
Post 24 von 25
33 Ansichten

Re: Unitymedia: Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später erneut. Fehlercode: (error.init)

Dein Ernst? Sky soll für den Fehler anderer Bezahlen? Kann ja jeder sagen, geht nicht.

DU bist verantwortlich für den Empfang und vernünftiges Internet.

Highlighted
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 25 von 25
33 Ansichten

Re: Unitymedia: Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später erneut. Fehlercode: (error.init)

Verursacherprinzip: wenn du was gutgeschrieben haben willst, dann doch eher von UM!

Antworten