Antworten

Umzug von Satellit zu Vodafone

Alumagnet
Special Effects
Posts: 4
Post 1 von 10
475 Ansichten

Umzug von Satellit zu Vodafone

Hallo zusammen,

ich nutze Sky aktuell über Satellit und den Sky-Receiver. Nun ziehe ich im Februar um und werde Internet über Vodafone-Kabel beziehen. Jetzt stellt sich die Frage, ob ich am neuen Wohnort nur den Internetanschlus bei vodafone buchen (Red Internet & Phone 1000 Cable) und dann Sky und die Standardsender über die Sky-IPTV-Box empfangen soll ODER ob ich bei Vodafone die Kombi Red Internet & Phone 1000 + CableGigaTV buche, und Sky dann über die Giga-TV-Box dazubuche? 

 

Mir gefällt Option 1 eigentlich besser, sie spart auch die zusätzlichen Kabelgebühren (TV Connect) bei Vodafone...aber was sind ggfs. Nachteile? Was würdet ihr mir raten? Vielen Dank. 

Alle Antworten
Antworten
puhbert
Kamera
Posts: 2,970
Post 2 von 10
438 Ansichten

Betreff: Umzug von Satellit zu Vodafone

Bin der Meinung, dass du das schon selbst für dich entscheiden musst. 

Keiner kennt deine Sehgewohnheiten. Schau doch einfach  auf die SKY Seiten und Vergleiche die angebotenen Empfangsarten und Entscheide dann, was für DICH am besten in Frage kommt! 

Das ist, als wenn du jetzt im einem Autoforum fragst, welche Farbe könnt ihr mir empfehlen. 😛 

Alumagnet
Special Effects
Posts: 4
Post 3 von 10
428 Ansichten

Betreff: Umzug von Satellit zu Vodafone

Dein Vergleich mit der Farbe hinkt. Hier geht es doch um den Funktionsumfang, der letztlich zur Verfügung steht. Kann ich in beiden Fällen aufnehmen bzw. zeitversetzt schauen? Ist ein zweiter TV ohne großen Aufwand möglich? Was bietet die Giga-Box, was Sky nicht bietet? 

peter65
Kamera
Posts: 2,966
Post 4 von 10
419 Ansichten

Betreff: Umzug von Satellit zu Vodafone


@Alumagnet  schrieb:

Hier geht es doch um den Funktionsumfang, der letztlich zur Verfügung steht. Kann ich in beiden Fällen aufnehmen bzw. zeitversetzt schauen? 


Mit der Sky Q IPTV Box ist aktuell kein aufnehmen möglich. Allerdings wären dann die Privaten in HD ohne weitere Kosten sehbar.


@Alumagnet  schrieb:

sie spart auch die zusätzlichen Kabelgebühren (TV Connect) bei Vodafone...


Was du nur zahlen muß wenn der Kabelanschluß, eben jenes TV Connect, nicht in den Mietnebenkosten enthalten ist.


@Alumagnet  schrieb:

Was bietet die Giga-Box, was Sky nicht bietet? 


Gute Frage da beide Receiver in der Funktion durchaus abhängig sind vom jeweiligen Anbieter.

Es gibt aber nicht wirklich einen Zwang ne Giga Box bei VF zu nutzen, du kannst den Sky Receiver auch weiterhin nutzen.


@Alumagnet  schrieb:

Vodafone-Kabel 


Gut, aber in welchem Bundesland?

Alumagnet
Special Effects
Posts: 4
Post 5 von 10
410 Ansichten

Betreff: Umzug von Satellit zu Vodafone

Vielen Dank! Bundesland ist Baden-Württemberg. Nebenkostenabrechnung gibt's es nicht, es ist ein Eigenheim.

peter65
Kamera
Posts: 2,966
Post 6 von 10
388 Ansichten

Betreff: Umzug von Satellit zu Vodafone


@Alumagnet  schrieb:

Nebenkostenabrechnung gibt's es nicht, es ist ein Eigenheim.


Dann bleibt bloß einen Vertrag mit TV Connect, oder die IPTV Variante.

Mit TV Connect, da sind die Privaten in HD inklusive auch ein CI+Modul, das kannste im TV nutzen. Die Privaten lassen sich in BaWü nicht auf der Sky Karte freischalten.

Sky Q wie gewohnt, es werden aber ein paar Sender fehlen, Sky stellt über VF nicht alle Sender zur Verfügung.

 

Giga Box 2 mit TV Connect, da geht Private in HD und die Sky Sender, aber ohne die Sky UHD Sender! Aufnehmen geht auch, externe HDD. Nutzen des VF VoD Angebotes ist möglich. Allerdings, der braucht ne ständige Internetverbindung sonst funktioniert die Giga Box 2 nicht so wirklich.

 

Sky Q IPTV, auch da haste die Privaten in HD mit dabei, Sky ohne UHD und aufnehmen geht auch nicht. Aber dafür kein TV Connect.

Maximuster007
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 7 von 10
370 Ansichten

Betreff: Umzug von Satellit zu Vodafone

Wenn ich die Privaten HD Sender in Baden Württemberg über Vodafone/Unitymedia zusammen mit sky buchen möchte, geht das nur wenn man alles auf die Giga Tv cable Box 2 freischaltet, aber dann kann man wohl den sky Q Receiver nicht mehr nutzen, weil man ihn zurückschicken muss, weil auch sky Q weg fällt, hat man mir am

telefon gesagt! Vodafone/UM sagt, dass die Karte von sky veraltet ist, obwohl Unitymedia drauf steht, ist auch eine V23, die lässt sich bei Vodafone auch nicht einbuchen. Wenn Vodafone dir eine schickt, dann ist das eine UM02, dort kann man wohl sky drauf buchen, aber auch hier entfällt der Sky Q und man muss ihn wohl zurückschicken. Also egal wie man es macht, zusammen funktioniert nur mit Einschränkungen. Echt ärgerlich.

Alumagnet
Special Effects
Posts: 4
Post 8 von 10
356 Ansichten

Betreff: Umzug von Satellit zu Vodafone

Danke für eure Hilfe. Vielleicht wäre es am besten, ich hänge eine Sat-Schüssel auf für Sky und TV und bestelle bei VodFone ausschließlich Kabel-Internet? Dann fällt TV-Connect weg und Sky kann ich mit Sky-Receiver nutzen wie bisher?

Maximuster007
Geräuschemacher
Posts: 7
Post 9 von 10
346 Ansichten

Betreff: Umzug von Satellit zu Vodafone

Das wäre eine Alternative. Wir hatten davor auch Sat, aber durch den Umzug ist dies hier nicht möglich, echt ärgerlich, wobei ich früher mit Kabel sehr zufrienden war, allerdings wurde es mit den Jahren und den ständigen Übernahmen immer schlimmer. 

peter65
Kamera
Posts: 2,966
Post 10 von 10
329 Ansichten

Betreff: Umzug von Satellit zu Vodafone


@Maximuster007  schrieb:

Wenn ich die Privaten HD Sender in Baden Württemberg über Vodafone/Unitymedia zusammen mit sky buchen möchte, geht das nur wenn man alles auf die Giga Tv cable Box 2 freischaltet, aber dann kann man wohl den sky Q Receiver nicht mehr nutzen, weil man ihn zurückschicken muss, weil auch sky Q weg fällt, hat man mir am telefon gesagt!

Das ist richtig, die Freischaltung gibts immer nur für ein Gerät/Karte, trifft also auch für die UM02 zu.


@Maximuster007  schrieb:

Vodafone/UM sagt, dass die Karte von sky veraltet ist, obwohl Unitymedia drauf steht, ist auch eine V23, die lässt sich bei Vodafone auch nicht einbuchen. 


Karte veraltet, Quatsch.

Die V23 nutzt ne andere Verschlüsselung als die UM02 von exUM, deswegen geht das mit der Freischaltung der Privaten in HD auf der Sky Karte im exUM Gebiet nicht.

Das hat aber VF wenig Schuld dran, das war schon so als das noch Unitymedia war.

 

@Alumagnet: Klar, wenn das geht mit ner Sat Schüssel, dann mach das auch.

Antworten