Antworten

Umzug incl. Änderung der Empfangsart

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 234
Post 1 von 39
517 Ansichten

Umzug incl. Änderung der Empfangsart

Ein freundliches Hallo in die illustre Runde,

ich habe mal ein zwei Fragen und denke der eine oder andere wird mir eventuell Tipps geben können.

Anfang nächsten Jahres steht ein Umzug bevor, bei dem sich auch die Empfangsart von SAT auf Kabel ändern wird.

Derzeit hab ich einen eigenen SAT-Receiver mit CI+ Modul (ACL) im Einsatz. Wie mein Nick schon sagt, mag ich Q nicht !

Daher die Frage, kann ich weiterhin einen eigenen (Kabel)Receiver mit dem Modul nutzen oder muss ich nun tatsächlich

diese unsägliche "Q" nehmen ? Muss zwingend die Smartcard getauscht werden ? Funktioniert dann "mein" Modul noch ?

Bin echt am überlegen, ob ich komplett via NF,DAZN,AMAZON und DIVEO auf Streaming umsteige ! Aber irgendwie

lässt mich die BuLi nich los :-(((

Also, lasst mal hören, wie ich es am besten manage und vielen Dank im voraus und besinnliche Feiertage euch allen !!!

P.S: Welcher Kabelanbieter es genau ist kann ich nicht sagen, ich vermute KD/VF da im Mietpreis 13,99 EUR Kabelanschluß enthalten sind ! Kommt UHD auch über Kabel ?

Freundliche Grüße

Alle Antworten
Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 19,692
Post 2 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

Highlighted
Regie
Posts: 19,692
Post 3 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

es ist nicht gesagt, dass die BuLi bei sky bleiben kann.

Highlighted
Castingleiter
Posts: 2,377
Post 4 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 234
Post 5 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

Na da ist ja schonmal ein kleiner Teil der Frage beantwortet. Vielen Dank dafür bridget8888

Vertrag läuft noch bis 06/2020

Highlighted
Regie
Posts: 5,770
Post 6 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

der Umstieg kostet 59,- und bekommst eine neue SC von Sky G02 oder wenn du von KD/V eine SC bekommst die G09 und UHD kommt auch über Kabel, dann brauchst du aber wenn du Bundesliga sehen möchtest, den Q-Receiver…..du musst aber keinen Q-Receiver nehmen, dann aber auch kein UHD von Sky….du kannst auch nur den normalen Sky + bekommen…

Highlighted
Regie
Posts: 20,407
Post 7 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

kein-q schrieb:

Muss zwingend die Smartcard getauscht werden ?

ich vermute KD/VF

In dem Fall, ja.

Highlighted
Regie
Posts: 19,692
Post 8 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

Passt doch, wenn ich mich richtig erinnere, ist BuLi bis 2020/21 bei sky

Highlighted
Regie
Posts: 19,692
Post 9 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

schon mal nachgucken, wer der KNB ist  ? will sky auch wissen.

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 234
Post 10 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

Okay, das heisst im Klartext, kein Modul mehr mit eigenem Receiver möglich , richtig ?

Und dann noch das :

sky-pakete kabel.PNG

heißt ich zahle auch nur die jeweils prozentuale Gebühr dessen was ich empfange ?

Highlighted
Regie
Posts: 19,692
Post 11 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

interessanter Vorschlag

Highlighted
Regie
Posts: 20,407
Post 12 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

kein-q schrieb:

heißt ich zahle auch nur die jeweils prozentuale Gebühr dessen was ich empfange ?

Für den Empfang bist du alleine verantwortlich.

Highlighted
Regie
Posts: 5,770
Post 13 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

doch, du kannst auch ein CI+ nutzen....kostet aber 99,- bei Sky, wenn man mitten in der Vertragszeit umsteigen will....ansonsten 69,- oder bei VVL. geht es auch kostenlos, nur Versand..

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 234
Post 14 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

Ich hab das Modul von Sky schon, also nur neue Karte erforderlich und natürlich

einen Kabelreceiver mit CI+ Schacht, korrekt ?

Ob´s ACL dann läuft, wird sich zeigen

Highlighted
Regie
Posts: 5,770
Post 15 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

korrekt.....und warum soll es im ACL nicht laufen....

Highlighted
Regie
Posts: 20,407
Post 16 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

adler schrieb:

doch, du kannst auch ein CI+ nutzen....kostet aber 99,- bei Sky, wenn man mitten in der Vertragszeit umsteigen will....

Aber nicht bei Kabel Deutschland....

Highlighted
Regie
Posts: 20,407
Post 17 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

kein-q schrieb:

Ich hab das Modul von Sky schon, also nur neue Karte erforderlich und natürlich

einen Kabelreceiver mit CI+ Schacht, korrekt ?

Nein, das CI+ Modul von Sky musst du zurück senden, wenn du auf Kabel Deutschland wechselst.

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 234
Post 18 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

heißt ich werde auf die "Q" gezwungen ?

Das wäre ein Grund für eine außerordentliche Kündigung !!

Highlighted
Regie
Posts: 20,407
Post 19 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

Nee, das habe ich nicht geschrieben. KDG/VF hat doch ganz andere Empfangsmöglichkeiten. Mach dich doch erst mal schlau, ob es sich überhaupt um KDG/VF handelt und wenn ja, was die dir anbieten und was das kostet.

Highlighted
Special Effects
Posts: 11
Post 20 von 39
145 Ansichten

Re: Umzug incl. Änderung der Empfangsart

Ich hatte zum Jaheswechsel 17/18 das gleiche Problen von SAT auf gezwungen Kabel Unitymedia NRW.

Mein Vertrag lief zum Glück zum Dezember 17 aus.

Habe mich dann dazu entschlossen das CI Modul von Unitymedia zu kaufen, dazu das AllStar Paket und die HD Option. So habe ich zumindest alle Sender in HD (auch die die Sky im Kabel nur in SD sendet) plus noch die mittlerweile "entsorgten Sender" von Sky. Geschaut wird in einer VU Duo2 ohne CI Modul. Das wird nur genutzt, wenn ich tatsächlich mal einen Sender der RTL Gruppe in HD schauen möchte ...

Für Buli habe ich mich zum Supersport Ticket entschieden. Hat mich für das ganze Jahr, auch dank der Angebote bei Kündigung, keine 100 € gekostet.

Antworten