Antworten

Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 1 von 120
4.515 Ansichten

Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Hallo zusammen,

Irgendwie bin ich gerade ziemlich sauer und enttäuscht. Ich versuche es mal kurz zu halten.

Mein Vertrag war gekündigt zum 30.11.18.

Bisher hatte ich Entertain+Cinema+Bundesliga+HD und Sky Go für 29,99€.

Nun erhielt ich vorgestern einen Anruf von Sky wurde gefragt ob ich denn gerne Verlängern würde.Ich sagte,dass ich Interesse an folgender Paktkombination hätte: Entertain Plus mit Netflix+Cinema+Bundesliga+HD+Sky Q Reciever und Sky Go. Die Dame freute sich und sagte:"Das ist super und kein Problem,dass kann ich ihnen für 39,99€ anbieten,allerdings mit 29€ Aktivierungsgebühr,Laufzeit 12 Monate.

Ich habe direkt zugesagt,die Daten nocheinmal abgeglichen und fertig.

Als ich mich gestern morgen bei Sky eingeloggt habe musste ich jedoch feststellen,dass es entweder ein Missverständinss gab oder das Abo falsch eingebucht wurde.

Meine Paketkombination sieht nun laut Sky folgendermaßen aus : Entertain+Cinema+Bundesliga+HD+Sky Q Reciever und Sky Go für 39,99€ und 29€ Aktivierungsgebühr.

Entertain Plus mit Netflix ist nicht eingebucht worden.Demzufolge hätte ich jetzt die selben Pakete wie vor der Verlängerung nur eben mit Sky Q aber für satte 10€ mehr.

Irgendwie fühle ich mich über den Tisch gezogen.Den Sky Q Reciever bräuchte ich eigentlich hauptsächlich wegen Netflix,was aber nicht gebucht wurde.Ansonsten kann ich gerne darauf verzichten.

Was soll ich nun am besten tun?Den Vertrag widerufen?Ich möchte ja gerne bei Sky bleiben,aber nicht so.Es ist schon befremdlich hier ebenfalls so viel von anderen Kunden über solche Praktiken zu lesen.

Der Q Reciever ist schon auf unterwegs.Eine Vertragsbestätigung per Mail habe ich übrigens nicht erhalten.Im Chat ist nie jemand zu erreichen und die Hotline ist neben der abartigen Wartezeit nun für mich keine Option mehr.Kompetenz sieht anders aus.

Danke euch schonmal im voraus.



LG..

Chris

Alle Antworten
Antworten
Special Effects
Posts: 8
Post 2 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Mir ging es ähnlich. Ersten Vertrag gekündigt. Neuen Vetrag abgeschlossen, der anders umgesetzt wurde als vereinbart. Den habe ich widerrufen. Gestern Widerrufsbestätigung erhalten und seit heute stehe ich ohne Vetrag da. Nach Rekordwartezeit von 1 Stunde und 25 Minuten in der Hotline entnervt aufgegeben. Sky will nicht oder kann nicht. Vor einer Woche habe ich hier auch mein Glück versucht und gehofft, dass sich ein Moderator meinem Thema widmet. Bisher erfolglos. Weder Sky noch ein Mod haben sich bisher gemeldet.... Auch hier bleibt leider nur das Warten und hoffen... Oder nochmal anrufen, den Hörer für ne Stunde auf die Seite legen und irgendwas anderes machen, bis du vielleicht doch noch nen kompetenten Anprechpartner an die Strippe kriegst.

Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 3 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

ich wurde wiederrufen weil es mit hilfe dauert auch hier

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 4 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Danke.Und genau das Szenario wollte ich vermeiden.Wird wohl darauf hinauslaufen,dass ich ebenso ohne Vertrag dastehen werde.

Es ist wirklich unfassbar,wie schlecht der Service hier bei Sky ist.Um einen kompetenten Sky Mitarbeiter zu erreichen,der auch noch für die jeweiligen Belange zuständig ist kann man sich schon eine Woche Urlaub nehmen.Das kann echt nicht sein.

Habe meine Zeit heute in der Hotline verschwendet ohne überhaiupt was zu erreichen ! Der Chat ist für mich nie erreichbar ,selbst nach Stunden nicht.Und ich kann und will nicht Tagelang vor dem Laptop hocken und darauf warten,das sich mal endlich der Rote Button zeigt.

Nunja,ich werde dann direkt nach erhalt des Q Recievers den Vertrag widerrufen und das Teil postwendend zurückschicken.Von meiner Seite aus werde ich den Kontakt nicht mehr suchen.Entweder es meldet sich dann ein Mitarbeiter bei mir wegen eines angemessenen Angebots oder das war es.

Wer nicht will,der hat schon.Ich laufe dem Verein doch nicht hinterher und bettele darum Kunde bleiben zu dürfen.

Werde dann halt mal Netflix und Amazon ins Auge fassen.Auf die Bundesliga kann ich verzichten.

Bin echt bedient !

Regie
Posts: 6,341
Post 5 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Eine Vertragsbestätigung per Mail habe ich übrigens nicht erhalten.

Die wird im Paket beiliegen.

Nunja,ich werde dann direkt nach erhalt des Q Recievers den Vertrag widerrufen und das Teil postwendend zurückschicken

Wenn Du eh widerrufen willst,

kannst Du auch gleich die Annahme verweigern.

Einfach eine E Mail mit dem Widerruf an service@sky.de senden,

dann kommt eine automatische Eingangsbestätigung.

Widerruf dauert mindestens 14 Tage.

Regie
Posts: 18,844
Post 6 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Blocker und NoScript u.ä.abschalten, dann siehst du den roten Button. Wochenende im Übrigen ist er öfter angeschaltet  - ohne Ansage.

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 7 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Danke...ja Blocker sind selbstverständlich aus.Letztes Jahr habe ich auch völlig problemlos über den Chat das Abo verlängert.Es wäre ja nicht so,als würde der Button nicht erscheinen,da habe ich mich einfach flapsig ausgedrückt.Ich meinte eher,das es nichts außer diese Meldung gibt:

Leider sind derzeit keine Agenten verfügbar. Unsere Agenten sind für Sie von 8 bis 22 Uhr erreichbar. 

Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder besuchen unser Hilfecenter:

Regie
Posts: 18,844
Post 8 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Wochenende - hab den Eindruck, dass da gespart wird. Das 8 - 22 Uhr gilt schon länger nicht mehr, würde ich sagen.

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 9 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Ja,mag sein das am Wochenende sowieso eher mau ist.Aber auch unter der Woche habe ich nie jemanden im Chat kontaktieren können,egal zu welcher Tageszeit.Ich wollte ja eine Vertragsverlängerung anstreben.

Bekommen habe ich dann ja auch eine,nachdem man mich telefonisch kontaktierte,dazu aber fehlerhaft und anders als zugesagt.Eigentlich möchte ich ungern widerrufen,und würde gern bleiben,aber eben nicht zu diesen Konditionen.

Warum machen die das bei Sky mit dem Kundenservice nur so derartig kompliziert?Das ist nicht nur nicht Kundenfreundlich,sondern eine absolut katastrophale Zumutung.Frei nach dem Motto : friss oder stirb.

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 10 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Die Odysee geht weiter.

Wenn ich im Sky Hilfecenter widerrufen will bekomme ich lediglich die Meldung angezeigt :

Ein allgemeines Rückgaberecht besteht nicht. Grundsätzlich besteht aber auch bei digitalen Inhalten aus dem Sky Store ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Sofern Du jedoch bei der Bestellung zugestimmt hast, dass Sky vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Vertragsausführung beginnt, hast Du dein Widerrufsrecht verloren und kannst die Bestellung nicht mehr widerrufen. Vertragsausführung bedeutet hier konkret, dass Du entweder den bestellten Titel gestartet hast (Web, App) oder er automatisch gestartet ist (Receiver).

Was hat das denn nun wieder zu bedeuten?

Regie
Posts: 18,844
Post 11 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

auf e. Mod warten, der die Bestellung storniert und bis dahin - vergiss es

Regie
Posts: 6,341
Post 12 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Wenn man im Store etwas bestellt,

hatet ich letzt auch bei einer Blu Ray, musste ich vor der Bestellung

anklicken, dass ich auf das Widerrufsrecht verzichte,

sonst wäre die Bestellung nicht ausgeführt worden..

Evtl. hast Du auch dieses Kästchen angeklickt,

dann ist das Widerrufsrecht erloschen.

Regie
Posts: 18,844
Post 13 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

das Erscheinungsdatum ist von sky falsch angegeben  - die Grundlage für die Bestellung falsch.

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 14 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Danke für eure Antworten.

"Evtl. hast Du auch dieses Kästchen angeklickt,

dann ist das Widerrufsrecht erloschen."

Nein,die Vertragsverlängerung ging über das Telefon und die Trulla hat mich noch explizit auf mein Widerrufsrecht hingewiesen.

Ich habe jetzt ersteinmal den Widerruf per Mail rausgeschickt. Mal schauen was passiert.

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 15 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Also mein Widerruf wurde in nichteinmal 24 Stunden abgewickelt.Beim Abschalten waren sie plötlich ganz fix.

Zwei Tage später habe ich den Q Reciever und meinen alten Sky + Reciever inklusive Karte zurückgeschickt.Noch am selben Tag hatte ich dieses Angebot in meinem Postfach.

Sky Angebot.jpg

Telefonisch will ich eigentlich nichts mehr abschliessen,aber das Angebot scheint schon recht in Ordnung zu sein.Wie kann ich dieses Angebot nun am besten buchen ohne wieder Angst haben zu müssen,das Absprachen nicht eingehalten werden?

Da ich inzwischen Netflix seperat nutze bräuchte ich auch den Q Reciever nicht.

Ärgerlich ist nur der Umstand,dass ich meinen Reciever schon zurückgeschickt habe.So werde ich wohl wieder die Versandkosten zahlen müssen.

Regie
Posts: 19,634
Post 16 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

chris01bs schrieb:

Also mein Widerruf wurde in nichteinmal 24 Stunden abgewickelt.Beim Abschalten waren sie plötlich ganz fix.

Ärgerlich ist nur der Umstand,dass ich meinen Reciever schon zurückgeschickt habe.So werde ich wohl wieder die Versandkosten zahlen müssen.

Es fallen keine Versandkosten für das Angebot an, denn das hat sich leider mit der Retoure überschnitten und ist nicht mehr gültig.

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 17 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Ok,Danke.

Logisch,da hätte ich ja eigentlich auch allein drauf kommen können.Also heißt es wohl,auf ein weiteres Angebot warten.

Regie
Posts: 19,634
Post 18 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Kulissenbauer
Posts: 39
Post 19 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

In 5 Schritten zu Deinem Wunschprogramm

Zu den Konditionen und Bedingungen? Nicht im ernst oder?

sky bes.jpgsky bes2.jpg

Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 0
Post 20 von 120
64 Ansichten

Re: Über den Tisch gezogen oder Missverständniss?

Warum nicht die machen die Angebote mann muss es nicht nehmen

Antworten