Antworten

Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

Antworten
Highlighted
Regie
Posts: 6,367
Post 21 von 68
644 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an


@wowsilke  schrieb:

....

Und nochmal laut Loewe sebst ist es egal an welchem HDMI Anschluss was hängt die können alle HDMI


Dann holst Du Dir den Fachhändler noch mal ran oder lebst damit das es nicht läuft.

Deine Entscheidung.

 

Und doch, auch an einem Loewe KANN man die HDMI Kabel umstecken, man muß aber nicht wollen.

Regie
Posts: 6,367
Post 22 von 68
641 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an


@wowsilke  schrieb:

@tom75 

Ja asm besten endlich in Kronach dicht machen, da man ja dank Experten von dir sieht, das Loewe eingentlich nur überteuert ist und man lieber zu TV´s aus Asien greifen sollte, da die billliger und besser sind.

 


Na dann verrat uns mal Deine Postleitzahl, wenn das nicht zu weit von mir weg ist komme ich mit einem 65er Samsung vorbei und tausche gegen Deinen Loewe, nett wie ich bin sogar kostenlos.

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 191
Post 23 von 68
633 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

@onzlaught 

Auch wenn in vielen Augen Loewe nur überteuert ist, vor allem wenn man in Disklountermärkten wie MediaMarkt fragt, was da alles kommt, zu Loewe, viel zu teuer und Samsung und LG und Sony haben viel bessere Technik.

Ich geben meinen Loewe nicht mehr her.

Highlighted
Regie
Posts: 6,367
Post 24 von 68
619 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an


@wowsilke  schrieb:

....

Auch wenn in vielen Augen Loewe nur überteuert ist......


Wenn ich dieser Meinung wäre hätte ich wohl keinen Tausch angeboten.

 

Hilft Dir ja aber nicht weiter.

Entweder Du steckst selber um, oder lässt das den Fachhändler übernehmen der die Kiste geliefert hat, oder lebst schlichtweg mit dem Fehler. Denn Sky wird genau garnichts machen weil irgendwo irgendein einzelnes Gerät nicht läuft. Der Sky-Vor-Ort-Service erledigt das bestimmt auch, kostenpflichtig halt, aber die kommen.

 

Der Q ist das einzige Gerät am Markt das den Kopierschutz wirklich ernst nimmt. Entsprechend gibt es eine Reihe an Fehlern die nur mit einem Q auftauchen aber nicht immer zwangsläufig dem Q zuzuschreiben sind.

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 191
Post 25 von 68
612 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

@tom75 

So eben nochmal beim Service angerufen und ich hatte einen der beiden Techniker am Telefon die mir alles aufgebaut und istalliert haben.

Die aussage war, ihr SkyQ hängt am HDMI 4 dies hätten die schon so gemacht.

Er hat mir erklärt wie ich dies selbst sehen kann und ist mir mir am Telefon  durchs Menü und sich entschuldigt das dies noch nicht per Ferndiagnose geht, irgendwie hat ein Loewe das, die Anmeldung ist gestern zwar angekommen aber die Registrierung kann bis zu 48 Stunden dauern, bis ein Techniker da irgendwie tätig werden kann und einen TV steuern kann über Internet.

Also er ist am HDMI 4 Anschluss und es geht trotdem nicht.

 

Eine Aussage war noch der HDMI 4 Anschluss ist für UHD vorinstalliert es kann aber jeder andere auch damit belegt werden, was ein Techniker eben über diese Fernsteuerung über Internet machen kann, kostenlos nach Kundenwunsch.

Highlighted
Regie
Posts: 6,367
Post 26 von 68
603 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an


@wowsilke  schrieb:

@tom75 

.....

Also er ist am HDMI 4 Anschluss und es geht trotdem nicht.


Dann wären die nächsten Schritte das HDMI Kabel zu tauschen, egal wie neu das ist und wo es herkommt.

Dann den Q woanders testen und die Auflösung runterzudrehen. So kreist man den Fehler ein bis er erschlagen ist.

Wenn es einen zweiten Q im Haus gibt könnte man spontan tauschen.

 

Würde ich aber in der Preisklasse auch nicht selbst machen, wundert mich eh ein wenig das der Techniker verschwunden ist ohne das es läuft.

Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 28,880
Post 27 von 68
574 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

@tom75  Du verstehst es nicht. Egal. Werdet glücklich mit eurem Q.

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 191
Post 28 von 68
561 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

Also

Es kam heute nochmal ein Techniker.

Er meinte der UHD Empfang ist auf HDMI 4 voreingestellt.

Durch einen Techniker vor Ort oder über die Fernwartung von Loewe kann dies jederzeit geändert werden oder es können alle 4 über den Technikermodus über die Software eingestellt werden, so das auf allen 4 HDMI Anschlüssen, dann auch UHD Empfang ist.

Er hat extra den SkyQ aber auf 4 gemacht, wegen der Voreinstellung.

Er war fast 2 Stunden da und hat alles durchgemessen und gecheckt und meinte das muss gehen, egal ob Kabel und der TV funktionieren.

 

Doch es wäre ein bekanntes Problem seit 2018 das der SkyQ Receiver manche UHD TV obwohl alles richtig angeschlossen ist nicht erkennt.

Und leider gehört Loewe wohl immer noch dazu und er weiß es auch von einigen Samsung und LG  Modellen, das die der SkyQ Receiver nicht als UHD erkennt.

 

Er meinte einfach abwarten und hoffen, das Sky die Software des Receivers irgendwann erweitert.

 

 

Er meinte auch noch, das Loewe versucht hat über Software den internen Satreceiver auf Sky anzupassen, so das man keinen Receiver mehr braucht, sondern mit eben 2 SAT Kabeln in die TV Anschlüsse geht und die Loewe TV interne Ferstplatte nutzt. Bei Magenta würde es zb gehen, das man keinen Medireceiver braucht, sondern einfach nur das Kabel einsteckt und der Loewe erkennt das Magenta TV reinkommt und es wird umgestellt der TV hat die Megentaoberfläche.

Und die Smartcard dann über ein Modul in den TV steckt, der Anschluss wäre dafür da.

Das eben die SkyQ Software bereits auf dem TV ab Loewe Bild 3 vorhanden ist.

Doch Sky wollte dies nicht und seine Software an andere überlassen und will halt seine Receiver vertreiben.

 

Highlighted
Regie
Posts: 6,367
Post 29 von 68
556 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an


@Anonym  schrieb:

@tom75  Du verstehst es nicht. Egal. Werdet glücklich mit eurem Q.


Wenn Du Insiderwissen hast wie der Q beim HDCP Handshake von den Spezifikationen abweicht immer her damit. Denn mit einem "...im Internet steht überall der Q ist eine Krücke..." werden sich wohl schwer irgendwelche Forderungen ggü. Sky durchsetzen lassen. Das wäre eine Hilfe für die TEin, irgendwelches Gejammer über HDR bei Netflix bringt garnichts wenn man ÜBERHAUPT KEIN BILD vom Q auf den Fernseher kriegt. JESS & Videotext kann die Krücke auch nicht, passt nur nicht hierher.

Highlighted
Anonym
Nicht anwendbar
Posts: 28,880
Post 30 von 68
546 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

@onzlaught 

So Fakt ist das über das HDMI Signal des Q nicht alle Signale mit der jetzigen Software komuniziert werden. Er beherrscht kein Handshake deswegen weren die Geräte mit einer lernfähigen Fernbedienung simultan an und aus geschaltet. Ich habe die Erfahrung gemacht das die Bildqualität über den Q im Vrgleich zu guten bis sehr gute $K Receivern schlecht ist. Das gilt auch für die Bidwiedergabe über ie Apps im Q. Doe Apps auf den TV geräten mit 4K geben ein deutlich besseres Bild auf das Pannel. Das ist der Grund warum ich nicht mit dieser Krücke meinen TV und meinen 4k Beamer versorge.

Highlighted
Regie
Posts: 6,367
Post 31 von 68
557 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

Er beherrscht kein Handshake?!

Das allererste was über HDMI passiert bevor es Bild und Ton gibt ist das gegenseitige Abfragen bestimmter Parameter, das nennt sich Handshake. Dann dürfte kein Q überhaupt irgendwo ein Bild machen. 

Und zu den ganzen anderen Baustellen mit denen Du ablenkst anstatt Fakten beizusteuern:

CEC hat genau garnichts mit lernfähigen Fernbedienungen zu tun und mit dem HDCP auch nicht.

Und auch die Bildqualität ist irrelevant für das HDCP Problem der TEin. Um ein schlechtes Bild zu erhalten muß nämlich schon ein erfolgreiches Handshake stattgefunden haben.

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,118
Post 32 von 68
512 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an


@Anonym  schrieb:

@tom75  Du verstehst es nicht. Egal. Werdet glücklich mit eurem Q.


Ja ich seh schon, du bist mir da total überlegen und hast total den durchblick. Auch und vor allem mit den ganzen "Fachbegriffen" und deren Bedeutung .... Wie du den Bezug zwischen "Handshake und Fernbedienung" erklärt hast war schon sehr sehr beeindruckend .... 😅

 

Edit: Ich habe ausschließlich (im Gegensatz zu dir) versucht der TE bei der Lösung des Problems zu helfen, das hat nicht geklappt (warum auch immer) und somit ist es jetzt auch gut ... Ich muss auch nicht "glücklich" werden mit meinem Q (was ich auch in keinster Weise bin im übrigen) aber ich bin halbwegs zufrieden, dass ich ein erträgliches Bild bei Sportübertragungen habe. Für alles andere, bei dem ich einen möglichst "schönes" Bild möchte nutze ich das AppleTV ... ich würde gar nicht auf die Idee kommen da einen popeligen Receiver zu nutzen und mich anschließend noch über "schlechtes Bild" zu beschweren. 

Highlighted
Regie
Posts: 6,367
Post 33 von 68
509 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

Gibts die HDMI Splitter die den HDCP austricksen eigentlich noch zu kaufen?

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,118
Post 34 von 68
504 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an


@onzlaught  schrieb:

Gibts die HDMI Splitter die den HDCP austricksen eigentlich noch zu kaufen?


Ab unter 20 € bei Amazon ..... einfach nach HDMI Splitter mit "Bypass" suchen .... 

Highlighted
Regie
Posts: 5,913
Post 35 von 68
490 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

Wer war "Anonym" vorher ?

Highlighted
Regie
Posts: 6,367
Post 36 von 68
487 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

friese111

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 191
Post 37 von 68
463 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

@tom75 

Ja auch danke dafür.

Nur es liegt dann werder an meinem Loewe, egal ob die jetzt gut oder schlecht sind, es ist alles richtig angeschlossen SKY Q Receiver auf HDMI 4 obwohl laut Loewe selbst, jeder HDMI Anschluss UHD emfangen kann wenn man umstellt, nur der HDMI ist voreingestellt, noch an anderen Eintellungen.

Es ist wirklich schlichtweg der SKY Q Receiver der nicht erkennt, das ich einen UHD TV habe.

 

Dies ärgert einfach nur.

 

Highlighted
Schnitt
Posts: 1,118
Post 38 von 68
448 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an


@wowsilke  schrieb:

@tom75 

Ja auch danke dafür.

Nur es liegt dann werder an meinem Loewe, egal ob die jetzt gut oder schlecht sind, es ist alles richtig angeschlossen SKY Q Receiver auf HDMI 4 obwohl laut Loewe selbst, jeder HDMI Anschluss UHD emfangen kann wenn man umstellt, nur der HDMI ist voreingestellt, noch an anderen Eintellungen.

Es ist wirklich schlichtweg der SKY Q Receiver der nicht erkennt, das ich einen UHD TV habe.

 

 


Vielleicht wendest du dich mal an das Forum das ich dir unten verlinkt habe. Allerdings hat da offensichtlich noch keiner ein Problem mit dem Q und UHD am Löwe TV

 

https://www.loewe-friends.de/index.php

Highlighted
Kostümbildner
Posts: 191
Post 39 von 68
439 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an

Es geht ja alles und ich bin echt zufrieden, es ärgert einfach nur.

Ich hab ja die Infos direkt von Loewe, das es leider an Sky liegt.

Mir wurde erklärt, das im Sky Receiver an der Software liegt, die das Signal von den neuen Loewe ab Februar 2020 einfach nicht erkennt, bzw nur als HD Signal.  Er meinte das die handfertigung Geräte Bild 3, 5 und 7 von 2018 bzw vor der Insolvenz, da keine Probleme haben,  das Problem tritt auf bei denen die wieder seit Feb 2020 produziert werden. 

Und Loewe TV´s wären da nicht die einzigen, der Techniker meinte, das Problem ist bei Loewe bekannt und auch bei anderen Herstellern, bei einzelnen TV tritt dies auch auf.

Sky müsste dies durch einen neue bzw ein Softeware Update ändern, da aktuell der SKY Q Receiver nicht mit allen TV auf dem Markt kompatibel ist, Bild und Ton klappt zwar, aber viele Feineinstellungen nicht.

Wenn Hersteller von TV anfrangen und stellt sich SKY quer, was wohl früher anders war, da wäre Sky kooperativer gewesen.

Es ist ja auch so, das man die SKY Q Fernbedienung, auf die Einstellung, zumindest Ton der TV Fernbedienung umstellen kann, so das die SKY Q Bedienung, den Ton vom TV steuert. Auch da erscheint bei mir unter den Einstellugen nicht Loewe.

 

 

Highlighted
Filmmusik
Posts: 3,873
Post 40 von 68
419 Ansichten

Betreff: Trotz UHD TV erkennt SkyQ den TV nicht als UHD TV an


@wowsilke  schrieb:

Sky müsste dies durch einen neue bzw ein Softeware Update ändern, da aktuell der SKY Q Receiver nicht mit allen TV auf dem Markt kompatibel ist, Bild und Ton klappt zwar, aber viele Feineinstellungen nicht.

Wenn Hersteller von TV anfrangen und stellt sich SKY quer, was wohl früher anders war, da wäre Sky kooperativer gewesen.


Sky möchte es nicht zugeben, dass es an der SkyQ Gerätesoftware liegt. Als auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die vorherige Sky+ Pro Gerätesoftware drauf war, lief das Gerät einwandfrei an (fast) allen Fernsehern. Einfach anschließen und gut ist es. Seit auf dem deutschen / österreichischen Sky eigenen UHD Receiver die SkyQ Gerätesoftware drauf ist, gibt es bei manchen Fernsehern Probleme mit dem Zusammenspiel zwischen dem Sky Q Receiver und dem Fernseher. Sky schiebt das Problem seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware, das war ab dem 02. Mai 2018, auf die Hersteller der Fernseher. Sollen die doch ein Update für die Gerätesoftware des Fernsehers anbieten. Wenn es, weil z. B. der Fernseher zu alt ist, kein passendes Update für den Fernseher gibt, dann rät Sky dem Kunden, das er sich auf eigene Kosten einen neuen Fernseher zulegt oder entsprechende Zusatz-Hardware zu kaufen, die das Problem ausgleicht. Seit es die SkyQ Gerätesoftware gibt, muss der Kunde sehen, dass der Fernseher zum Sky Q Receiver passt. Mit der vorherigen Sky+ Pro Gerätesoftware, die es bis zum 01. Mai 2018 gab, war es viel entspannter.

 

Ob für den Sky Q Receiver ein passendes Update der Gerätesoftware erscheint, steht wohl noch in den Sternen. Bis jetzt ist es nicht der Fall und wurde auch nie von Sky angekündigt. Meiner Meinung nach ist Sky wohl mit dem zufrieden, wie es jetzt ist. Solange es keine Anordnung von entprechender Behörde oder gesetzlich gibt, das die SkyQ Gerätesoftware dementsprechend geändert werden muss, kann Sky wohl so weiter machen, wie es seit der Einführung der SkyQ Gerätesoftware der Fall ist.

 

Gruß, Sonic28

Antworten