Antworten

Tonschwankungen Sky Cinema

Dieser Beitrag wurde beantwortet
Zur richtigen Antwort
Antworten
Anteck87
Special Effects
Posts: 9
Post 21 von 224
1.652 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Ich habe wirklich ALLES und ich meine ALLES an Einstellungen durch.

sowohl am TV als auch am Sky Q.

TV steht auf Stereo und Sly Q auch. Wobei es egal ist auf was es steht. Tonprobleme bleiben bestehen.

Ronald_S
Moderator
Posts: 3,139
Post 22 von 224
1.642 Ansichten

Re: Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@Anteck87, eine allgemeine Störung ist mir nicht bekannt. Setze bitte einmal die Antennenkonfiguration des Receivers über "Mein Sky Q > Einstellungen > Status > Satellitensignal > SAT-Einrichtung" zurück.

Anteck87
Special Effects
Posts: 9
Post 23 von 224
1.640 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@marka_  darf man Fragen was für ein Soundsystem du benutzt? Verstärker, Lautsprecher etc...

marka_
Kostümbildner
Posts: 195
Post 24 von 224
1.621 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@Ronald_S  Bei mir sind diese Tonschwankungen auch immer noch, betroffen sind alle Sky Cinema Sender ab 300 inklusive Warner TV Film. Probiert habe ich auch schon alles, Receiver auf Werk zurück gesetzt, HDMI Kabel sowie Anschluss getauscht sowie Ton Einstellungen am TV durch probiert. SkyQ von Stereo auf Dolby Digital und wieder zurück, nichts hat geholfen. Bei anderen Sendern (13thStreet, Universal, Syfy SkyOne, privaten etc...) sowie OnDemand und Streaming Dienste kommt das überhaupt nicht vor. Linear schauen macht so keinen Spaß.

Micha262
Special Effects
Posts: 5
Post 25 von 224
1.576 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Hi,

mir geht es genauso. Ich habe Sky über Satellit und ärgere mich wahnsinnig über dieses Problem. Ich nutze dem Sky-Receiver an einem Onkyo TX-SR875 der eine 7.1-Konfiguration antreibt. Ich dachte schon mein Onkyo wäre defekt. Dann habe ich den Gegencheck mit ein paar richtig lauten Blu-rays gemacht, bei dem dann alles wieder an der richtigen Stelle laut war. Ebenfalls auffällig ist für mich, dass ich den Onkyo mit deutlich höheren Pegeln fahren muss als das z. B. Über Fire TV oder eben auch Blu-rays der Fall ist. Das macht, in einem dezidierten Heimkino,, echt null Spaß. 

 

Ich habe schon alle möglichen Soundformate (Neo, DD Plus, THx Ultra 2...) ausprobiert, aber wenn Action kommt wird es nicht nur leise, sondern auch gedämpft. Den Night Modus habe ich nicht aktiviert. Auch am Sky Q Recveiver habe ich auch schon alle möglichen Einstellungen, was ja nicht wirklich viele sind, durch. Das Ding bekleckert sich auch nicht wirklich mit Funktions-/Einstellungsvielfalt. Da ist meine VU+ 4K Duo SE schon eine andere Hausnummer, aber die darf ja nicht für Sky genommen werden.

 

Übermäßige Kabellängen bzw. die Kabel an sich kann ich ausschließen. Die Technik befindet sich gesammelt an einem Platz und das Problem ist ja eigentlich relativ neu. 

 

Hat noch irgendjemand eine Idee, wie man das Thema angehen kann?

Ronald_S
Moderator
Posts: 3,139
Post 26 von 224
1.569 Ansichten

Re: Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Hallo, das Problem mit den Tonschwankungen tritt auf, wenn ihr eine Soundanlage nutzt oder auch über die TV-Lautsprecher? Gruß, Ronald

sonic28
Regie
Posts: 7,861
Post 27 von 224
1.560 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema


@Micha262  schrieb:

Hat noch irgendjemand eine Idee, wie man das Thema angehen kann?


Wie man das Thema angehen kann weiß ich leider auch nicht. Nur eines kann ich sagen, dass der Ton, der vom Sky Q Sat-Receiver bei meiner LG Soundbar DS95QR ankommt, auch nicht immer das beste ist.

 

Ich hab den Sky Q Sat-Receiver am HDMI 1 Anschluss vom LG Fernseher OLED77C18LA angeschlossen. Der Sky Q Sat-Receiver ist so eingestellt, dass der Ton über HDMI als DOLBY DIGITAL PLUS am LG Fernseher ankommt und vom LG Fernseher über HDMI an die LG Soundbar DS95QR, d. h. ich habe die LG Soundbar am HDMI 2 (eARC) Anschluss vom LG Fernseher angeschlossen.

 

Wenn ich was auf dem Sky Q Sat-Receiver ansehe, dann muss ich die LG Soundbar auf 20 (ab und zu auch höher) stellen, damit der Ton für mich laut genug ankommt. Wenn ich aber z. B. die "Disney+"-App oder die "Netflix"-App oder die "YouTube"-App etc., die es auf meinem LG Fernseher gibt, verwende, dann reicht es, wenn ich die Lautstärke meiner LG Soundbar etwas runter drehe. Außerdem ist der Ton von diesen Apps um Längen besser, als der Ton vom Sky Q Sat-Receiver. Dabei sei gesagt, das ich bei meiner LG Soundbar den Klangeffekt "AI Sound Pro" verwende. Selbst die Trailer, die es bei den Inhalten in die "Pluto TV"-App gibt, die man auf meinem LG Fernseher finden kann, werden super geil auf meiner LG Soundbar abgespielt. Manchmal kommt der Ton vom Sky Q Sat-Receiver dumpfer oder leiser an der LG Soundbar an. Dabei ist es egal, was für einen Fernsehsender ich auf dem Sky Q Sat-Receiver sehe. Auch Sender, die nicht von Sky sind. Auch kommt manchmal der Ton sogar so an, dass es sich anhöhrt, als wäre es blechernd. Auch ich habe hier und da die Tonschwankungen bei dem, worum es hier im Thread geht.

 

Gruß, Sonic28

Micha262
Special Effects
Posts: 5
Post 28 von 224
1.553 Ansichten

Re: Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Im Kino nutze ich nur meinen AV-Receiver, da dort ein Projektor für die Bildausgabe genutzt wird. Dieser hat keine Lautsprecher. Da ich im Wohnzimmer nur eine 65" OLED habe schaue ich dort eigentlich keine Filme. Höchstens mal eine Serie oder BuLi über die SKY Q-App meines LG.

Micha262
Special Effects
Posts: 5
Post 29 von 224
1.550 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

... wie gesagt, die Tonprobleme gibt es ausschließlich bei SKY. Bei ankommendem DD Plus, wie auch bei den anderen Codierungen.

 

Grundsätzlich ist die Tonqualität von SKY ja sowieso nicht das gelbe vom Ei. So wie jetzt aber, echt richtig übel.

stevie007
Synchronsprecher
Posts: 854
Post 30 von 224
1.543 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Ich schaue auf 77" LG Oled, Denon AVR und Atmos Lautsprecher Setup. Bei mehreren Filmen, die ich in letzter Zeit (in HD und UHD) mit dem Q-Kabelreceiver (Vodafone) angeschaut habe, sind mir keine Tonprobleme aufgefallen. Ich mache auch ziemlich laut, alles war ok.

marka_
Kostümbildner
Posts: 195
Post 31 von 224
1.551 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@Ronald_S  Auch direkt über den TV. Muss jetzt meinen vorherigen Post aktualisieren, gestern habe ich Hawaii Five O auf SkyOneHD geschaut und da ist es genauso wie bei den SkyCinema Sendern.

Das Betrifft übrigens nicht nur neuere Sendungen, auch bei alten Filmen (z.B. Missing in Action) schwankt der Ton.

Ich habe alle Tonformate des SkyQ am TV probiert, Stereo, DD, DD Plus und überall das gleiche Problem 

marka_
Kostümbildner
Posts: 195
Post 32 von 224
1.547 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Es hört sich so an als ober der Dynamikbereich falsch herum läuft 😵💫

Ronald_S
Moderator
Posts: 3,139
Post 33 von 224
1.498 Ansichten

Re: Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Hallo, wir schauen gerade, ob wir die Ton-Probleme nachstellen können. Wenn es eine Rückmeldung aus der Fachabteilung gibt, melden wir uns wieder hier. Danke für eure Geduld. VG.

raikr1
Tiertrainer
Posts: 14
Post 34 von 224
1.447 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Halllo

 

Bei mir das selbe Problem seit einigen Wochen. Habe 2 Q Receiver mit Sat. Direkt an TV oder Soundanlage spielt keine Rolle.

Meine Meinung... da  ist Dynamik Volume wie bei machen AV Receiver am werkeln.

Ist schon echt mist, weil das schon sehr hoch eingestellt ist. Scheint bei 5.1 Inhalten der fall zu sein.

Anfangs war es nur bei Warener Sendern (Monate vorher schon) jetzt bei fast allen Sky Sendern.

sonic28
Regie
Posts: 7,861
Post 35 von 224
1.446 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Hallo an alle,

 

ich hab am gestriegen Samstag (26. November 2022) am späten Nachmittag bei meinem Sky Q Sat-Receiver die Gerätesoftware neu aufgespielt. Das geht wunderbar über den Reset-Knopf, wenn man ihn gedrückt hällt, bis ein Menü erscheint. Dann nach Bidschirmanweisung das Menü wechseln, d. h. den Balken bewegen, und bei dem gewünschten Punkt diesen nach Bildschirmanweisung starten. Kann ca. 30 Minuten dauern, bis man wieder fernsehen kann.

 

Bei mir hat es bei den Fernsehsendern, die nicht von Sky sind, geholfen. Da ist der Ton, der in der Einstellung DOLBY DIGITAL PLUS per HDMI zu meinem LG Fernseher OLED77C18LA geht und von dort per HDMI (eARC) zu meiner LG Soundbar DS95QR geht, besser geworden. O.K.! Der Ton, der vom Sky Q Sat-Receiver kommt, ist nicht der beste Ton, egal auf welchem Fernsehsender, wenn man es mit den Apps, die es auf meinem LG Fernseher gibt, vergleicht. Aber zumindest besser, d. h. so wie ich es vor den Tonproblemen gewohnt war.

 

Wie das jetzt bei den Sky eigenen Fernsehsendern ist, kann ich jetzt nicht sagen, weil ich so ausführlich nicht ferngesehen habe.

 

Gruß, Sonic28

marka_
Kostümbildner
Posts: 195
Post 36 von 224
1.421 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

@raikr1 danke für die Bestätigung mit den Warner TV Sendern, bei denen war das Problem schon so als das ganze noch TNT hieß. War seitdem schon für mich ein Grund auf TNT Film bzw. Serie keine Filme mehr zu kucken.

Ich hoffe das wird wenigstens bei den Sky Sendern gelöst.

raikr1
Tiertrainer
Posts: 14
Post 37 von 224
1.415 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Ja marka_ jetzt wo Du es sagts...stimmt war schon bei TNT so. Ist nicht wirklich anhörbar das ganze. Was ich festgestellt habe ist das bei den Warener Sendern überall so (IPTV, OTT) bei Magenta Waipu ect.

Glaube auch mal gelesen zuhaben das da die Kanäle vertauscht sein sollen..(Front, Back)

BrainR
Tiertrainer
Posts: 13
Post 38 von 224
1.394 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Also bei mir ist es genau so. Surround Sound kaum Effekte bei Sky Sendern und wenn dann viel zu leise zur Stimme.  Bei Amazon Prime ist alles wie es soll. Ich habe eine 5.1 Anlage von Sonos. Ich denke mal das es an dem neuen Sky-Q Update liegt, denn vorher ging ja auch alles. Mal sehen was Sky dazu sagt.

Wenn sich nichts ändert, kann man getrost kündigen. Soll ja auch noch teurer werden und Ton ja scheinbar immer schlechter. 

marka_
Kostümbildner
Posts: 195
Post 39 von 224
1.364 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

SkyQ Update kann ich ausschließen. Habe die neue Software erst seit 4 Tagen drauf und das Tonproblem war vorher schon.

BrainR
Tiertrainer
Posts: 13
Post 40 von 224
1.343 Ansichten

Betreff: Tonschwankungen Sky Cinema

Ich habe mal bei Sky Cinema zwischen Stereo und Dolby Digital hin und her geschaltet. Kommt egal welches Format immer Ton aus den hinteren Boxen. Ist ja ach nicht normal. Nichts desto trotz sind die Effekte viel zu leise

Antworten